Willkommen, Gast. Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
News: wo noch Rasen, da noch Wünsche!  8) (Heldenherz)
Willkommen, Gast. Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
12. Juli 2020, 07:22:36
Erweiterte Suche  
News: wo noch Rasen, da noch Wünsche!  8) (Heldenherz)

Neuigkeiten:

|1|5|Maske + Abstand! ;)

Partnerprogramm Gewürzland
Seiten: 1 ... 14 15 [16]   nach unten

Autor Thema: Was gibt/gab es im Oktober  (Gelesen 15971 mal)

martina 2

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 9891
  • Ich liebe dieses Forum!
Re: Was gibt/gab es im Oktober
« Antwort #225 am: 31. Oktober 2019, 14:30:31 »

Gefüllte Paprika mit Tomatensoße!  :D
Meine Großeltern hatten mal ein "Dienstmädchen" aus der Steiermark. Wir Kinder liebten sie heiß und innig, (der Schäferhund meiner Großeltern möglicherweise noch mehr). Maria kochte wunderbar, u. a. gefüllte grüne Paprika in Tomatensoße, die sie - Exotik pur! - mit etwas Zimt abschmeckte. Über Maria fand diese Tomatensoße auch ihren Weg zu den Kässpätzle. Hinfort wurden in meiner Familie Kässpätzle nur noch mit Tomatensoße serviert.  ;D

Schöne Erinnerung  :D Ja, so wie es eine Knödlgrenze gibt, gibt es wohl auch eine Gefüllte-Paprika-Grenze (natürlich nur in dieser Zubereitung) - aus einer Zeit, in der man nicht alles jederzeit im Supermarkt kaufen konnte; im Burgenland und in der Steiermark ist das Klima ideal für Paradeiser und Paprika, während man das z.B. im Waldviertel nicht kannte (entsprechend fallen in dortigen Wirtshäusern auch diesbezügliche Versuche aus  ;) ), und in Wien, wo ja bekanntlich der Balkan anfängt, ist dieses Gericht ein beliebter Klassiker. Ich mache es so, wie ich es von meiner Großmutter gelernt habe, und denke dabei immer an sie  :) Der Zimt in der Sauce ist eine spezielle Variante (werde ich aber probieren!), das kenne ich nur vom griechischen Moussaka, ich gebe Nelken und Lorbeer rein - und Zucker, nicht zu knapp, das ist ganz wichtig für die Balance zwischen der Herbheit der Paprika, die beim Schmoren im Ofen viel Geschmack an die Sauce abgeben, und der Süße der Tomaten. Ebenfalls wichtig sind Kartoffeln, die sich mit der Sauce wunderbar verbinden. Aber ich seh schon, bei dem Thema muß ich mich einbremsen  ;D

Hier gab es übrigens nochmals gefüllte Paprika, für einmal kochen zahlt sich's nicht aus, und aufgewärmt sind sie fast noch besser.
Gespeichert
Schöne Grüße aus Wien!

zwerggarten

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 16333
  • berlin|7a|42
Re: Was gibt/gab es im Oktober
« Antwort #226 am: 31. Oktober 2019, 18:35:28 »

brems dich bloß nicht und verrate gerne mehr vom rezept deiner großmutter, z.b. genaueres zur fülle. angebraten wird vor dem schmoren beidseitig oder ist der deckel nur vom backen dunkel?
Gespeichert
pro luto esse

moin

Lieschen

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 3050
Re: Was gibt/gab es im Oktober
« Antwort #227 am: 31. Oktober 2019, 19:56:01 »

Pasta mit Champignons, Porree, Zucchini und Tomaten, dazu Zuckerhut
Gespeichert

Lieschen

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 3050
Re: Was gibt/gab es im Oktober
« Antwort #228 am: 31. Oktober 2019, 19:57:27 »

Chili sin carne mit roten und schwarzen Bohnen
Gespeichert

Lieschen

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 3050
Re: Was gibt/gab es im Oktober
« Antwort #229 am: 31. Oktober 2019, 20:00:09 »

Bulgur mit gehackten, gerösteten Haselnüssen, Mangold, vegetarische Bällchen, Minzjoghurt und Endivien
Gespeichert

dmks

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2704
Re: Was gibt/gab es im Oktober
« Antwort #230 am: 31. Oktober 2019, 21:40:44 »

