Willkommen, Gast. Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
News: wow ist das eine schönheit...heute entdecke ich lauter zartrosa verführungen hier im forum!!!!!!! (rorobonn)

Willkommen, Gast. Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
17. November 2018, 07:41:10
Erweiterte Suche  
News: wow ist das eine schönheit...heute entdecke ich lauter zartrosa verführungen hier im forum!!!!!!! (rorobonn)

Neuigkeiten:

|6|7|Ich plädiere ganz entschieden für: heitere Gelassenheit in jeder Lebenslage vor allem in "internetten"...  ;) (RosaRot)

Seiten: 1 ... 8 9 [10] 11 12 13   nach unten

Autor Thema: Kuchen und Gebäck für die kalte Jahreszeit  (Gelesen 34845 mal)

Luna

  • Gast
Re:Kuchen und Gebäck für die kalte Jahreszeit
« Antwort #135 am: 10. Oktober 2012, 19:52:43 »

kartoffelbrot ist auch recht lecker - kann man sogar mit püree aus der tüte zubereiten - schmeckt recht lecker

viel spass beim ausprobieren


spinnchen

Verrätst du uns dein Rezept hier bei den pikanten Köstlichkeiten aus dem Ofen :D


wegen dem Seitenumbruch das Zitat eingefügt
« Letzte Änderung: 10. Oktober 2012, 19:54:57 von Luna »
Gespeichert

Gänselieschen

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 18500
  • Ich schlafe immer so lange, bis ich aufwache;)
    • Andrea Timm
Re:Kuchen und Gebäck für die kalte Jahreszeit
« Antwort #136 am: 12. Oktober 2012, 13:48:09 »

Ich habe gestern Abend den Maronikuchen gebacken in einer kleinen Springform. Mit einem TL Backpulver und 3 EL Kirschlikör - oder sollte es Brand sein? Jedenfalls ist er nicht besonders gut aufgegangen. Könnte sein, dass er recht fest ist.


Habe bissel Puderzucker drauf gestreut - aber er sieht deutlich anders aus, als auf dem Foto.

L.G:

Jetzt habe ich mir nochmal das Rezept durchgelesen - hängt wirklich so viel von der langsamen Zubereitung ab. Ich habe ihn eigentlich wie jeden anderen Rührkuchen zusammengerührt. Hatte auch nur Dinkel-Vollkornmehl - das habe ich nicht gesiebt - das beißt sich.
« Letzte Änderung: 12. Oktober 2012, 13:50:08 von Gänselieschen »
Gespeichert

Luna

  • Gast
Re:Kuchen und Gebäck für die kalte Jahreszeit
« Antwort #137 am: 12. Oktober 2012, 13:52:28 »

Es liegt am Kirschlikör, Kirsch (Schnaps) unterstüzt das Backpulver, er treibt das Gebäck.
Gespeichert

Gänselieschen

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 18500
  • Ich schlafe immer so lange, bis ich aufwache;)
    • Andrea Timm
Re:Kuchen und Gebäck für die kalte Jahreszeit
« Antwort #138 am: 12. Oktober 2012, 13:55:01 »

Mist - also Schnaps ist Geist oder Brand - ja?
Gespeichert

DrWho

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2403
  • Und im Osten sahen einen neuen Stern ...
    • Delaware Valley Iris Society
Re:Kuchen und Gebäck für die kalte Jahreszeit
« Antwort #139 am: 23. Dezember 2012, 13:10:52 »

Ich habe ein paar Bilder von unserem Lebkuchenhaus Wettbewerb, der 50. Jahre. Der erste ist ein Modell eines Teils des kleinen Dorfes, mit dem Pavillon, wo die Lebkuchenhäuser gegenüber der alten Mühle ausgestellt sind :D :D 8)8).
LG James

Gespeichert
Phantasie ist wichtiger als Wissen, denn Wissen ist begrenzt. (Albert Einstein)

DrWho

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2403
  • Und im Osten sahen einen neuen Stern ...
    • Delaware Valley Iris Society
Re:Kuchen und Gebäck für die kalte Jahreszeit
« Antwort #140 am: 23. Dezember 2012, 13:13:25 »

Die zweite ist eine Szene aus Harry Potter, von einem Schülerin gemacht! :o :o :o 8) :D

Gespeichert
Phantasie ist wichtiger als Wissen, denn Wissen ist begrenzt. (Albert Einstein)

Irisfool

  • Gast
Re:Kuchen und Gebäck für die kalte Jahreszeit
« Antwort #141 am: 23. Dezember 2012, 13:15:20 »

 8) 8) 8) 8) 8) 8) 8)
 Viel zu schade um irgendwann aufzuessen. :D :D 8) 8) 8) 8) 8) 8) Das Zweite hätte von mir den 1. Preis bekommen!
« Letzte Änderung: 23. Dezember 2012, 13:17:38 von Irisfool »
Gespeichert

DrWho

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2403
  • Und im Osten sahen einen neuen Stern ...
    • Delaware Valley Iris Society
Re:Kuchen und Gebäck für die kalte Jahreszeit
« Antwort #142 am: 23. Dezember 2012, 13:24:11 »

Du hast Recht, gewann sie den ersten Platz in der Studentenkategorie! ;D ;D ;) 8)8)
Gespeichert
Phantasie ist wichtiger als Wissen, denn Wissen ist begrenzt. (Albert Einstein)

