Willkommen, Gast. Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
News: Unsere Süßkirschen könnten wir zur Wurst verarbeiten, soviel tierische Bestandteile haben die. (Staudo)
Willkommen, Gast. Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
07. Juli 2020, 05:53:06
Erweiterte Suche  
News: Unsere Süßkirschen könnten wir zur Wurst verarbeiten, soviel tierische Bestandteile haben die. (Staudo)

Neuigkeiten:

|27|2|Schöne Seelen finden sich Zu Wasser und zu Lande. (Andreas Gryphius)

Seiten: 1 [2] 3 4 ... 7   nach unten

Autor Thema: In Wien und um Wien herum  (Gelesen 15222 mal)

brennnessel

  • Gast
Re:In Wien und um Wien herum
« Antwort #15 am: 28. September 2004, 20:38:36 »

also liebe helga, ein wochenende wird da wahrscheinlich nicht reichen ! :D
« Letzte Änderung: 28. September 2004, 20:39:37 von brennnessel »
Gespeichert

sarastro

  • Gast
Re:In Wien und um Wien herum
« Antwort #16 am: 28. September 2004, 20:41:29 »

... die Natur, Kultur und die kulinarische Seite nicht vergessen! Da ist nämlich Wien super!
Gespeichert

riesenweib

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 8923
  • schwarzerde | basisch | feucht | windig
    • :)
Re:In Wien und um Wien herum
« Antwort #17 am: 28. September 2004, 20:50:41 »

Von Kittenberger habe ich mir mehr erwartet, es sind dort aber gute Steinarbeiten zu sehen, weniger spannende Pflanzungen. ...

ja, stimmt, das meinte ich mit optik. mir ists zuviel des guten, aber ich bin da überdurchschnittlich g'sparig.

Falls Du Dir die rosen beim Gudenus anschaust (Schloss Felling, hinter den erlebnisgärten noch tiefer rein ins waldviertel) bitte berichte, Helga.

lg, brigitte
Gespeichert
will bitte jemand meine tippfehler? Verschenke sie in mengen. danke ;-)

Günther

  • Gast
Re:In Wien und um Wien herum
« Antwort #18 am: 28. September 2004, 21:06:14 »

NICHT Starkl, wenn schon, Lederleitner ist auch nicht mehr viel weiter als Praskac.
Gespeichert

helga7

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2168
  • Klagenfurt, WHZ 6b
Re:In Wien und um Wien herum
« Antwort #19 am: 28. September 2004, 21:47:47 »

Also Langenlois, Praskac, Kittenberger und Arche. Und dann noch den Grafen Gudenus. Aber bilde dein Urteil selber. Man kann bei jedem etwas Spannendes finden.
Ausser dem Grafen war das meine Sommertour im letzten Sommer! ;D
Mit Abschluss bei Elfriede....
War ein wunderschöner Ausflug, und ihr habt so recht! Von den Kittenberger Erlebnisgärten war ich auch enttäuscht, besonders von der Gärtnerei.
Aber diesmal sollen die Attraktionen ja auf der Route Wien-Graz liegen, und in Wien scheints ja echt so einiges zu geben!
Dank euch schön. :D
Gespeichert
Ciao
Helga

Maria Zauberfee

  • Full Member
  • ***
  • Offline Offline
  • Beiträge: 319
    • GartenLiteratur
Re:In Wien und um Wien herum
« Antwort #20 am: 29. September 2004, 08:44:16 »

Na, Ihr seid aber teilweise ganz schön weit weg von Wien... (Arche Noah war ich auch enttäuscht (das Gelände gäbe doch so tolle Möglichkeiten!), Langenlois war der Steingarten am Eingang das Interessanteste (hallo, Sarastro!)
 


Starkl liegt halt fast direkt neben Praskac , sollte man also auch ruhig mitnehmen - sooo schlecht war es auch nicht! Der Astrogarten bei Praskac ist mal was anderes...

Kittenberger muß ich nun wieder zugeben, hat mir sehr gut gefallen (vielleicht wirklich nicht so sehr die Pflanzbeispiele, aber tolle Anregungen für die Gestaltung verschiedener Themenbereiche (vor allem geschickt gemacht mit den vielen Höhenunterschieden); war vor allem bei der Veranstaltung "Licht im Garten" oder so ähnlich - also mit nächtlicher Beleuchtung - interessant - wir sind extra nochmal hingefahren!



Den Künstlergarten Mairhofer in Zell am Moos fand ich beeindruckend - was für romantische Gemüter und vor allem für Farn- und Moosliebhaber! (nur am Wochenende geöffnet)



Privatgarten Erbler in Pfarrkirchen bei Bad Hall - ein Erlebnis!! Diese Pracht an Taglilien hab ich noch nirgends gesehen... (nur gegen Voranmeldung, glaub ich (Elfriede weiß das sicherlich?)

Hier eine eigene Züchtung:


Ach - und zum Grafen Gudenus waren wir auch ... naja, kann man sich anschauen, den fand ich nun wieder nicht so toll... vor allem war der Eintritt zu seinen Rosentagen ein Wucherpreis - nichts zu sehen außer seinem Rosengarten und den paar Rosen, die er verkaufte, nichts zu sehen von einer angekündigten Ausstellung: Rosen in der Kunst...

Weitere Bilder von meiner Österreichtour

So - und näher ran an Wien kommt dann nächstes Jahr (hoffentlich klappt dann auch Elfriede`s Garten - wär zu schön!)
Gespeichert
herzliche Grüße
Maria Zauberfee

Maria Zauberfee

  • Full Member
  • ***
  • Offline Offline
  • Beiträge: 319
    • GartenLiteratur
Re:In Wien und um Wien herum
« Antwort #21 am: 29. September 2004, 08:58:47 »

Aus meiner Linksammlung noch zwei Reiseziele näher Wien (wer kann da was zu sagen - das steht wie gesagt nächstes Jahr an?)
Ginkgo-Goethe Garten in Wien

Gartenbaumuseum Wien

allgemein: Gärten und Parks in Wien

und noch vergessen - interessant war auch das : Mohnmuseum in Ottenschlag (das Museum ist "versteckt" unter Produkte!)

