Willkommen, Gast. Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
News: Ist halt ein tolles Forum mit vielen wunderbaren Menschen!  :D :-* ;)  (cornishsnow)
Willkommen, Gast. Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
18. August 2019, 00:51:39
Erweiterte Suche  
News: Ein kluger Mensch macht nicht alle Fehler selber, er gibt auch andern eine Chance.  Buzulus

Neuigkeiten:

|5|8|Was du erhältst, nimm ohne Stolz an, was du verlierst, gib ohne Trauer auf.  Marc Aurel

Seiten: 1 ... 12 13 [14] 15   nach unten

Autor Thema: Kuchen und Gebäck für die kalte Jahreszeit  (Gelesen 40358 mal)

Wühlmaus

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 6186
  • Raue Ostalb, 6b, Tallage 500m üNN
Re: Kuchen und Gebäck für die kalte Jahreszeit
« Antwort #195 am: 17. Dezember 2018, 20:32:20 »

Den besten Baumkuchen haben wir Anfang der Neunziger bei einer Fahrt mit der Harzquerbahn auf den Brocken gegessen.
Mit unseren Jungs und voller Begeisterung waren wir hoch gefahren und runter gelaufen. Unten wieder angekommen stand der Zug unter Dampf und abfahrbereit. Und er sollte nach kurzem Stop auf dem Brocken gleich wieder zurück fahren.  Selten waren wir uns so schnell einig und fuhren nochmals mit. Wir waren alleine im Zug und hungrig. Der Speisewagen war geöffnet und es gab Kaffee und diesen traumhaften Baumkuchen...
Gespeichert
WühlmausGrüße

"Das Schiff ist sicherer, wenn es im Hafen liegt. Aber dafür wurde es nicht gebaut." Paulo Coelho

Nina

  • Moderator
  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 15017
  • Alles wird gut!
    • garten-pur
Re: Kuchen und Gebäck für die kalte Jahreszeit
« Antwort #196 am: 18. Dezember 2018, 13:27:14 »

Klingt nach einem unvergeßlichen Erlebnis!  :D

Nina, du könntest auch den Anteil gemahlener Mandeln erhöhen, den Stollen einige Wochen früher backen und gut verpackt kühl lagern. Du wirst dich wundern, wie marzipanig der dann schmeckt 8)
Danke für den Hinweis!  :) Das mache ich beim nächsten mal.
Der Stollen schmeckt übrigens täglich besser.  ;)
Gespeichert

rusianto

  • Senior Member
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 870
  • augsburger Umland
Re: Kuchen und Gebäck für die kalte Jahreszeit
« Antwort #197 am: 18. Dezember 2018, 14:03:33 »

Hallo Wühlmaus
such mal unter Baumkuchentorte . Da ist ein Rezept mit Mandeln .

Früher hab ich auch manchmal Baumkuchen gemacht , aber in der Springform.
Der Baumkuchen sollte ein paar Tage ruhen bevor er angeschnitten wird .
Gespeichert
Gruss

martina 2

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 9094
  • Ich liebe dieses Forum!
Re: Kuchen und Gebäck für die kalte Jahreszeit
« Antwort #198 am: 18. Dezember 2018, 15:00:11 »

Wühlmaus, die Frage ist, was für eine Art von Baumkuchen dir dieses Erlebnis beschert hat, denn die Bandbreite geht von Germ-/Hefeteig (ich glaube, der ungarische, aber das weiß bestimmt der Lord) bis feiner Rührteig mit vielen Eiern, von Tortenform bis kassisch auf einer Rolle über offenem Feuer gebacken - Letzterer wird bei Bauernhochzeiten im Wald- und Weinviertel gebacken und heißt

Prügelkrapfen.

Hier eine Variante für den Hausgebrauch:

Baumkuchen
« Letzte Änderung: 18. Dezember 2018, 15:04:09 von martina 2 »
Gespeichert
Schöne Grüße aus Wien!

iggi

  • Full Member
  • ***
  • Offline Offline
  • Beiträge: 251
  • Mittelfranken, sandig und trocken, 7a, 279 m ü. NN
Re: Kuchen und Gebäck für die kalte Jahreszeit
« Antwort #199 am: 18. Dezember 2018, 15:49:33 »

Kürzlich machte mein schon volljähriger Sohn ein verrücktes Experiment.

Streuselteig nach Rezept hergestellt und als Stückchen auf das Backblech verteilt. Und siehe da, es hat geklappt.

Allerdings muss die Backzeit von Nurstreuseln deutlich kürzer sein als von Streuselkuchen.

Nur-Streusel sind beliebt bei Trifles. Ich habe ein Rezept mit Erdbeeren und Orangen-Streusel. Ist zwar nicht winterlich, aber der absolute Hit!
Soll ich's einstellen?
Gespeichert
Liebe Grüße

Iggi

Bastelkönig

  • Full Member
  • ***
  • Offline Offline
  • Beiträge: 455
  • es gibt immer noch eine bessere Tomate
Re: Kuchen und Gebäck für die kalte Jahreszeit
« Antwort #200 am: 18. Dezember 2018, 15:59:58 »

Ja, bitte. :D
Gespeichert
Es ist viel schöner, von einer schnurrenden Katze geweckt zu werden als von einem Wecker.

Wühlmaus

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 6186
  • Raue Ostalb, 6b, Tallage 500m üNN
Re: Kuchen und Gebäck für die kalte Jahreszeit
« Antwort #201 am: 18. Dezember 2018, 16:21:49 »

@Rusitano & Martina
Danke!

