Willkommen, Gast. Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
News: Bis auf eine Brunette, die halbseitig vertrocknet ist, sahen die Sachen bei Ankunft glücklicherweise gut aus... (Zitat aus einem Fachthread)
Willkommen, Gast. Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
20. Oktober 2019, 08:10:11
Erweiterte Suche  
News: Bis auf eine Brunette, die halbseitig vertrocknet ist, sahen die Sachen bei Ankunft glücklicherweise gut aus... (Zitat aus einem Fachthread)

Neuigkeiten:

|12|12|Pur ist schon wieder ein Jahr älter. ;)

Seiten: 1 2 [3] 4 5 ... 7   nach unten

Autor Thema: In Wien und um Wien herum  (Gelesen 14244 mal)

Maria Zauberfee

  • Full Member
  • ***
  • Offline Offline
  • Beiträge: 314
    • GartenLiteratur
Re:In Wien und um Wien herum
« Antwort #30 am: 29. September 2004, 20:15:53 »

Brigitte, Du hast recht - man könnte fast annehmen, daß "naturimgarten" daraus hat ein Buch machen lassen... aber die Bilder sind schöner und die Beschreibungen etwas ausführlicher als in den Broschüren, die ich gekriegt hab ( und wie auf der Webseite...- lohnt sich schon doch; vor allem kann man ein Buch mitnehmen und sich Notizen machen!

Gespeichert
herzliche Grüße
Maria Zauberfee

Elfriede

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2798
    • Meine Grüne Leidenschaft
Re:In Wien und um Wien herum
« Antwort #31 am: 30. September 2004, 05:36:35 »

Hallo Helga, du bist natürlich immer willkommen.

Habe nicht alle Beiträge von euch gelesen, aber von diesem neuen Buch kann ich auf dieser Strecke nur den Schaugarten Pozzobon in Schwechat empfehlen. War aber noch nie dort.
Schaugarten
Und nun bin ich bis Samstag weg, mache Bayern unsicher ;D.
LG
elfriede

Gespeichert
LG Elfriede

tapir

  • Gast
Re:In Wien und um Wien herum
« Antwort #32 am: 02. Oktober 2004, 15:01:13 »

da hier bereits einiges aus meinem Wohnbezirk (1220 Wien) erwähnt wurde erlaube ich mir, auch meinen Senf dazuzugeben:

Goethe's Ginkogarten im Schulgarten Kagran: schlichtweg scheußlich. Keine Ahnung, wie lange Ginkos zum Wachsen brauchen, aber momentan ist der erste Eindruck dort: viel Weiß (Kies, Zaun) und ein paar winzige Pflanzerln.

Gartenbaumuseum im Schulgarten Kagran: lustig, sehenswert. Besonders angetan haben mir es die Simmeringer Gärtnerstiefel aus Metall mit Holzsohle. Ein nachgebautes Jugendstil-Blumengeschäft und eine Wand voll mit kleinen Hänge-Keramikvasen als Grabschmuck verstärken den morbiden Eindruck der generell im Schulgarten vorherscht. Einen kleinen Schaufriedhof gibt es übrigens auch dort...

Der Schulgarten Kagran hat nur am ersten Donnerstag jeden Monats (April bis Oktober) geöffnet, es gibt jedesmal ein Motto, manchmal auch interessante Vorträge (z.B. von Miriam Wiegele). Er liegt unmittelbar an der Endstation der U-Bahn-Linie 1.

Hirschstetten: abgesehen von den Reservegärten mit zumindest im zeitigen Frühjahr beeindruckenden Pflanzenmassen für's öffentliche Grün (eine Million barbiepuppenrosa "Fleißige Lieserln" auf einmal sind erstaunlich) gibt es auch noch ein nettes Tropenhaus mit frei herumhupfenden Affen (für mitgeschleppte Kinder ein Lichtblick!) und ein weitläufiges Gelände mit diversen Themen. Nett war z.B. heuer ein großer Farbkreis, indem nicht nur diverse einjährige Blüher Farbe einbrachten sondern vor allem auch Gemüse und Kräuter.

