Willkommen, Gast. Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
News: Weise erdenken neue Gedanken, und Narren verbreiten sie.  (Heinrich Heine)
Willkommen, Gast. Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
25. Juni 2019, 05:44:46
Erweiterte Suche  
News: Weise erdenken neue Gedanken, und Narren verbreiten sie.  (Heinrich Heine)

Neuigkeiten:

|25|11|Verspürst du Ambitionen, als viertes Standbein noch die Kombi Torf-Sägespäne-Flusssand auszuprobieren? (anonymes Zitat)

Seiten: 1 ... 85 86 [87] 88 89 ... 95   nach unten

Autor Thema: Nisthilfen für Wildbienen  (Gelesen 122143 mal)

Sandbiene

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 3698
  • Barnim, 65 m üNN
Re: Nisthilfen für Wildbienen
« Antwort #1290 am: 08. April 2019, 22:17:30 »

Da kommt Schilf rein (wächst in der Kläranlage)

Na endlich hab' ich Dich richtig angesteckt  :D. Die Schilfstängel müssen aber hinten verschlossen sein, warum machst Du dann Löcher in den Lehm? Von beiden Seiten nutzbar geht eh nicht, weil die Rohre nicht im Wind baumeln sollten.

Alles eine Frage der Anbringung. Und dmks wird schon nicht die Schilfhalme beim Löcherpieksen von hinten geöffnet haben. Die Idee, Lehm als Klebstoff zu nutzen, finde ich gut. Ob es sich so bewährt, wird sich zeigen.
Gespeichert

oile

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 24226
  • Markgräfin von Pieske, Gierschkultivatorin
    • oilenpark
Re: Nisthilfen für Wildbienen
« Antwort #1291 am: 08. April 2019, 22:18:39 »

Aber die Feinde sind schon da. Diese Fliege inspiziert alle Löcher und setzt sich da  auch rein!  :o

Kann mir eigentlich jemand sagen, wie ich die Fliege ansprechen muss?
Gespeichert
cave cellam!

Umwelt: "Bis jetzt ist alles gut gegangen", sagte der Mann, als er  am 12. Stockwerk vorbei flog.

Chica

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 3132
Re: Nisthilfen für Wildbienen
« Antwort #1292 am: 09. April 2019, 06:46:55 »

Eine von denen, oile?
Gespeichert
Es genügt nicht, mit den Pflanzen zu sprechen, man muss ihnen auch zuhören. David Bergmann

oile

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 24226
  • Markgräfin von Pieske, Gierschkultivatorin
    • oilenpark
Re: Nisthilfen für Wildbienen
« Antwort #1293 am: 09. April 2019, 08:23:53 »

Das müsste sie wohl sein. Sehr früh war die unterwegs, menno.  >:(
Gespeichert
cave cellam!

Umwelt: "Bis jetzt ist alles gut gegangen", sagte der Mann, als er  am 12. Stockwerk vorbei flog.

Sandbiene

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 3698
  • Barnim, 65 m üNN
Re: Nisthilfen für Wildbienen
« Antwort #1294 am: 09. April 2019, 08:36:51 »

Aber die Feinde sind schon da. Diese Fliege inspiziert alle Löcher und setzt sich da  auch rein!  :o

Kann mir eigentlich jemand sagen, wie ich die Fliege ansprechen muss?

Ich würde sie Paulinchen nennen oder so. Ist auf jeden Fall nicht Cacoxenus indagator sondern ein Vertreter der Schmeißfliegen.
Gespeichert

oile

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 24226
  • Markgräfin von Pieske, Gierschkultivatorin
    • oilenpark
Re: Nisthilfen für Wildbienen
« Antwort #1295 am: 09. April 2019, 09:08:09 »

Und was tut/tat die da?
Gespeichert
cave cellam!

Umwelt: "Bis jetzt ist alles gut gegangen", sagte der Mann, als er  am 12. Stockwerk vorbei flog.

Chica

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 3132
Re: Nisthilfen für Wildbienen
« Antwort #1296 am: 09. April 2019, 14:51:04 »

Aber die Feinde sind schon da. Diese Fliege inspiziert alle Löcher und setzt sich da  auch rein!  :o

Kann mir eigentlich jemand sagen, wie ich die Fliege ansprechen muss?

Ich würde sie Paulinchen nennen oder so. Ist auf jeden Fall nicht Cacoxenus indagator sondern ein Vertreter der Schmeißfliegen.

Und die Fleischfliegen der Gattung Calliphoridae auf wildbienen.info sind noch andere, Sandbiene? Ach ich hab's grad gegoogelt, das sind ja Schmeißfliegen. Sie ist also ein Raubparasit der Buckel-Seidenbiene, Colletes daviesanus.


