Willkommen, Gast. Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
News: Kein Problem wird gelöst, wenn wir träge darauf warten, dass Gott sich darum kümmert.  Martin Luther King
Willkommen, Gast. Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
19. September 2019, 14:53:30
Erweiterte Suche  
News: Kein Problem wird gelöst, wenn wir träge darauf warten, dass Gott sich darum kümmert.  Martin Luther King

Neuigkeiten:

|3|7|Verspürst du Ambitionen, als viertes Standbein noch die Kombi Torf-Sägespäne-Flusssand auszuprobieren?
 (anonymes Zitat aus einem Fachthread)

Seiten: 1 ... 283 284 [285] 286 287 ... 289   nach unten

Autor Thema: Frage zu Glyphosat  (Gelesen 313829 mal)

Bristlecone

  • Gast
Re: Frage zu Glyphosat
« Antwort #4260 am: 09. Mai 2019, 09:54:53 »

Zum Hintergrund der Klagen in den USA:
Millers Wette gegen Bayer: No fees unless you win
Gespeichert

Bristlecone

  • Gast
Re: Frage zu Glyphosat
« Antwort #4261 am: 16. Mai 2019, 08:37:15 »

Eine verständliche und nicht einseitige Darstellung des aktuellen Stands der Bewertung in der SWR3 Landesschau
Gespeichert

Wühlmaus

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 6338
  • Raue Ostalb, 6b, Tallage 500m üNN
Re: Frage zu Glyphosat
« Antwort #4262 am: 02. Juli 2019, 18:20:00 »

Sehr schade, dass Bristlecone (hoffentlich nur derzeit) Gast ist :-[

Dieser Landwirt spritzt nach meinem Kenntnisstand wohl eher kein Glyphosat, aber das soll in Österreich nun ja auch nicht mehr möglich sein.
Wie sich das auf die ausstehenden Abstimmungen in D auswirkt?
Gespeichert
WühlmausGrüße

"Das Schiff ist sicherer, wenn es im Hafen liegt. Aber dafür wurde es nicht gebaut." Paulo Coelho

Staudo

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 32190
    • mein Park
Re: Frage zu Glyphosat
« Antwort #4263 am: 02. Juli 2019, 19:33:46 »

Die Bildunterschrift ist Unsinn. Vermutlich wird ein Vorauflaufherbizid gespritzt.
Gespeichert
Es könnte mal wieder regnen.

thuja thujon

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 5378
  • Naturraum 22; Klimazone 8b/9a
    • BI Trassenwald
Re: Frage zu Glyphosat
« Antwort #4264 am: 02. Juli 2019, 19:33:46 »

Solange sich die Parlamentarier in D an geltendem Recht orientieren und den Populismus etwas zurückschrauben, dürfte keine Lage wie in Österreich entstehen.
Optimistisch bin ich aber nicht.
Auf EU-Ebene wirds aber auch wieder spannend werden, Flintenuschi hatte schon mit dem G5 die Fähigkeit zu blindem Aktionismus bewiesen. Vielleicht wurde sie wegen dem 3. Luftfahrzeugabsturz in Kürze befördert?
« Letzte Änderung: 02. Juli 2019, 19:36:39 von thuja thujon »
Gespeichert
gesundes und krankes Gemüse in Amish-Qualität

thuja thujon

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 5378
  • Naturraum 22; Klimazone 8b/9a
    • BI Trassenwald
Re: Frage zu Glyphosat
« Antwort #4265 am: 16. August 2019, 15:40:41 »

Der PR-Gag der Östereichischen Regierung ist vorüber, nun haben sie es schriftlich, das man ohne Grundlage in der EU keine Verbote machen darf.
http://www.bauernzeitung.at/eu-kommission-bestaetigt-totalverbot-von-glyphosat-verstoesst-gegen-eu-recht/
Gespeichert
gesundes und krankes Gemüse in Amish-Qualität

Staudo

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 32190
    • mein Park
Re: Frage zu Glyphosat
« Antwort #4266 am: 16. August 2019, 16:50:13 »

Man würde ja gern, aber die EU-Bürokraten verhindern es.  ::)
Gespeichert
Es könnte mal wieder regnen.

thuja thujon

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 5378
  • Naturraum 22; Klimazone 8b/9a
    • BI Trassenwald
Re: Frage zu Glyphosat
« Antwort #4267 am: 17. August 2019, 00:57:00 »

Klar, wenn man Politiker ist und die Zukunft in 2 Wochen schon rum ist, weil man evtl. auf der Abschussliste steht, dann muss muss man eben jedem Furz nach dem Maul reden.
Gespeichert
gesundes und krankes Gemüse in Amish-Qualität

Herr Dingens

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 3606
Re: Frage zu Glyphosat
« Antwort #4268 am: 17. August 2019, 05:54:40 »

Sacht mal, gibt es für Glyphosat einen gleichwertigen Ersatz?
Ich frage, weil hier nächsten oder übernächsten Monat die Käuflichkeit von Glyphost endet.
Ich habe hier noch kein Herbizid gebraucht, aber es könnte sein, dass ich was gegen Bambus und eventuell gegen Mimosen (Mimosa pudica) brauche, und da dachte ich an Glyphosat und Triclopyr, und wenn es was ähnlich zuverlässig Wirkendes wie Glyphosat gibt, kann ich jetzt auf einen Kauf auf Vorrat verzichten. Wenn nicht, würde ich doch noch Glyphosat kaufen.

