Willkommen, Gast. Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
News: Unsere Süßkirschen könnten wir zur Wurst verarbeiten, soviel tierische Bestandteile haben die. (Staudo)
Willkommen, Gast. Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
07. Juli 2020, 05:10:34
Erweiterte Suche  
News: Unsere Süßkirschen könnten wir zur Wurst verarbeiten, soviel tierische Bestandteile haben die. (Staudo)

Neuigkeiten:

|14|12|Falls ihr eure Weihnachtseinkäufe sowieso online tätigt, dann schaut mal bitte bei unseren Partnerprogrammen rein.  :)

Seiten: [1] 2 3 ... 7   nach unten

Autor Thema: In Wien und um Wien herum  (Gelesen 15218 mal)

helga7

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2168
  • Klagenfurt, WHZ 6b
In Wien und um Wien herum
« am: 28. September 2004, 16:03:33 »

Ich hab da mal 'ne Frage:
Dieses Wochenende bin ich in Wien (Samstag) und dann auf dem Weg nach Graz (Sonntag abends). Was kann/muß/soll ich mir auf dieser Route anschaun? Gibts da gute Gärtnereien???
Nein, ich fahr nicht über Linz!!!! ;D ;D
Und zum Wagner werd ich auch nicht fahren. Irgendwo ist da doch ein Gräsersichtungsgarten, oder?
Danke für Infos! :D
Gespeichert
Ciao
Helga

cimicifuga

  • Gast
Re:In Wien und um Wien herum
« Antwort #1 am: 28. September 2004, 16:23:32 »

Du kannst in den Sichtungsagarten Königshof fahren.
Staudensichtungsgarten Königshof, Königshoferstraße, A-2462 Wilfleinsdorf (das ist direkt an der Grenze NÖ/Bgld)
Tel. (02162) 687 51
Ruf vorher an. ;)
« Letzte Änderung: 28. September 2004, 16:23:53 von cimicifuga »
Gespeichert

helga7

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2168
  • Klagenfurt, WHZ 6b
Re:In Wien und um Wien herum
« Antwort #2 am: 28. September 2004, 16:58:07 »

Dankeschön! :D
Gespeichert
Ciao
Helga

brennnessel

  • Gast
Re:In Wien und um Wien herum
« Antwort #3 am: 28. September 2004, 17:50:15 »

und was wäre mit hirschstetten? da wäre auch zum wochenende offen..... vielleicht können dir da eingeborene besser helfen, liebe helga! ;) günther !!!!! 8) ???
lg lisl
« Letzte Änderung: 28. September 2004, 17:51:16 von brennnessel »
Gespeichert

Günther

  • Gast
Re:In Wien und um Wien herum
« Antwort #4 am: 28. September 2004, 18:06:29 »

Vermutlich fahren nicht einmal Blumenfanatiker NUR wegen Hirschstetten nach Wien ;D
Nix dagegen, Hirschstetten sind halt die Reservegärten der Gemeinde, entsprechend ist der jeweilige Hauptinhalt.
Möglicherweise ist dort auch eine fachliche Führung möglich.
Belvedere (Botanischer Garten + Alpengarten) & Schönbrunn (Botanischer Garten, Rosenparterre,...) sollte man auch nicht unter den Tisch fallen lassen.
Vielleicht hat Gregor da bessere Kontakte, aber das hat ja im Paralleluniversum - noch - nicht geklappt.
Gespeichert

brennnessel

  • Gast
Re:In Wien und um Wien herum
« Antwort #5 am: 28. September 2004, 18:16:29 »

Zitat
Hirschstetten nach Wien ;D
Nix dagegen, Hirschstetten sind halt die Reservegärten der Gemeinde, entsprechend ist der jeweilige Hauptinhalt
.
Gibt es da nicht jetzt auch Schaugärten, die von Donnerstag bis Sonntag bei freiem Eintritt geöffnet sind? Oder sind die nichts Weltbewegendes?
LG Lisl
Gespeichert

Günther

  • Gast
Re:In Wien und um Wien herum
« Antwort #6 am: 28. September 2004, 18:24:18 »

Im Prinzip ja, nur ist das nicht der Hauptzweck von Hirschstetten. Diese Entwicklung ist relativ neu, es wird sich vermutlich laufend verbessern. Auch das Rosarium ist nicht uninteressant, die Glashäuser können teilweise besichtigt werden.
Nach wie vor aber ist das nicht Primärziel. Ein bisserl PR und "human touch" sinds halt ;D
Gespeichert

cimicifuga

  • Gast
Re:In Wien und um Wien herum
« Antwort #7 am: 28. September 2004, 19:32:46 »

Man könnte auch die Gartenanlage der HBLA in SChönbrunn besuchen ;)
Gespeichert

riesenweib

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 8923
  • schwarzerde | basisch | feucht | windig
    • :)
Re:In Wien und um Wien herum
« Antwort #8 am: 28. September 2004, 19:59:18 »

oder den botanischen garten! da duftet gerade clerodendron, und sonst ist auch schön dort.

