Willkommen, Gast. Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
News: Fäule, Feuchtigkeit oder feiner Humor bringen immer wieder Leben hervor. (Joachim Ringelnatz)
Willkommen, Gast. Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
25. Februar 2020, 00:06:39
Erweiterte Suche  
News: Fäule, Feuchtigkeit oder feiner Humor bringen immer wieder Leben hervor. (Joachim Ringelnatz)

Neuigkeiten:

|2|1| Korrektur: Das Wetter wird schlechter und der Winterkoller beginnt ...  ;) (Relikt aus 2016)

Seiten: 1 ... 268 269 [270] 271 272 ... 297   nach unten

Autor Thema: Frage zu Glyphosat  (Gelesen 339222 mal)

Staudo

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 32626
    • mein Park
Re: Frage zu Glyphosat
« Antwort #4035 am: 12. Oktober 2018, 22:11:44 »

ALLE Chemie ist giftig. Das weiß man doch.
Gespeichert
Es könnte mal wieder regnen.

Bristlecone

  • Gast
Re: Frage zu Glyphosat
« Antwort #4036 am: 13. Oktober 2018, 08:40:29 »

Dr. House wär das jedenfalls nicht passiert.
Gespeichert

dmks

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2595
Re: Frage zu Glyphosat
« Antwort #4037 am: 13. Oktober 2018, 20:45:09 »

In der heutigen Folge von "Schwester Betty" erleidet eine Patientin einen Krampfanfall, nachdem und weil sie Fotos in einem blühenden Sonnenblumenfeld hat machen lassen, in dem der Landwirt frisch Glyphosat gespritzt hatte.  ::)

Halte ich für realistisch!
Es soll schon öfter vorgekommen sein, daß Frauen einen Krampfanfall erlitten haben - wegen dem Fotografen! ;)
Gespeichert
"...und wenn ich an später denk - dann bin ich lieber die Ratte als der Kapitän"

thuja thujon

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 6157
  • Naturraum 22; Klimazone 8b/9a
    • BI Trassenwald
Re: Frage zu Glyphosat
« Antwort #4038 am: 14. Oktober 2018, 22:05:57 »

Epidemiologische Erkenntnisse sind grundsätzlich anzuzweifeln.

PS: demnächst werden wieder massenhaft mit Glyphosat sickierte Sonnenblumenkerne aus Nahost gekauft um die Wintervögel zu füttern. Wer mag bitte nur Demeter-Vogelfutter kaufen. Möglichst vegan. Leider gibts dafür noch keinen Markt. Lasst uns als Alternative dekadent die Hirse der Afrikaner verfüttern.
Gespeichert
gesundes und krankes Gemüse in Amish-Qualität

zwerggarten

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 15665
  • berlin|7a|42
Re: Frage zu Glyphosat
« Antwort #4039 am: 15. Oktober 2018, 00:26:12 »

pfui, zuviel wahrheit! wie soll man da ein kuscheliges wohlgefühl behalten?! :P >:( ;D
Gespeichert
pro luto esse

moin

555Nase

  • Senior Member
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 670
  • 330m NN
Re: Frage zu Glyphosat
« Antwort #4040 am: 15. Oktober 2018, 04:43:46 »

ALLE Chemie ist giftig. Das weiß man doch.

Bier ist auch "Chemie"...müßte ganz Bayern schon ausgestorben sein.  ;D
Gespeichert
Gruß aus Karl-Chemnitz-Murx

dmks

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2595
Re: Frage zu Glyphosat
« Antwort #4041 am: 19. Oktober 2018, 21:48:22 »

Ich dachte in Sachsen gäb' es auch die eine oder andere (und mitunter ganz gute!) Brauerei ;)
...obwohl die zuletzt besichtigte (mit großem Namen) optisch auch wirklich eher an eine chemische Raffinerie erinnert 8)
Gespeichert
"...und wenn ich an später denk - dann bin ich lieber die Ratte als der Kapitän"

thuja thujon

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 6157
  • Naturraum 22; Klimazone 8b/9a
    • BI Trassenwald
Re: Frage zu Glyphosat
« Antwort #4042 am: 19. Oktober 2018, 21:55:17 »

