Willkommen, Gast. Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
News: Wer sich in die Taxonomie begibt, kommt darin um! (pearl)
Willkommen, Gast. Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
16. April 2024, 18:56:35
Erweiterte Suche  
News: Wer sich in die Taxonomie begibt, kommt darin um! (pearl)

Neuigkeiten:

|3|10|Einigkeit macht stark - sagen sich die Wassertropfen, die jeder für sich allein ein "Nichts" sind, sich aber in ihrer Gemeinsamkeit in Strömen und Meeren zu unbändiger Kraft bündeln. (Willy Meurer)

Seiten: 1 ... 312 313 [314] 315 316 ... 340   nach unten

Autor Thema: Frage zu Glyphosat  (Gelesen 727158 mal)

thuja thujon

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 16817
  • Naturraum 22; Klimazone 8b/9a
    • BI Trassenwald
Re: Frage zu Glyphosat
« Antwort #4695 am: 18. Dezember 2022, 17:26:14 »

Eigentlich sollte das hier greifen, und viele Zulassungsinhaber haben die Verlängerung beantragt. Evtl nicht alle, aber die Hauptandwendungen sind abgedeckt. Prinzipiell sollte sich gar nichts geändert haben, da das verzögern der neuen Zulassung nicht den Antragstellern, sondern den Behörden anzukreiden ist. Es gilt also die alte Zulassung, eine neue gibt es noch nicht.
Unabhängig davon gelten die Anwendungsvorschriften.

https://www.bvl.bund.de/SharedDocs/Fachmeldungen/04_pflanzenschutzmittel/2022/2022_12_13_Fa_Verlaengerung_Glyphosat.html
Gespeichert
gesundes und krankes Gemüse in Amish-Qualität

Hyla

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 3972
  • Zone 7a
Re: Frage zu Glyphosat
« Antwort #4696 am: 18. Dezember 2022, 17:37:14 »

Also erstmal bis 15.12.2023 verlängert. Dann trage ich es im Kalender ein.  :)
Gespeichert
Liebe Grüße!


Wenn du denkst es geht nicht mehr,
kommt irgendwo ein Lichtlein her.

lerchenzorn

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 18330
  • Berliner Umland Klimazone 7a (wohl eher 6b)
Re: Frage zu Glyphosat
« Antwort #4697 am: 13. Februar 2023, 11:18:23 »

Neue Studie: Roundup und Florfliegen. Was ist davon zu halten?
Gespeichert

thuja thujon

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 16817
  • Naturraum 22; Klimazone 8b/9a
    • BI Trassenwald
Re: Frage zu Glyphosat
« Antwort #4698 am: 13. Februar 2023, 12:34:54 »

Untersucht wurde nicht Glyphosat sondern eine relativ knackige Formulierung zusammen mit Zucker in Fütterungsstudien im Labor, um eine Datengrundlage für weitere Testungen im Feld zu haben. In den Amerikas ist das mehrmalige Behandeln auch schon hoher Bestände aus Glyphostoleranten GVOs durchaus üblich und die Frage auf die Auswirkungen auf Nützlinge deshalb gerechtfertigt.

In D sind solche Szenarien nur schwer vorstellbar.
Gespeichert
gesundes und krankes Gemüse in Amish-Qualität

thuja thujon

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 16817
  • Naturraum 22; Klimazone 8b/9a
    • BI Trassenwald
Re: Frage zu Glyphosat
« Antwort #4699 am: 01. Juli 2023, 13:57:32 »

Die bereits 2022 wegen der Datenfülle verschobene Neubewertung rückt nun näher.
Sie soll im Juli abgeschlossen sein. Bis zum 15. Dezember 2023 muss dann eine Entscheidung darüber getroffen sein.

Wie der Prozess funktioniert, wird hier noch einmal im Artikel erklärt:
https://www.agrarheute.com/pflanze/getreide/wiederzulassung-glyphosat-europa-gehts-ins-finale-608430
Gespeichert
gesundes und krankes Gemüse in Amish-Qualität

zorro

  • Gast
Re: Frage zu Glyphosat
« Antwort #4700 am: 03. Juli 2023, 13:54:24 »

Ja, man darf gespannt sein.
Ich rechne damit, dass die wissenschaftliche Bewertung die weitere Zulassung empfiehlt.
Die wird aber politisch nicht zustande kommen, wenn neben Deutschland und Frankreich noch zwei weitere, kleinere Länder dagegen stimmen sollten.
D und F haben zusammen 151 Mio Einwohner, bei insgesamt knapp 448 Mio EU-Bürgern reicht das schon fast, um eine qualifizierte Mehrheit zu verhindern.
.
Eine qualifizierte Mehrheit ist erreicht, wenn 55 Prozent der Mitgliedstaaten, die mindestens 65 Prozent der EU-Bevölkerung repräsentieren, dafür oder dagegen stimmen.
.
Außerdem gilt:

Sperrminorität
Für eine Sperrminorität sind mindestens vier Ratsmitglieder erforderlich.

