Willkommen, Gast. Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
News: Ein guter Purler beweist Contenance bis in die Abendstunden. (Thomas zum Forumstreffen im Vorgebirge 2014 ;) )
Willkommen, Gast. Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
25. März 2019, 21:52:41
Erweiterte Suche  
News: Ein guter Purler beweist Contenance bis in die Abendstunden. (Thomas zum Forumstreffen im Vorgebirge 2014 ;) )

Neuigkeiten:

|20|10|Bis auf eine Brunette, die halbseitig vertrocknet ist, sahen die Sachen bei Ankunft glücklicherweise gut aus... (Zitat aus einem Fachthread)

Seiten: 1 ... 38 39 [40]   nach unten

Autor Thema: Kaki, Diospyros kaki, Anbau und Winterhärte  (Gelesen 111430 mal)

misoo83

  • Jr. Member
  • **
  • Offline Offline
  • Beiträge: 84
Re: Kaki, Diospyros kaki, Anbau und Winterhärte
« Antwort #585 am: 05. Februar 2019, 18:21:35 »

Video how to eat astringent variety of persimmon  ;).

https://www.youtube.com/watch?v=K-UaA9FWpY8
Gespeichert

kolumbus

  • Newbie
  • *
  • Offline Offline
  • Beiträge: 18
Re: Kaki, Diospyros kaki, Anbau und Winterhärte
« Antwort #586 am: 13. Februar 2019, 22:12:02 »

Ich besuchte im November 2018 das Kaki-Fest in Strundjan (Slovenien).
Hier gab es interessante Vorträge über den Anbau und die Kultivierung der Kaki in den dortigen Plantagen.
Hauptanbausorte ist dort die Tipo und vereinzelt auch Rojo Brilliante. Diese wurden auch gleich Kistenweise verkauft.
Überall gab es mit Kaki zubereitet Speisen wie Kuchen, Smoothie, Eis, Brot, Marmelade, Essig, getrocknete Kakis usw. zu kaufen.
Es gab auch eine kleine Austellung mit weiteren Kaki-Sorten (Jiro, O'Goscho, Fuji, Amankaki, Haychia, usw) und einen Wettbewerb mit der schwersten Kaki. Die Gewinner Kaki hatte um die 680 Gramm.

Grüsse
Kolumbus
Gespeichert

cydorian

  • Moderator
  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 5799
Re: Kaki, Diospyros kaki, Anbau und Winterhärte
« Antwort #587 am: 13. Februar 2019, 23:23:09 »

Tolle Sache. In dem Klima geht schon sehr viel, das liegt nahe dem Meer und ist sehr begünstigt. In Ljubljana -12°, in Strundjan -4°.  In den letzten 15 Jahren typische Wintermaximaltiefstwerte -4°, in manchen Jahren maximal einen Tag mit -8°C. Da wachsen auch Kuquats im Freiland, Bitterorangen und manche Mandarinen...
Gespeichert

Tim

  • Newbie
  • *
  • Offline Offline
  • Beiträge: 5
Re: Kaki, Diospyros kaki, Anbau und Winterhärte
« Antwort #588 am: 17. März 2019, 12:31:09 »

mal eine Fruchtfolge-Frage:
Ich hab grade einen größere Apfelbaum gerodet und vorsorglich knapp 1qm Boden ausgetauscht (schwerer Löß-Lehm) und den neuen Boden mit Kompost angereichert.
Kann ich da bedenkenlos eine Kaki darauf pflanzen?

Kakis als Ebenholzgewächse sollten doch vermutlich nicht in die Rosengewächs/Bodenmüdigkeits-Problematik fallen, oder?

Gespeichert

Eberhard

  • Newbie
  • *
  • Offline Offline
  • Beiträge: 8
Re: Kaki, Diospyros kaki, Anbau und Winterhärte
« Antwort #589 am: 24. März 2019, 18:23:36 »

Jetzt habe ich meine Khaki geschnitten. Der Baum ist im sechsten Jahr.

Grüße
Eberhard
Gespeichert
Seiten: 1 ... 38 39 [40]   nach oben
 

Garten-pur.de Nutzungsbedingungen | Impressum | Datenschutzerklärung

Forum Garten-pur | Powered by SMF, Simple Machines
© 2001-2015 garten-pur. All Rights Reserved.
Garten-pur.de