Das ist notwendig. Sicherheit am Arbeitsplatz geht vor.
Die IARC hat Ethanol als krebserregend eingestuft.
Irgendwie müssen die mit dem Zeug ja umgehen.
Gespeichert
gesundes und krankes Gemüse in Amish-Qualität

manhartsberg

  • Senior Member
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 508
  • waldviertel/nö, 380m, 7a
Re: Frage zu Glyphosat
« Antwort #4043 am: 24. Oktober 2018, 20:47:42 »

wie erwartet ist der schadenersatzprozess von bayer-monsanto in den usa an den kläger gegangen.
ganz klar, der laden ist jetzt deutsch und die kann man ja frei nach trump jetzt ausnehmen.
bayer sollte sofort mit einer imagekampagne für glyphosat starten. zb könnte man jetzt den "fc bayer leverkusen" in "fc glyphosat-leverkusen" umtaufen  ;D
Gespeichert
Ⰿ Ⰰ Ⱀ Ⱈ Ⰰ Ⱃ Ⱅ Ⱄ Ⰱ Ⰵ Ⱃ Ⰳ

partisanengärtner

  • Moderator
  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 15999
  • Qualitatives Wachstum hat keine Grenzen. 6b
    • künstler Gartenkunst etc.
Re: Frage zu Glyphosat
« Antwort #4044 am: 24. Oktober 2018, 21:10:23 »

In der heutigen Folge von "Schwester Betty" erleidet eine Patientin einen Krampfanfall, nachdem und weil sie Fotos in einem blühenden Sonnenblumenfeld hat machen lassen, in dem der Landwirt frisch Glyphosat gespritzt hatte.  ::)

Ist die Blüte nicht ein wenig früh für die Sikkationsspritzung? :o
Gespeichert
Wer zuviel jätet raubt sich manche Überraschung.

Axel

Staudo

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 32626
    • mein Park
Re: Frage zu Glyphosat
« Antwort #4045 am: 24. Oktober 2018, 21:17:05 »

Da hat sich eine Kampagne verselbständigt.
Gespeichert
Es könnte mal wieder regnen.

thuja thujon

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 6157
  • Naturraum 22; Klimazone 8b/9a
    • BI Trassenwald
Re: Frage zu Glyphosat
« Antwort #4046 am: 24. Oktober 2018, 21:51:46 »

Wie so vieles.
USA-Gerichtsentscheidungen wie Kaffee verschlabbern und 2 Mille kassieren sind ja nicht erst seit kurzem bissl umstritten.
https://www.huffingtonpost.de/2014/01/22/absurdesten-klagen-in-den-usa_n_4641778.html

Ändert alles nichts an den Tatsachen. Ich werde am Wochenende Glyphosat spritzen, weil für mich Pelargonsäure aus anbautechnischen und ökologischen Gründen keine Alternative darstellt.
Gespeichert
gesundes und krankes Gemüse in Amish-Qualität

Staudo

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 32626
    • mein Park
Re: Frage zu Glyphosat
« Antwort #4047 am: 25. Oktober 2018, 08:30:39 »

USA-Gerichtsentscheidungen wie Kaffee verschlabbern und 2 Mille kassieren sind ja nicht erst seit kurzem bissl umstritten.

Die meisten solcher Klagen landen wohl in zweiter und dritter Instanz dort, wo sie hingehören, im Archiv. Die Freude am Untergang der Firma Bayer wird deshalb hoffentlich wieder getrübt.
Gespeichert
Es könnte mal wieder regnen.

Querkopf

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 6818
  • Saartal, WHZ 7b, 245m ü. NN
Re: Frage zu Glyphosat
« Antwort #4048 am: 26. Oktober 2018, 15:01:31 »

.... Wobei ich gegen die Aussagen zum Thema Feinstaub und NOx in dem Artikel schon was gegenanzusagen hätte...
Damit bist du nicht allein - hier donnerwettert einer mit sehr guten Argumenten gegen die achsogrünen Holzöfen.
Gespeichert
Es könnte mal aufhören zu regnen.

thuja thujon

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 6157
  • Naturraum 22; Klimazone 8b/9a
    • BI Trassenwald
Re: Frage zu Glyphosat
« Antwort #4049 am: 26. Oktober 2018, 23:28:55 »

Das ist mehr Meinung.
Argumente lese ich da keine raus.
Dem Rest fehlt die Quelle um sie überprüfen zu können.

Prinzipiell habe ich eine ähnliche Meinung. Oder was bringt es NOx zu verteufeln und sich dafür das mehrfache an Feinstaub mit den Benzinern oder anderen Quellen wie Wald, Strassenbäume oder Holzöfen einzufangen? Ich verstehe es halt nicht so recht wie man 2h am Tag im Stau stehen mag oder warum der Reifenabrieb nicht in den Griff zu kriegen ist usw.

Den Unterschied (das Profil) von NOx zu Feinstaub hätte ich gerne mal toxikologisch fachlich, sachlich korrekt aufgearbeitet (nebeneinandergestellt). Ich finde da zuwenig, auffallend zuwenig.
Gespeichert
gesundes und krankes Gemüse in Amish-Qualität
Seiten: 1 ... 268 269 [270] 271 272 ... 297   nach oben
 

Garten-pur.de Nutzungsbedingungen | Impressum | Datenschutzerklärung

Forum Garten-pur | Powered by SMF, Simple Machines
© 2001-2015 garten-pur. All Rights Reserved.
Garten-pur.de