Willkommen, Gast. Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
News: Der Kalk ruft! (Stellaria)
Willkommen, Gast. Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
13. Juli 2024, 04:28:07
Erweiterte Suche  
News: Der Kalk ruft! (Stellaria)

Neuigkeiten:

|19|1|die einzig wahre irrenhauszentrale ist hier. (zwerggarten)

Seiten: 1 ... 97 98 [99] 100 101 ... 121   nach unten

Autor Thema: Blausternchen, Scilla  (Gelesen 208728 mal)

Krokosmian

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 13980
  • Mittlerer Neckar
Re: Blausternchen, Scilla
« Antwort #1470 am: 05. März 2023, 16:22:50 »

Das hat mir auch in natura gut gefallen. Von den Hellblauen gibts schöne, aber auch solche die einfach nur blass aussehen.
.
Der Großteil, auch die Normalen, wirken zur Zeit aber besonders tief in der Farbe, wohl wegen der Temperaturen.
Dazu passend habe ich heute dort erstmalig einen Eisvogel gesehen, den kannte ich bisher nur von Anlagengewässern und vom Industrieneckar.
.
Die Pflanze auf dem Bild war deutlich höher und "gröber" als alle anderen, erinnert mich fast an eine der Hybriden mit Scilla/Chionodoxa forbesii, welche sich auch hier im Garten immer wieder mal einstellen.

Gespeichert

Norna

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 6670
Re: Blausternchen, Scilla
« Antwort #1471 am: 05. März 2023, 20:32:36 »

Schade! Abgebrochen und neue Chance nächstes Jahr?

Die sitzen teils verdammt tief drin... Verstohlener Blick links und rechts, Taschenmesser gezückt, dann zielgenau aushebeln... hat auf dieser Straßenrand-Hundewiese mit den hellblauen Bifolia nicht geklappt.

Hoffentlich! Teilweise sitzen sie 15-20 cm tief in der Erde, und sie versamen sich ja nicht nur in Ackerflächen, sondern müssen z.B. auch aus Päonienstöcken befreit werden. Aber - es sind noch zwei weitere aufgetaucht mit weißen Fruchtknoten, und ich hoffe auf noch mehr. Die Blüte hat ja gerade erst begonnen!

Deine hellblauen Exemplare sind wirklich zauberhaft, da kann ich nur hoffen, dass meine Sämlinge ähnlich hübsch werden.
Gespeichert

Kasbek

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 4125
  • Leipziger Tieflandsbucht, 175 m, 7a
Re: Blausternchen, Scilla
« Antwort #1472 am: 09. März 2023, 14:45:07 »

Bei Scilla lilio-hyacinthus sind die Blätter auffälliger als die Blüten.

Gestern nacht bin ich im Alpenvereins-Jahrbuch 1986 auf den Bericht über eine Pyrenäen-Skitour zu Ostern (Mitte April) gestoßen, wo gleich zum Auftakt in Luchon auf den schon schneefreien Arealen die Rede von einer sanft duftenden blau blühenden Pflanze namens Pyrenäen-Meerzwiebel die Rede war. Offenbar hat der Autor da was verwechselt und Scilla lilio-hyacinthus gemeint – Blütezeit und Verbreitung würden da durchaus hinkommen. Oder gibt es wirklich frühjahrsblühende Drimia-Arten in Südfrankreich?

Duften Deine Exemplare, Norna?

(Die forumsinterne Suche zeigt, daß es offenbar auch blütenseitig optisch auffälligere Exemplare gibt, jedenfalls hatte Sarracenie hier mal was gezeigt:
https://forum.garten-pur.de/index.php/topic,45942.msg1701361.html#msg1701361 )
Gespeichert
Wer Saaten sät, wird Ernten ernten. (Sander Bittner)

Norna

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 6670
Re: Blausternchen, Scilla
« Antwort #1473 am: 09. März 2023, 16:41:35 »

Tja, da müsste ich mich bücken - ein Massenvorkommen habe ich nicht im Garten.
Gespeichert

zwerggarten

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 20757
  • berlin|7a|42 uelzen|7a|70
Re: Blausternchen, Scilla
« Antwort #1474 am: 10. März 2023, 00:18:08 »

ach, diese scillen…
Gespeichert
pro luto esse

moin

"(…) die abstrakten worte, deren sich doch die zunge naturgemäß bedienen muß, um irgend welches urteil an den tag zu geben, zerfielen mir im munde wie modrige pilze." hugo von hofmannsthal – der brief des lord chandos

störfall

rinaldo rinaldini

m.i.d.