Was wäre denn ein adäquater Ersatz für Glyphosat?
Gespeichert
Viele Grüße aus Nan, Thailand

thuja thujon

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 5378
  • Naturraum 22; Klimazone 8b/9a
    • BI Trassenwald
Re: Frage zu Glyphosat
« Antwort #4269 am: 17. August 2019, 09:55:56 »

Es wurde gerade die Zulassung von Ranger erweitert:
Zitat
Die Zulassung von Ranger (Wirkstoffe: Fluroxypyr + Triclopyr) wurde um folgende Anwendungsgebiete erweitert:

Gegen zur Rodung vorgesehene Weinreben im Freiland ab Knospenschwellen (BBCH 01 bis 92) mit 20% in mindestens 2 ml Wasser pro Stamm auf Rebstumpf oder entrindeten Rebstamm streichen oder 0,4 ml pro Stamm injizieren (Einzelpflanzenbehandlung). Maximaler Mittelaufwand 2 Liter/ha. Maximal ist eine Behandlung zulässig und die Wartezeit wurde mit „F“ eingestuft.

Achtung: Zur Abtötung von Wurzelschossern in Weinrebe im Freiland nach der Rodung und nach erneutem Austrieb mit 20% in mindestens 2 ml Wasser pro Stamm auf Rebstumpf oder entrindeten Rebstamm streichen oder 0,4 ml pro Stamm injizieren (Einzelpflanzenbehandlung). Maximaler Mittelaufwand 2 Liter/ha. Maximal 1 Behandlung. Wartezeit: F.
Wuchsstoffe haben bei Gräsern wie Bambus bekanntlich nicht ihre Wirkungsstärke.
Im Prinzip hat sich nichts geändert: alle Ersatzmöglichkeiten für Glyphosat haben gravierende Nachteile.
Gespeichert
gesundes und krankes Gemüse in Amish-Qualität

Staudo

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 32190
    • mein Park
Re: Frage zu Glyphosat
« Antwort #4270 am: 17. August 2019, 12:28:05 »

Tja. Glyphosat ist sehr gut wirksam, unbedenklich und sehr billig. Daher wird es in Massen verwendet. Leider Gottes hat dieser Wirkstoff einen Namen, der auch für den Laien gut auszusprechen ist.  :-\
Gespeichert
Es könnte mal wieder regnen.

Herr Dingens

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 3606
Re: Frage zu Glyphosat
« Antwort #4271 am: 17. August 2019, 12:52:53 »

Danke thuja thujon, dann werde ich mal vorsichtshalber 5 L Glyphosat kaufen, wer weiß, wie streng die mit dem Verkaufsverbot sein werden. Bin auf den Preis gespannt.
Gespeichert
Viele Grüße aus Nan, Thailand

zwerggarten

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 15048
  • berlin|7a|42 uelzen|7a|42+
Re: Frage zu Glyphosat
« Antwort #4272 am: 17. August 2019, 13:03:08 »

meistens darf man sowas nach einem verkaufsverbot aber auch nicht mehr unbegrenzt einsetzen, hierzulande gilt dann wohl irgendwann auch ein anwendungsverbot für das zeug. was manche rentni mit offenbar ganzen schuppen, kellern und dachböden voll unkraut-ex aber nicht wirklich davon abhält, massenhaft gift vor ihrer tür zu streuen oder zu gießen. :-X ;)
Gespeichert
lustgärtner & grautvornix – bei pur seit 2007

moin

Herr Dingens

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 3606
Re: Frage zu Glyphosat
« Antwort #4273 am: 17. August 2019, 13:12:47 »

Ich weiß ja, wie Du es meinst, aber ich habe da so bestimmte Sach- und Fachkundekurse gemacht, ich kenne die Regeln in Deutschland.
Aber hier ist nicht Deutschland  ;D
« Letzte Änderung: 17. August 2019, 13:19:34 von Herr Dingens »
Gespeichert
Viele Grüße aus Nan, Thailand

zwerggarten

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 15048
  • berlin|7a|42 uelzen|7a|42+
Re: Frage zu Glyphosat
« Antwort #4274 am: 17. August 2019, 13:25:07 »

8)

man kann nie sicher genug gehen, und ich sorge mich natürlich auch um die mitlesi. ;)

das mit "hier ist nicht ..." solltest du ggf. besser sichtbar in deinem profil zeigen, wobei: manchmal drängt es sich einem sogar auch in diesem hier auf. ;D
« Letzte Änderung: 17. August 2019, 13:26:46 von zwerggarten »
Gespeichert
lustgärtner & grautvornix – bei pur seit 2007

moin
Seiten: 1 ... 283 284 [285] 286 287 ... 289   nach oben
 

Garten-pur.de Nutzungsbedingungen | Impressum | Datenschutzerklärung

Forum Garten-pur | Powered by SMF, Simple Machines
© 2001-2015 garten-pur. All Rights Reserved.
Garten-pur.de