Willkommen, Gast. Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
News: Hobbys haben selten etwas mit Vernunft zu tun. (biosphäre)
Willkommen, Gast. Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
22. Februar 2024, 22:23:37
Erweiterte Suche  
News: Hobbys haben selten etwas mit Vernunft zu tun. (biosphäre)

Neuigkeiten:

|10|12|Miteinander verwandt sein, genügt nicht. Man muß auch miteinander essen. (Aus Asien)

Seiten: 1 ... 333 334 [335] 336 337 ... 340   nach unten

Autor Thema: Frage zu Glyphosat  (Gelesen 711103 mal)

Staudo

  • Master Member
  • *****
  • Online Online
  • Beiträge: 35210
    • mein Park
Re: Frage zu Glyphosat
« Antwort #5010 am: 24. November 2023, 07:57:55 »

Beim letzten Bild, das als positives Beispiel dargestellt wird, dürfte es auch kein Glyphosat sein. Was soll auf einem bewuchsfreien Acker totgespritzt werden? Nach einem ähnlichem Bild im Newsletter einer gärtnerischen Fachzeitschrift schrieb ich zurück:

Zitat
Sehr geehrte Damen und Herren,

die Fachpresse sollte Fotos richtig einordnen können. Auf dem Bild wird mit großer Wahrscheinlichkeit ein Vorauflaufherbizid gespritzt.

Anwort kam bis jetzt nicht.



Gespeichert
„Am Ende entscheidet die Wirklichkeit.“ Robert Habeck

zorro

  • Gast
Re: Frage zu Glyphosat
« Antwort #5011 am: 24. November 2023, 08:06:56 »

Schreib dem Niggemeier!
Gespeichert

Staudo

  • Master Member
  • *****
  • Online Online
  • Beiträge: 35210
    • mein Park
Re: Frage zu Glyphosat
« Antwort #5012 am: 24. November 2023, 08:09:54 »

Ach, was soll das.  ;) Die gärtnerische Fachzeitschrift habe ich abonniert. Da erwarte ich etwas fundiertere Fachkenntnisse.
Gespeichert
„Am Ende entscheidet die Wirklichkeit.“ Robert Habeck

Extremkompostierer

  • Full Member
  • ***
  • Offline Offline
  • Beiträge: 432
Re: Frage zu Glyphosat
« Antwort #5013 am: 24. November 2023, 11:05:10 »

Sie tun es nicht mal. Zumindest kein Gift für die Menschen oder Nutztiere. Sondern sie stellen die gesündesten Lebensmittel her, die es auf der Welt jemals gegeben hat. So wie es der Verbraucher wünscht und jeden Tag im Supermarkt entscheidet.


Das mag ja stimmen, nur ist eben das Vertrauen des Verbrauchers in die Landwirtschaft sehr gestört.
Die heutigen Lebensmittel mögen ja gesünder sein als früher.
Das zu entscheiden ist aber schwierig. Besonders für Laien.
Dass die Landwirtschaft die Schönheit ihrer Nutzflächen vernichtet hat ist aber klar sichtbar.
Gespeichert

Albizia

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 4331
  • Rheintal, RLP, 8a, 70m üNN
Re: Frage zu Glyphosat
« Antwort #5014 am: 30. November 2023, 16:09:17 »

Gelöscht, falscher Thread
« Letzte Änderung: 30. November 2023, 16:13:13 von Albizia »
Gespeichert
Wann zum Kuckuck ist denn dieses Irgendwann? Am besten: Jetzt!!

Albizia

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 4331
  • Rheintal, RLP, 8a, 70m üNN
Re: Frage zu Glyphosat
« Antwort #5015 am: 30. November 2023, 16:11:17 »

Gelöscht, falscher Thread
Gespeichert
Wann zum Kuckuck ist denn dieses Irgendwann? Am besten: Jetzt!!

thuja thujon

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 16272
  • Naturraum 22; Klimazone 8b/9a
    • BI Trassenwald
Re: Frage zu Glyphosat
« Antwort #5016 am: 05. Dezember 2023, 15:47:45 »

Falls es der dpa durch den Filter geht oder nicht darüber berichten möchte, hier der Vollständigkeit halber:

https://www.agrarheute.com/management/recht/glyphosat-gericht-bestaetigt-rechtswidrigkeit-anwendungsverbots-613881

Zitat
Die Kammer wies darauf hin, dass die EU-Entscheidung in allen ihren Teilen verbindlich sei und unmittelbar in jedem Mitgliedstaat gelte. Daher sei es „fernliegend“, dass das deutsche Anwendungsverbot noch durchgesetzt werden könne.
...

