Willkommen, Gast. Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
News: Eine Vorhersage über 2 Wochen hat, insbesondere im Winter, wenig mehr Prognosekraft als eine Kristallkugel. (Bristlecone)
Willkommen, Gast. Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
02. Februar 2023, 22:41:21
Erweiterte Suche  
News: Impftermin erst in ein paar Wochen? Geht das nicht schneller? Wie und wo? Richtig gute Tipps und Hilfe gibt es hier  :)

Neuigkeiten:

|4|12|Heute Barbarazweige schneiden! Blüten gibt es dann zu Weihnachten.  :)

Seiten: 1 ... 8 9 [10] 11 12 ... 14   nach unten

Autor Thema: Bart-Iris - botanische Arten  (Gelesen 34614 mal)

pearl

  • Master Member
  • *****
  • Online Online
  • Beiträge: 40803
  • Weinbauklima im Neckartal
    • Stanford Iranian Studies Program
Re:Bartiris - botanische Arten
« Antwort #135 am: 26. April 2011, 23:50:42 »

Hallo
Eine meiner Iris
ich weis leider nicht welche es ist.



Iris mellita Syn Iris suaveolens, die knorbs neulich gezeigt hat?
« Letzte Änderung: 26. April 2011, 23:52:47 von pearl »
Gespeichert
“I love science, and it pains me to think that so many are terrified of the subject or feel that choosing science means you cannot also choose compassion, or the arts, or be awed by nature. Science is not meant to cure us of mystery, but to reinvent and reinvigorate it.”

— Robert M. Sapolsky

sokol

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1013
Re:Bartiris - botanische Arten
« Antwort #136 am: 27. April 2011, 06:31:07 »


An den 2 Standorten am Mt. Orjen sind die Pflanzen selbst mit GPS nicht zu finden.


Schöne Iris Cyps. Warum kann man die nicht finden? Sind die Fundorte schon erloschen?

Ich war letztes Jahr anlässlich eines Bildes einer Fritillaria in Wikipedia dort. Wir haben sie gefunden und ich glaube immer noch nicht, dass das Frit. messanensis ist. Aber vielleicht überzeugt mich noch jemand davon.
Es ist eine tolle, wilde und sehr einsame Landschaft.
Gespeichert
LG Stefan

Cyps

  • Full Member
  • ***
  • Offline Offline
  • Beiträge: 444
    • Cypripedium & co.
Re:Bartiris - botanische Arten
« Antwort #137 am: 27. April 2011, 21:18:44 »


An den 2 Standorten am Mt. Orjen sind die Pflanzen selbst mit GPS nicht zu finden.


Schöne Iris Cyps. Warum kann man die nicht finden? Sind die Fundorte schon erloschen?

Ich war letztes Jahr anlässlich eines Bildes einer Fritillaria in Wikipedia dort. Wir haben sie gefunden und ich glaube immer noch nicht, dass das Frit. messanensis ist. Aber vielleicht überzeugt mich noch jemand davon.
Es ist eine tolle, wilde und sehr einsame Landschaft.


Ich selbst war noch nie in diesem Gebiet unterwegs. Meine Angaben stützen sich auf schriftliche Mitteilungen des Beschreibers. Er versuchte 2009 die Stellen mittels GPS wieder zu finden, scheiterte aber auf Grund des schweren Geländes !

Ich möchte aber nächstes Jahr bezüglich Iris adriatica ( bevor sie verschwindet), bzw. um Cr. malyi und Cr. biflorus ssp. weldenii im Biokovo am Standort zu sehen, sowie Arum nigrum, in diese Richtung....

Auch Iris bosniaca soll sich deutlich von Iris reichenbachii unterscheiden (?!), dies wäre auch einen Abstecher wert.
Gespeichert

Mediterraneus

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 24397
  • Spessart: Wald, Main und Wein (310m ü.NN/7a)
Re:Bartiris - botanische Arten
« Antwort #138 am: 17. Mai 2013, 18:37:00 »

So. Hier probier ichs nochmal 8)

Standort: Boga Würzburg. Mediterrane Felssteppe. Diese hier ist mir sofort aufgefallen. Welche könnte es sein? Spontan ist mir Iris hoogiana eingefallen, ich meine die mal auf einem Bild gesehen zu haben.
Gespeichert
LG aus dem südlichen Main-Viereck
Mediterraneus

Andere haben schließlich auch irgendeine Ahnung

Mediterraneus

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 24397
  • Spessart: Wald, Main und Wein (310m ü.NN/7a)
Re:Bartiris - botanische Arten
« Antwort #139 am: 17. Mai 2013, 18:40:21 »

Diese finde ich auch sehr hübsch in all dem Grau. Leider waren keine Schilder dran, ein Zeichen, dass es was Seltenes ist 8)
Gespeichert
LG aus dem südlichen Main-Viereck
Mediterraneus

Andere haben schließlich auch irgendeine Ahnung

Mediterraneus

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 24397
  • Spessart: Wald, Main und Wein (310m ü.NN/7a)
Re:Bartiris - botanische Arten
« Antwort #140 am: 17. Mai 2013, 18:43:47 »

Iris taochia. Diese hatte ein Schild ;D

Toll, diese Arten. Ich könnte mich grad begeistern ;)
Gespeichert
LG aus dem südlichen Main-Viereck
Mediterraneus

Andere haben schließlich auch irgendeine Ahnung

Mediterraneus

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 24397
  • Spessart: Wald, Main und Wein (310m ü.NN/7a)
Re:Bartiris - botanische Arten
« Antwort #141 am: 17. Mai 2013, 18:47:31 »

hier das Bild dazu (sorry, sehr klein)
Gespeichert
LG aus dem südlichen Main-Viereck
Mediterraneus