foxy

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2706
  • Oberösterreich 6b, 450m üM
Re: Blausternchen, Scilla
« Antwort #1475 am: 13. März 2023, 17:42:11 »

Die hab ich heute entdeckt, sind bedeutend kräftigere Pflanzen als die in den Wiesen, ist das eine andere Art oder Sorte?
Gespeichert

foxy

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2706
  • Oberösterreich 6b, 450m üM
Re: Blausternchen, Scilla
« Antwort #1476 am: 13. März 2023, 17:43:29 »

Zärter und versamen sich auch extrem gut.
Gespeichert

zwerggarten

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 20757
  • berlin|7a|42 uelzen|7a|70
Re: Blausternchen, Scilla
« Antwort #1477 am: 13. März 2023, 17:52:30 »

sieht für mich wie scilla bifolia aus, unbeeindruckt von frost und schneeregen und jedenfalls wunderschön! :D
Gespeichert
pro luto esse

moin

"(…) die abstrakten worte, deren sich doch die zunge naturgemäß bedienen muß, um irgend welches urteil an den tag zu geben, zerfielen mir im munde wie modrige pilze." hugo von hofmannsthal – der brief des lord chandos

störfall

rinaldo rinaldini

m.i.d.

lord waldemoor

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 26887
Re: Blausternchen, Scilla
« Antwort #1478 am: 13. März 2023, 19:20:56 »

die sind schön, warum habe ich keine ;)
Gespeichert
Sonne ist schönes Wetter
Regen ist   gutes   Wetter

AndreasR

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 14500
  • Naheland (RLP) - 180 m ü. M. - Winterhärtezone 7b
    • Bilder aus meinem Garten
Re: Blausternchen, Scilla
« Antwort #1479 am: 13. März 2023, 19:22:27 »

Weil aufgrund der vielen Märzenbecher, Alpenveilchen und Leberblümchen kein Platz mehr ist? ;)
Gespeichert

lord waldemoor

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 26887
Re: Blausternchen, Scilla
« Antwort #1480 am: 13. März 2023, 19:44:56 »

 ;)
Gespeichert
Sonne ist schönes Wetter
Regen ist   gutes   Wetter

foxy

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2706
  • Oberösterreich 6b, 450m üM
Re: Blausternchen, Scilla
« Antwort #1481 am: 13. März 2023, 20:13:50 »

Kannst einen Sack voll haben. Ausgraben ist halt mühsam sind ja alle einzeln, vermehren sich glaube ich nur über Samen, dafür kräftig. Aber was macht man nicht alles für den lord.
Gespeichert

lord waldemoor

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 26887
Re: Blausternchen, Scilla
« Antwort #1482 am: 14. März 2023, 08:02:23 »

 :D
Gespeichert
Sonne ist schönes Wetter
Regen ist   gutes   Wetter

pearl

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 43626
  • Weinbauklima im Neckartal
    • Stanford Iranian Studies Program
Re: Blausternchen, Scilla
« Antwort #1483 am: 14. März 2023, 11:49:28 »

Die hab ich heute entdeckt, sind bedeutend kräftigere Pflanzen als die in den Wiesen, ist das eine andere Art oder Sorte?
.
 :D die stehen ja bei dir super gut im Futter! Dann sehen sie aus wie sehr kleine Hyazinthen. Sehr niedlich!  :D
.
Ach so, ja, schwierig auszubuddeln. Die stecken 20 und mehr Zentimeter tief im Boden. Ein Spaten ist angeraten.
Gespeichert
“I love science, and it pains me to think that so many are terrified of the subject or feel that choosing science means you cannot also choose compassion, or the arts, or be awed by nature. Science is not meant to cure us of mystery, but to reinvent and reinvigorate it.”

— Robert M. Sapolsky

Norna

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 6670
Re: Blausternchen, Scilla
« Antwort #1484 am: 16. März 2023, 22:54:32 »

Die hab ich heute entdeckt, sind bedeutend kräftigere Pflanzen als die in den Wiesen, ist das eine andere Art oder Sorte?
Die sind wirklich beeindruckend - vielleicht kann lerchenzorn etwas dazu sagen?

Mir sind zwei Sämlinge aufgefallen, die viel tiefer blau sind als die anderen Scilla / Chionodoxa siehei, auch das weiße Zentrum ist schärfer abgegrenzt.
Gespeichert
Seiten: 1 ... 97 98 [99] 100 101 ... 121   nach oben
 

Garten-pur.de Nutzungsbedingungen | Impressum | Datenschutzerklärung

Forum Garten-pur | Powered by SMF, Simple Machines
© 2001-2015 garten-pur. All Rights Reserved.
Garten-pur.de