Willkommen, Gast. Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
News: Sobald einer in einer Sache Meister geworden ist, sollte er in einer neuen Sache Schüler werden.  (Gerhart Hauptmann)
Willkommen, Gast. Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
26. Juni 2019, 18:12:22
Erweiterte Suche  
News: Sobald einer in einer Sache Meister geworden ist, sollte er in einer neuen Sache Schüler werden.  (Gerhart Hauptmann)

Neuigkeiten:

|25|9|Ich habe gerade einen Kopf an eine Kollegin verschenkt. 3 liegen noch im Kühlfach zuhause. (Anonymes Zitat aus einem Fachthread)

Seiten: 1 ... 29 30 [31] 32 33 34   nach unten

Autor Thema: Andenbeere - Physalis  (Gelesen 47429 mal)

Natura

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 9260
Re: Andenbeere - Physalis
« Antwort #450 am: 07. Januar 2019, 19:17:00 »

Peruviana.
Gespeichert
Fange nie an aufzuhören, höre nie auf anzufangen.

michaelbasso

  • Senior Member
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 748
  • 愚か者だけがこれを読んでいる
Re: Andenbeere - Physalis
« Antwort #451 am: 07. Januar 2019, 22:47:47 »

die werden bei mir auch groß, aber die Erdkirschen dieses Jahr zum ersten Mal.
Gespeichert
Lüneburg, Niedersachsen

July

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 6212
Re: Andenbeere - Physalis
« Antwort #452 am: 08. Januar 2019, 07:10:31 »

Ich hatte vor ein paar Jahren mal Physalis pruinosa "Geltower Selektion" von deaflora. Die wurden so hoch wie die peruvianas.
Die Beeren waren auch größer, reiften aber in einem schlechten Sommer nicht wirklich zahlreich aus.
LG von July
Gespeichert

strohblume

  • Full Member
  • ***
  • Offline Offline
  • Beiträge: 342
Re: Andenbeere - Physalis
« Antwort #453 am: 08. Januar 2019, 10:54:10 »

Hallo  Kennt jemand die Sorte Luci's Big Physalis,  eine großfruchtige über 2m hoch werdende Art?
Gespeichert

Evko

  • Jr. Member
  • **
  • Offline Offline
  • Beiträge: 239
  • NRW, Ruhrgebiet, 8a
Re: Andenbeere - Physalis
« Antwort #454 am: 25. Februar 2019, 12:52:40 »

Ganz sicher Lichtkeimer!

Ich habe letztes Jahr das erste Mal Physalis aus Samen gezogen (Sorte Aquaymanto). Die Beeren haben super geschmeckt, viel besser als beim Italiener auf dem Eis  :D Habe dann von den frühesten und besten Beeren Samen entnommen und am letzten Mittwochabend (20.02.) ausgesät. Letztes Jahr habe ich im Internet gelesen, dass Physalis Dunkelkeimer sind, und habe die gekauften Samen damals mit einer Endschicht bedeckt (wie z.B. Tomaten, Paprika usw.), es sind dann nur zwei davon gekeimt, und das auch erst nach einigen Wochen in der Erde (Anzuchterde, Mini-Zimmergewächshaus auf der Heizmatte). Danach habe ich weiter im Internet geforscht und auch Meinungen gefunden, dass Physalis Lichtkeimer sind... Deswegen habe ich dieses Mal Halbe-Halbe ausgesät, habe jetzt doch genug eigene Samen für solche Experimente - die Häfte habe ich mit der Erde bedeckt, wie letztes Jahr, und die andere Hälfte einfach nur oben auf die Erde gelegt. Alle sind im gleichen Mini-Gewächshaus, wieder auf einer Heizmatte bei ca.25°-26°C.

Habe gestern Abend das erste mal reingeschaut - die Samen, die ich einfach oben auf die Erde gelegt habe, keimten schon!!! Und das erst 4 Tage nach der Aussaat! Es kann natürlich sein, dass auch die anderen, die ich mit der Erde bedeckt habe, auch später keimen werden, wer weiß... aber die ohne Erde drauf keimen auf alle Fälle jetzt schon fast alle.

Deswegen für alle hier als Info aus eigener Erfahrung:

PHYSALIS SIND LICHTKEIMER! Nicht mit Erde bedecken, wie in mehreren Ratgebern steht!

