Willkommen, Gast. Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
News: Der Besuch eines guten Freundes ist oft die beste Medizin. (Unbekannt)
Willkommen, Gast. Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
07. Dezember 2022, 14:54:42
Erweiterte Suche  
News: Der Besuch eines guten Freundes ist oft die beste Medizin. (Unbekannt)

Neuigkeiten:

|5|5|Zwischen Lachen und Spielen werden die Seelen gesund. (arabisches Sprichwort)

Seiten: 1 [2]   nach unten

Autor Thema: Plectranthus species Australisches Zitronenblatt  (Gelesen 23807 mal)

Witteke

  • Jr. Member
  • **
  • Offline Offline
  • Beiträge: 167
Re: Plectranthus species Australisches Zitronenblatt
« Antwort #15 am: 15. April 2021, 09:45:50 »

Stecklinge vom Zitronenblatt funktionieren bei mir total problemlos. Aber wie bekommt ihr es hin, dass sich die Pflanzen bei euch so schön verzweigen? Bei meinen werden die einzelnen Triebe unglaublich schnell unglaublich lang, aber auf einen Rückschnitt reagiert die Pflanze eher empfindlich. Die Mutterpflanze meiner "Kolonie" ist mir nach einem mäßigen Rückschnitt direkt eingegangen, seit dem bin ich vorsichtig geworden.
Gespeichert

Brezel

  • Senior Member
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 797
Re: Plectranthus species Australisches Zitronenblatt
« Antwort #16 am: 15. April 2021, 09:54:32 »

Vielleicht zuviel gegossen für nach dem Rückschnitt?  :-\
.
Ich bin eine sehr nachlässige Gießerin, bei mir gibts auch die Mutterpflanze noch. Aber nicht nur die Ästhetik, auch die Standfestigkeit leidet, wenn der Topf beim Austrocknen sehr leicht wird.  ::)
.
Außerdem wollen die jetzt mit aller Gewalt blühen, sogar die allerkleinsten. Bin dauernd am Ausknipsen. So ein tolles Exemplar, wie es Amur zeigt, werde ich wohl kaum hinkriegen.  :(
« Letzte Änderung: 15. April 2021, 09:56:23 von Brezel »
Gespeichert
Kastrationspflicht für frei lebende Waschbären und Steuerpflicht für unkastrierte Hauskatzen!

wuchtig

  • Jr. Member
  • **
  • Offline Offline
  • Beiträge: 127
Re: Plectranthus species Australisches Zitronenblatt
« Antwort #17 am: 07. August 2021, 15:59:59 »

zur Info

ich hab meine ausblühen lassen , bisher ist sie danach einfach weiter gewachsen mit normalen Trieben .

ich halte sie aber auch sehr Mager .also unregelmäßig Gießen zu kleiner Topf ectr .

im Winter verliert sie die Blätter , im Frühjahr treibt sie aus.
alles in Allem sehr unkompliziert
Gespeichert

OmaMo

  • Senior Member
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 721
Re: Plectranthus species Australisches Zitronenblatt
« Antwort #18 am: 08. August 2021, 11:57:16 »

Mein "Zitronenblatt" ist eine Hängepflanze, wuchert freudig und dient zur Zeit als Futterpflanze für Stabschrecken.
(Carausius morosus sind gut getarnte Allesfresser)
Gespeichert
Ich hieß hier mal comora, aber mit drei Enkeln passt das nicht mehr zu mir
Seiten: 1 [2]   nach oben
 

Garten-pur.de Nutzungsbedingungen | Impressum | Datenschutzerklärung

Forum Garten-pur | Powered by SMF, Simple Machines
© 2001-2015 garten-pur. All Rights Reserved.
Garten-pur.de