Willkommen, Gast. Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
News: Auch Schlafen ist eine Art von Kritik, vor allem im Theater. (George Bernhard Shaw)
Willkommen, Gast. Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
17. Oktober 2019, 00:43:26
Erweiterte Suche  
News: Auch Schlafen ist eine Art von Kritik, vor allem im Theater. (George Bernhard Shaw)

Neuigkeiten:

|15|4|

Lubera Partnerprogramm
Seiten: [1]   nach unten

Autor Thema: Mysteriöse Frucht aus Brasilien  (Gelesen 3727 mal)

MauerBlümchen

  • Full Member
  • ***
  • Offline Offline
  • Beiträge: 254
Mysteriöse Frucht aus Brasilien
« am: 03. Dezember 2008, 23:05:10 »

Guten Abend zusammen !

Vier grüne Früchte habe ich vom Mercado municipal - Sao Paulo aus Brasilien mitgebracht bekommen. Wir wollten sie gerade zum Nachtisch essen.
Nach dem ersten Probieren und Aufschneiden überkommen uns die Zweifel, ob sie so roh geniessbar sind:

Von der Form her sehen sie so aus wie eine Kreuzung zwischen Aepfeln und Birnen, nur unregelmaessiger geformt, aber ungefaehr gleiche Groesse.
Die aeussere Schale ist grün (an ueberreifen Stellen braunschorfig), aehnlich einer ueberreifen Avocado, auch das darunter liegende Fruchtfleisch ist aehnlich:gruenlich -gelb, sehr weich und oxidiert an der Luft schnell ins Braeunliche. Es riecht sehr aromatisch süsslich, aehnlich wie Maracuja, ABER DER GESCHMACK:
ekelhaft, bitter, adstringierend!
Nach ca. 1cm Fruchtfleisch kommt ein sehr schoen aussehender glatter gelboranger Fruchtkern ( ca. pflaumengross). Wenn man ihn abknabbert, kommen lauter kleine rotbraune feine Stacheln wie z.B. bei Kaktusfrüchten zum Vorschein. Der innerste Stachelkern laesst sich mit normalem Messer nicht zerschneiden.

Wer kennt die Frucht und weiss, was man damit machen kann???

Inzwischen sind wir auf Aprikosenkompott umgestiegen....
Vielen Dank im voraus!
Mablu

Gespeichert

Lilo

  • Gast
Re:Mysteriöse Frucht aus Brasilien
« Antwort #1 am: 03. Dezember 2008, 23:32:43 »

Sieht eure Frucht so aus?
Gespeichert

bea

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2731
Re:Mysteriöse Frucht aus Brasilien
« Antwort #2 am: 03. Dezember 2008, 23:37:32 »

oder eher so ?
Es gibt aber leider keine Beschreibung zu dem bild, um welche Frucht es sich handelt
Gespeichert

Susanne

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 12707
Re:Mysteriöse Frucht aus Brasilien
« Antwort #3 am: 04. Dezember 2008, 10:30:23 »



Ich habe gerade mal mit Brazil fruit gegoogelt, seitenweise Früchte... blätter doch mal durch, ob deine dabei ist.

Gespeichert
Edel sei der Mensch, hilfreich und gut.

MauerBlümchen

  • Full Member
  • ***
  • Offline Offline
  • Beiträge: 254
Re:Mysteriöse Frucht aus Brasilien
« Antwort #4 am: 04. Dezember 2008, 22:23:22 »

Hallo Lilo, Susanne und Bea!

Vielen Dank fuer Eure Antworten!
Bisher sind wir durchs Googlen immer noch nicht fündig geworden!
Eine leckere Guave ist es leider definitiv nicht!
Aber BINGO für Bea: Dein Foto passt zu unseren Früchten ( siehe unten). Wenn jetzt noch jemand den Namen kennt, sind wir fast glücklich! Aber essen werden wir diese Früchtchen nicht so schnell wieder, die Stachelhäkchen haben wir noch heute mit Pinzette aus Lippen und Fingern gezogen!
Selbst schuld , wer so Exotisches ungeprüft probiert....
Dann schon lieber Beas rotfleischige leckersaure Äpfel!!!!!!
Gruss
Mablu
Gespeichert

freiburgbalkon

  • Gast
Re:Mysteriöse Frucht aus Brasilien
« Antwort #5 am: 04. Dezember 2008, 23:43:04 »

Die Pflanze möchte sich eben vor Freßfeinden (Euch ;D) schützen. Erinnert mich daran, wie ich als Jugendliche mal eine Artischocke vorgesetzt bekam und null Ahnung hatte, wie man das ißt, und was davon ;D.
Gespeichert

frankste

  • Senior Member
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 609
  • Zone 7b, 50 m ü NN
Re:Mysteriöse Frucht aus Brasilien
« Antwort #6 am: 05. Dezember 2008, 15:00:09 »

cajamanga heißt die glaub ich - die bei Google sind aber reifer (gelber)...
Gespeichert

fips

  • Master Member
  • *****
  • Online Online
  • Beiträge: 2368
Re:Mysteriöse Frucht aus Brasilien
« Antwort #7 am: 05. Dezember 2008, 15:15:06 »

Hier in diesem Buch S. 122 ist etwas zur Caja-manga zu lesen.

Es dürfte tatsächlich die Gesuchte sein ;)
Gespeichert

bristlecone

  • Gast
Re:Mysteriöse Frucht aus Brasilien
« Antwort #8 am: 05. Dezember 2008, 15:42:31 »

Caja manga = Spondias dulcis . Die sieht aber im Inneren anders aus als das UFO (unbekannte Fruchtobjekt) von Mauerblümchen, oder?

Ich tippe eher auf so was wie die hier: Schwarze Sapote, eine entfernte Verwandte der Kaki - was auch den adstringierenden Geschmack unreifer Früchte erklären könnte.

Hier ist eine detaillierte Beschreibung (auf Englisch). U.a heißt es dort:

"Unripe black sapotes are very astringent, irritant, caustic and bitter, and have been used as fish poison in the Philippines."

Seid ihr zufällig Fische?


Oder doch eine "Weiße Sapote" (auf der Seite etwas nach unten scrollen)? Die gilt nach Angaben auf der Seite als einschläfernd. ;D
« Letzte Änderung: 05. Dezember 2008, 15:58:44 von bristlecone »
Gespeichert
Seiten: [1]   nach oben
 

Garten-pur.de Nutzungsbedingungen | Impressum | Datenschutzerklärung

Forum Garten-pur | Powered by SMF, Simple Machines
© 2001-2015 garten-pur. All Rights Reserved.
Garten-pur.de