Gestern ist nach einem Fehlversuch das zweite Wildbienenhaus fertig geworden und ich bin ganz glücklich, dass es jetzt genau so aussieht, wie ich es mir vorgestellt habe. Wir hatten zuerst die Beine zu lang gelassen und alles sah aus wie ein Holzkrake  ::)  :o. Nur gut Junior war so geduldig, alles noch einmal herunter zu nehmen, die Beine zu kürzen und das Gerippe wieder drauf zu heben. Ich hatte mir kaum getraut ihn darum zu bitten, denn es war ein echt hartes Stück Arbeit seit letztem Montag und zum heben brauchte man 3 Mann  :o.



Ein Teil der felligen Besatzung ist sofort zur Abnahme geschritten. Getestet...

 

für gut befunden.

Ich habe mich gefreut, die Niststeine von Frau Stockhaus nun endlich aufstellen zu können, die nach ein paar Missverständnissen letzte Woche ankamen. Die Farben und die Verarbeitung sind einfach besonders.

Gespeichert
Es genügt nicht, mit den Pflanzen zu sprechen, man muss ihnen auch zuhören. David Bergmann

Dornroeschen

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 5625
  • BW, Stuttgart, 342m 7b
Re: Nisthilfen für Wildbienen
« Antwort #1297 am: 09. April 2019, 15:29:08 »

Die Randlöcher sind wohl nicht so beliebt. 2 Wochen Fleißarbeit der Osmia liegt hinter ihnen.
« Letzte Änderung: 09. April 2019, 20:08:13 von Dornroeschen »
Gespeichert
Grün ist die Hoffnung

Chica

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 3132
Re: Nisthilfen für Wildbienen
« Antwort #1298 am: 09. April 2019, 15:39:50 »

Fliegt bei Dir schon 2 Wochen Osmia bicornis  :o? Aber wir hier so weit östlich sind eh spät dran.

Hier arbeiten die Bienen fleißig.

Das hier war jedenfalls Osmia cornuta  ;).
Gespeichert
Es genügt nicht, mit den Pflanzen zu sprechen, man muss ihnen auch zuhören. David Bergmann

Dornroeschen

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 5625
  • BW, Stuttgart, 342m 7b
Re: Nisthilfen für Wildbienen
« Antwort #1299 am: 09. April 2019, 20:10:02 »

Fliegt bei Dir schon 2 Wochen Osmia bicornis  :o? Aber wir hier so weit östlich sind eh spät dran.

Hier arbeiten die Bienen fleißig.
Das hier war jedenfalls Osmia cornuta  ;).
Sorry, Name habe ich verwechselt, es waren die O. cornuta.
Gespeichert
Grün ist die Hoffnung

Flora1957

  • Full Member
  • ***
  • Offline Offline
  • Beiträge: 344
Re: Nisthilfen für Wildbienen
« Antwort #1300 am: 09. April 2019, 20:18:15 »

@ Dornroeschen

Tolles Ergebnis!
Gespeichert
Klimazone 8a (Innenstadtgarten 8b)

Dornroeschen

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 5625
  • BW, Stuttgart, 342m 7b
Re: Nisthilfen für Wildbienen
« Antwort #1301 am: 15. April 2019, 15:08:13 »

Hier ein Beispiel, was nicht so gelungen ist, ein Schulprojekt.
Werde mal nach den Ferien dort anrufen.
Gespeichert
Grün ist die Hoffnung

Dornroeschen

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 5625
  • BW, Stuttgart, 342m 7b
Re: Nisthilfen für Wildbienen
« Antwort #1302 am: 15. April 2019, 15:12:04 »

Da war wohl der Specht aktiv.
Gespeichert
Grün ist die Hoffnung

Vogelsberg

  • Senior Member
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 981
  • Osthessen / Mittelgebirge auf ca. 400m / 6b
Re: Nisthilfen für Wildbienen
« Antwort #1303 am: 15. April 2019, 16:12:00 »

Mein vor etwa 1 Woche mit einem Bohrer Nr. 7 vom Buchen-Brennholzscheit zum Bienen-Hotelscheit umgewidmetes Holzstück - im Halbschatten aufgehängt - wird von irgendwelchen Osmias gut angenommen und einige Löcher sind schon verschlossen  :D
Gespeichert
Manche saufen, ich bin süchtig nach Pflanzen.

Rieke

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2611
  • Klimazone 7a
Re: Nisthilfen für Wildbienen
« Antwort #1304 am: 17. April 2019, 21:40:30 »

Ich hatte schon gedacht, die Bienen finden die Nisthilfe nie, aber heute habe ich eine Biene, wahrscheinlich eine Mauerbiene, in einer Röhre verschwinden sehen  :D. Sie ist recht lange drin geblieben. Die Nisthilfe ist ein umgebauter Nistkasten, den ich mit Pappröhren gefüllt habe.
Gespeichert
Wo bleibt der Regen?
Seiten: 1 ... 85 86 [87] 88 89 ... 95   nach oben
 

Garten-pur.de Nutzungsbedingungen | Impressum | Datenschutzerklärung

Forum Garten-pur | Powered by SMF, Simple Machines
© 2001-2015 garten-pur. All Rights Reserved.
Garten-pur.de