Willkommen, Gast. Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
News: im backrohr wärmt sich grade ein reh auf (lord waldemoor in der Gartenküche)
Willkommen, Gast. Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
24. Oktober 2020, 02:30:13
Erweiterte Suche  
News: im backrohr wärmt sich grade ein reh auf (lord waldemoor in der Gartenküche)

Neuigkeiten:

|5|1|Zieh doch einfach ins Flachland, da machen einem Berge keine Sorgen. :D (Wühlmaus)

Partnerprogramm Gewürzland
Seiten: 1 ... 6 7 [8] 9 10   nach unten

Autor Thema: Sauerkraut-Herstellung  (Gelesen 28021 mal)

Sternrenette

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 3082
Re: Sauerkraut-Herstellung
« Antwort #105 am: 02. Januar 2017, 10:26:57 »

Ich hab eine winzige Glasschüssel zwischen Kraut und Deckel geklemmt. Ein sauberer Kieselstein ginge auch.
Gespeichert
Make Streuobst great again!

uliginosa

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 7427
  • Carpe diem!
Re: Sauerkraut-Herstellung
« Antwort #106 am: 02. Januar 2017, 18:49:38 »

Ich hatte eines der äußeren Kohlblätter zugeschnitten auf das Kraut gelegt, die Ränder runtergeschoben und das Ganze mit einem wassergefüllten Marmeladenglas im großen Glas runtergedrückt.
Aber wie ich das Blatt und etwas Sauerkraut rausgenommen hatte schwammen lauter Krautfizzel im Wasserüberstand.  :P
Das alte Kohlblatt wollt ich nicht wieder reintun und das Marmeladenglas drünkt nur in der Mitte runter, isschmaler als das große Glas, sonst würde es nicht durch den Hals passen - aber vielleicht sehe ich das auch nur zu kompliziert.  8)

Bevor ich's vergesse, ich wünsche euch allen ein gesundes neues Jahr!
Gespeichert
Viele Grüße aus dem Trockengebiet, Uli

elis

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 9301
  • Klimazone 6b Niederbayern, Raum Landshut
Re: Sauerkraut-Herstellung und Rezept-Tipp
« Antwort #107 am: 07. Januar 2017, 19:52:04 »

[

Elis, ist bei dir nicht auch Luft im Topf, und das Wasser nur im Rand ?
[/quote]

Hallo Uliginosa !

Ja, da ist schon Luft im Topf, aber durch das Wasser, das im Rand oben steht, kommt von außen keine Luft in den Topf rein. Das Kraut ist ja durch so Steine eingeschwert, so das Krautwasser oben auf ist und das gärende Kraut abschließt. Das ist so ein Steingut-Krauttopf. Man muß nur darauf achten, das oben in dem Rand  immer Wasser steht. Heute habe ich den Rest vom fertigen Sauerkraut eingefroren. Wenn es so lange im Topf steht wird es immer sauerer. Habe mir ein Schüsselchen rohes Sauerkraut zurückbehalten, da mache ich mir Butterbrot mit rohen Sauerkraut oben drauf, das schmeckt so lecker :D.

lg elis
Gespeichert
Natürlicher Verstand kann fast jeden Grad von Bildung ersetzen,
aber keine Bildung den natürlichen Verstand.

Arthur Schopenhauer

zwerggarten

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 16623
  • berlin|7a|42 uelzen|7a|70
Re: Sauerkraut-Herstellung
« Antwort #108 am: 08. Oktober 2017, 21:41:45 »

gerade habe ich gut fünfeinhalb kilo frischen bio-spitzkohl (filderkraut) aus dithmarschen in den gärtopf gestopft – bitte drückt mir die daumen.
Gespeichert
pro luto esse

moin

"(…) die abstrakten worte, deren sich doch die zunge naturgemäß bedienen muß, um irgend welches urteil an den tag zu geben, zerfielen mir im munde wie modrige pilze."
hugo von hofmannsthal – der brief des lord chandos

MissEd

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 9350
  • Brandenburger Streusandbüchse / 7b / 42 m
Re: Sauerkraut-Herstellung
« Antwort #109 am: 08. Oktober 2017, 21:55:20 »

Ja  :). *drückt feste*
Gespeichert
Normal ist eine Frage der Perspektive.

borragine

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1479
Re: Sauerkraut-Herstellung
« Antwort #110 am: 09. Oktober 2017, 12:53:47 »

*drückt auch ganz fest*
Gespeichert
Ruhe gibt es nicht, bis zum Schluß (Klaus Mann)

zwerggarten

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 16623
  • berlin|7a|42 uelzen|7a|70
Re: Sauerkraut-Herstellung
« Antwort #111 am: 09. Oktober 2017, 16:29:54 »

:D

dankeschön :)

mal sehen, wann es das erste mal blubbt. 8)
Gespeichert
pro luto esse

moin

"(…) die abstrakten worte, deren sich doch die zunge naturgemäß bedienen muß, um irgend welches urteil an den tag zu geben, zerfielen mir im munde wie modrige pilze."
hugo von hofmannsthal – der brief des lord chandos

zwerggarten

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 16623
  • berlin|7a|42 uelzen|7a|70
Re: Sauerkraut-Herstellung
« Antwort #112 am: 09. Oktober 2017, 20:05:28 »

es blubbt! :o :D

zuverlässig schon einen tag später, wie beim letzten mal. :)
Gespeichert
pro luto esse

moin

"(…) die abstrakten worte, deren sich doch die zunge naturgemäß bedienen muß, um irgend welches urteil an den tag zu geben, zerfielen mir im munde wie modrige pilze."
hugo von hofmannsthal – der brief des lord chandos

häwimädel

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2868
  • Klimazone 6b (385 m ü. NHN)
Re: Sauerkraut-Herstellung
« Antwort #113 am: 24. Oktober 2017, 21:26:15 »

