Willkommen, Gast. Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
News: ich nehme es als Fingerzeig des Herrn 8) Die Götter tuen nichts ohne Grund.  :D Mitunter höre ich auf ihre Hinweise (rorobonn)
Willkommen, Gast. Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
18. November 2019, 00:29:11
Erweiterte Suche  
News: ich nehme es als Fingerzeig des Herrn 8) Die Götter tuen nichts ohne Grund.  :D Mitunter höre ich auf ihre Hinweise (rorobonn)

Neuigkeiten:

|31|5|immer nur Ostsee und Horizont ist auch nix. (Gänselieschen)

Lubera Partnerprogramm
Seiten: 1 ... 92 93 [94] 95   nach unten

Autor Thema: Spilling gesucht  (Gelesen 226862 mal)

Dicentra

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 3926
  • jederzeit offen für Experimente
Re: Spilling gesucht
« Antwort #1395 am: 21. Juli 2019, 14:42:51 »

Hoffe mal nicht. Die Blätter zeigen zumindest keine typischen Symptome (was vielleicht nichts heißen mag), die Flecken an den Früchten sind nicht eingesunken, keine Bänder oder Vertiefungen. Die Flecken dunkeln nach, das Fruchtfleisch unter den Flecken ist erst normal gelb und wird dann bräunlich.
Gespeichert
Es gibt nichts Beruhigenderes als eine schnurrende Katze.

mybee

  • Gast
Re: Spilling gesucht
« Antwort #1396 am: 22. Juli 2019, 09:03:40 »

Diese Flecken könnten auch einfach Hitzeschäden, Sonnenbrand sein.
Gespeichert

Roeschen1

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 6365
  • BW, Stuttgart, 342m 7b
Re: Spilling gesucht
« Antwort #1397 am: 22. Juli 2019, 14:35:27 »

Die Spillinge reifen jetzt, der Baum im Museumsobstgarten hängt voll.
Gespeichert
Grün ist die Hoffnung

Ekwisetum

  • Newbie
  • *
  • Offline Offline
  • Beiträge: 35
Re: Spilling gesucht
« Antwort #1398 am: 22. Juli 2019, 15:15:04 »

Etwas OT: Der Wikipedia-Eintrag zum Spilling zeigt keine Spillinge, sondern Kirschpflaumen. Den Wiki-Autoren ist das bekannt, sie haben aber keine Fotos von Spillingen mit Fruchtbehang.
Wikipedia wird sich über entsprechende Fotos sicher freuen.
Gespeichert

Roeschen1

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 6365
  • BW, Stuttgart, 342m 7b
Re: Spilling gesucht
« Antwort #1399 am: 23. Juli 2019, 14:21:43 »

Die ersten Spillinge sind reif.
Gespeichert
Grün ist die Hoffnung

Roeschen1

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 6365
  • BW, Stuttgart, 342m 7b
Re: Spilling gesucht
« Antwort #1400 am: 23. Juli 2019, 15:25:28 »


Dicentra würdest Du Waldgärtner Steine schicken für seine Ansaathecke?
Ist in Arbeit ;).
Dazu hätte ich mal eine Frage: Dornröschen schrieb (auch einige andere erwähnten das bereits), dass die Keimrate sehr gering sei. Wie könnte man die denn erhöhen?
Herr Hartmann knackte (Schraubstock) und enthäutete die Kerne vorsichtig, dann keimen sie sofort, werden aber anfällig, daher wurden sie in der Züchtung gespritzt.
Gespeichert
Grün ist die Hoffnung

Aella

  • Moderatoren
  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 11029
  • BaWü, Kreis LB, Klimazone 7a, ca. 250m ü. NN
Re: Spilling gesucht
« Antwort #1401 am: 23. Juli 2019, 20:12:32 »

Die Spillinge reifen jetzt, der Baum im Museumsobstgarten hängt voll.

Museumsobstgarten?
Gespeichert
Eigentlich kennen wir uns nur vom säen.

dmks

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2415
Re: Spilling gesucht
« Antwort #1402 am: 23. Juli 2019, 22:39:31 »

Wir haben gestern einen Eimer Spillinge verarbeitet - zu Marmelade.
Die "inneren Werte" natürlich gesichert, gewaschen und getrocknet. ;)

Am unteren Rand liegen zum Vergleich für alle Steinfetischisten: ein Mirabellenkern, Ein Kern von "The Czar" und einer der unbenannten großen Eierpflaume.

