Willkommen, Gast. Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
News: die einzig wahre irrenhauszentrale ist hier. (zwerggarten)
Willkommen, Gast. Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
19. Januar 2020, 15:40:53
Erweiterte Suche  
News: die einzig wahre irrenhauszentrale ist hier. (zwerggarten)

Neuigkeiten:

|5|8|Was du erhältst, nimm ohne Stolz an, was du verlierst, gib ohne Trauer auf.  Marc Aurel

Partnerprogramm Gewürzland
Seiten: 1 [2]   nach unten

Autor Thema: Hefegebäck  (Gelesen 1464 mal)

Albizia

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 3716
  • Rheintal, RLP, 8a, 70m üNN
Re: Hefegebäck
« Antwort #15 am: 27. Oktober 2019, 13:25:21 »

Ich muss wohl mal wieder vorbeikommen... ;)
Obwohl - sowas ist ja auch transportfähig! 8) :o ;D

Ja, wenn die "Großbaustelle Gästetoilette"  ;) endlich mal zu den Akten gelegt ist, klappt das bestimmt.  :)

Übrigens probiere ich sicher mal, aus dem gleichen Teig kleine Rosinenbrötchen zu backen. Das müsste schon Einige ergeben. Bloß habe ich überhaupt keine Ahnung, ob ich da die Backzeit verkürzen muß.  ???
« Letzte Änderung: 27. Oktober 2019, 13:28:16 von Albizia »
Gespeichert

enaira

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 18751
  • RP, Nähe Koblenz
Re: Hefegebäck
« Antwort #16 am: 27. Oktober 2019, 13:32:00 »

Ja, wenn die "Großbaustelle Gästetoilette"  ;) endlich mal zu den Akten gelegt ist, klappt das bestimmt.  :)

Du Ärmste, ich dachte, das wäre inzwischen überstanden...
Durchhalten!!!
Gespeichert
Liebe Grüße
Ariane

It takes both, sunshine and rain, to grow a garden.

Nina

  • Moderator
  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 15131
  • Alles wird gut!
    • garten-pur
Re: Hefegebäck
« Antwort #17 am: 27. Oktober 2019, 13:39:36 »

Was für ein Trumm nach dem Backen.  :o
Herrlich!  ;D :D

Und die aufgeschnittenen Scheiben schreien ganz laut nach Himbeermarmelade!  :D
Gespeichert

Roeschen1

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 6647
  • BW, Stuttgart, 342m 7b
Re: Hefegebäck
« Antwort #18 am: 27. Oktober 2019, 13:52:30 »

Übrigens probiere ich sicher mal, aus dem gleichen Teig kleine Rosinenbrötchen zu backen. Das müsste schon Einige ergeben. Bloß habe ich überhaupt keine Ahnung, ob ich da die Backzeit verkürzen muß.  ???
Ja, Hefekleingebäck braucht weniger Backzeit.
Gespeichert
Grün ist die Hoffnung

Ephe

  • Senior Member
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 667
Re: Hefegebäck
« Antwort #19 am: 28. Oktober 2019, 08:46:20 »

Der nächste Versuch wird mit Vollkornmehl gebacken, mal sehen, ob dann auch mehr Mehl zugegeben werden muß, damit der Teig nicht klebt beim Hand-Kneten.
Mehr Mehl wohl nicht, aber die Hefe geht stärker auf. Am stärksten reagiert sie (bei uns jedenfalls), wenn wir mit Dinkelvollkornmehl backen. Dann bläht sie riesige Löcher.
Gespeichert

Albizia

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 3716
  • Rheintal, RLP, 8a, 70m üNN
Re: Hefegebäck
« Antwort #20 am: 01. November 2019, 19:29:56 »

Danke, Roeschen und Ephe.  :-*

Nina, Himbeermarmelade würde sehr gut passen, aber ich hatte noch süßsäuerliche Stachelbeermarmelade. Das war auch gut.
Gespeichert

Wühlmaus

  • Master Member
  • *****
  • Online Online
  • Beiträge: 6601
  • Raue Ostalb, 6b, Tallage 500m üNN
Re: Hefegebäck
« Antwort #21 am: 06. November 2019, 14:02:02 »

Am Sonntag habe ich das Rosinenbrot gebacken, aus der Teigmenge aber zwei Brote geformt. Noch warm wurde das erste von drei Nasen einfach weg geatmet :o
Dazu haben aber alle nur Butter gegessen, da es uns doch relativ süß erschien. Bei meinem Rezept für Hefezopf kommen nur 60g Zucker auf 500g Mehl und hier sind ja noch die Rosinen dabei. Aber gut war es  :D
Gespeichert
WühlmausGrüße

"Das Schiff ist sicherer, wenn es im Hafen liegt. Aber dafür wurde es nicht gebaut." Paulo Coelho
Seiten: 1 [2]   nach oben
 

Garten-pur.de Nutzungsbedingungen | Impressum | Datenschutzerklärung

Forum Garten-pur | Powered by SMF, Simple Machines
© 2001-2015 garten-pur. All Rights Reserved.
Garten-pur.de