Willkommen, Gast. Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
News: Ab in den Garten! :D
Willkommen, Gast. Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
16. Oktober 2019, 13:53:42
Erweiterte Suche  
News: Ab in den Garten! :D

Neuigkeiten:

|27|9|Es ist leichter, einer Begierde ganz zu entsagen, als in ihr Mass zu halten. (Friedrich Nietzsche)

Lubera Partnerprogramm
Seiten: 1 ... 64 65 [66] 67 68 ... 94   nach unten

Autor Thema: Spilling gesucht  (Gelesen 224791 mal)

Chica

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 3214
Re: Spilling gesucht
« Antwort #975 am: 25. Juli 2016, 20:11:23 »

Also meine Frühlingsmauerbienen sind schon fleißig geflogen  :D. Aber zur Spillingsblüte gab es hier zuerst strömenden Regen und als die Früchte angesetzt hatten kam noch einmal Frost drüber. Nun, begnügen wir uns damit, was übrig ist. Ich muss irgendwie Marmelade- alles verschenkt...
Gespeichert
Es genügt nicht, mit den Pflanzen zu sprechen, man muss ihnen auch zuhören. David Bergmann

b-hoernchen

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 3532
  • Oberbayerischer Alpenrand, 480m ü. NN.
Re: Spilling gesucht
« Antwort #976 am: 25. Juli 2016, 22:18:36 »

Kombiniere, bei den Spillingsbesitzern scheint die KEF kein Thema zu sein - zumindest soweit es die Spillingsernte angeht - richtig?
Gespeichert
Wenn ich auf die Wetterkarte schaue, beschleicht mich ein unheimliches Gefühl... .

dmks

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2618
Re: Spilling gesucht
« Antwort #977 am: 25. Juli 2016, 22:21:39 »

Gespeichert
Ist ein Straßenbaum in der Stadt schon "Natur"?

b-hoernchen

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 3532
  • Oberbayerischer Alpenrand, 480m ü. NN.
Re: Spilling gesucht
« Antwort #978 am: 25. Juli 2016, 22:39:46 »

Gibt's das, da kennt jemand nicht den Feind Nummer 1 aller Obstbegeisterten, die KirschEssigFliege?

Bei mir faulen derzeit die gelben Kriacherl am Baum weg - die "guten" gelben Kriacherl mit sem Aprikosenaroma und der zarten Haut... . Kein Problem bei den Spillingsbesitzern?
« Letzte Änderung: 25. Juli 2016, 22:41:48 von b-hoernchen »
Gespeichert
Wenn ich auf die Wetterkarte schaue, beschleicht mich ein unheimliches Gefühl... .

dmks

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2618
Re: Spilling gesucht
« Antwort #979 am: 25. Juli 2016, 22:47:54 »

Hier isse noch nicht angekommen...
Gespeichert
Ist ein Straßenbaum in der Stadt schon "Natur"?

zwerggarten

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 15221
  • berlin|7a|42 uelzen|7a|42+
Re: Spilling gesucht
« Antwort #980 am: 25. Juli 2016, 22:58:51 »

das werde ich nie verstehen, wieso manche immer noch verschont bleiben, aber natürlich ist das schön für euch! und ich hätte ja eh keine einzige spillingsfrucht, die mir die kef vollmaden könnte. >:( ::) :P ;)
Gespeichert
lustgärtner & grautvornix – bei pur seit 2007

moin

michaelbasso

  • Senior Member
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 769
  • 愚か者だけがこれを読んでいる
Re: Spilling gesucht
« Antwort #981 am: 21. August 2016, 10:39:54 »

Gestern war ich auf dem Pflaumentag im Stüüvkamp in Ratzeburg. Dort habe ich zum ersten Mal Spillinge in Natura gesehen, auch den blauen Spilling von Hrn Schlottmann.
Er sieht recht verschieden von den hier gezeigten aus, deshalb will ich ein paar Bilder zeigen.
Interessant ist die Steinform, ganz ohne die gerade Seite trotzdem ordnet Hr Schlottmann ihn den Spillingen zu.
Gespeichert
Lüneburg, Niedersachsen

michaelbasso

  • Senior Member
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 769
  • 愚か者だけがこれを読んでいる
Re: Spilling gesucht
« Antwort #982 am: 21. August 2016, 10:40:20 »

Hier der Stein
Gespeichert
Lüneburg, Niedersachsen

michaelbasso

  • Senior Member
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 769
  • 愚か者だけがこれを読んでいる
Re: Spilling gesucht
« Antwort #983 am: 21. August 2016, 10:43:38 »

und noch einmal die gelben Spillinge
Gespeichert
Lüneburg, Niedersachsen

vanderroy

  • Newbie
  • *
  • Offline Offline
  • Beiträge: 4
Re: Spilling gesucht
« Antwort #984 am: 12. September 2016, 14:27:20 »

