Willkommen, Gast. Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
News: Sei deines Willens Herr und deines Gewissens Knecht.  (Marie von Ebner-Eschenbach)
Willkommen, Gast. Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
15. Juli 2019, 22:16:19
Erweiterte Suche  
News: Sei deines Willens Herr und deines Gewissens Knecht.  (Marie von Ebner-Eschenbach)

Neuigkeiten:

|8|5|Vom 8. bis 14. Mai müssen Bohnen und Gurken in den Boden hinein.

Lubera Partnerprogramm
Seiten: 1 2 [3]   nach unten

Autor Thema: Japanische Pflaume, Susine, p. salicina  (Gelesen 13066 mal)

Weinbergeule

  • Jr. Member
  • **
  • Offline Offline
  • Beiträge: 143
Re: Japanische Pflaume, Susine, p. salicina
« Antwort #30 am: 29. März 2017, 10:55:03 »

Wie weit sind denn am Standort im Vergleich zur Santa Rosa die Aprikosen und Kirschpflaumen?
Neben der S.Rosa blüht eine Aprikose, ich habe sie als Biricocolo gekauft. Um was es sich wirklich handelt, konnte ich nicht klären. Ewas abseits fängt die Aprikose Harlayne an. Die Kirschpflaume
wartet mit den Aprikosen Mino und Hilde noch auf etwas mehr Sonne.
Gespeichert

strohblume

  • Full Member
  • ***
  • Offline Offline
  • Beiträge: 342
Re: Japanische Pflaume, Susine, p. salicina
« Antwort #31 am: 29. März 2017, 13:49:05 »

@weinbergeule  schöner Garten! und auch schöne starke Pflanze,ich besitzen eine Oblinaja(Pflanzenspezl.),russ. Züchtung die aber nicht solche starken Äste hat,aber ich meine bei deiner schon geschwollene Knospen zu sehen,viel Glück mit deinen Exoten,ich hatte letztes Jahr 3 Stück zum naschen-schmecken..
Gespeichert

Rib-isel

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 3196
Re: Japanische Pflaume, Susine, p. salicina
« Antwort #32 am: 29. März 2017, 14:01:08 »

Was für ein Zufall, ich habe auch Oblijana. ;D
Ich habe aber die angeschwollenen Knospen mit Sprühbaumwachs übersprüht. Das verbessert die Anwachsquote. (frische Veredelung)
Gespeichert

LowerBavaria

  • Newbie
  • *
  • Offline Offline
  • Beiträge: 32
Re: Japanische Pflaume, Susine, p. salicina
« Antwort #33 am: 29. März 2017, 14:51:03 »

Ich habe diesen März die Prunus Salicina Sorten "Kometa" und "Shiro" gepflanzt (erste als Buschbaum und zweite als Halbstamm, beide auf St.Julien A).
Die Shiro treibt aus wie eine Wahnsinnige und die Kometa zieht langsam aber sicher nach. Bei mir ist es mit Abstand die früheste meiner Prunus Arten.
Kennt jemand die Sorte "Black Amber" und kann mir da zufällig was darüber berichten??

Grüße von und aus LowerBavaria
Gespeichert

Rib-isel

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 3196
Re: Japanische Pflaume, Susine, p. salicina
« Antwort #34 am: 29. März 2017, 19:58:28 »

Die würde ich mir weniger in den Garten setzen. Black amber ist die typische Supermarkt Susine. Geschmacklich finde ich sie eher langweilig. Wenn man durch die Supermarktware geht, findet man weit bessere Sorten.
Gespeichert

LowerBavaria

  • Newbie
  • *
  • Offline Offline
  • Beiträge: 32
Re: Japanische Pflaume, Susine, p. salicina
« Antwort #35 am: 30. März 2017, 05:44:24 »

Irgendwelche Tipps zur Sorten- und Händlerwahl??
 Hab noch Pflanzplätze frei :P
Gespeichert

Austro_PawPaw

  • Jr. Member
  • **
  • Offline Offline
  • Beiträge: 61
  • Südburgenland 7a/7b
Re: Japanische Pflaume, Susine, p. salicina
« Antwort #36 am: 31. März 2017, 12:26:17 »

Hab mir gestern ein paar Pflaumen vom Merkur gekauft.

Sie haben größtenteils nach Marille geschmeckt
und waren sehr süß.

Importiert von Südafrika.

Ist das eine Pluot oder eine Japanische Pflaume?
Gespeichert
Interessen:

PawPaws, Amerikanische Kakis, Maulbeeren, Che Fruit und Quitten

Rib-isel

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 3196
Re: Japanische Pflaume, Susine, p. salicina
« Antwort #37 am: 31. März 2017, 15:17:30 »

Das ist so schwer zu sagen. Auch die Kerne geben nicht immer einen guten Hinweis. Ich habe mal Trauben der Sorten Larry Ann gekauft, dessen Kerne ein wenig nach pfirsich aussahen, es waren aber nur Susinen. Da musst du auf den Karton gucken.

Ich fotografiere den Karton immer ab  ;D Der Kern deutet aber auf Susune hin.
Gespeichert

Austro_PawPaw

  • Jr. Member
  • **
  • Offline Offline
  • Beiträge: 61
  • Südburgenland 7a/7b
Re: Japanische Pflaume, Susine, p. salicina
« Antwort #38 am: 31. März 2017, 19:28:08 »

Es stand nur "Pflaume Blau" auf den Schild und die Mitarbeiter wussten es auch nicht genau ^^

Nächstes mal schaue ich beim Filialleiter vorbei, vll werde ich es dann erfahren.

Gespeichert
Interessen:

PawPaws, Amerikanische Kakis, Maulbeeren, Che Fruit und Quitten

Rib-isel

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 3196
Re: Japanische Pflaume, Susine, p. salicina
« Antwort #39 am: 29. Juni 2019, 09:21:52 »

Die chin. pflaume scheint nicht sehr gut schnittverträglich zu sein, jedenfalls die Pflanze die ich aus einem Samen mir heran zog.
Nach einem gräftigeren Formsschnitt, fingen vor allem der obere, jüngere Teil, der 160 cm Pflanze an zu welken. Der untere Teil, der mit älterem Dünntriebanteil, schien unbeeindruckt. Nun scheinen sie tot zu sein. Sonnenbrand mag ich da nicht als Grund nennen, da die Pflanze in der Hecke ihr Dasein fristet.
« Letzte Änderung: 29. Juni 2019, 09:23:53 von Rib-isel »
Gespeichert
Seiten: 1 2 [3]   nach oben
 

Garten-pur.de Nutzungsbedingungen | Impressum | Datenschutzerklärung

Forum Garten-pur | Powered by SMF, Simple Machines
© 2001-2015 garten-pur. All Rights Reserved.
Garten-pur.de