Willkommen, Gast. Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
News: Nur die Weisesten und die Dümmsten können sich nicht ändern. (Konfuzius)
Willkommen, Gast. Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
26. Februar 2020, 04:31:20
Erweiterte Suche  
News: Nur die Weisesten und die Dümmsten können sich nicht ändern. (Konfuzius)

Neuigkeiten:

|16|11|...erwähnte ich eigentlich schon, dass souvenir de la malmaison eine sehr, sehr schöne rose ist, die in keinem garten fehlen dürfte?? ::) ;D (rorobonn)

Partnerprogramm Markenbaumarkt 24
Seiten: 1 ... 4 5 [6]   nach unten

Autor Thema: Mobiler Schutz gegen Rehe - eine Herausforderung für Technikbegabte  (Gelesen 8164 mal)

Nova Liz

  • Moderatoren
  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 12759
Re: Mobiler Schutz gegen Rehe - eine Herausforderung für Technikbegabte
« Antwort #75 am: 21. Oktober 2019, 20:04:40 »

Glückwunsch Martina,hoffentlich ist dann mal Ruhe.Der Zaun sieht jedenfalls ganz danach aus.Mir macht ständig so ein Bambi Schaden,weil sich unser Grundstück nicht überall gleichmäßig und leicht einzufrieden lässt.Ich kriege nie raus,wo es sich durchmogelt. ::)
Gespeichert

martina 2

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 9621
  • Ich liebe dieses Forum!
Re: Mobiler Schutz gegen Rehe - eine Herausforderung für Technikbegabte
« Antwort #76 am: 21. Oktober 2019, 22:06:55 »

Danke, Nova. Ja, sofern sie nicht drüberspringen  8) ;D Dann kann ich dir nur wünschen, das Leck zu finden, denn sie sind wirklich eine Plage. Und werden mit der Zeit immer unverschämter, wenn der Tisch reich gedeckt ist  >:(
Gespeichert
Schöne Grüße aus Wien!

martina 2

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 9621
  • Ich liebe dieses Forum!
Re: Mobiler Schutz gegen Rehe - eine Herausforderung für Technikbegabte
« Antwort #77 am: 21. Oktober 2019, 22:33:51 »

Ein Bild noch, leider mit Sonnenflecken:
Gespeichert
Schöne Grüße aus Wien!

AndreasR

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 5538
  • Naheland (RLP) - 180 m ü. M. - Winterhärtezone 7b
    • Bilder aus meinem Garten
Re: Mobiler Schutz gegen Rehe - eine Herausforderung für Technikbegabte
« Antwort #78 am: 21. Oktober 2019, 23:45:49 »

Sehr akkurate Arbeit! :) Wie hoch ist der Zaun; nicht dass die Rehe mit etwas Anlauf leichtfüßig darüber hinweg hüpfen...
Gespeichert
Viele Grüße
Andreas

neo

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 4757
  • Gartengrenzgängerin 7b und 8a/7b
Re: Mobiler Schutz gegen Rehe - eine Herausforderung für Technikbegabte
« Antwort #79 am: 22. Oktober 2019, 06:43:50 »

Dieser Teil bleibt mobil:
Inwiefern unterscheidet es sich vom Rest des Zauns?
Wenn das mit den Rehen bei dir so schlimm ist, so hoffe ich doch, der Zaun tut seinen Dienst. ;)
Gespeichert
Ich bin für die Massenschneeglöckchenhaltung.

martina 2

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 9621
  • Ich liebe dieses Forum!
Re: Mobiler Schutz gegen Rehe - eine Herausforderung für Technikbegabte
« Antwort #80 am: 22. Oktober 2019, 14:18:27 »

Sehr akkurate Arbeit! :) Wie hoch ist der Zaun; nicht dass die Rehe mit etwas Anlauf leichtfüßig darüber hinweg hüpfen...

Ich glaub, es sind 1,5 m, also so hoch wie die leidigen Hasengitter, die der Schnee oft zusammengedrückt hat. Wenn die weiße Pracht allerdings hoch liegt, nützt das alles nix, dann marschieren sie drüber und sorgen gleich für Dünger  >:( ;D

Die Arbeit ist noch nicht abgeschlossen, es müssen noch die Schrauben dran. Jetzt aber war es mal wichtig, daß das Ganze geschlossen ist.

neo, das hoffe ich auch, siehe oben  ;) Mobil insofern, als die in Frage kommenden Stangln so im Boden befestigt werden, daß man sie leicht entfernen und wieder reinstellen lassen. Das wurde ausgetüftelt und ist grade in Arbeit.
Gespeichert
Schöne Grüße aus Wien!

neo

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 4757
  • Gartengrenzgängerin 7b und 8a/7b
Re: Mobiler Schutz gegen Rehe - eine Herausforderung für Technikbegabte
« Antwort #81 am: 22. Oktober 2019, 17:50:27 »

Mobil insofern, als die in Frage kommenden Stangln so im Boden befestigt werden, daß man sie leicht entfernen und wieder reinstellen lassen. Das wurde ausgetüftelt und ist grade in Arbeit.
Na dann ,warte ich mal auf die Fortsetzung. ;) (Obwohl ich selbst keinen Zaun stellen will, gute mobile Lösungen könnten ja für andere Leute interessant sein.)
Gespeichert
Ich bin für die Massenschneeglöckchenhaltung.
Seiten: 1 ... 4 5 [6]   nach oben
 

Garten-pur.de Nutzungsbedingungen | Impressum | Datenschutzerklärung

Forum Garten-pur | Powered by SMF, Simple Machines
© 2001-2015 garten-pur. All Rights Reserved.
Garten-pur.de