Unterdessen hat das Bundesamt für Verbraucherschutz und Lebensmittelsicherheit (BVL) bestehende Zulassungen für glyphosat-haltige Pflanzenschutzmittel gestern um ein Jahr bis zum 15. Dezember 2024 verlängert. Eine Verlängerung erhielten zum Beispiel Roundup Express und Glister ultra.
Gespeichert
gesundes und krankes Gemüse in Amish-Qualität

hobab

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1118
  • Berlin, 7a, Sand
Re: Frage zu Glyphosat
« Antwort #5017 am: 05. Dezember 2023, 16:46:48 »

Das kann halt leider landesweit wieder eingeschränkt werden und wird es auch. Die Fläche die ich neulich mal als Thema eingestellt habe, kann ich nicht unkrautfrei machen, sondern müsste für irres Geld Sand draufschaufeln. Das ist dem Kunden schwer zu vermitteln.

Für die Landwirtschaft natürlich noch heftiger und - wie du ja schon gesagt hast - wie soll mit ökologischer Landwirtschaft, die nur halb so produktiv ist wie die konventionelle, genug Nahrungsmittel produziert werden? Die ganzen Pflanzenstärkungsmittel und alternativen Mittel im PS sind ja großteils noch in der Experementierphase und besonders verheißungsvoll klingt nicht grade, was daraus zu hören ist. Das klingt mehr nach ‚das könnte vielleicht etwas helfen‘ als nach Mitteln die funktionieren. Aber der Einsatz von Bier wird bis ins Detail reguliert (bis zu vier Mal im Jahr) - das ist schon ziemlich irre. Ein etwas pragmatischeres Aussteigen aus dem konventionellen PS wäre schon zu wünschen - und nur da wo möglich und sinnvoll!
Gespeichert

zorro

  • Gast
Re: Frage zu Glyphosat
« Antwort #5018 am: 05. Dezember 2023, 17:26:51 »

Es sind bereits seit einiger Zeit zwei glyphosathaltige Produkte von Syngenta auf dem Markt, die eine Zulassung bis Ende 2026 haben, auch für HuK: Touchdown Quattro und Vorox Unkrautfrei Direkt.
« Letzte Änderung: 05. Dezember 2023, 17:29:20 von zorro »
Gespeichert

hobab

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1118
  • Berlin, 7a, Sand
Re: Frage zu Glyphosat
« Antwort #5019 am: 05. Dezember 2023, 20:06:50 »

Ist weder H noch K, sondern Institutsgelände. Noch mal mit dem PSA reden..
Gespeichert

thuja thujon

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 16272
  • Naturraum 22; Klimazone 8b/9a
    • BI Trassenwald
Re: Frage zu Glyphosat
« Antwort #5020 am: 05. Dezember 2023, 23:38:16 »

Wer ist das PSA? Mit wem soll man da reden, wenn es um HuK geht?
Hier mal eine Liste, die evtl nicht ausreichend rechtssicher aktuell ist: https://hausgarten.pflanzenschutz-information.de/Apps/WebObjects/PSInfoHuK.woa/wo/_Zwgfk4niK7gB5NqoOf7h9tbDwFEhDJBHmcJ2iWklNeZJOMPta2DiYjeiHhcfofit_1ZPUSKn_lUjR-uT7UPsQ.eyJpc3MiOiJUcmVhc3VyZUJvYXQiLCJzdWIiOiJQU0luZm9IdUsiLCJpYXQiOjE3MDE4MTQ4ODAsImp0aSI6InBFODVLYU56U04yYVBia3Q2VWxQUmcifQ.eyJhbGciOiJIUzUxMiJ9/3.0.0.17.3.11.0.0.3.1

Nach dem wäre selbst Glyphos Dakar noch bis 15.6.2024 Kaufbar und bis 15.6.2025 Aufbrauchbar in den jeweilig zugelassenen Indikationen wie zB Rasenerneuerung oder Kern-Steinobst mit den jeweiligen Aufwand- und Wassermengen. Das gilt natürlich nicht für RoundUp Easy, weil das nicht für Steinobst zugelassen ist und Touchdown Quattro im HuK ist nicht für Rasenerneuerung und Steinobst, dafür aber für Kernobst (allerdings erst ab dem 3. Standjahr) und Zierpflanzen zugelassen. Logisch, oder?
https://hausgarten.pflanzenschutz-information.de/Apps/WebObjects/PSInfoHuK.woa/wa/HGMda/psm?tbsid=_Zwgfk4niK7gB5NqoOf7h9tbDwFEhDJBHmcJ2iWklNeZJOMPta2DiYjeiHhcfofit_1ZPUSKn_lUjR-uT7UPsQ.eyJpc3MiOiJUcmVhc3VyZUJvYXQiLCJzdWIiOiJQU0luZm9IdUsiLCJpYXQiOjE3MDE4MTQ4ODAsImp0aSI6InBFODVLYU56U04yYVBia3Q2VWxQUmcifQ.eyJhbGciOiJIUzUxMiJ9&znr=025079-00
Gespeichert
gesundes und krankes Gemüse in Amish-Qualität