So, den ersten Kopf Kraut habe ich jetzt auch "eingestampft". Ich nehme in Ermangelung eines Gärtopfs große Twist-Off-Gläser, eines reicht immer für ca. 1 Kopf Kraut. So kann ich schön nach und nach arbeiten.  :)
Gespeichert
one day or day One - your choice!

zwerggarten

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 16623
  • berlin|7a|42 uelzen|7a|70
Re: Sauerkraut-Herstellung
« Antwort #114 am: 24. Oktober 2017, 21:36:47 »

unseres ist eigentlich seit gestern fertig, lege ich die erfahrung des letzten males an. aber ich habe noch nicht reingeschaut – ich scheue gerade etwas die weiterverarbeitung. :-[ ;)
Gespeichert
pro luto esse

moin

"(…) die abstrakten worte, deren sich doch die zunge naturgemäß bedienen muß, um irgend welches urteil an den tag zu geben, zerfielen mir im munde wie modrige pilze."
hugo von hofmannsthal – der brief des lord chandos

häwimädel

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2868
  • Klimazone 6b (385 m ü. NHN)
Re: Sauerkraut-Herstellung
« Antwort #115 am: 24. Oktober 2017, 21:39:01 »

das hält ja hoffentlich noch ne Weile  :)
Gespeichert
one day or day One - your choice!

zwerggarten

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 16623
  • berlin|7a|42 uelzen|7a|70
Re: Sauerkraut-Herstellung
« Antwort #116 am: 25. Oktober 2017, 21:15:57 »

so. sauerkrauternte. deckel auf.

schock. goldbrauner klarer sud. kaum geruch. zweifel. zögern.

erstmal die steine (neu, selbstgemacht, dicker und schwerer aus porzellan statt aus ton) raus. dann sie abdeckblätter weg. dann die braune brühe abgießen, bloß weg damit. dann das allzu angebräunte kraut oben am rand weg. gucken.

dann vorsichtig schnuppern am restlichen, immerhin zartgoldenen kraut. hier und da ein grüner hauch.

riecht doch gar nicht schlecht. oder doch. hmhm. irgendwie seltsam. unerwartet.

also kosten. es schmeckt – nunja, säuerlich. säuerlich, doch. aber anders. untypisch. mild. nicht so sauer wie beim ersten mal. nicht so unverkennbar sauerkrautig. nicht so betörend knackgesund. resch. lebendig. stattdessen halbgar.

das ist ja diesmal auch spitzkohl, filderkraut. bio. frisch vom hof aus dithmarschen. kein schnöder weißkohl aus dem berliner supermarkt. das muss wohl so. hoffentlich.

ein teil in den topf, fürs abendessen. mal sehen. ein rest in den kühlschrank. zum so essen. wenn wer sich traut. vier packen vakuumiert. für die tk-lagerung. extramildes filderkraut.

irgendwie nicht ganz zufriedenstellend. also nächstes mal wieder mit richtigem weißkohl. merken.
Gespeichert
pro luto esse

moin

"(…) die abstrakten worte, deren sich doch die zunge naturgemäß bedienen muß, um irgend welches urteil an den tag zu geben, zerfielen mir im munde wie modrige pilze."
hugo von hofmannsthal – der brief des lord chandos

zwerggarten

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 16623
  • berlin|7a|42 uelzen|7a|70
Re: Sauerkraut-Herstellung
« Antwort #117 am: 25. Oktober 2017, 21:17:57 »

säuert vakuumiertes sauerkraut  eigentlich noch nach, wenn es nicht gleich eingefroren wird? oder sogar noch nach dem auftauen, wenn man es erstmal stehen lässt?!
Gespeichert
pro luto esse

moin

"(…) die abstrakten worte, deren sich doch die zunge naturgemäß bedienen muß, um irgend welches urteil an den tag zu geben, zerfielen mir im munde wie modrige pilze."
hugo von hofmannsthal – der brief des lord chandos

Sternrenette

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 3082
Re: Sauerkraut-Herstellung
« Antwort #118 am: 25. Oktober 2017, 21:28:19 »

1. Ganz sicher
2. Keine Ahnung

Edith: hast Du es zu kurz säuern lassen, von wegen mild?
Gespeichert
Make Streuobst great again!

zwerggarten

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 16623
  • berlin|7a|42 uelzen|7a|70
Re: Sauerkraut-Herstellung
« Antwort #119 am: 25. Oktober 2017, 21:38:16 »

es säuerte noch zwei tage länger als letztes jahr, allerdings ist es eben eine andere kohlsorte und dicker (weil per hand) geschnitten – den weißkohl letztes jahr konnten wir fein hobeln, dafür war der spitzkohl zu weich und locker.
Gespeichert
pro luto esse

moin

"(…) die abstrakten worte, deren sich doch die zunge naturgemäß bedienen muß, um irgend welches urteil an den tag zu geben, zerfielen mir im munde wie modrige pilze."
hugo von hofmannsthal – der brief des lord chandos
Seiten: 1 ... 6 7 [8] 9 10   nach oben
 

Garten-pur.de Nutzungsbedingungen | Impressum | Datenschutzerklärung

Forum Garten-pur | Powered by SMF, Simple Machines
© 2001-2015 garten-pur. All Rights Reserved.
Garten-pur.de