Hallo,
nach der Lektüre des sehr interessanten Threads und anderer Quellen über Spillinge ist mir immer noch nicht klar, wieviele Spillingsarten es jetzt eigentlich gibt.
Folgende Formen sind mir bekannt:
-Gubener Spilling
-Gelbroter Spilling
-Gelber Spilling
-Weidenberger Spilling
-Katalanischer Spilling
-Blauer Spilling

Vorallem interessiert mich, ob der Gubener Spilling und der Gelbrote Spilling das selbe ist bzw. auch der Weidenberger Spilling und der Gelbe Spilling.
Bei der Baumschule Ceban wird der Gubener Spilling, der Gelbrote Spilling und ein weiterer Spilling (rot-violett) als eigene Formen angeboten.

Viele Grüsse
vanderroy
Gespeichert

Staudo

  • Master Member
  • *****
  • Online Online
  • Beiträge: 32282
    • mein Park
Re: Spilling gesucht
« Antwort #985 am: 12. September 2016, 20:34:29 »

So weit ich das mitbekommen habe, gibt es rund um Guben verwilderte bzw. Sämlings-Spillinge. Die haben Chica und dmks gezielt gesucht. Sorten in dem Sinne sind es also nicht.
Gespeichert
Es könnte mal wieder regnen.

dmks

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2618
Re: Spilling gesucht
« Antwort #986 am: 13. September 2016, 22:51:10 »

Genau. Der Spilling gehört zur Gruppe der Primitivpflaumen, was eine 'Sorte' im rechtlichen Sinne eigentlich auch ausschließt.

http://www.ag-geobotanik.de/Kieler_Notizen/KN31_03/KN31schlottmann.pdf
Gespeichert
Ist ein Straßenbaum in der Stadt schon "Natur"?

Staudo

  • Master Member
  • *****
  • Online Online
  • Beiträge: 32282
    • mein Park
Re: Spilling gesucht
« Antwort #987 am: 15. September 2016, 21:27:54 »

Trotzdem halte ich es für gerechtfertigt, besonders wertvolle Klone mit einem Namen zu versehen und gezielt zu vermehren.  8)
Gespeichert
Es könnte mal wieder regnen.

zwerggarten

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 15221
  • berlin|7a|42 uelzen|7a|42+
Re: Spilling gesucht
« Antwort #988 am: 15. September 2016, 23:03:33 »

... Spillingsarten ...

vorsicht mit umgangssprachlichen begriffen: eine art im botanischen sinne ist etwas anders als eine sorte oder varietät/typ/form/formengruppe/sippe. darum sollte man bei solchen heiklen themen besser nicht schief fragen. ;)

m.e. gibt es entsprechend keine einzige spillingsart, sondern die spillinge gehören zu verschiedenen varietäten/typen/formen/formengruppen/sippen innerhalb der sog. primitivpflaumen. und das sind, soweit ich das verstanden habe, letztlich verschiedene ausprägungen von unterarten einer art (prunus domestica).
« Letzte Änderung: 15. September 2016, 23:05:15 von zwerggarten »
Gespeichert
lustgärtner & grautvornix – bei pur seit 2007

moin

vanderroy

  • Newbie
  • *
  • Offline Offline
  • Beiträge: 4
Re: Spilling gesucht
« Antwort #989 am: 16. September 2016, 12:02:32 »

Entschuldigung, ich wollte natürlich nicht zur allgemeinen Verwirrung beitragen!  :-[
"Spillingsarten" war eher umgangssprachlich gemeint und nicht botanisch. Deshalb habe ich im weiteren Verlauf auch von "Formen" gesprochen.

Nichtsdestotrotz unterscheiden sich einige der genannten Spillinge doch erheblich voneinander (Fruchtfarbe, Steinform etc.). Da ich mir einige verschiedene Spillinge in den nächsten Jahren auf meine Obstwiese pflanzen möchte, wollte ich wissen, ob wirklich alle der angesprochenen Spillingsformen unterschiedlich sind. Das Problem das einige identische "Obstsorten" , teilweise unerkannt, unter verschiedenen Namen unterwegs sind, ist ja allgemein bekannt (siehe Apfel "Peter Broich" und "Kaiser Wilhelm"). Ich könnte mir also vorstellen, dass dieses Problem bei den Spillingen auch vorkommen kann.
Gespeichert
Seiten: 1 ... 64 65 [66] 67 68 ... 94   nach oben
 

Garten-pur.de Nutzungsbedingungen | Impressum | Datenschutzerklärung

Forum Garten-pur | Powered by SMF, Simple Machines
© 2001-2015 garten-pur. All Rights Reserved.
Garten-pur.de