Willkommen, Gast. Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
News: Impftermin erst in ein paar Wochen? Geht das nicht schneller? Wie und wo? Richtig gute Tipps und Hilfe gibt es hier  :)
Willkommen, Gast. Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
30. Januar 2023, 02:00:25
Erweiterte Suche  
News: Impftermin erst in ein paar Wochen? Geht das nicht schneller? Wie und wo? Richtig gute Tipps und Hilfe gibt es hier  :)

Neuigkeiten:

|29|2|Ein Tag mehr in 2024 - wir haben ein Schaltjahr

Seiten: 1 ... 630 631 [632] 633 634   nach unten

Autor Thema: Tafeltrauben (Sorten und Anbauerfahrungen)  (Gelesen 1965680 mal)

Mufflon

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2315
  • Ruhrpott/Niederrhein, Klimazone 8b, 30m NHN
Re: Tafeltrauben (Sorten und Anbauerfahrungen)
« Antwort #9465 am: 20. November 2022, 09:06:44 »

Danke, dann lese ich mich durch den Thread.

Tipp für die Weinblätter: Erst blanchieren, dann mit dem Nudelholz die Blattadern plätten durch drüberrollen oder mit einem Fleischhammer weichplätten.
Gespeichert
"The flowers of spring are winter’s dreams related at the breakfast table of the angels."
Khalil Gibran

Mufflon

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2315
  • Ruhrpott/Niederrhein, Klimazone 8b, 30m NHN
Re: Tafeltrauben (Sorten und Anbauerfahrungen)
« Antwort #9466 am: 20. November 2022, 11:53:57 »

Wir haben uns jetzt für Kischmisch Zimus entschieden und noch schnell bestellt. :D
Gespeichert
"The flowers of spring are winter’s dreams related at the breakfast table of the angels."
Khalil Gibran

Starking007

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 8605
  • Alles im gruenen Bereich!
Re: Tafeltrauben (Sorten und Anbauerfahrungen)
« Antwort #9467 am: 04. Dezember 2022, 09:00:16 »

Heute, 4. Dezember, Frühstück mit Birstaler Muskat, ein paar Trauben hängen noch....
Die rote Marmelade ist aus Venus gemacht.

Gespeichert
Gruß Arthur

thuja thujon

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 13020
  • Naturraum 22; Klimazone 8b/9a
    • BI Trassenwald
Re: Tafeltrauben (Sorten und Anbauerfahrungen)
« Antwort #9468 am: 04. Dezember 2022, 10:00:13 »

Die sieht noch richtig gut aus.
Hier ist längst alles unten, in den Gärten wo noch etwas hängt sind es keine Rosinen, sondern von Wespen und Hornissen ausgehölte Schalenreste.
Die wüchsigen Sorten bekommen seit ein paar Tagen auch endlich Laubfärbung und werfen ab.
Ich habe gestern mal etwas vorgeschnitten, Geize entfernt, die holzreife ist wirklich sehr gut dieses Jahr.

Ich werde mir ein paar Triebe abgelängt in Kisten legen, es ist gutes Anmachholz.
Gespeichert
gesundes und krankes Gemüse in Amish-Qualität

cydorian

  • Moderator
  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 9382
Re: Tafeltrauben (Sorten und Anbauerfahrungen)
« Antwort #9469 am: 04. Dezember 2022, 10:36:35 »

Mit dem Schnittholz hat man früher in besonders guten Lagen (für die sich der Aufwand lohnte) in den frühen Morgenstunden am Kältetiefpunkt tragbare Frostschutzöfen im Weinberg befeuert, wenn Spätfröste drohten.
Gespeichert

trauben-freund

  • Senior Member
  • ****
  • Online Online
  • Beiträge: 918
Re: Tafeltrauben (Sorten und Anbauerfahrungen)
« Antwort #9470 am: 04. Dezember 2022, 11:02:38 »

@cydorian
Das bringt gar nichts

@thuja
Mach ich genauso. Ich sammle das 2jährige Holz und der Rest wird bei mir unter die Stöcke geschnitten. Hab noch nicht mit Schnitt angefangen, werde auch mit vorschnitt beginnen. Holzreife perfekt..