lg, brigitte
Gespeichert
will bitte jemand meine tippfehler? Verschenke sie in mengen. danke ;-)

sarastro

  • Gast
Re:In Wien und um Wien herum
« Antwort #9 am: 28. September 2004, 20:13:29 »

Ich beginne mal mit meinen Tops, die mir wichtig wären (Oberste am lohnensten!) Ist natürlich sehr subjektiv
Elfriedes Garten (ist südlich Wien, ca. 1 h)
Sichtungsgarten Wilfleinsdorf
Schulgarten Schönbrunn
Alpengarten Belvedere
Botanischer Garten Wien
Schulgarten Langenlois
Schaugarten Kagran u. Hirschstetten (wenn ich so viele Leute und diese Fläche zur Verfügung hätte, dann wäre da schon lange ein Wien-Wisley entstanden! Dort hat man allerdings das Gefühl, ein Art verstaubtes k&k-Pflichterfüllungsbegärtnerungsdingsda vor sich zu haben! Viel Lärm um wenig!
« Letzte Änderung: 28. September 2004, 20:14:49 von sarastro »
Gespeichert

helga7

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2168
  • Klagenfurt, WHZ 6b
Re:In Wien und um Wien herum
« Antwort #10 am: 28. September 2004, 20:14:04 »

Man könnte auch die Gartenanlage der HBLA in SChönbrunn besuchen ;)

Komm ich da auch am Sonntag rein?
Gespeichert
Ciao
Helga

helga7

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2168
  • Klagenfurt, WHZ 6b
Re:In Wien und um Wien herum
« Antwort #11 am: 28. September 2004, 20:19:27 »

Elfriede's Garten ist natürlich absolut einzigartig und wunderbar, aber ich kann doch nicht schon wieder..... :o ;D
Und den Schulgarten Langenlois kenn ich auch schon, kann ich nur bestätigen, die Empfehlung. ;D

Gibts da den Osten entlang runter noch irgendwo eine gute Gärtnerei??? Nur so zum Schauen, natürlich ::)
Gespeichert
Ciao
Helga

sarastro

  • Gast
Re:In Wien und um Wien herum
« Antwort #12 am: 28. September 2004, 20:24:02 »

Bruckmoser in Schwadorf, das liegt zwischen Wilfleinsdorf und Schwechat. Er hat Kübelpflanzen. Wenn dich Rosen interessieren, kann man auch das Rosarium in Baden empfehlen, doch ist dies nach dem Geschmack der 60erJahren angepflanzt, also gänzlich ohne Stauden und sehr nüchtern, aber zum Sortenstudium gut. Ansonsten gibts nicht viel in Wien und Umgebung. Ich behaupte immer: Wenn ich nochmals auf die Welt käme, werde ich wieder Gärtner und dann wieder... denn ein Staudengärtnerleben ist zu kurz, um die Wiener damit zu beglücken!
Gespeichert

riesenweib

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 8923
  • schwarzerde | basisch | feucht | windig
    • :)
Re:In Wien und um Wien herum
« Antwort #13 am: 28. September 2004, 20:31:31 »

da Du doch auch gehölze magst, der praskac. und der lederleitner an 3 standorten (viel optik, v.a. börse wien, laxenburg), und die erlebnisgärten kittenberger in der nähe der arche noah finden immer wieder gefallen (schauthemenpflanzungen, auch viel optik).

wilfleinsdorf/königshof steht selbst noch seit 2 jahren auf meiner liste, und ich fahr bloss 3/4 stunde hin, schön pomali.

lg, brigitte
Gespeichert
will bitte jemand meine tippfehler? Verschenke sie in mengen. danke ;-)

sarastro

  • Gast
Re:In Wien und um Wien herum
« Antwort #14 am: 28. September 2004, 20:36:57 »

Ja, Praskac habe ich ganz vergessen! Das ist ein Eldorado an Gehölzen, wie man es selten findet. Von Kittenberger habe ich mir mehr erwartet, es sind dort aber gute Steinarbeiten zu sehen, weniger spannende Pflanzungen. Enttäuscht war ich von der Arche, die ein paar km weiter ist. Da könnte man wesentlich mehr daraus machen. Also Langenlois, Praskac, Kittenberger und Arche. Und dann noch den Grafen Gudenus. Aber bilde dein Urteil selber. Man kann bei jedem etwas Spannendes finden.
Gespeichert
Seiten: [1] 2 3 ... 7   nach oben
 

Garten-pur.de Nutzungsbedingungen | Impressum | Datenschutzerklärung

Forum Garten-pur | Powered by SMF, Simple Machines
© 2001-2015 garten-pur. All Rights Reserved.
Garten-pur.de