Und zum Schluß - Elfriede hat glaube ich hier auch schon darauf hingewiesen - das neue Buch
Plitzka, Elisabeth / Franz Stürmer Ausflugsziel Gärten 255 S. m. zahlr. Ill. Pichler Wien 2004 - ein Reiseführer zu den "Gartenparadiesen Niederösterreichs" ist zu empfehlen!
Gespeichert
herzliche Grüße
Maria Zauberfee

helga7

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2168
  • Klagenfurt, WHZ 6b
Re:In Wien und um Wien herum
« Antwort #22 am: 29. September 2004, 09:38:10 »

Danke, Maria, da gibts ja noch viel zu Schmökern! :D
Gespeichert
Ciao
Helga

sarastro

  • Gast
Re:In Wien und um Wien herum
« Antwort #23 am: 29. September 2004, 18:10:00 »

Ja, Erbler, der Zöhrmüller ist ein absolutes Muss für Hem-und Hostafreaks! Er ist außerdem eine Seele von Mensch und verkauft als Bäcker die weit und breit besten Produkte, also rundum keine Industrieprodukte!
Gespeichert

cimicifuga

  • Gast
Re:In Wien und um Wien herum
« Antwort #24 am: 29. September 2004, 18:17:17 »

Öh, jetzt seits aber schon weit um wien herum ::) ;)
Gespeichert

sarastro

  • Gast
Re:In Wien und um Wien herum
« Antwort #25 am: 29. September 2004, 18:23:46 »

Das dachte ich auch, na dann halt wieder näher an Wien heran:
Eine Gärtnerei Bach, Contiweg in Wien 23 soll lohnenswert sein, was besondere Pelargonien etc. anbelangt. Und für Naturliebhaber ist die Perchtoldsdorfer Heide sehr interessant, ein Vorbote Pannoniens mit tollem Blick über Wien und in Richtung Leithagebirge. Zwei der allerschönsten Gegenden ist der Seewinkel rund um Apetlon und die Wachau zwischen Melk und Krems (aber das ist wieder von Wien weiter weg, lässt sich aber auf der Hinfahrt machen). Es gäbe gerade in Niederösterreich noch einiges an Privatgärten, vielleicht hat Elfriede den Gartenführer gerade bei der Hand, ich habe ihn verschustert. Und beinahe hätte ich's vergessen! Ein Muss ist der Klostergarten Seitenstetten. Mehr verrat ich derweil noch nicht!
Gespeichert

cimicifuga

  • Gast
Re:In Wien und um Wien herum
« Antwort #26 am: 29. September 2004, 18:28:52 »


 Ein Muss ist der Klostergarten Seitenstetten. Mehr verrat ich derweil noch nicht!
Kryptisch kryptisch ::) 8)
« Letzte Änderung: 29. September 2004, 18:29:08 von cimicifuga »
Gespeichert

riesenweib

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 8923
  • schwarzerde | basisch | feucht | windig
    • :)
Re:In Wien und um Wien herum
« Antwort #27 am: 29. September 2004, 18:35:57 »

ich glaube, etliche/viele der gärten im buch, dass Ihr erwähnt, sind auch hier zu finden: naturimgarten.at falls nur die eingangsseite verlinkt wird, zu den schaugärten gehen.

eine gartenfreundin aus Maria's forum war vom eisenstädter schlosspark recht angetan.

floristisch interessant wären noch die hundsheimer berge (inklusive burghang der hainburger burg).

aber jetzt? die blüte ist doch schon eher vorbei, eher frühjahr oder?

ja, und im alten botanischen garten neben schloss schönbrunn stehen auch noch einige interessante teile rum. und schön ist er auch. dann noch palmenhaus, wüstenhaus, tropenhaus im tiergarten, ...

jetzt muss Helga bald 2 wochen urlaub machen.

lg, brigitte


« Letzte Änderung: 29. September 2004, 18:38:23 von riesenweib »
Gespeichert
will bitte jemand meine tippfehler? Verschenke sie in mengen. danke ;-)

Günther

  • Gast
Re:In Wien und um Wien herum
« Antwort #28 am: 29. September 2004, 18:39:31 »

Bach und Pelargonien sind bekannt und meist ergiebig...
Hundsheimer Berg ist zur rechten Zeit schön, zu früh und zu spät ists nix. Zeckengebiet...
Gespeichert

riesenweib

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 8923
  • schwarzerde | basisch | feucht | windig
    • :)
Re:In Wien und um Wien herum
« Antwort #29 am: 29. September 2004, 18:42:09 »

komisch ich komme direkt auf die schaugartenseite ???

also, www.naturimgarten.at rein in den explorer, von dort halt weiterhanteln, da ist unter dem bannerfoto (heisst das so?) eine linkleiste, ungefähr in der mitte gehts zu den schaugärten

lg, brigitte

edit: nachtrag: aha, er macht automatisch einen link draus der program
« Letzte Änderung: 29. September 2004, 18:42:53 von riesenweib »
Gespeichert
will bitte jemand meine tippfehler? Verschenke sie in mengen. danke ;-)
Seiten: 1 [2] 3 4 ... 7   nach oben
 

Garten-pur.de Nutzungsbedingungen | Impressum | Datenschutzerklärung

Forum Garten-pur | Powered by SMF, Simple Machines
© 2001-2015 garten-pur. All Rights Reserved.
Garten-pur.de