Im Moment Suche ich nach 10-20 Reben für Frühjahr aber die Preise sind inzwischen gewaltig. Trauere immer noch chasselas Muskat und Lied de perdrix hinterher die ich für " tolle" neue Sorten gerodet habe.
Achja.... bereits 2 mal km lutschistiy  gekauft, einmal romolus, einmal verdelet. 
Bei Schweizer, Franz., solv. , öst.  Anbietern immer das richtige bekommen, D immer probleme

Gespeichert

thuja thujon

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 13020
  • Naturraum 22; Klimazone 8b/9a
    • BI Trassenwald
Re: Tafeltrauben (Sorten und Anbauerfahrungen)
« Antwort #9471 am: 04. Dezember 2022, 11:27:27 »

Ich habe noch ein paar übriggebliebene Pfropfreben. Die kosten ja fast nichts. Stück 1-2 Euro. Aktuell ist Chardonnay drauf, ich werde sie wohl komplett umveredeln, ich weiß nur noch nicht genau mit welchen Sorten. Es werden aber Sorten, die bereits vorhanden sind.
Gespeichert
gesundes und krankes Gemüse in Amish-Qualität

cydorian

  • Moderator
  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 9382
Re: Tafeltrauben (Sorten und Anbauerfahrungen)
« Antwort #9472 am: 04. Dezember 2022, 16:24:26 »

Das bringt gar nichts

Die Franzosen machen es bis heute, beliebt ist das z.B. in der Champagne. So sehen die Dinger aus: https://www.weinkenner.de/wp-content/uploads/2012/05/Anti-Frost-Ofen.jpg

Dutzende Öfen sind das. Es geht dabei selbstverständlich nicht darum, die Gegend zu heizen, sondern primär um zu ver­hin­dern, dass die kal­te Luft am Boden lie­gen bleibt. Ein klein wenig noch lokal um den Ofen herum Strahlungswärmeerzeugung und Raucherzeugung. Früher hat man auch alte Auto- und Traktorenreifen verbrannt. Das ist leider kein Witz und kein Märchen.

Die Weiterentwicklung: https://obstundweinbau.ch/artikel/pelletöfen-neue-alternative-für-frostschutz-obst-und-rebanlagen
Gespeichert

zwerggarten

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 19189
  • berlin|7a|42 uelzen|7a|70
Re: Tafeltrauben (Sorten und Anbauerfahrungen)
« Antwort #9473 am: 04. Dezember 2022, 19:09:47 »

… Frühstück mit Birstaler Muskat, ein paar Trauben hängen noch.... …

wow! :D

vielleicht hätte ich doch auch noch diese sorte nachpflanzen sollen… :P

jedenfalls habe ich jetzt einige reben einfach so in ein sonniges beet gepflanzt und plane die langfristig ohne gerüst einzeln einfach solo an jeweils einer stange als "reb-hochstämmchen" zu ziehen – für etwas anderes ist kein platz. kann das funktionieren?! :-[
Gespeichert
pro luto esse

moin

"(…) die abstrakten worte, deren sich doch die zunge naturgemäß bedienen muß, um irgend welches urteil an den tag zu geben, zerfielen mir im munde wie modrige pilze." hugo von hofmannsthal – der brief des lord chandos

störfall

thuja thujon

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 13020
  • Naturraum 22; Klimazone 8b/9a
    • BI Trassenwald
Re: Tafeltrauben (Sorten und Anbauerfahrungen)
« Antwort #9474 am: 04. Dezember 2022, 19:37:05 »

Du solltest dir mal dieses Video anschauen, und die anderen der Serie am besten gleich mit.