Andere haben schließlich auch irgendeine Ahnung

pearl

  • Master Member
  • *****
  • Online Online
  • Beiträge: 40803
  • Weinbauklima im Neckartal
    • Stanford Iranian Studies Program
Re:Bartiris - botanische Arten
« Antwort #142 am: 18. Mai 2013, 00:49:41 »

die Pflanze auf dem ersten Bild sieht aus wie eine Iris kochii. Das Laub ist sehr gedrungen aber nach Dykes ist das kein Kriterium, sondern standortabhängig. Diese Bart-Iris gehört zur Gruppe der Iris Germanica, Iris germanica Aggregat. In unserem Breitengrad sterile Pflanzen.
Gespeichert
“I love science, and it pains me to think that so many are terrified of the subject or feel that choosing science means you cannot also choose compassion, or the arts, or be awed by nature. Science is not meant to cure us of mystery, but to reinvent and reinvigorate it.”

— Robert M. Sapolsky

Mediterraneus

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 24397
  • Spessart: Wald, Main und Wein (310m ü.NN/7a)
Re:Bartiris - botanische Arten
« Antwort #143 am: 18. Mai 2013, 09:19:32 »

Das käme hin. Zu der findet man ja überhaupt kaum was im Netz. Scheint recht unbekannt oder heikel zu sein. Aber schön :D

Gespeichert
LG aus dem südlichen Main-Viereck
Mediterraneus

Andere haben schließlich auch irgendeine Ahnung

pearl

  • Master Member
  • *****
  • Online Online
  • Beiträge: 40803
  • Weinbauklima im Neckartal
    • Stanford Iranian Studies Program
Re:Bartiris - botanische Arten
« Antwort #144 am: 18. Mai 2013, 11:05:48 »

kaum was ist gut. ;D
Gespeichert
“I love science, and it pains me to think that so many are terrified of the subject or feel that choosing science means you cannot also choose compassion, or the arts, or be awed by nature. Science is not meant to cure us of mystery, but to reinvent and reinvigorate it.”

— Robert M. Sapolsky

Mediterraneus

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 24397
  • Spessart: Wald, Main und Wein (310m ü.NN/7a)
Re:Bartiris - botanische Arten
« Antwort #145 am: 18. Mai 2013, 11:08:47 »

kaum was ist gut. ;D
Ok, relativ wenig und erst mal auf englisch.
Bei andern Iris kommt jedenfalls mehr ;)
Gespeichert
LG aus dem südlichen Main-Viereck
Mediterraneus

Andere haben schließlich auch irgendeine Ahnung

pearl

  • Master Member
  • *****
  • Online Online
  • Beiträge: 40803
  • Weinbauklima im Neckartal
    • Stanford Iranian Studies Program
Re:Bartiris - botanische Arten
« Antwort #146 am: 18. Mai 2013, 11:28:42 »

ja, natürlich auf Englisch, denn in Deutschland ist das Interesse an botanischen Bart-Iris völlig marginal. Es gibt nur zwei Liebhaber mit gründlicheren Kenntnissen auf dem Gebiet. Die deutsche Liebhabergesellschaft unterstütz ausschließlich die Züchtung tetraploider Schaupflanzen.
Gespeichert
“I love science, and it pains me to think that so many are terrified of the subject or feel that choosing science means you cannot also choose compassion, or the arts, or be awed by nature. Science is not meant to cure us of mystery, but to reinvent and reinvigorate it.”

— Robert M. Sapolsky

Mediterraneus

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 24397
  • Spessart: Wald, Main und Wein (310m ü.NN/7a)
Re:Bartiris - botanische Arten
« Antwort #147 am: 18. Mai 2013, 12:50:04 »

. Es gibt nur zwei Liebhaber mit gründlicheren Kenntnissen auf dem Gebiet.
Wer neben dir noch? ;D
Gespeichert
LG aus dem südlichen Main-Viereck
Mediterraneus

Andere haben schließlich auch irgendeine Ahnung

pearl

  • Master Member
  • *****
  • Online Online
  • Beiträge: 40803
  • Weinbauklima im Neckartal
    • Stanford Iranian Studies Program
Re:Bartiris - botanische Arten
« Antwort #148 am: 18. Mai 2013, 13:00:46 »

mich habe ich nicht mitgezählt! ;) ;D Irisparadise und Irishans meinte ich. In der deutschen Liebhabergesellschaft war es vor Jahrzehnten Dr. Peter Werckmeister. Er hatte keinen Nachfolger, der seine Arbeit weitergeführt hätte, leider. Anfragen in der Richtung haben bei der Leitung der Gesellschaft nur süffisante Antworten geliefert.
Gespeichert
“I love science, and it pains me to think that so many are terrified of the subject or feel that choosing science means you cannot also choose compassion, or the arts, or be awed by nature. Science is not meant to cure us of mystery, but to reinvent and reinvigorate it.”

— Robert M. Sapolsky

Mediterraneus

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 24397
  • Spessart: Wald, Main und Wein (310m ü.NN/7a)
Re:Bartiris - botanische Arten
« Antwort #149 am: 18. Mai 2013, 13:08:47 »

Iris kochii hat einen blauen Bart. Lt. JelittoSchachtSimon ???

Diese hat aber einen gelben Bart. ::)
Gespeichert
LG aus dem südlichen Main-Viereck
Mediterraneus

Andere haben schließlich auch irgendeine Ahnung
Seiten: 1 ... 8 9 [10] 11 12 ... 14   nach oben
 

Garten-pur.de Nutzungsbedingungen | Impressum | Datenschutzerklärung

Forum Garten-pur | Powered by SMF, Simple Machines
© 2001-2015 garten-pur. All Rights Reserved.
Garten-pur.de