Gespeichert
Geh mit anderen so um, wie du möchtest, dass sie mit dir umgehen

jardin

  • Full Member
  • ***
  • Offline Offline
  • Beiträge: 459
  • östl. Ruhrgebiet, Whz 7b
Re: Andenbeere - Physalis
« Antwort #455 am: 25. Februar 2019, 14:02:12 »

Ich habe meine Physalissamen vor knapp 2 Wochen ausgesät und mit etwas Erde bedeckt. Die Keimrate war 100%.
Man sollte die kleinen Samen aber auch nicht mit 1cm Erde zudecken, da diese wahrscheinlich nicht die Kraft haben sich durch diese Schicht hindurchzubohren.
Gespeichert

thuja thujon

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 4889
  • Naturraum 22; Klimazone 8b/9a
    • BI Trassenwald
Re: Andenbeere - Physalis
« Antwort #456 am: 26. Februar 2019, 16:26:05 »

Evko, was machen die mit Erde bedeckten Samen heute?

Lichtkeimer brauchen meist übrigens nicht mehr Licht als die Dosis von 5 Minuten Vollmondnacht. Die bekommen sie auch unter einer dicken Schicht Sand.
Gespeichert
gesundes und krankes Gemüse in Amish-Qualität

Evko

  • Jr. Member
  • **
  • Offline Offline
  • Beiträge: 239
  • NRW, Ruhrgebiet, 8a
Re: Andenbeere - Physalis
« Antwort #457 am: 27. Februar 2019, 18:01:52 »

Evko, was machen die mit Erde bedeckten Samen heute?

Lichtkeimer brauchen meist übrigens nicht mehr Licht als die Dosis von 5 Minuten Vollmondnacht. Die bekommen sie auch unter einer dicken Schicht Sand.

Von den mit Erde bedeckten Samen ist heute ein einziger kleiner schwacher Keimling zu sehen, sonst noch nichts.
Gespeichert
Geh mit anderen so um, wie du möchtest, dass sie mit dir umgehen

Bienenkönigin

  • Senior Member
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 643
  • oberberg. Kreis, WHZ 7b, 280m über NN
Re: Andenbeere - Physalis
« Antwort #458 am: 05. März 2019, 07:26:38 »

Guten Morgen,
meine Physalis sind jetzt 25cm und sollen jetzt in Töpfe. Wie kalt dürfen sie dann stehen, ich habe nicht für alle Platz im Zimmer und einige müssen in den Keller?
LGr.
Bienenkönigin
Gespeichert
Gras wächst nicht schneller, wenn eine dran zieht!

michaelbasso

  • Senior Member
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 748
  • 愚か者だけがこれを読んでいる
Re: Andenbeere - Physalis
« Antwort #459 am: 05. März 2019, 08:21:23 »

solange es hell genug ist, sollte es im Keller okej sein. Wenn es weiterhin so mild ist, würd ich sie auch schon draußen ans Haus stellen. Ist natürlich ein gewisses Risiko, falls es doch einmal überraschend friert...
Gespeichert
Lüneburg, Niedersachsen

Bienenkönigin

  • Senior Member
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 643
  • oberberg. Kreis, WHZ 7b, 280m über NN
Re: Andenbeere - Physalis
« Antwort #460 am: 05. März 2019, 12:36:17 »

Im Keller sind so 10Grad. Hell ist es auch.
Gespeichert
Gras wächst nicht schneller, wenn eine dran zieht!

Nemesia Elfensp.

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 3569
Re: Andenbeere - Physalis
« Antwort #461 am: 06. März 2019, 13:56:26 »

Im Keller sind so 10Grad. Hell ist es auch.
das Temperatur/ Lux-Verhältnis ist das Erfolgsgeheimnis.
Mit einer HandyApp könnte man wenigsten grob die Menge des verfügbaren Lichtes messen.
Gespeichert
Wir haben nur dieses eine Leben.

michaelbasso

  • Senior Member
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 748
  • 愚か者だけがこれを読んでいる
Re: Andenbeere - Physalis
« Antwort #462 am: 06. März 2019, 14:25:54 »

weißt du wie die app heißt?
Gespeichert
Lüneburg, Niedersachsen

Nemesia Elfensp.

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 3569
Re: Andenbeere - Physalis
« Antwort #463 am: 06. März 2019, 23:19:38 »

weißt du wie die app heißt?
"Light Meter" von googleplaystore
Gespeichert
Wir haben nur dieses eine Leben.

michaelbasso

  • Senior Member
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 748
  • 愚か者だけがこれを読んでいる
Re: Andenbeere - Physalis
« Antwort #464 am: 07. März 2019, 10:11:58 »

danke
Gespeichert
Lüneburg, Niedersachsen
Seiten: 1 ... 29 30 [31] 32 33 34   nach oben
 

Garten-pur.de Nutzungsbedingungen | Impressum | Datenschutzerklärung

Forum Garten-pur | Powered by SMF, Simple Machines
© 2001-2015 garten-pur. All Rights Reserved.
Garten-pur.de