Willkommen, Gast. Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
News: Leute, die Dinge tun, die zählen, halten sich nie damit auf, sie zu zählen. (unbekannt)
Willkommen, Gast. Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
15. Januar 2021, 18:21:31
Erweiterte Suche  
News: Leute, die Dinge tun, die zählen, halten sich nie damit auf, sie zu zählen. (unbekannt)

Neuigkeiten:

|8|7|Wer die Wahrheit nicht weiß, der ist bloß ein Dummkopf. Aber wer sie weiß und sie eine Lüge nennt, der ist ein Verbrecher.  (Bertolt Brecht)

Seiten: [1] 2   nach unten

Autor Thema: und noch eine frage: welche koniferen ändern im winter die farbe?  (Gelesen 6908 mal)

riesenweib

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 8923
  • schwarzerde | basisch | feucht | windig
    • :)

manche werden doch bronzefarben, manche vergrünen usw. Könnt Ihr bitte ein wenig Eure erfahrungen schildern?

lg, brigitte


es kamen bis jetzt:

Pinus mugo 'Dezembergold' --> gold
Microbiota decussata und --> bronze
Thuja o. 'Golden Tuffet' --> bronze
Cryptomeria in sorten, z.B. C.japonica 'Elegans' --> bronze
Chamaecyparis thyoides „Red Star“ (auch „Rubicon) --> bronze
Thuja occidentalis 'Sunkist' --> (krank-)rostbraun
Taxus in gelb --> grün
Cryptomeria japonica 'Elegans'



« Letzte Änderung: 21. November 2008, 13:09:09 von riesenweib »
Gespeichert
will bitte jemand meine tippfehler? Verschenke sie in mengen. danke ;-)

Elfriede

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2798
    • Meine Grüne Leidenschaft
Re:und noch eine frage: welche koniferen ändern im winter die farbe?
« Antwort #1 am: 19. November 2008, 07:07:23 »

Pinus mugo 'Dezembergold' färbt sich goldgelb, Microbiota decussata und Thuja o. 'Golden Tuffet' werden bronce, ebenso einige Sorten von Cryptomeria, z.B. C.japonica 'Elegans'.
Podocarpus alpinus 'Country Park' verfärbt sich zwar nicht, fällt aber besonders im Winter auf.


Gespeichert
LG Elfriede

riesenweib

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 8923
  • schwarzerde | basisch | feucht | windig
    • :)
Re:und noch eine frage: welche koniferen ändern im winter die farbe?
« Antwort #2 am: 19. November 2008, 08:15:11 »

danke, Elfriede (und ich dachte schon niemand kennt welche ;D)

lg, brigitte
Gespeichert
will bitte jemand meine tippfehler? Verschenke sie in mengen. danke ;-)

amrita

  • Senior Member
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 532
    • Vom Wachsen und Werden
Re:und noch eine frage: welche koniferen ändern im winter die farbe?
« Antwort #3 am: 19. November 2008, 12:27:52 »

Chamaecyparis thyoides „Red Star“ (auch „Rubicon) färbt sich im späten Herbst bronzefarben. Im ersten Jahr machte ich mir Sorgen, er sah irgendwie vertrocknet aus... Aber im Frühling zieht wieder frisches grünes Leben in die Nadeln en.
Ist aber eher ein Winzling und wächst sehr langsam.

Liebe Grüße, amrita

Gespeichert

SouthernBelle

  • Moderatoren
  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2735
Re:und noch eine frage: welche koniferen ändern im winter die farbe?
« Antwort #4 am: 19. November 2008, 14:25:31 »

Thuja occidentalis Sunkist ist im Sommer wirklich recht nett hellgelb, zum/im Winter aber (krank)-rostbraun.
« Letzte Änderung: 19. November 2008, 14:25:48 von CorneliaWesermarsh »
Gespeichert
Gruesse

Guda

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 4407
  • WHZ 6b
Re:und noch eine frage: welche koniferen ändern im winter die farbe?
« Antwort #5 am: 19. November 2008, 17:17:00 »

Einige Mahonien -nicht die Asiaten- färben sich gut dunkelrot, ebenso Efeu. Die gelben Taxus baccata 'Fastigiata Aureomarginata', 'Summergold' und 'Washingtonii' sind im Winter auch grün bzw. mehr bronzefarben.
Gespeichert

riesenweib

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 8923
  • schwarzerde | basisch | feucht | windig
    • :)
Re:und noch eine frage: welche koniferen ändern im winter die farbe?
« Antwort #6 am: 19. November 2008, 22:28:21 »

...'Summergold' und 'Washingtonii' sind im Winter auch grün bzw. mehr bronzefarben.