Es ist definitiv der Baumkuchen mit den vielen Eiern 8) Dass es auch im Waldviertel den "Harzer" Baumkuchen gibt, wusste ich bis eben nicht :-\ Pur bildet :D

Nachher werde ich mich dran machen. Habe aber beschlossen, weder Backpulver noch Rumaroma zu verwenden, denn im Keller fand sich noch eine Flasche mit Strohrum 8) 
Gespeichert
WühlmausGrüße

"Das Schiff ist sicherer, wenn es im Hafen liegt. Aber dafür wurde es nicht gebaut." Paulo Coelho

Wühlmaus

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 6186
  • Raue Ostalb, 6b, Tallage 500m üNN
Re: Kuchen und Gebäck für die kalte Jahreszeit
« Antwort #202 am: 18. Dezember 2018, 16:33:35 »

Nina, du könntest auch den Anteil gemahlener Mandeln erhöhen, den Stollen einige Wochen früher backen und gut verpackt kühl lagern. Du wirst dich wundern, wie marzipanig der dann schmeckt 8)
Danke für den Hinweis!  :) Das mache ich beim nächsten mal.
Der Stollen schmeckt übrigens täglich besser.  ;)
So muss das bei Stollen :)
Du hast es sicher auch so richtig verstanden: wenn der Anteil an gemahlenen Mandeln hoch ist, ersetzen die das Marzipan ;)
Gespeichert
WühlmausGrüße

"Das Schiff ist sicherer, wenn es im Hafen liegt. Aber dafür wurde es nicht gebaut." Paulo Coelho

iggi

  • Full Member
  • ***
  • Offline Offline
  • Beiträge: 251
  • Mittelfranken, sandig und trocken, 7a, 279 m ü. NN
Gespeichert
Liebe Grüße

Iggi

martina 2

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 9094
  • Ich liebe dieses Forum!
Re: Kuchen und Gebäck für die kalte Jahreszeit
« Antwort #204 am: 18. Dezember 2018, 21:57:22 »

Dass es auch im Waldviertel den "Harzer" Baumkuchen gibt, wusste ich bis eben nicht :-\ Pur bildet :D

Unlängst war eine TV-Doku über den Harz zu sehen, die Landschaft dort hat in ihrer Rauhheit viel Ähnlichkeit mit dem Waldviertel, das an seinen höchsten Punkten auch über 1000 m hoch liegt. Vielleicht ergeben sich daraus ähnliche Bräuche  :) :-\
Gespeichert
Schöne Grüße aus Wien!

Bastelkönig

  • Full Member
  • ***
  • Offline Offline
  • Beiträge: 455
  • es gibt immer noch eine bessere Tomate
Re: Kuchen und Gebäck für die kalte Jahreszeit
« Antwort #205 am: 18. Dezember 2018, 23:58:34 »

Gespeichert
Es ist viel schöner, von einer schnurrenden Katze geweckt zu werden als von einem Wecker.

Wühlmaus

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 6186
  • Raue Ostalb, 6b, Tallage 500m üNN
Re: Kuchen und Gebäck für die kalte Jahreszeit
« Antwort #206 am: 19. Dezember 2018, 00:12:44 »

Jetzt steht eine mit Aprikosenkonfitüre und dunkler Schokolade überzogene Baumscheibe in der Küche. Bin sehr gespannt  8)
Gespeichert
WühlmausGrüße

"Das Schiff ist sicherer, wenn es im Hafen liegt. Aber dafür wurde es nicht gebaut." Paulo Coelho

Wühlmaus

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 6186
  • Raue Ostalb, 6b, Tallage 500m üNN
Re: Kuchen und Gebäck für die kalte Jahreszeit
« Antwort #207 am: 19. Dezember 2018, 00:15:00 »

Vielen Dank!
Das machst du aber nicht etwa mit weihnachtlichen FlugErdbeeren nach 8)
Gespeichert
WühlmausGrüße

"Das Schiff ist sicherer, wenn es im Hafen liegt. Aber dafür wurde es nicht gebaut." Paulo Coelho

kasi

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2344
  • ein Garten ersetzt jedes Fitness-Center
Re: Kuchen und Gebäck für die kalte Jahreszeit
« Antwort #208 am: 19. Dezember 2018, 08:44:55 »

wenn der Anteil an gemahlenen Mandeln hoch ist, ersetzen die das Marzipan ;)
Das erinnert mich an Zimtsterne, die ich mal gebacken habe, ganz ohne Mehl nur mit gemahlenen Mandeln. Zimt hat man nicht geschmeckt aber Marzipan. Wenn ich bloß das Rezept noch wüßte.
Gespeichert
kilofoxtrott

Ephe

  • Senior Member
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 642
Re: Kuchen und Gebäck für die kalte Jahreszeit
« Antwort #209 am: 19. Dezember 2018, 10:31:42 »

Wir haben nach diesem Rezept einen Stollen gebacken und dafür Rosinen, Korinthen, Zitronat und Orangeat in O-Saft eingeweicht. Das ist der saftigste Stollen, den wir je gegessen haben.
Die Mandelstifte haben wir allerdings durch gemahlene Mandeln im Teig ersetzt und deshalb die Hefemenge erhöht. Die angegebenen Ruhezeiten muss man großzügig verlängern, sonst wird das nichts.
Gespeichert
Seiten: 1 ... 12 13 [14] 15   nach oben
 

Garten-pur.de Nutzungsbedingungen | Impressum | Datenschutzerklärung

Forum Garten-pur | Powered by SMF, Simple Machines
© 2001-2015 garten-pur. All Rights Reserved.
Garten-pur.de