Willkommen, Gast. Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
News: Ein Langweiler ist ein Mensch, der redet, wenn du wünscht, daß er zuhört.  (Ambrose Bierce)
Willkommen, Gast. Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
08. Dezember 2019, 02:21:31
Erweiterte Suche  
News: Ein Langweiler ist ein Mensch, der redet, wenn du wünscht, daß er zuhört.  (Ambrose Bierce)

Neuigkeiten:

|10|3|Wissen kann sich nicht mit einem grünen Daumen messen. (partisanengärtner)

Seiten: [1]   nach unten

Autor Thema: Blickschutz Buchenhecke ?  (Gelesen 5688 mal)

rusianto

  • Senior Member
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 873
  • augsburger Umland
Blickschutz Buchenhecke ?
« am: 15. Juni 2009, 11:33:53 »

Brauche einen Blickschutz
1. von der Strassenseite sieht man ein
2. stört mich das blau des Pools

Jetzt hab ich mir gedacht , vom Apfelbaum ( links ) bis zur Akebie und Clematis ( rechts ) eine Buchenhecke auf 5 Meter Länge zu pflanzen . Höhe bis 1,5 Meter würden genügen .
Möchte was grünes und nichts blühendes , darum eine Hainbuchenhecke .

Oder fällt jemanden noch was anderes ein ???

sorry für die schlechte Qualität der Bilder , hoffe das man erkennen kann wie ich es meine !
« Letzte Änderung: 15. Juni 2009, 11:34:42 von rusianto »
Gespeichert
Gruss

rusianto

  • Senior Member
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 873
  • augsburger Umland
Re:Blickschutz Buchenhecke ?
« Antwort #1 am: 15. Juni 2009, 11:34:16 »

noch eins
Gespeichert
Gruss

rusianto

  • Senior Member
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 873
  • augsburger Umland
Re:Blickschutz Buchenhecke ?
« Antwort #2 am: 15. Juni 2009, 11:35:55 »

 Bild zu 1
Gespeichert
Gruss

lemo

  • Gast
Re:Blickschutz Buchenhecke ?
« Antwort #3 am: 15. Juni 2009, 11:42:03 »

Liguster, Thuja, Eibe, Buchs
Gespeichert

rusianto

  • Senior Member
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 873
  • augsburger Umland
Re:Blickschutz Buchenhecke ?
« Antwort #4 am: 15. Juni 2009, 11:48:20 »

- keine Thuja bitte
- Eibe wächst doch langsam , oder ?
- in Zeiten von Buchsvirus bin ich froh das meine vorhandenen noch gesund sind,will nichts einschleppen
 - wie schnell wächst Liguster ?

 
Gespeichert
Gruss

BigBee

  • Gast
Re:Blickschutz Buchenhecke ?
« Antwort #5 am: 15. Juni 2009, 11:50:28 »

- keine Thuja bitte
- Eibe wächst doch langsam , oder ?
- in Zeiten von Buchsvirus bin ich froh das meine vorhandenen noch gesund sind,will nichts einschleppen
 - wie schnell wächst Liguster ?


Liguster wächst sehr schnell. Wenn er regelmäßig geschnitten wird, kann so eine Hecke recht ansprechend aussehen.

LG
Gespeichert

SouthernBelle

  • Moderatoren
  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2734
Re:Blickschutz Buchenhecke ?
« Antwort #6 am: 15. Juni 2009, 20:39:34 »

Hainbuche waechst einigermassen flott, ist erschwinglich, aber je nach Herbstwetter (Stuerme?) faellt das Laub relativ frueh.
Rotbuche waechst langsamer und etwas eigen an, ist (daher) teurer, haelt aber das Laub sicher bis zum Neutrieb und ist "roeter" (fuer mich huebscher) in der Farbe des trockenen Laubs.
Eibe waechst nicht so extrem langsam, ist in Baumschulergegenden auch noch als 80/120 und schon recht "fett" ( 2 Stueck auf nen Meter reichen dann) einigermassen erschwinglich und die schmale Sorte braucht wenig Schnitt.
Liguster braucht haeufigen Schnitt um huebsch auszusehen, eine Sorte haelt das Laub (fast) durch den Winter- ist unschlagbar billig.

PS und was ist mit Weissdorn? Flotter Wachser, billig, huebsches hellgruenes Laub, bei haeufigem Schnitt schneidet man nur ins Weiche (sonst ist der sowas von stachelig!) , das dichte Holz bietet auch im Winter Sichtschutz. Allerdings nix fuer Feuerbrand-Alarm-Gegenden.