Guda, nur 'Washingtonii' bronze?

Efau färbt bei uns nicht, wenn, ein wenig dünkler grün.
« Letzte Änderung: 19. November 2008, 22:28:51 von riesenweib »
Gespeichert
will bitte jemand meine tippfehler? Verschenke sie in mengen. danke ;-)

Elfriede

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2798
    • Meine Grüne Leidenschaft
Re:und noch eine frage: welche koniferen ändern im winter die farbe?
« Antwort #7 am: 20. November 2008, 07:26:19 »

Die beiden Taxus vergrünen leicht, wie fast jede gelbe Form. Auffällig bronce habe ich sie bei mir noch nicht erlebt. Liegt vielleicht am Standort.
Gespeichert
LG Elfriede

Guda

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 4407
  • WHZ 6b
Re:und noch eine frage: welche koniferen ändern im winter die farbe?
« Antwort #8 am: 20. November 2008, 10:35:22 »

Elfriede, wir haben hier Eibenstandort, auch in den Wäldern gibt es immer wieder Bestände. 'Washingtonii' habe ich in einem Pflegegarten gepflanzt, dort wurde er eindeutig bräunlich im Winter. Die beiden anderen stehen in meinem Garten und sehen einfach grün aus.

Brigitte, es ist bekannt, dass heimischer (deutscher?) Efeu bei niederen Temperaturen sich rötlich färbt. Was allerdings in den letzten Jahren nicht vorkam und meiner Ansicht nach auch kein Grund wäre, ihn anzupflanzen.
Gespeichert

riesenweib

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 8923
  • schwarzerde | basisch | feucht | windig
    • :)
Re:und noch eine frage: welche koniferen ändern im winter die farbe?
« Antwort #9 am: 20. November 2008, 13:31:05 »

zum efeu: ich habe schon recht kalte winter hier (pflanzen)bewusst miterlebt, er verfärbt sich hier nicht. vielleicht zu feucht.
Gespeichert
will bitte jemand meine tippfehler? Verschenke sie in mengen. danke ;-)

Gartenlady

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 19068
Re:und noch eine frage: welche koniferen ändern im winter die farbe?
« Antwort #10 am: 20. November 2008, 19:04:53 »

In einem Kleingarten bei uns um die Ecke steht eine Konifere, die jetzt bronzerot gefärbt ist, offenbar ist es der oben erwähnte Chamaecyparis thyoides „Red Star“ (auch „Rubicon) , aber das ist kein Sträuchlein, wie ich an verschiedenen Stellen im Netzt lesen konnte, es ist ein schöner ziemlich schlanker Baum, ca. 2m hoch. Er scheint auch nicht sonderlich langsam zu wachsen, denn er steht 5-6 Jahre dort und war zunächst klein.

Anfangs hielt ich die rötliche Färbung für das nahende Ableben im Winter ::)

Gespeichert

riesenweib

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 8923
  • schwarzerde | basisch | feucht | windig
    • :)
Re:und noch eine frage: welche koniferen ändern im winter die farbe?
« Antwort #11 am: 20. November 2008, 19:10:32 »

 ;D

das ist ja schon eine hübsche liste, siehe eröffnungspost.

Danke!
und wem noch was einfallt, immer her damit.

« Letzte Änderung: 20. November 2008, 19:16:33 von riesenweib »
Gespeichert
will bitte jemand meine tippfehler? Verschenke sie in mengen. danke ;-)

Gartenlady

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 19068
Re:und noch eine frage: welche koniferen ändern im winter die farbe?
« Antwort #12 am: 21. November 2008, 11:55:51 »

Der Baum in der Nachbarschaft scheint doch etwas anderes zu sein als Chamaecyparis thyoides „Red Star“ , hier ein Foto. Er ist übrigens fast 3m hoch.
Gespeichert

bristlecone

  • Gast
Re:und noch eine frage: welche koniferen ändern im winter die farbe?
« Antwort #13 am: 21. November 2008, 12:08:55 »

Das ist Cryptomeria japonica 'Elegans'
Gespeichert

Gartenlady

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 19068
Re:und noch eine frage: welche koniferen ändern im winter die farbe?
« Antwort #14 am: 21. November 2008, 12:14:07 »

sieht gut aus, schade, dass er von Gestrüpp bedrängt wird.
Gespeichert
Seiten: [1] 2   nach oben
 

Garten-pur.de Nutzungsbedingungen | Impressum | Datenschutzerklärung

Forum Garten-pur | Powered by SMF, Simple Machines
© 2001-2015 garten-pur. All Rights Reserved.
Garten-pur.de