Willkommen, Gast. Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
News: ... bin ich wieder reumütig bei ihr gelandet, obwohl auch die Berner Landfrauen nicht schlecht waren. Aber Hilde ist bei uns die erste Wahl. (Anonymes Zitat aus einem Fachthread)
Willkommen, Gast. Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
21. September 2021, 07:07:14
Erweiterte Suche  
News: ... bin ich wieder reumütig bei ihr gelandet, obwohl auch die Berner Landfrauen nicht schlecht waren. Aber Hilde ist bei uns die erste Wahl. (Anonymes Zitat aus einem Fachthread)

Neuigkeiten:

|8|4|Make Streuobst great again! (Sternrenette)

Seiten: 1 ... 47 48 [49] 50 51   nach unten

Autor Thema: Yakon - Polymnia sonchifolia  (Gelesen 114547 mal)

strohblume

  • Full Member
  • ***
  • Offline Offline
  • Beiträge: 373
Re: Yakon - Polymnia sonchifolia
« Antwort #720 am: 10. April 2020, 08:09:25 »

 Es ist wieder Yakonzeit, ich hab meine Knolle aus der Winterruhe geweckt und geteilt und werde sie morgen topfen und im GH antreiben,wenn jemand eine rote Sorte hätte würde ich gerne tauschen. Leider war letztes Jahr der Ertrag  wg. der Trockenheit nicht optimal. Ich bin optimistisch ,schöne Ostern.
Gespeichert

Aramisz78

  • Senior Member
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 833
Re: Yakon - Polymnia sonchifolia
« Antwort #721 am: 11. April 2020, 08:43:08 »

Ich habe den auch paar Tage vorher eingetopft. Da ich ich trocken in ein Pappkiste nur so überwintert habe, waren die Triebaugen etwas schlapp. Ich hoffe sie erholen sich und werden austreiben.
Gespeichert

Natura

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 9963
  • Weinbergklima 8a
Re: Yakon - Polymnia sonchifolia
« Antwort #722 am: 12. April 2020, 15:54:57 »

Mein kleiner Rest vom letzten Jahr beginnt auszutreiben, ich werde sie nächste Woche in den Boden stecken.
Gespeichert
Fange nie an aufzuhören, höre nie auf anzufangen.

Rieke

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 3515
  • Klimazone 7a
Re: Yakon - Polymnia sonchifolia
« Antwort #723 am: 12. April 2020, 16:13:15 »

Ich habe meine vorgestern getopft. Eine war völlig eingetrocknet, aber die anderen hatte ich mit mehr Erde überwintert, die machen einen guten Eindruck. Außerdem konnte ich 2 teilen, so daß ich jetzt 6 Stück habe.
Gespeichert
Wo bleibt der Regen?

July

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 6456
Re: Yakon - Polymnia sonchifolia
« Antwort #724 am: 12. April 2020, 16:54:10 »

Meine Yakons sind fast alle getopft und viele treiben aus. Und ich esse noch täglich Yakonknollen, ein paar habe ich noch:) Mitte Mai geht die Pflanzerei dann los.....damit ich wieder gut durch den Winter komme mit Yakon Tag für Tag:)
LG von July
Gespeichert

strohblume

  • Full Member
  • ***
  • Offline Offline
  • Beiträge: 373
Re: Yakon - Polymnia sonchifolia
« Antwort #725 am: 17. April 2020, 15:46:10 »

Da hatte ich doch den richtigen Riecher, bei mir wird es im Garten schon eng,  vieleicht muß ich einige Pflanzen outcourcen.
Gespeichert

Quendula

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 10336
  • Brandenburger Streusandbüchse / 7b / 42 m
    • www
Re: Yakon - Polymnia sonchifolia
« Antwort #726 am: 25. Mai 2020, 22:47:22 »

Mittlerweile sind meine Yacons ausgepflanzt - ich freu mich schon auf die Ernte :D. Irgendwann möchte ich gern eine zweite Sorte dazu nehmen. Würde mir jmd im Herbst was abgeben können?
Gespeichert
"Dein ganzes bisheriges Leben war ein einziges Training für diesen Augenblick!" R.L.A.

