Willkommen, Gast. Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
News: Die Praxis sollte das Ergebnis des Nachdenkens sein, nicht umgekehrt.  (Hermann Hesse) 
Willkommen, Gast. Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
23. Juni 2024, 17:30:46
Erweiterte Suche  
News: Die Praxis sollte das Ergebnis des Nachdenkens sein, nicht umgekehrt.  (Hermann Hesse) 

Neuigkeiten:

|14|6|Um eine Kultur zu schaffen, genügt es nicht, mit dem Lineal auf die Finger zu klopfen. (Albert Camus)

Seiten: 1 ... 663 664 [665] 666 667 ... 669   nach unten

Autor Thema: Tafeltrauben (Sorten und Anbauerfahrungen)  (Gelesen 2245012 mal)

Starking007

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 10694
  • Alles im gruenen Bereich!
Re: Tafeltrauben (Sorten und Anbauerfahrungen)
« Antwort #9960 am: 26. April 2024, 05:27:44 »

Frostschäden:
Venus an der Ostwand schön hoch oben ist schadenfrei.
Bei Sorten an der Pergola ist der 2cm Austrieb schwarz, nur die ganz oben unterm Glasdach sind ok.
Ich hatte zwar überall ein Handtuch drüber, aber wo keine Wärme nachgeliefert wird, gibt es nix zu isolieren.
So sind auch die anderen Freistehenden abgefroren.

Hauptsache es gibt Venusmarmelade!
Gespeichert
Gruß Arthur

thuja thujon

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 17559
  • Naturraum 22; Klimazone 8b/9a
    • BI Trassenwald
Re: Tafeltrauben (Sorten und Anbauerfahrungen)
« Antwort #9961 am: 27. April 2024, 07:47:08 »

Bei den erfrorenen Reben werden mindestens die Beiaugen austreiben und die werden auch Trauben bilden, notfalls bilden die Reben die Ranken zur Traube um. Die Frage ist da nur, ob auch alles ausreift bei dem jetzt späteren Austrieb.
In ein paar Tagen kann man die Schäden abschätzen. Bis dahin bleibt abwarten und nichts tun. 
Gespeichert
gesundes und krankes Gemüse in Amish-Qualität

Starking007

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 10694
  • Alles im gruenen Bereich!
Re: Tafeltrauben (Sorten und Anbauerfahrungen)
« Antwort #9962 am: 27. April 2024, 08:37:08 »

Genau! Und MEINE Existenz hängt nicht dran,

und beim Ärgern werden nur "negative" Hormone freigesetzt, die u.U. das Leben verkürzen.
Also freue ich mich für die Beiaugen, die sonst keine Chance gehabt hätten!
Gespeichert
Gruß Arthur

thuja thujon

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 17559
  • Naturraum 22; Klimazone 8b/9a
    • BI Trassenwald
Re: Tafeltrauben (Sorten und Anbauerfahrungen)
« Antwort #9963 am: 27. April 2024, 08:39:49 »

Hoch solln sie leben die ehemals unterdrückten Beiaugen!  :D
Gespeichert
gesundes und krankes Gemüse in Amish-Qualität

Starking007

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 10694
  • Alles im gruenen Bereich!
Re: Tafeltrauben (Sorten und Anbauerfahrungen)
« Antwort #9964 am: 27. April 2024, 19:04:33 »

Ich war nämlich auch mal ein Beiauge!
Gespeichert
Gruß Arthur

thuja thujon

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 17559
  • Naturraum 22; Klimazone 8b/9a
    • BI Trassenwald
Re: Tafeltrauben (Sorten und Anbauerfahrungen)
« Antwort #9965 am: 02. Mai 2024, 19:55:31 »

Heute zieht wenn man vom Hagel letztens absieht das erste Gewitter der Saison durch. Deshalb heute noch die Triebe fertig in den Doppeldrahtrahmen einsortiert. Es sind alle unter gekommen, nicht einer war mehr zu kurz. Also Wind kann jetzt kommen, jetzt sollte nichts mehr abbrechen.
Gespeichert
gesundes und krankes Gemüse in Amish-Qualität

Starking007

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 10694
  • Alles im gruenen Bereich!
Re: Tafeltrauben (Sorten und Anbauerfahrungen)
« Antwort #9966 am: 02. Mai 2024, 20:22:51 »

"...Wind kann jetzt kommen..."