Rosenfee

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1499
Re:Kuchen und Gebäck für die kalte Jahreszeit
« Antwort #143 am: 23. Dezember 2012, 13:26:49 »

So kunstvolle Lebkuchenhäuser habe ich noch nie gesehen :o :D
Gespeichert
LG Rosenfee

Irisfool

  • Gast
Re:Kuchen und Gebäck für die kalte Jahreszeit
« Antwort #144 am: 23. Dezember 2012, 13:30:02 »

Ist doch eine tolle Idee für nächstes Jahr? und die posten wir dann hier :D :D :D. Es könnte ein lustiger Wettbewerb werden. 8) 8) :D ;)
Gespeichert

brennnessel

  • Gast
Re:Kuchen und Gebäck für die kalte Jahreszeit
« Antwort #145 am: 23. Dezember 2012, 15:50:29 »

Solche Lebkuchen-Kunstwerke habe ich auch noch nie gesehen, James! Ist auf dem 2. Bild alles aus Lebkuchen oder ist auch Keramik dabei?
Gespeichert

Gartenlady

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 18029
Re:Kuchen und Gebäck für die kalte Jahreszeit
« Antwort #146 am: 23. Dezember 2012, 16:12:17 »

Das sind ja unglaubliche Kunstwerke. Natürlich zum Essen zu schade, wer wird so etwas auch essen wollen ;)


So, nun Fotos von meiner Orangencreme-Torte.

Die ließ sich leider am ersten Tag schlecht schneiden.
Weil der Teig recht fest war.


Ich habe heute den Boden für die Orangencremetorte gebacken, neuer Herd, neues Rührgerät, aber der Tortenboden ist zart und locker wie immer.

Ich mache jetzt die Orangencreme.
Gespeichert

DrWho

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2403
  • Und im Osten sahen einen neuen Stern ...
    • Delaware Valley Iris Society
Re:Kuchen und Gebäck für die kalte Jahreszeit
« Antwort #147 am: 23. Dezember 2012, 16:28:36 »

Solche Lebkuchen-Kunstwerke habe ich auch noch nie gesehen, James! Ist auf dem 2. Bild alles aus Lebkuchen oder ist auch Keramik dabei?
Alles in der Bauweise der Häuser müssen essbar sein. So, kleine Süßigkeiten und Zuckerguss Dekorationen, verwendet werden kann. :D ;)
Gespeichert
Phantasie ist wichtiger als Wissen, denn Wissen ist begrenzt. (Albert Einstein)

Frank

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 8525
  • Der echte Cowboy aus der Rureifel
Re:Kuchen und Gebäck für die kalte Jahreszeit
« Antwort #148 am: 23. Dezember 2012, 16:58:20 »

Das sind ja unglaubliche Kunstwerke. Natürlich zum Essen zu schade, wer wird so etwas auch essen wollen ;)
Stimmt, aber das habe ich manchmal auch bei sehr gutem Essen...! ;) ;D :D 8)
Ich habe heute den Boden für die Orangencremetorte gebacken, neuer Herd, neues Rührgerät, aber der Tortenboden ist zart und locker wie immer.
Ich mache jetzt die Orangencreme.
Das würde ich gerne im Endzustand sehen - Orangencreme ist ja immer absolut lecker! :D :D :D Hat der neue Herd neue Feature?! ??? :)

LG Frank
Gespeichert
"May your character not be a writing upon the sand, but an inscription upon the Rock" (Charles Spurgeon)

Gartenlady

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 18029
Re:Kuchen und Gebäck für die kalte Jahreszeit
« Antwort #149 am: 23. Dezember 2012, 17:17:45 »

Den Endzustand kannst Du hier sehen ;) ;D (post # 62) vorausgesetzt, dass nichts schief geht.

Eben ist es beim Krokantkochen schon schief gegangen, Verbrennung zweiten bis dritten Grades am Mittelfingergelenk ::) man weiß ja, dass Karamell sehr heiß ist ::)

Der neue Herd hat keine neuen Features, oder zumindest habe ich sie noch nicht getestet, er ist der leider nicht wirklich erfolgreiche Versuch den alten Herd mit allen seinen Funktionen zu ersetzen. Es gibt leider keinen gleichwertigen Ersatz für das 15 Jahre alte Gerät, nachdem der Hersteller platt gemacht wurde.

Ein Induktionskochfeld wollte ich nicht haben, ich sehe keinen Vorteil darin, bin halt seit viiiielen Jahren an einen Elektroherd gewöhnt und schätze die Vorteile, ohne dass mich die Nachteile stören würden. Ganz abgesehen davon, was ein riesiges Arsenal von nicht mehr brauchbaren Töpfen und Pfannen kosten würde.

P.S. es gab sogar schon Blutorangen, ich hoffe also auf eine leicht kitschige Farbe des Endproduktes. Die Creme ist allerdings ziemlich sauer, ich werde morgen etwas mehr Zucker an die Schlagsahne machen müssen.
« Letzte Änderung: 23. Dezember 2012, 17:22:22 von Gartenlady »
Gespeichert
Seiten: 1 ... 8 9 [10] 11 12 13   nach oben
 

Garten-pur.de Nutzungsbedingungen | Impressum | Datenschutzerklärung

Forum Garten-pur | Powered by SMF, Simple Machines
© 2001-2015 garten-pur. All Rights Reserved.
Garten-pur.de