Willkommen, Gast. Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
News: Stadtbäume sind die Straßenkinder des Waldes. :'( (dmks)
Willkommen, Gast. Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
17. Juli 2024, 15:21:25
Erweiterte Suche  
News: Stadtbäume sind die Straßenkinder des Waldes. :'( (dmks)

Neuigkeiten:

|30|8|Zur allgemeinen Erheiterung erinnere ich an eine Wortschöpfung aus einem Fachthread: steingartenpolsterpuppenstubenblüher (von zwerggarten)

Seiten: 1 2 [3]   nach unten

Autor Thema: Origanum  (Gelesen 10151 mal)

carlina

  • Senior Member
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 795
Re:Origanum
« Antwort #30 am: 20. August 2005, 09:14:17 »

Pumpot, mache doch bitte mal ein Foto vom ganzen Steingarten,
Ja, bitte! Fantastisch! :)
LG
carlina
Gespeichert

Irisfool

  • Gast
Re:Origanum
« Antwort #31 am: 22. August 2005, 16:00:29 »

Oh, ist der schön. Kann mir nun vorstellen , wie dein grosser erst aussehen muss. So ein Steingarten wird für mich ein unerfüllbarer Wunsch bleiben.LG Irisfool
Gespeichert

Tolmiea

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1615
  • Liebe ich dieses Forum???
Re:Origanum
« Antwort #32 am: 29. August 2005, 00:51:18 »

wunderschön, - ist das etwa sogar in deinem Garten? :)

genau so einen athletischen rotundifolia mit dickaufgeplusterten Trauben kenne ich von Marnis und auch aus meinen Büchern.
Unsere Göttinger sehen eigentlich ganz anders aus, eher wie die leptosome schmalbrüstige bucklige Verwandschaft 8)

Das Brüderchen aus Kreta hab ich jetzt auch endlich bekommen.
Trockene Plätzchen hab ich viele, fragt sich wie trocken darfs denn für ihn sein. Hätte einen absolut trockenen Kiesplatz am Haus anzubieten, an dem Delospermum fast vertrocknet, aber Katzenminze überlebt....wäre der richtig, oder doch etwas Regen?

liegrü g.g.g.

das kommt davon wenn einen das Makrofoto so begeistert, dass man gleich losschreibt, ohne die nächste Seite zu lesen.
Korrektur, nicht nur der rotundifolia, dein ganzer Steingarten ist wunderschön!! :D
« Letzte Änderung: 29. August 2005, 00:56:36 von Tolmiea »
Gespeichert

Soni

  • Senior Member
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 662
  • Ich liebe dieses Forum!
Re:Origanum
« Antwort #33 am: 15. September 2005, 13:36:27 »

Hab mich jetzt, da ich einen leckeres Oreganum suche, durch diesen Tread gelesen - demnach ist der Origanum x majoricum und Origanum heracleoticum empfehlenswert, wobei letzterer noch winterhärter ist?
Ich möchte es zum Kochen nehmen und habe jetzt auch das haarige O.dictamus - bin aber vom Geschmack nicht überzeugt.
LG
Soni
Gespeichert
beeeeeerige Grüsse!

sarastro

  • Gast
Re:Origanum
« Antwort #34 am: 01. August 2006, 23:34:31 »

O. dictamnus ist in den meisten Teilen Mitteleuropas leider nicht ausreichend winterhart. Ich habe vor rund zehn Jahren fast alle Hopfenblütler unter den Origanum ausprobiert, auch die in England erhältlichen Sorten. O. scabrum ssp. pulchrum ist sehr hart, während beispielsweise O. microphyllum kaum hart ist. Wichtig ist jedenfalls für alle ein mineralisches, kalkreiches Substrat und ein äußerst trockener Standort. In der Osttürkei konnte ich herrliche Bestände von O. acutidens und O. rotundifolium sehen. Letzterer ist in der Sorte 'Kent Beauty' von Elizabeth Strangman verbreitet worden.
Gespeichert

Nadja_8

  • Jr. Member
  • **
  • Offline Offline
  • Beiträge: 199
Re:Origanum
« Antwort #35 am: 17. Mai 2008, 15:53:56 »

ich habe da auch ein efrage zu oregano: wo schneidet ihr ihn, damit er wieder nachwächst?
Gespeichert