Steht schon sehr luftig!
Gespeichert
Gruß Arthur

thuja thujon

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 17559
  • Naturraum 22; Klimazone 8b/9a
    • BI Trassenwald
Re: Tafeltrauben (Sorten und Anbauerfahrungen)
« Antwort #9967 am: 02. Mai 2024, 20:42:39 »

Soll es auch. Wenn der Hafer im Vorbeet zu hoch kommt, gibts Mehltauklima in der Traubenzone.
Gespeichert
gesundes und krankes Gemüse in Amish-Qualität

thuja thujon

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 17559
  • Naturraum 22; Klimazone 8b/9a
    • BI Trassenwald
Re: Tafeltrauben (Sorten und Anbauerfahrungen)
« Antwort #9968 am: 09. Mai 2024, 09:59:18 »

Ab heute wird das Wachstum explodieren. Boden ist feucht, Peronospora hat die erste Infektion vor 3-4 Tagen geschafft und durch den Tau Nachts und das klare Wetter Tagsüber sind jetzt auch allerbeste Oidiumbedienungen, gerade mit der Sporenbelastung vom Vorjahr.
Jetzt heißt es nochmal die Gescheine sauber zu halten und so weit wie die schon entwickelt sind dauerts nicht mehr lang bis zur Blüte. Wenn jetzt 9 Blätter abgespreizt sind und die Blüte beim 13. Blatt beginnt, kann das schon Ende nächster Woche sein. Da sind auch Nachts zweistellige Temperaturen gemeldet, dann würde die Blüte gut verlaufen und dann sollten die Trauben gekürzt werden, damit es nicht zur Überlastung kommt und das Holz auch gut ausreift.

Preoprashenie im Bild, die ist etwas empfindlicher was die Frosthärte angeht. Gerade hier lohnt sich ein Überbehang zu vermeiden.
Gespeichert
gesundes und krankes Gemüse in Amish-Qualität

cydorian

  • Moderator
  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 10889
    • Gartenzone
Re: Tafeltrauben (Sorten und Anbauerfahrungen)
« Antwort #9969 am: 09. Mai 2024, 12:32:28 »

Die fehlt die gründliche Pilzbehandlung durch den Frost. Die hat aufgeräumt. Auch das voll im Saft stehende ältere Holz ist teils weit zurückgefroren. Kaum was zu sehen, das infiziert werden kann...
Gespeichert

thuja thujon

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 17559
  • Naturraum 22; Klimazone 8b/9a
    • BI Trassenwald
Re: Tafeltrauben (Sorten und Anbauerfahrungen)
« Antwort #9970 am: 10. Mai 2024, 02:54:27 »

Das doofe ist nach dem Frost treibt es doch wieder aus und man muss das volle Programm an Pflege fahren um Zielholz fürs nächste Jahr zu haben. Also voller Aufwand und Pilzpotential, aber kein Ertrag.
Gespeichert
gesundes und krankes Gemüse in Amish-Qualität

Rib-2BW

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 6105
    • 2BW-Rib-esel
Re: Tafeltrauben (Sorten und Anbauerfahrungen)
« Antwort #9971 am: 10. Mai 2024, 08:40:28 »

Bei mir haben die "früh" austreibenden Sorten einen Schaden vom Frost abbekommen (Aurora
und Swenson Red) .  Zu den positiveren Sorten heuer zählen die alten Bekannten Boskoop Glory und Muskat Bleu. Beim Grünen Silvaner bin ich mir nich unschlüssig.

Foto Boskoop Glory als Pfahlrebe ohne Schäden.
Gespeichert

thuja thujon

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 17559
  • Naturraum 22; Klimazone 8b/9a
    • BI Trassenwald
Re: Tafeltrauben (Sorten und Anbauerfahrungen)
« Antwort #9972 am: 10. Mai 2024, 11:55:53 »

Ja, die ist noch nicht so weit entwickelt wie hier. Da waren die Fröste um den 20. April wohl wirklich kein Thema.

Warum bindest du die Ertragsruten nicht runter zum Herz?
https://www.volksfreund.de/imgs/scaled/28/4/9/8/1/7/7/9/7/w1900_h1266_x1728_y1152_Rebe_Herz-4a8a0193c2b3743b.JPG
Gespeichert
gesundes und krankes Gemüse in Amish-Qualität

Rib-2BW

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 6105
    • 2BW-Rib-esel
Re: Tafeltrauben (Sorten und Anbauerfahrungen)
« Antwort #9973 am: 10. Mai 2024, 13:02:15 »

Ein Thema waren die Fröste schon. Wie gesagt, Swenson Red hatte zu dem Zeitpunkt schon 2 - 3 cm. Aurora etwas kürzer.

Das Zurückbinden wollte ich mal probieren aber habe es irgendwie verbummelt. Der Pfahl ist 3 m hoch. und die Pflanze ist dort im 3 Jahr.
Gespeichert

Starking007

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 10694
  • Alles im gruenen Bereich!
Re: Tafeltrauben (Sorten und Anbauerfahrungen)
« Antwort #9974 am: 18. Mai 2024, 08:40:34 »

"...Bei den erfrorenen Reben werden mindestens die Beiaugen austreiben und die werden auch Trauben bilden...."

Logischerweise treiben die restlichen Augen alle aus, zuviel, die Hälfte brech ich gerade aus.
Und, wie meist, schneide ich ausgeprägte Schultern ab, u.a. stören die beim Eintüten.
Gespeichert
Gruß Arthur
Seiten: 1 ... 663 664 [665] 666 667 ... 669   nach oben
 

Garten-pur.de Nutzungsbedingungen | Impressum | Datenschutzerklärung

Forum Garten-pur | Powered by SMF, Simple Machines
© 2001-2015 garten-pur. All Rights Reserved.
Garten-pur.de