Willkommen, Gast. Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
News: Werde ich auf Hörner genommen, sind diese mir stets willkommen. Das Horn in fester Hand gerät zum formidablen Turngerät. (Peter Graedel)
Willkommen, Gast. Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
31. Oktober 2020, 02:39:13
Erweiterte Suche  
News: Werde ich auf Hörner genommen, sind diese mir stets willkommen. Das Horn in fester Hand gerät zum formidablen Turngerät. (Peter Graedel)

Neuigkeiten:

|15|9|... wünsche auch einen schönen guten Morgen und gehe jetzt wieder in meinen Garten und laber mit dem Rhabarber. (Ein Kommentar von wandersfranz) 

Seiten: 1 [2]   nach unten

Autor Thema: Ananassalbei - Salvia rutilans  (Gelesen 28123 mal)

Hortulanus

  • Gast
Re:Ananassalbei - Salvia rutilans
« Antwort #15 am: 04. Oktober 2004, 13:18:54 »

aber obenrum war da natürlich alles hinüber oder?

Aber ja! Sah zum Wergwerfen aus.
Gespeichert

chrischan

  • Jr. Member
  • **
  • Offline Offline
  • Beiträge: 73
Re:Ananassalbei - Salvia rutilans
« Antwort #16 am: 04. Oktober 2004, 13:49:00 »

Hallo Fisalis, du kannst aber auf jedenfall schon mal Stecklinge machen, wenn du die Pflanze nicht verlieren willst! Sie bewurzeln leicht und sind einfacher zu überwintern als der große Mutterstock.
LG Lisl
was ist besser, in Wasserglas oder gleich in Erde?? Hab von dem Salbei noch nie Stecklinge gemacht.
vlg
chrischan
Gespeichert
Macht ist immer lieblos - Liebe niemals machtlos

nabu

  • Jr. Member
  • **
  • Offline Offline
  • Beiträge: 138
  • Es ist heute ;-)
    • Sempervivum (Haus- und Dachwurz) Freilandsukkulenten, winterharte Kakteen, sympathische Nachbarn und ausgewählte Stauden, sowie Leuchterblumen (Ceropegia)
Re:Ananassalbei - Salvia rutilans
« Antwort #17 am: 04. Oktober 2004, 15:53:50 »

Im Wasser hatten die Stecklinge bei mir immer rasch Wurzeln entwickelt 8)
Gespeichert
Wer die Natur nicht schätzt, bekämpft sich selbst!

Felizia

  • Full Member
  • ***
  • Offline Offline
  • Beiträge: 349
  • Ich freue mich,euch hier zu treffen!!
Re:Ananassalbei - Salvia rutilans
« Antwort #18 am: 04. Oktober 2004, 16:02:51 »

Fast nix wurzelt schneller und einfacher als diese Fruchtsalbeis (nur Minzen).
Wasserglas ist gut,aber ich stecke sie gleich in Töpfe und lasse einige Zeit eine Einfriertüte drüber.Es lohnt sich die Stecklinge zu Überwintern!

LG Felizia
Gespeichert

cimicifuga

  • Gast
Re:Ananassalbei - Salvia rutilans
« Antwort #19 am: 04. Oktober 2004, 16:46:25 »

So, hier nun der versprochene Scan.....
man beachte die sich formende blütenrispe bei S. rutilans.
« Letzte Änderung: 04. Oktober 2004, 16:46:58 von cimicifuga »
Gespeichert

brennnessel

  • Gast
Re:Ananassalbei - Salvia rutilans
« Antwort #20 am: 04. Oktober 2004, 21:57:56 »

Hallo Chrischan, im Herbst stecke ich auch lieber Stecklinge gleich in (sandige) Erde, weil es dann beim Eintopfen mit der Wassergalsmethode oft schon an Licht mangelt und das Weiterwachsen schwieriger sein kann. Nach dem Stecken sehen die Salbeistecklinge manchmal nicht sehr frisch aus,aber das täuscht! Sie bewurzeln nicht schwer!
LG Lisl
Gespeichert

bea

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2733
Re:Ananassalbei - Salvia rutilans
« Antwort #21 am: 04. Oktober 2004, 22:18:20 »