Der Hirschstettner Rosengarten (mit mehr als 1000 verschiedenen Sorten - vorallem Beet- und niedrige Strauchrosen, leider fast keine historischen) wurde heuer um einen "englischen Garten" bereichert. In diesem wachsen fast ausschließlich Rosen des Züchters Austin in wunderbarer Kombination mit diversen Stauden und Kleinsträuchern (mixed borders). Wenn man Glück hat, kann man den zuständigen Gartenbauingenieur antreffen und dann... braucht man gaanz viel Zeit! Da erzählt er einem dann z.B. von seinen Schwierigkeiten, in einem Binnenland wie Österreich halbwegs taugliche haltbare, farbneutrale Seile in großen Mengen aufzutreiben. Auf denen sollen nämlich bald Schlingrosen von zu verschiedenen Holzpergolen entlangranken - schön!

Gärtnerei Bach: da die Besitzerin eine gute Freundin von Miriam Wiegele (der deutschsprachigen Duftpelargonien-Spezialistin) ist hat sie ein entsprechend umfangreiches Angebot. Im Frühling kann man auch Setzlinge von ausgefallenen Tomatensorten kaufen. Es werden diverse Vorträge und Workshops abgehalten.

Und noch gar nicht erwähnt wurde der Donaupark vulgo "WIG": wer sich gerne nur wenig modifizierte Gartenbauarchitektur der 70er-Jahre ansehen will (war der Austragungsort einer internationalen Gartenbaumesse) ... naja, die Spielplätze sind immerhin recht nett gemacht und es gibt eine Liliputbahn für gehschwache Gärtner.

Liebe Grüße, Barbara

 
Gespeichert

riesenweib

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 8923
  • schwarzerde | basisch | feucht | windig
    • :)
Re:In Wien und um Wien herum
« Antwort #33 am: 02. Oktober 2004, 18:26:13 »

 ;D
Gespeichert
will bitte jemand meine tippfehler? Verschenke sie in mengen. danke ;-)

riesenweib

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 8923
  • schwarzerde | basisch | feucht | windig
    • :)
Re:In Wien und um Wien herum
« Antwort #34 am: 14. Juli 2007, 23:21:08 »

ich habe mittlerweile auf flickr fotos zu einigen der erwähnten parks, gärten und grünanlagen zusammengetragen, es sollen noch mehr werden.

Blumengarten Hirschstetten - Florarium and Rosarium
Growing Picture, der winzige vertikale garten
Stadtgartenamt
Volksgarten mit Rosengarten
Zentralfriedhof
Schweizergarten
garten der Berufsschule Kagran (= Berufsschule für Gartenbau und Floristik)
Park um Hermesvilla im Lainzer Tiergarten
Pötzleinsdorfer Schlosspark
Schloss Belvedere
Türkenschanzpark
Stadtpark
Park Palais Liechtenstein
Schloss Neugebäude


fettdruck: neu, 2010-04-27

hier noch ein faden mit viel infos aus dem jahr 2005 klick

ich werde auch bestehende sammlungen ergänzen.

lg, brigitte
« Letzte Änderung: 27. April 2010, 09:38:31 von riesenweib »
Gespeichert
will bitte jemand meine tippfehler? Verschenke sie in mengen. danke ;-)

berta

  • Gast
Re:In Wien und um Wien herum
« Antwort #35 am: 15. Juli 2007, 07:10:35 »

wurde der friedhof st. marx schon erwähnt?
er ist von den pflanzen her nicht so die sensation, aber die stimmung dort ist überwältigend!
lg.b.
Gespeichert

riesenweib

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 8923
  • schwarzerde | basisch | feucht | windig
    • :)
Re:In Wien und um Wien herum
« Antwort #36 am: 15. Juli 2007, 14:05:52 »

erwähnt schon. ich muss endlich mal hin, wurde auch schon von jemand bei flickr darauf angesprochen. obwohl, sie renovieren ihn ja jetzt? da wird vielleicht die stimmung leiden. ???
« Letzte Änderung: 17. Juli 2007, 13:10:53 von riesenweib »
Gespeichert
will bitte jemand meine tippfehler? Verschenke sie in mengen. danke ;-)

riesenweib

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 8923
  • schwarzerde | basisch | feucht | windig
    • :)
Re:In Wien und um Wien herum
« Antwort #37 am: 26. März 2008, 08:23:22 »

noch zwei sets über parks nahe wien:

Rosarium Baden
Schloss Schlosshof, obwohl das nimmer ganz nahe bei Wien liegt.
Gespeichert
will bitte jemand meine tippfehler? Verschenke sie in mengen. danke ;-)

riesenweib

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 8923
  • schwarzerde | basisch | feucht | windig
    • :)
Re:In Wien und um Wien herum
« Antwort #38 am: 03. August 2009, 16:27:01 »

neulich habe ich unter kundiger führung von tapir wieder einen wiener garten erkundet, und zwar den „Schulgarten der Berufsschule für Gartenbau und Floristik" in 1220 Wien.