Moselerziehung mit einem Pfahl, schau speziell ab Minute 8 gut hin: https://www.youtube.com/watch?v=hwDljl0-MZY
Gespeichert
gesundes und krankes Gemüse in Amish-Qualität

zwerggarten

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 19189
  • berlin|7a|42 uelzen|7a|70
Re: Tafeltrauben (Sorten und Anbauerfahrungen)
« Antwort #9475 am: 04. Dezember 2022, 20:03:34 »

boah, wannsinn, klasse, danke! :o

unbedingt sehenswert, auch wenn man keine einrutenpfahlziehung ("moselpfahlerziehung") vorhat! allein die mosel im winter, und dann noch der calmont, geil! :D

die nicole und der achim haben das da richtig gut, zwischen fluss, erde und himmel. ;)
« Letzte Änderung: 04. Dezember 2022, 20:06:11 von zwerggarten »
Gespeichert
pro luto esse

moin

"(…) die abstrakten worte, deren sich doch die zunge naturgemäß bedienen muß, um irgend welches urteil an den tag zu geben, zerfielen mir im munde wie modrige pilze." hugo von hofmannsthal – der brief des lord chandos

störfall

zwerggarten

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 19189
  • berlin|7a|42 uelzen|7a|70
Re: Tafeltrauben (Sorten und Anbauerfahrungen)
« Antwort #9476 am: 04. Dezember 2022, 20:18:54 »

… Frühstück mit Birstaler Muskat, ein paar Trauben hängen noch.... …

… vielleicht hätte ich doch auch noch diese sorte nachpflanzen sollen… :P

wobei, laut fassadengruen.de:
Zitat
… Der Beerengeschmack ist neutral bzw. leicht muskatig, also wie es bei Weinbeeren erwartet wird …

also neutral erwarte ich nicht! :-\
Gespeichert
pro luto esse

moin

"(…) die abstrakten worte, deren sich doch die zunge naturgemäß bedienen muß, um irgend welches urteil an den tag zu geben, zerfielen mir im munde wie modrige pilze." hugo von hofmannsthal – der brief des lord chandos

störfall

Starking007

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 8605
  • Alles im gruenen Bereich!
Re: Tafeltrauben (Sorten und Anbauerfahrungen)
« Antwort #9477 am: 05. Dezember 2022, 07:04:09 »

Es gibt hervorragend schmeckende, die hier nicht gedeihen,
gute mit Mehltau usw.

Und eben Birstaler Muskat, Aroma ist ok, nur Süße fliegen sofort raus.
Gespeichert
Gruß Arthur

Marianna

  • Full Member
  • ***
  • Offline Offline
  • Beiträge: 309
  • Bayern, WHZ 6b
Re: Tafeltrauben (Sorten und Anbauerfahrungen)
« Antwort #9478 am: 05. Dezember 2022, 07:50:45 »

Garold habe ich vor zwei Jahren rausgeworfen. War zwar wüchsig, gesund und früh reif, aber der Geschmack war gar nicht meins. Ich liebe zwar Muskat, aber das Aroma von Garold fand ich extrem süßlich, fast parfümiert :P

Wurde von meiner Familie dann zu einer kernlosen Traube überredet und hab eine Kischmisch Zimus gepflanzt. Die müsste nächstes Jahr das erste Mal tragen, bin schon gespannt :D
Gespeichert

Hero49

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2589
  • bei Heilbronn, 7b, GRF-Mitglied
Re: Tafeltrauben (Sorten und Anbauerfahrungen)
« Antwort #9479 am: 05. Dezember 2022, 08:59:41 »

Dieses Jahr hatte ich nur einige Beeren an meinem großen Muskat Bleu-Stock.
Im Frühjahr waren die Blätter beim Austrieb gelb, es gab kaum Blüten und diese verrieselten fast komplett.
Später vergrünten die Blätter; vielleicht hat auch die Spritzung mit Fetrilon geholfen.

Jetzt hoffe ich, daß es im kommenden Jahr wieder Trauben gibt.

Kann ein Spätfrost schuld sein, daß es dieses Jahr solche Probleme gab oder waren evtl. zuviele Trauben in 2021 am Stock?
Ich hatte allerdings jede 2. Traube nach der Blüte entfernt.
Gespeichert
Das beste Pflegemittel für Rosen ist eine scharfe Schere!
Rosige Grüße von Hero49
Seiten: 1 ... 630 631 [632] 633 634   nach oben
 

Garten-pur.de Nutzungsbedingungen | Impressum | Datenschutzerklärung

Forum Garten-pur | Powered by SMF, Simple Machines
© 2001-2015 garten-pur. All Rights Reserved.
Garten-pur.de