Heut war ja Feiertag ( ;) in Brandenburg)
Es gab 2 Nutria mit Kroketten und Rosenkohl.
« Letzte Änderung: 31. Oktober 2019, 21:48:33 von dmks »
Gespeichert
"Im Namen des Volkes, sagen sie...
Doch wir sind ungetaufte Kinder.
Und wenn ich an später denk,
dann bin ich lieber die Ratte als der Kapitän."

martina 2

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 9891
  • Ich liebe dieses Forum!
Re: Was gibt/gab es im Oktober
« Antwort #231 am: 31. Oktober 2019, 21:57:03 »

brems dich bloß nicht und verrate gerne mehr vom rezept deiner großmutter, z.b. genaueres zur fülle. angebraten wird vor dem schmoren beidseitig oder ist der deckel nur vom backen dunkel?

Wenn du meinst, dann locker ich die Bremsen wieder ;) Nix anbraten!

Für ca. 4 Portionen: Zuerst ca. 1/2 Tasse Rundkornreis in der doppelten Menge Wasser mit Salz nicht zu weich dünsten. Dann eine große Zwiebel in Öl gelb rösten, etwas später gehackten Petersil dazugeben, mit dem fertiggekochten Reis mischen. Mit 400 g Faschiertem (ich lasse 250 g Schweineschopf/Nacken und 150 g saftiges, mageres Rindfleisch faschieren) und einem Ei mischen, salzen und gut pfeffern. Von 5 grünen Paprikas (sollten unten nicht spitz sein, sonst fallen sie um) die Kappe abschneiden und die Fülle verteilen. Kappen wieder draufsetzen, die Paprikas in eine Form stellen und die Kappen gut mit Öl bepinseln.

In ein paar Löffeln Öl einen gehäuften El Mehl kurz rösten, zuerst mit etwas Wasser aufgießen und stark rühren (Schneebesen, damit keine Bröckerl entstehen), dann gleich eine Flasche Passata (ich glaube, da sind 750 g drinnen) oder, besser natürlich, Selbsterzeugtes dazugeben, unter ständigem Rühren (vorsicht, spritzt, ich leg zwischendurch den Deckel drauf) aufkochen, 3-5 Nelken, ein Lorbeerblatt, Salz und ca. 2 El Zucker (ich bin da vorsichtig, immer erst etwas Zucker, dann Salz usw., bis es paßt) dazugeben und ein paar Minuten sachte kochen lassen, ev. noch Wasser dazugeben (die Sauce dickt noch ein), ständig rühren. Zu den Paprikas in die Form geben (nicht draufschütten, sondern daneben, sonst verbrennt die Sauce obenauf) und das Ganze für eine Stunde in den auf 200° vorgeheizten Ofen schieben. Ich hoffe, ich hab nix vergessen  :)
« Letzte Änderung: 31. Oktober 2019, 22:01:59 von martina 2 »
Gespeichert
Schöne Grüße aus Wien!

zwerggarten

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 16333
  • berlin|7a|42
Re: Was gibt/gab es im Oktober
« Antwort #232 am: 31. Oktober 2019, 21:58:07 »

@ dermannkannschießen: wie schmeckt denn nutria? :-\

@ martina 2: danke!! :D
« Letzte Änderung: 31. Oktober 2019, 21:59:58 von zwerggarten »
Gespeichert
pro luto esse

moin

dmks

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2704
Re: Was gibt/gab es im Oktober
« Antwort #233 am: 31. Oktober 2019, 23:21:42 »

wie schmeckt denn nutria? :-\
Das Fleisch ist ähnlich wie Kaninchen - nur weicher.
Gespeichert
"Im Namen des Volkes, sagen sie...
Doch wir sind ungetaufte Kinder.
Und wenn ich an später denk,
dann bin ich lieber die Ratte als der Kapitän."

martina 2

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 9891
  • Ich liebe dieses Forum!
Re: Was gibt/gab es im Oktober
« Antwort #234 am: 01. November 2019, 15:06:32 »

@ martina 2: danke!! :D

Meine Großmutter hätte sich gefreut, daß ihr Rezept auf Interesse Stößt :D

Gespeichert
Schöne Grüße aus Wien!
Seiten: 1 ... 14 15 [16]   nach oben
 

Garten-pur.de Nutzungsbedingungen | Impressum | Datenschutzerklärung

Forum Garten-pur | Powered by SMF, Simple Machines
© 2001-2015 garten-pur. All Rights Reserved.
Garten-pur.de