Hier das vollständige flickr-set über den Schulgarten Kagran.

alle verlinkten pics unter 500kb.

Der garten liegt direkt an der U1, im hintergrund das blaue ist eine Ubahn garnitur:


Im modernen schulgebäude ist die Wiener Berufsschule für Gartenbau und Floristik untergebracht,


In der alten orangerie aus dem jahr 1912


befinden sich das gartenbaumuseum und die Österreichische Gartenbaugesellschaft. Ersteres beherbegt auch exponate zur floristik

« Letzte Änderung: 03. August 2009, 16:30:21 von riesenweib »
Gespeichert
will bitte jemand meine tippfehler? Verschenke sie in mengen. danke ;-)

riesenweib

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 8923
  • schwarzerde | basisch | feucht | windig
    • :)
Re:In Wien und um Wien herum
« Antwort #39 am: 03. August 2009, 16:27:15 »

Der schulgarten dient zu praktischen erfahrung der schüler,

  sichtungsbereich

  Musterfriedhof


und um den interessierten besuchern verschiedene gartenstile und nahezubringen

  ClaudeMonet Garten, der vorort schon lange vorhandene elemente aus Giverny wie brücke, teich, trauerweide, blutbuche für eine hommage nutzt


  Garten der asiatischen elemente


  Steirischer beerengarten, mit waschechtem klapotetz


Raritäten und kunstwerke sind z.b. ein originalpavillon der Wiener Weltausstellung 1873


Oder ein mosaik von wiener phantastischen realisten Leherb

« Letzte Änderung: 03. August 2009, 16:27:31 von riesenweib »
Gespeichert
will bitte jemand meine tippfehler? Verschenke sie in mengen. danke ;-)

riesenweib

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 8923
  • schwarzerde | basisch | feucht | windig
    • :)
Re:In Wien und um Wien herum
« Antwort #40 am: 27. April 2010, 09:33:35 »

« Letzte Änderung: 27. April 2010, 09:38:49 von riesenweib »
Gespeichert
will bitte jemand meine tippfehler? Verschenke sie in mengen. danke ;-)

riesenweib

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 8923
  • schwarzerde | basisch | feucht | windig
    • :)
Re:In Wien und um Wien herum
« Antwort #41 am: 27. April 2010, 09:42:55 »

Gespeichert
will bitte jemand meine tippfehler? Verschenke sie in mengen. danke ;-)

Günther

  • Gast
Re:In Wien und um Wien herum
« Antwort #42 am: 27. April 2010, 10:08:32 »

Schaugarten Pozzobon ist gut, wenn der link nicht stimmt und die guten Leute auf ihrer Homepage nicht einmal eine Adresse haben ???
Gespeichert

Günther

  • Gast
Re:In Wien und um Wien herum
« Antwort #43 am: 27. April 2010, 10:36:23 »

neulich habe ich unter kundiger führung von tapir wieder einen wiener garten erkundet, und zwar den „Schulgarten der Berufsschule für Gartenbau und Floristik" in 1220 Wien.


Ist/war (schabracken)tapir dort beschäftigt?
Gespeichert

riesenweib

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 8923
  • schwarzerde | basisch | feucht | windig
    • :)
Re:In Wien und um Wien herum
« Antwort #44 am: 27. April 2010, 13:51:41 »

ist nein, war keine ahnung :)
Gespeichert
will bitte jemand meine tippfehler? Verschenke sie in mengen. danke ;-)
Seiten: 1 2 [3] 4 5 ... 7   nach oben
 

Garten-pur.de Nutzungsbedingungen | Impressum | Datenschutzerklärung

Forum Garten-pur | Powered by SMF, Simple Machines
© 2001-2015 garten-pur. All Rights Reserved.
Garten-pur.de