Wird diese Anforderung an die Sperrminorität nicht erfüllt, so gilt die qualifizierte Mehrheit als erreicht.

Wenn beispielsweise alle Mitgliedstaaten mit Ausnahme von dreien für einen Vorschlag stimmen, gilt die qualifizierte Mehrheit als erreicht – auch wenn die 24 Mitgliedstaaten, die dafür stimmen, weniger als 65 % der Gesamtbevölkerung ausmachen. Das bedeutet, dass der Prozentsatz der Bevölkerung aus den Mitgliedstaaten, die mit Ja stimmen, für das Erreichen der qualifizierten Mehrheit unerheblich ist, wenn weniger als vier Ratsmitglieder dagegenstimmen.

« Letzte Änderung: 03. Juli 2023, 13:59:37 von zorro »
Gespeichert

thuja thujon

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 16817
  • Naturraum 22; Klimazone 8b/9a
    • BI Trassenwald
Re: Frage zu Glyphosat
« Antwort #4701 am: 03. Juli 2023, 14:03:26 »

In einem solchen Fall wäre es denkbar, dass die Antragsteller eine Klage auf Schadensersatz einreichen werden.

Zumindest wurde eine solche 2017 einmal vorbereitet. Damals wurde die Entscheidung für die qualifizierte Mehrheit sagen wir mal `verschleppt´.
Streitwert damals 15 Mrd. €
https://www.agrarheute.com/politik/glyphosat-hersteller-wollen-gegen-eu-kommission-klagen-540325
Gespeichert
gesundes und krankes Gemüse in Amish-Qualität

thuja thujon

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 16817
  • Naturraum 22; Klimazone 8b/9a
    • BI Trassenwald
Re: Frage zu Glyphosat
« Antwort #4702 am: 06. Juli 2023, 16:23:16 »

Die EFSA hat gesprochen: https://www.efsa.europa.eu/de/news/glyphosate-no-critical-areas-concern-data-gaps-identified

Wer nicht reinlesen möchte:
Zitat von: EFSA
Bei der Bewertung der Auswirkungen von Glyphosat auf die Gesundheit von Mensch und Tier sowie auf die Umwelt wurden keine kritischen Problembereiche festgestellt.
Das war zu erwarten.
Gespeichert
gesundes und krankes Gemüse in Amish-Qualität

Gartenplaner

  • Master Member
  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 19502
  • Nitwit! Blubber! Oddment! Tweak! Luxemburg, 7b
    • Entwicklung eines Gartens: Von der Obstwiese zum Park?
Re: Frage zu Glyphosat
« Antwort #4703 am: 06. Juli 2023, 18:06:26 »

Ja, man darf gespannt sein.

Die wird aber politisch nicht zustande kommen, wenn neben Deutschland und Frankreich noch zwei weitere, kleinere Länder dagegen stimmen sollten.

Hm, ich kenne eins, das das schonmal ziemlich sicher tun wird  8)
Gespeichert
Wer meinen Lern-Garten sehen will - unterm Goldfrosch-Bild den Globus klicken!

Erich Kästner, (1933/46), Ein alter Mann geht vorüber

“Frei zu sein bedeutet nicht nur seine eigenen Ketten abzulegen, sondern sein Leben so respektvoll zu leben, dass es die Freiheit anderer steigert.“ Nelson Mandela

thuja thujon

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 16817
  • Naturraum 22; Klimazone 8b/9a
    • BI Trassenwald
Re: Frage zu Glyphosat
« Antwort #4704 am: 07. Juli 2023, 00:34:01 »

Wenn das kleine Land gegen Klimaschutz und lösen mancher Umweltprobleme ist kann es ja gerne dagegen stimmen. Es kann doch schließlich über sich selbst bestimmen, oder?