Wild Obst

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2145
  • Obstsortenliste --> Link; 6b/7a, rund 570m
    • Obstsorten
Re: Yakon - Polymnia sonchifolia
« Antwort #727 am: 25. Mai 2020, 23:10:53 »

Vermutlich kann ich welche abgeben. Ich habe ja selbst von andreasNB dieses Frühjahr welche bekommen und habe zumindest von meinen "Noname" gerade genug.
Gespeichert

Lady Gaga

  • Senior Member
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 856
  • Burgenland - die Sonnenseite Österreichs! (Kl. 7b)
Re: Yakon - Polymnia sonchifolia
« Antwort #728 am: 01. November 2020, 22:30:51 »

Wie gehts euren Yakons? Nächstes Wochenende scheint hier Frostgefahr zu sein, da rückt die Ernte näher.  ;D

Jetzt habe ich den ganzen Strang durchgeackert und dabei fiel mir manchmal etwas Ratlosigkeit auf, wie man die Knollen am besten verwerten kann. Ich finde den Geschmack roh am besten, gekocht sind sie relativ "neutral". Nachdem ich einiges probiert habe, verwende ich die Knollen jetzt am liebsten als Salat im Winter. Dazu muß man sie nur schälen und gleich in Wasser mit Zitronensaft legen. Dann werden sie in dünne Scheibchen geschnitten und mit Sauerrahm und Kernöl zu Salat vermischt. Weinessig und Salz dazu und fertig ist der erfrischende Salat.


So sieht mein bescheidenes Beet nun aus. Es entstand aus 1 Pflanze, die ich mal bei einem Pflanzenmarkt von einem Kräutergärtner mitnahm.



Gespeichert

Bienenkönigin

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1020
  • oberberg. Kreis, WHZ 7b, 280m über NN
Re: Yakon - Polymnia sonchifolia
« Antwort #729 am: 02. November 2020, 10:26:45 »

Bisher sehen sie noch gut aus und blühen sogar. Ich werde sie aber Mittwoch ernten, da für Donnerstag Bodenfrost gemeldet ist. Ich bin gespannt, ob was dran ist, da ich sie nur in Gefäßen kultiviere, wegen der Wühlmäuse.
Gespeichert
Gras wächst nicht schneller, wenn eine dran zieht!

Wild Obst

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2145
  • Obstsortenliste --> Link; 6b/7a, rund 570m
    • Obstsorten
Re: Yakon - Polymnia sonchifolia
« Antwort #730 am: 02. November 2020, 11:17:38 »

Meine Yakon sehen dieses Jahr auch besser aus als letztes Jahr. Die meisten Pflanzen sind deutlich größer als letztes Jahr, 1,5-1,8m und noch sehen sie sehr gut aus.

Ernten werde ich wohl erst nach dem Frost.
Gespeichert

cydorian

  • Moderatoren
  • Master Member
  • *****
  • Online Online
  • Beiträge: 8103
Re: Yakon - Polymnia sonchifolia
« Antwort #731 am: 02. November 2020, 11:45:07 »

Wie sonnig stehen die?
Bin gespannt, wie schwer die Wurzeln eurer Pflanzen sind, wenn geerntet ist.
Gespeichert

Wild Obst

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2145
  • Obstsortenliste --> Link; 6b/7a, rund 570m
    • Obstsorten
Re: Yakon - Polymnia sonchifolia
« Antwort #732 am: 02. November 2020, 12:07:08 »

Meine Yakon stehen ziemlich vollsonnig. Um die Jahreszeit allerdings vermutlich allerdings auch schon zumindest zeitweise (vll. 2h) im Schatten eine hohen Birne.
Gespeichert

Lady Gaga

  • Senior Member
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 856
  • Burgenland - die Sonnenseite Österreichs! (Kl. 7b)
Re: Yakon - Polymnia sonchifolia
« Antwort #733 am: 02. November 2020, 13:09:11 »

Meine stehen nicht vollsonnig. Das hatte ich im Vorjahr, sie waren laufend welk, da kam ich mit dem Gießen kaum nach.
Jetzt stehen sie wieder an der Gartenmauer, wo es zumindest vormittags Schatten gibt. Gießen muß ich bei unserem heissen und trockenen Sommer trotzdem, aber an diesem Platz schaffe ich das.
Muß jetzt direkt nachsehen, ob die von der Mauer etwas entfernten und damit sonniger wachsenden kleiner geblieben sind.
Gespeichert

Wild Obst

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2145
  • Obstsortenliste --> Link; 6b/7a, rund 570m
    • Obstsorten
Re: Yakon - Polymnia sonchifolia
« Antwort #734 am: 02. November 2020, 13:42:53 »

Wobei, ich habe mich gerade wieder erinnert, im Frühjahr/Sommer (bis Anfang August) hatte ich Gurken am Spalier direkt neben den Yakon auf deren Ostseite und da waren die Gurken noch deutlich höher als die Yakon. Kaum drei Monate her und schon hatte ich das vergessen. Auf der Westseite hatte ich in 3m Abstand Stangenbohnen, das sollte aber bis jetzt im Herbst nich wirklicht beschattet haben.
Gespeichert
Seiten: 1 ... 47 48 [49] 50 51   nach oben
 

Garten-pur.de Nutzungsbedingungen | Impressum | Datenschutzerklärung

Forum Garten-pur | Powered by SMF, Simple Machines
© 2001-2015 garten-pur. All Rights Reserved.
Garten-pur.de