Mehrere Jahre hatte ich einen Ananassalbei, der sowohl intensiv nach Ananas roch als auch den ganzen Sommer blühte. Den letzten Winter hat er trotz der bewährten Kaltdunkeltrocken-Methode nicht überlebt. Ich schiebe es auf den vorangegangenen sehr heissen Sommer.
Im Frühjahr bekam ich von einer netten Gartennachbarin einen Steckling ihres Ananassalbeis, der auch sofort anwuchs und jetzt einen riesigen Busch gebildet hat. Leider bekommt er erst jetzt Blütenansätze. Der Geruch ist auch nicht so fruchtig ananasig, wie bei meinem alten A.-salbei. Auch die Blätter sind grösser und dunkler.

Der Ananassalbei schmeckt sehr gut in Kräutertees, allerdings nur, wenn man das frische Kraut verwendet. Beim trockenen Kraut ist das Ananasaroma "verduftet".

LG, Bea
Gespeichert

fisalis

  • Gast
Re:Ananassalbei - Salvia rutilans
« Antwort #22 am: 05. Oktober 2004, 08:15:58 »

Danke für das Bild, cimi, ich habe also sicher den rutilans. Stecklinge hab ich gestern für alle Fälle gesteckt. Nun warte ich bei der Mutterstaude (sagt man das??) ungeduldig auf die Blüten. Schlimmstenfalls kauf ich dann halt eine Ananas, Salbei hab ich ... ;D
Gespeichert

fisalis

  • Gast
Re:Ananassalbei - Salvia rutilans
« Antwort #23 am: 05. Oktober 2004, 14:28:27 »

Interessieren würden mich nun noch allfällige medizinische Anwendungen von Salvia rutilans. Google gibt da wenig her. Hat jemand Infos dazu?
Gespeichert

brennnessel

  • Gast
Re:Ananassalbei - Salvia rutilans
« Antwort #24 am: 25. Januar 2005, 10:20:54 »

fisalis, was wurde aus deinem Ananassalbei? Lebt der Stock im Garten noch ?
LG Lisl
Gespeichert

fisalis

  • Gast
Re:Ananassalbei - Salvia rutilans
« Antwort #25 am: 25. Januar 2005, 10:29:48 »

Ich hab ihn meiner Schwester geschenkt ::). Im November habe ich die Blüten noch zu Tee gemacht, der mir auch ganz gut geschmeckt hat, aber kein Vergleich zum Monardentee. Meine Schwester legt hingegen grad einen Garten an und hat auch einen guten Überwinterungsplatz, so war sozusaggen allen dreien geholfen ;). Ich brauch Platz für mehr Stachys :P
Gespeichert

brennnessel

  • Gast
Re:Ananassalbei - Salvia rutilans
« Antwort #26 am: 25. Januar 2005, 10:35:19 »

Braver Bruder 8)!!!! Dafür darf dir die Schwester im Frühjahr Stecklinge geben!
Meine zwei : S.rutilans (Ananassalbei) und S. dorisiana (Honigmelonensalbei - Steckling vom Spätherbst) leben auch noch :)!
Letzterer beginnt jetzt mit dem Wachstum, nachdem lange Stillstand herrschte. Bin gespannt, ob ich davon heuer schon Blüten erlebe!
LG Lisl
Gespeichert

Roeschen1

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 9180
  • BW, Stuttgart, 342m 7b
Re: Ananassalbei - Salvia rutilans
« Antwort #27 am: 26. Oktober 2019, 18:03:08 »

Der Ananassalbei blüht wunderschön.
Im Vordergrund mit herzförmigen Blättern ein Mandarinensalbei.
« Letzte Änderung: 26. Oktober 2019, 18:13:25 von Roeschen1 »
Gespeichert
Grün ist die Hoffnung

Roeschen1

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 9180
  • BW, Stuttgart, 342m 7b
Re: Ananassalbei - Salvia rutilans
« Antwort #28 am: 26. Oktober 2019, 18:06:20 »

Duftet sehr angenehm.
Gespeichert
Grün ist die Hoffnung
Seiten: 1 [2]   nach oben
 

Garten-pur.de Nutzungsbedingungen | Impressum | Datenschutzerklärung

Forum Garten-pur | Powered by SMF, Simple Machines
© 2001-2015 garten-pur. All Rights Reserved.
Garten-pur.de