PPS wenn es Dir nur um Sichtschutz auf der Terrasse geht, koenntest Du das mit einer Kurzhecke naeher dran auch erreichen, so eine Art lebender Paravent. Die Wirkung kann Du ja mal mit einem Bettlaken ausprobieren.
« Letzte Änderung: 15. Juni 2009, 20:47:06 von SouthernBelle »
Gespeichert
Gruesse

rusianto

  • Senior Member
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 873
  • augsburger Umland
Re:Blickschutz Buchenhecke ?
« Antwort #7 am: 16. Juni 2009, 12:46:17 »

Ich bin nicht auf der Terrasse , sondern in der Hofeinfahrt
das Haus ist hinter mir und ungefähr in der gleiche Entfernung wie jetzt zum Pool.
Das Blau leuchtet bis zum anderen Gartenende , darum die Hecke ;)

Was stacheliges will ich nicht !

Welcher Liguster ist empfehlenswert ? gibt ja verschiedene

Gespeichert
Gruss

freitagsfish

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2536
    • Villa Hildegard
Re:Blickschutz Buchenhecke ?
« Antwort #8 am: 16. Juni 2009, 12:51:06 »

ich finde ja, man sieht zu selten feldahorn-hecken! die sorte acer campestre 'elsijk' soll sich sehr gut eignen und eine tolle herbstfärbung haben...
Gespeichert

_felicia

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1347
    • Geniesser Garten ...
Re:Blickschutz Buchenhecke ?
« Antwort #9 am: 16. Juni 2009, 13:47:45 »

Rotbuche wird von Jahr zu Jahr etwas dicker, Hainbuche kann man sehr schmal halten. Liguster auch.
Ligustrum vulgare Atrovirens hält das Laub besonders lang.
Momentan blüht er grad recht apart zart weiß. Sie duftet auch. Wir warten mit dem Schnitt immer gerne bis nach der Blüte - dann sind auch die Vögel schon geschlüpft.
Weißdorn hat sehr oft Getier, das dann beim Schneiden überall in den Augen, Ohren... beißt.

Gruß _felicia
Gespeichert
...ist es nicht ein schöner Tag?

rusianto

  • Senior Member
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 873
  • augsburger Umland
Re:Blickschutz Buchenhecke ?
« Antwort #10 am: 16. Juni 2009, 14:53:15 »

Danke ;)
Gespeichert
Gruss

Jepa-Blick

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1423
Re:Blickschutz Buchenhecke ?
« Antwort #11 am: 16. Juni 2009, 15:15:27 »

Also unsere Buchenhecke haben wir von unserem Vorgänger. Sie ist sehr ca. 1.50 breit und über 2 m hoch. Die gesamte Hecke (sie ist noch abgewinkelt) ist mindestens 20 m wenn nicht mehr. Wir schneiden sie im Herbst und nur einmal weil es dabei auch noch hangaufwärts geht. Die Rehe schlüpfen im Winter durch bestimmte Stellen. Wir pflanzen nun jedes Jahr junge Buchen nach damit sie nicht zu große Löcher bekommt. Allerdings lassen wir auch den Holunder darin wuchern weil ich das möchte. Jedes Jahr kommen wir uns vor wie in dem Märchen: da wuchs die Hecke... Das Schnittgut wandert zum Kompost und auf den Totholzhaufen für Bodenbrüter oder Igel.... Unsere Katzen klettern darin herum. Ein Nachbar hat eine ganz schmale Hecke aber die gefällt mir nicht. Hier haben wir eine echte grüne Wand die den Lärm prima schluckt.
Gespeichert

callis

  • Gast
Re:Blickschutz Buchenhecke ?
« Antwort #12 am: 16. Juni 2009, 16:59:17 »

Eine Hainbuchenhecke ist im Sommer sehr blickdicht, im Winter weniger. Auf Dauer wird man sie kaum auf 1,50m halten können.
Bei dieser Höhe (und wie breit darf sie denn werden?) und einer Länge von nur 5m ist Liguster sicher geeigneter und leichter zu schneiden.
Gespeichert
Seiten: [1]   nach oben
 

Garten-pur.de Nutzungsbedingungen | Impressum | Datenschutzerklärung

Forum Garten-pur | Powered by SMF, Simple Machines
© 2001-2015 garten-pur. All Rights Reserved.
Garten-pur.de