Willkommen, Gast. Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
News: Wer am längsten warten kann, erreicht sein Ziel oft als erster. (Chinesisches Sprichwort)
Willkommen, Gast. Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
27. Mai 2019, 13:34:09
Erweiterte Suche  
News: Wer am längsten warten kann, erreicht sein Ziel oft als erster. (Chinesisches Sprichwort)

Neuigkeiten:

|27|8|Das Essen soll zuerst das Auge erfreuen und dann den Magen.  Johann Wolfgang von Goethe

Seiten: [1]   nach unten

Autor Thema: Pflanzung Wurzelnackte Obstgehölze, Schnitt im April ?  (Gelesen 344 mal)

SirSydom

  • Newbie
  • *
  • Online Online
  • Beiträge: 42
Pflanzung Wurzelnackte Obstgehölze, Schnitt im April ?
« am: 20. April 2019, 13:03:04 »

Hallo,

habe es hier schon angesprochen.
Ich habe 3 Wurzelnackte Obtsbäume - Apel Gala Hochstamm, Birne Conferne Halbstamm (Sämling) und Hauszwetschge Busch (St Julien A).

Auf dem Bild Birne und Apfel.
Zwetschge hier: Link entfernt!1-Link entfernt!1/Link entfernt!1/topic,64902.0.html

Beim Apfel hab ich eigentlich 4 schöne Leitäste mit gutem Winkel und annähernd je 90° versetzt.
Kürzen? Alle gleichmäßig und auch die Mitte zurücknehmen?
die kleinen schwachen fast waagrechten unten wegnehmen?

Die Birne ist nicht ganz so schön, aber gleiche Frage hier.. alles etwas kürzen?

die Zwetschge ist recht krautig, hier könnte man annährend 2/3 der Äste komplett rausnehmen.

Aber ich trau mich nocht so recht, weil es schon Ende April ist, und schon die ersten Knospen aufgehen..


1min. Beitragsanzahl noch nicht erreicht
Gespeichert
Klimazone 6a

Rib-Huftier

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 3123
Re: Pflanzung Wurzelnackte Obstgehölze, Schnitt im April ?
« Antwort #1 am: 20. April 2019, 13:35:50 »

Na ja, bist generell rel. spät aber alles halb so schlimm.


  • Kürzen? Alle gleichmäßig und auch die Mitte zurücknehmen?
    die kleinen schwachen fast waagrechten unten wegnehmen?
  • Die Birne ist nicht ganz so schön, aber gleiche Frage hier.. alles etwas kürzen?


1min. Beitragsanzahl noch nicht erreicht

Zu 1: Ja, alles um 1/3 Kürzen. Leitäste ( Nicht der leittrieb) so Kürzen, das sie möglichst auf einer Höhe enden. Die Fuzeläste kannst du dran lassen oder auch weg nehmen. Sie werden so oder so nicht sehr viel wachsen.

Zu 2: Ja, wie Nr. 1

Zu Pflaume: Keine Sorge, wenn die Knospen jetzt erst aufgehen, ist es noch ok daran herum zu schneiden.
Gespeichert
MFG

Rib-3sel

SirSydom

  • Newbie
  • *
  • Online Online
  • Beiträge: 42
Re: Pflanzung Wurzelnackte Obstgehölze, Schnitt im April ?
« Antwort #2 am: 22. April 2019, 13:30:49 »

so, heute geschnibbelt.

die 4 Leitäste waren leicht zu finden, die sind nun alle mehr oder weniger gleich hoch und fast 90° verteilt. Winkel sollte wohl auch passen.
Nur mit der Mitte bin ich unzufrieden, aberes gab nur 2 Kandidaten, und der andere war noch flacher.
die 120° Dachwinkel liesen sich auch nicht einhalten, weil man ja auf die richtig gelegenen Knospen schneiden muss.. aber denke das wird später einfacher.
Gespeichert
Klimazone 6a

SirSydom

  • Newbie
  • *
  • Online Online
  • Beiträge: 42
Re: Pflanzung Wurzelnackte Obstgehölze, Schnitt im April ?
« Antwort #3 am: 22. April 2019, 13:32:05 »

zum Vergleich, hier ungeschnitten.
Gespeichert
Klimazone 6a

thuja thujon

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 4725
  • Naturraum 22; Klimazone 8b/9a
    • BI Trassenwald
Re: Pflanzung Wurzelnackte Obstgehölze, Schnitt im April ?
« Antwort #4 am: 22. April 2019, 13:50:30 »

Sieht doch gut aus. Die 120° machen nix, die sind eh Quatsch.
Jetzt nur noch möglichst keinen Rindenmulch unten auf die Bausmcheibe geben und ab und an durchdringend wässern. 
Gespeichert
gesundes und krankes Gemüse in Amish-Qualität

SirSydom

  • Newbie
  • *
  • Online Online
  • Beiträge: 42
Re: Pflanzung Wurzelnackte Obstgehölze, Schnitt im April ?
« Antwort #5 am: 22. April 2019, 21:02:22 »

ok, dann bin ich beruhigt. Das mit dem Rindenmulch hab ich auch schon gelesen, die Scheiben bleiben erstmal frei. Evtl etwas Rasenschnitt.

Anbei noch die Birne. Hier stehen alle Äste etwas arg steil. Normal für Birne? Sollte ich die Abspreizen/runterbinden?
Gespeichert
Klimazone 6a

SirSydom

  • Newbie
  • *
  • Online Online
  • Beiträge: 42
Re: Pflanzung Wurzelnackte Obstgehölze, Schnitt im April ?
« Antwort #6 am: 22. April 2019, 21:05:43 »

achja, und bei der Kirsche - die war im Container und daher wohl auch etwas schneller dran mit dem Austrieb.
Dafür auch schon recht zusammengestutzt - nur 2 Äste. Aber die Mitte recht stark. Ich würde sie ja zurücknehmen, bin mir aber unsicher ob bei begonnen Austrieb das noch sinnvoll / nötig ist?

Gespeichert
Klimazone 6a

thuja thujon

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 4725
  • Naturraum 22; Klimazone 8b/9a
    • BI Trassenwald
Re: Pflanzung Wurzelnackte Obstgehölze, Schnitt im April ?
« Antwort #7 am: 23. April 2019, 00:17:13 »

Bei den Bäumen ist anhand von den Fotos kein Fehler zu erkennen. Beobachte, wie sie dieses Jahr treiben, ich schätze nicht allzuviel, macht aber nix, dann gehts mit dem Erziehungsschnitt nächstes Jahr weiter. Bei der Kirsche fehlt auch die 2. und 4. Knospe unter der Spitze, das ist gut so.
Binde sie an und wässere und dünge wenn nötig. Mit Schnitt gehts dann im Winter wieder weiter.
Gespeichert
gesundes und krankes Gemüse in Amish-Qualität
Seiten: [1]   nach oben
 

Garten-pur.de Nutzungsbedingungen | Impressum | Datenschutzerklärung

Forum Garten-pur | Powered by SMF, Simple Machines
© 2001-2015 garten-pur. All Rights Reserved.
Garten-pur.de