Garten-anna

  • Gast
Re:Origanum
« Antwort #36 am: 17. Mai 2008, 16:12:01 »

Du kannst schneiden wie du willst. Zum trocknen schneide ich ihn komplett runter. Er wächst immer wieder nach.
Liebe Grüße Anna
Gespeichert

Cim

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2185
  • Schönheit ist eine Frage der Einstellung
    • www.bohnen-atlas.de
Re:Origanum
« Antwort #37 am: 17. Mai 2008, 16:24:17 »

zu O. dictamnus habe ich auch noch einmal eine Frage (bei meinen Eltern hat er dieses Jahr sogar den Winter überlebt) ;D.

Wie sät der sich aus? Ich verzweifelt gesucht und nicht einmal Samen an dem Teil gefunden :-X

Dieses Jahr habe ich Blumenoregano (Origanum vulgare x laevigatum) geschenkt bekommen, ich freue mich schon auf die Blüte.
Ausserdem muß ist auch noch einmal den "gemeinen Oregano" verteidigen. Es gibt kaum einen pflegeleichteren, auch wenn er sich nur allzugerne im Garten ausbreitet, so hat er doch schon ein Aroma, dass sich hervorragend für Gewürzmischungen eignet, weil er eben auch nicht einen so starken Eigengeschmack hat.
Bei den wüchsigen Oreganosorten ist der Rückschnitt zudem wirklich unproblematisch. Bis zum Boden runter macht ihm überhaupt nichts aus.

LG Cim
« Letzte Änderung: 18. Mai 2008, 11:58:59 von Cim »
Gespeichert
Es gibt an Allem etwas Schönes zu sehen, wir müssen es nur genau betrachten.

Garten-anna

  • Gast
Re:Origanum
« Antwort #38 am: 23. Mai 2008, 12:20:25 »

Hallo Amrita,
das griechische Oregano ist eher gelbgrün und nicht behaart.
Liebe Grüße Anna
Gespeichert

Redstar

  • Jr. Member
  • **
  • Offline Offline
  • Beiträge: 90
Re: Origanum
« Antwort #39 am: 02. März 2016, 18:22:42 »

Kann mal jemand meine Verwirrung entwirren:
Origanum heracleoticum = O. vulgare ssp. hirtum = Griechischer Oregano? Pizza-Oregano?

Origanum hirtum gibt es so ja nicht oder? Nur O. vulg. ssp. hirtum...
Bin grad über O. hirtum 'Kreta' gestolpert, deutscher Name angeblich Griechischer Oregano...
Gibts das überhaupt oder ist das wiede einen Namensneufindung der Zierpflanzler?

Kann jemand helfen?
Gespeichert

Isatis blau

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2215
Re: Origanum
« Antwort #40 am: 02. März 2016, 18:34:37 »

In Griechenland wird ein Origano, der wild wächst, gesammelt, der wesentlich intensiver riecht und schmeckt, als der, den man hier als Gewürz zu kaufen bekommt.

Wie genau der heißt, kann ich Dir leider nicht sagen, ich habe nur ein Glas mit getrockneten Blättern da.
Gespeichert

sempervirens

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1488
  • Südwestfalen - 7b, 270 m ü. NN
Re: Origanum
« Antwort #41 am: 09. Juli 2024, 08:52:16 »

Ich habe gestern einen Weiss blühenden origanum entdeckt

Erinnert mich etwas an Thumbles Variety, weiße Blüte und eher gelbe blätter, kann aber auch am Standort liegen, scheint sehr stressbetont zu sein

Alle anderen Origanum sehen normal aus, also glaube ich das hier kein Abkömmling einer Sorte ist, sondern eine ähnliche Mutation
« Letzte Änderung: 09. Juli 2024, 09:05:32 von sempervirens »
Gespeichert
Seiten: 1 2 [3]   nach oben
 

Garten-pur.de Nutzungsbedingungen | Impressum | Datenschutzerklärung

Forum Garten-pur | Powered by SMF, Simple Machines
© 2001-2015 garten-pur. All Rights Reserved.
Garten-pur.de