Gespeichert
...möchtest Du den ersten Stein werfen?

b-hoernchen

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 3573
  • Oberbayerischer Alpenrand, 480m ü. NN.
Re: Spilling gesucht
« Antwort #1403 am: 24. Juli 2019, 22:12:40 »

Ich dachte eure Spillinge stammen aus Wurzelausläufern? (Habe jetzt nicht den gesamten Faden gelesen...).
Wie sicher bist du dir denn, dass du keine Fremdbefruchtung mit anderen Pflaumen hast, bzw. hast du Erfahrung mit den Kernechtheit der Sämlinge von deinen Spillingsbäumen?
Gespeichert
Heizen gegen den Klimawandel - carbon for future!

dmks

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2415
Re: Spilling gesucht
« Antwort #1404 am: 24. Juli 2019, 22:42:45 »

1400 Beiträge sind doch schnell mal durchgearbeitet! ;D

Trotzdem mal kurz zu dem Thema: Spillinge fallen sehr (sehr) kernecht. Das liegt beispielsweise an der von den meisten Kulturpflaumen abweichenden Blütezeit und sie sind dabei selbstbestäubend; sind eine eigene Unterart (gehören zu den Primitivpflaumen) und sind keine Sorte oder Hybride.
Bastarde mit anderen Wild- oder Kulturpflaumen sind selten.
Der Rest ist dann menschliche Auslese.
Gespeichert
...möchtest Du den ersten Stein werfen?

Chica

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 3254
Re: Spilling gesucht
« Antwort #1405 am: 25. Juli 2019, 15:00:14 »

Weiß aber noch nicht wie dies Jahr der Ertrag ausfällt. (bei mir selbst nahe Null - das hat aber nix zu sagen; irgendwer hat immer zuviel Spillinge und gibt ab) ;D

"Irgendwer" kam auch hier vorbei ;D .

 
Gespeichert
Es genügt nicht, mit den Pflanzen zu sprechen, man muss ihnen auch zuhören. David Bergmann

Cryptomeria

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 3937
Re: Spilling gesucht
« Antwort #1406 am: 06. August 2019, 13:36:18 »

Dieses Jahr gibt es bei mir auf meinem Wohlriechenden Spilling von Ritthaler erste Früchte. Sind jetzt reif, fallen leider  sehr leicht vom Baum, lassen sich leicht vom Kern lösen.Ich nasche manchmal abends einige, ansonsten mache ich nichts damit. Wenn jemand Kerne gebrauchen kann, bitte pm.
VG Wolfgang
Gespeichert

oile

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 24994
  • Markgräfin von Pieske, Gierschkultivatorin
    • oilenpark
Re: Spilling gesucht
« Antwort #1407 am: 06. August 2019, 14:07:52 »

Weiß aber noch nicht wie dies Jahr der Ertrag ausfällt. (bei mir selbst nahe Null - das hat aber nix zu sagen; irgendwer hat immer zuviel Spillinge und gibt ab) ;D

"Irgendwer" kam auch hier vorbei ;D .

 

 :o
Bei mir ist nichts zu ernten. Blöder Frost, saublöder.
Gespeichert
Fridays for Future

"I am so tired
Where did all my money go
My back is hurting" (Manny Schewitz)

Chica

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 3254
Re: Spilling gesucht
« Antwort #1408 am: 06. August 2019, 15:35:39 »

Dieses Jahr gibt es bei mir auf meinem Wohlriechenden Spilling von Ritthaler erste Früchte. Sind jetzt reif, fallen leider  sehr leicht vom Baum, lassen sich leicht vom Kern lösen.Ich nasche manchmal abends einige, ansonsten mache ich nichts damit. Wenn jemand Kerne gebrauchen kann, bitte pm.
VG Wolfgang

Die Erntezeit des Wohlriechenden Spillings ist eigentlich längst durch, Du hast doch kein bedeutend anderes Klima als die Lausitz da oben drüben, oder? Irgendetwas stimmt da nicht. Jetzt wird alles das reif, was kein echter Spilling ist, mein Pusch-Nichtspilling z. B.. Wie sehen Deine Steine aus?
Gespeichert
Es genügt nicht, mit den Pflanzen zu sprechen, man muss ihnen auch zuhören. David Bergmann

Cryptomeria

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 3937
Re: Spilling gesucht
« Antwort #1409 am: 06. August 2019, 16:30:31 »

Das Frühjahr ist bei uns immer sehr spät durch die kalte Nord- und Ostsee. Die Steine sind länglich wie Zwetschen. Ich kann dir gerne mal 2/3 Steine im Briefchen zuschicken, wenn es dich interessiert. Auf jeden Fall so bei Ritthaler erworben. Bestäubung weiß ich natürlich nicht. Sonst gibt es keine " Spillinge " mehr bzw. die kleineren fruchten noch nicht. Die Zwetschen sind noch grün, die ersten Kirschpflaumen werden reif.
VG Wolfgang
Gespeichert
Seiten: 1 ... 92 93 [94] 95   nach oben
 

Garten-pur.de Nutzungsbedingungen | Impressum | Datenschutzerklärung

Forum Garten-pur | Powered by SMF, Simple Machines
© 2001-2015 garten-pur. All Rights Reserved.
Garten-pur.de