hobab

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1118
  • Berlin, 7a, Sand
Re: Frage zu Glyphosat
« Antwort #5021 am: 06. Dezember 2023, 09:16:09 »

Ihr pflegt hier so eine Liebe für Abkürzungen, da wollte ich mal unterstützen: PSA ist Pflanzenschutzamt. Bei den vielen Wasserschutz- und Naturschutzgebieten ist es ohnehin ratsam sich vorher abzusichern, aber die haben auch sehr kompetente Leute und Unterhaltungen sind oft sehr hilfreich. Pflanzenschutz ausbringen im öffentlichen Raum ist ohnehin recht riskant, Aufregung garantiert….
Gespeichert

thuja thujon

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 16272
  • Naturraum 22; Klimazone 8b/9a
    • BI Trassenwald
Re: Frage zu Glyphosat
« Antwort #5022 am: 06. Dezember 2023, 10:46:56 »

Auf Pflanzenschutzamt bin ich auch schon gekommen, aber da gibts einige Ämter die sich damit beschäftigen. Julius Kühn Institut, die Dienstleistungszentren der Bundesländer (amtliche Beratung) mit den involvierten Gartenakademien und dann gibts noch andere. Ich kenne da manch wirklich fitte Leute, aber so eine wirkliche Hilfe im Hausgarten waren die leider nur für Infos, die konnten das System auch nicht umkrempeln.
Rattengift am Krankenhaus hinstellen ist übrigens auch eine Pestizidanwendung im besonders sensiblen Bereich. So wie Eichenprozessionsspinner auf der Liegewiese im Schwimmbad mit Mikroorganismen totspritzen. Die EU-Überlegungen, das zu verbieten, sind mit der SUR erstmal vom Tisch. Da haben dann selbst die Grünen gegen den Vorschlag von Sarah Wiener gestimmt.

Naja, ich habe das Gefühl, auch wenn Glyphosat in den Medien mittlerweile durch ist, ist das Thema noch lange nicht gegessen.
Gespeichert
gesundes und krankes Gemüse in Amish-Qualität

Extremkompostierer

  • Full Member
  • ***
  • Offline Offline
  • Beiträge: 432
Re: Frage zu Glyphosat
« Antwort #5023 am: 14. Dezember 2023, 11:31:52 »

Aber der Einsatz von Bier wird bis ins Detail reguliert (bis zu vier Mal im Jahr) - das ist schon ziemlich irre.

Der deutsche Bauer darf nur noch 4 Bier Im Jahr trinken ??? ??? ???
Oder soll die Bierverschwendung zum Zwecke der Schneckenjagd eingeschränkt werden ???
 8)
Gespeichert

thuja thujon

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 16272
  • Naturraum 22; Klimazone 8b/9a
    • BI Trassenwald
Re: Frage zu Glyphosat
« Antwort #5024 am: 14. Dezember 2023, 11:39:13 »

Es geht wohl um den Einsatz als Grundstoff zur Gesunderhaltung der Pflanzen.
https://www.bvl.bund.de/DE/Arbeitsbereiche/04_Pflanzenschutzmittel/04_Anwender/02_AnwendungGrundstoffe/psm_AnwendungGrundstoffe_node.html;jsessionid=3BE6BA4A6EC4ADF34C12AA44F4FF4195.internet012#doc11030656bodyText2

Bier hat neben Ethanol auch viele Phytohormone, die über zB den Malz reinkommen.
Gespeichert
gesundes und krankes Gemüse in Amish-Qualität
Seiten: 1 ... 333 334 [335] 336 337 ... 340   nach oben
 

Garten-pur.de Nutzungsbedingungen | Impressum | Datenschutzerklärung

Forum Garten-pur | Powered by SMF, Simple Machines
© 2001-2015 garten-pur. All Rights Reserved.
Garten-pur.de