Wer diesen Satz nicht versteht, gerne das Video vom Klimakleberlandwirt nach dem Unwetter von Ende Juni anschauen und die Kommentare dazu lesen.
Kommentar meinerseits: Oh weh, wie weit ists schon wieder gediehen... Könnte doch was für dich sein Gartenplaner.  ;)

https://www.youtube.com/watch?v=fVGKi5_MdaQ
Gespeichert
gesundes und krankes Gemüse in Amish-Qualität

555Nase

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2220
  • 330m NN
Re: Frage zu Glyphosat
« Antwort #4705 am: 07. Juli 2023, 07:57:53 »

https://www.msn.com/de-de/finanzen/top-stories/eu-lebensmittelbeh%C3%B6rde-stuft-glyphosat-als-unkritisch-ein/ar-AA1dvzQu?ocid=mailsignout&pc=U591&cvid=e0b9e443c02d4d9587b6075765152b2a&ei=76

Zitat:
Die EU-Lebensmittelbehörde (Efsa) hat keine wissenschaftlichen Einwände gegen eine weitere Verlängerung der Zulassung des umstrittenen Unkrautvernichters Glyphosat. „Bei der Bewertung der Auswirkungen von Glyphosat auf die Gesundheit von Mensch, Tier und Umwelt wurden keine kritischen Bereiche ermittelt, die Anlass zur Sorge geben“, erklärte die Behörde am Donnerstag. Die EU-Kommission und die Mitgliedstaaten entscheiden nun, ob die Zulassung tatsächlich verlängert wird.
Glyphosat steht im Verdacht, krebserregend zu sein. Allerdings war die Europäische Chemikalienagentur (ECHA) im vergangenen Jahr zu dem Schluss gekommen, dass es die wissenschaftlichen Kriterien für eine Einstufung als krebserregender, erbgutverändernder oder fortpflanzungsgefährdender Stoff nicht erfüllt. Die Efsa präzisierte nun, einer weiteren Zulassungsverlängerung würde es im Wege stehen, sollte ein Problem mit dem Mittel „alle vorgeschlagenen Verwendungen des zu bewertenden Wirkstoffs“ betreffen. Dies sei nicht der Fall.
Gespeichert
Gruß aus Karl-Chemnitz-Murx

Staudo

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 35305
    • mein Park
Re: Frage zu Glyphosat
« Antwort #4706 am: 07. Juli 2023, 09:38:02 »

Glyphosat muss verboten werden! *stampft mit Füßchen auf*
Gespeichert
„Am Ende entscheidet die Wirklichkeit.“ Robert Habeck

ju_wien

  • Jr. Member
  • **
  • Offline Offline
  • Beiträge: 175
Re: Frage zu Glyphosat
« Antwort #4707 am: 07. Juli 2023, 09:45:18 »

Unkrautvernichter zerstören die Artenvielfalt.

//Bei einem 314 Seiten langen Thread wurde das sicher schon erwähnt und alle anderen Bedenken auch. Bin schon wieder still.
« Letzte Änderung: 07. Juli 2023, 09:49:06 von ju_wien »
Gespeichert

Staudo

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 35305
    • mein Park
Re: Frage zu Glyphosat
« Antwort #4708 am: 07. Juli 2023, 09:49:58 »

Unkrautvernichter zerstören die Artenvielfalt.

Genaus deswegen werden sie eingesetzt. Das gleiche Ziel verfolgt man übrigens, wenn man das Zwiebelbeet jätet.
Gespeichert
„Am Ende entscheidet die Wirklichkeit.“ Robert Habeck

Gartenplaner

  • Master Member
  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 19502
  • Nitwit! Blubber! Oddment! Tweak! Luxemburg, 7b
    • Entwicklung eines Gartens: Von der Obstwiese zum Park?
Re: Frage zu Glyphosat
« Antwort #4709 am: 07. Juli 2023, 09:54:41 »

*stampft mit und pflanzt ein Schleeglückchen*

@tt:

“.. ich mach mir die Welt,
widewide wie sie mir gefällt. …”

Willst du das nicht als Signatur nehmen, es passt so gut zu dir  8)
Danke fürs Video, hab ich mir gleich mal zur weiteren Verwendung abgespeichert.
Gespeichert
Wer meinen Lern-Garten sehen will - unterm Goldfrosch-Bild den Globus klicken!

Erich Kästner, (1933/46), Ein alter Mann geht vorüber

“Frei zu sein bedeutet nicht nur seine eigenen Ketten abzulegen, sondern sein Leben so respektvoll zu leben, dass es die Freiheit anderer steigert.“ Nelson Mandela
Seiten: 1 ... 312 313 [314] 315 316 ... 340   nach oben
 

Garten-pur.de Nutzungsbedingungen | Impressum | Datenschutzerklärung

Forum Garten-pur | Powered by SMF, Simple Machines
© 2001-2015 garten-pur. All Rights Reserved.
Garten-pur.de