Willkommen, Gast. Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
News: Die zwei größten Tyrannen der Erde: der Zufall und die Zeit.  (Johann Gottfried von Herder)
Willkommen, Gast. Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
18. Juli 2019, 22:15:23
Erweiterte Suche  
News: Die zwei größten Tyrannen der Erde: der Zufall und die Zeit.  (Johann Gottfried von Herder)

Neuigkeiten:

|31|1|Mein Hauptgartenkabel wartet auch immer noch auf den Flickschuster... ich habe es mit einer Königskerze gekappt.. (Anonymes Zitat von den Gartenmenschen)

Seiten: 1 2 [3] 4 5 ... 186   nach unten

Autor Thema: Kiesgarten - Gravel garden  (Gelesen 509335 mal)

cimicifuga

  • Gast
Re:Kiesgarten Ideenfaden
« Antwort #30 am: 05. Oktober 2004, 21:40:32 »

Ich glaube die grenzen sind fließend.
Gespeichert

Katrin

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 10247
  • The best way to have a friend is to be one!
    • Geraniumhomepage, Gartenfotos und (neu!) Garten-Blog
Re:Kiesgarten Ideenfaden
« Antwort #31 am: 05. Oktober 2004, 21:42:15 »

Da fällt mir ein, Sarastro: Wie heißt diese Pflanzen nochmal? Sie steht im Kiesbeet und bildet einen großen, hohen Busch und ist wirklich zum weiterempfehlen, nur der Name eben...
« Letzte Änderung: 05. Oktober 2004, 21:42:24 von Katrin »
Gespeichert
"Ich glaube, viele von uns haben ihre Heimat längst verloren, denn sie haben sie in der Kindheit gelassen, in den staubigen Straßen und an den sonnigen Tagen, als die Welt noch gut war, weil wir nur die Fassade sahen und zu klein waren, die Türen zu öffnen."

ich

cimicifuga

  • Gast
Re:Kiesgarten Ideenfaden
« Antwort #32 am: 05. Oktober 2004, 21:44:33 »

Desmodium canadense
Gespeichert

sarastro

  • Gast
Re:Kiesgarten Ideenfaden
« Antwort #33 am: 05. Oktober 2004, 21:47:19 »

Im Sommer hat mir ja die ISU (Internationale Staudenunion) die Ehre gegeben und ist mit einer 120-köpfigen Schar aus 8 Nationen aufgekreuzt. Ratet mal, wem die Schlange am besten gefallen hat?
-- den Amis!
Gespeichert

Katrin

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 10247
  • The best way to have a friend is to be one!
    • Geraniumhomepage, Gartenfotos und (neu!) Garten-Blog
Re:Kiesgarten Ideenfaden
« Antwort #34 am: 05. Oktober 2004, 21:47:21 »

Danke :-*
Gespeichert
"Ich glaube, viele von uns haben ihre Heimat längst verloren, denn sie haben sie in der Kindheit gelassen, in den staubigen Straßen und an den sonnigen Tagen, als die Welt noch gut war, weil wir nur die Fassade sahen und zu klein waren, die Türen zu öffnen."

ich

cimicifuga

  • Gast
Re:Kiesgarten Ideenfaden
« Antwort #35 am: 05. Oktober 2004, 21:48:24 »

Ratet mal, wem die Schlange am besten gefallen hat?
-- den Amis!
Mir gefällt die Schlange auch supergut....ich glaub die amis haben es einfach nur am lautstärksten kundgetan 8)
Gespeichert

sarastro

  • Gast
Re:Kiesgarten Ideenfaden
« Antwort #36 am: 05. Oktober 2004, 21:50:39 »

Desmodium canadense besitzt einen wirklich guten deutschen Namen:
der Zeckenklee! Ich habe ihn auch bewusst an den Rand des Kiesbeetes gepflanzt, damit die Besucher durch die klettenartigen Samen an den Klamotten ein wenig geärgert werden, wenn sie vorbeistreifen.
Aber sie haben ja dann immerhin den Samen gratis bekommen!
Gespeichert

sarastro

  • Gast
Re:Kiesgarten Ideenfaden
« Antwort #37 am: 05. Oktober 2004, 22:01:38 »

Noch eine Superpflanze für Kiesgärten:
Salvia sclarea
Und zwar die Form aus dem Piemont mit den dunkelweinroten Hüllblättern. Da verblassen die "normalen" dagegen! Und man hat wie bei "Miss Willmott's Ghost" immer Nachkommen.
Gute Nacht, ich muss meine Angina pflegen!
 Sarastro
Gespeichert

Hortulanus

  • Gast
Re:Kiesgarten Ideenfaden
« Antwort #38 am: 05. Oktober 2004, 22:07:10 »

Ts,ts, Sarastro liegt mit einer Angina im Bett ;D
« Letzte Änderung: 05. Oktober 2004, 22:07:24 von Hortulanus »
Gespeichert

brennnessel

  • Gast
Re:Kiesgarten Ideenfaden
« Antwort #39 am: 05. Oktober 2004, 22:18:36 »

Ts,ts, Sarastro liegt mit einer Angina im Bett ;D
Merkst du nicht, wie ihn das wieder auf die Füss´bringt?
Gespeichert

Günther

  • Master Member
  • *****
  • Online Online
  • Beiträge: 8633
  • Ich liebe dieses Forum
Re:Kiesgarten Ideenfaden
« Antwort #40 am: 05. Oktober 2004, 22:30:07 »

Anbei ein Bild von Angina:
(aus: http://www.nemecka-doga.cz/von_pischkot/stenata.phtml )



Das von mir entfernte Bild zeigte übrigens "Algena " und nicht Angina. LG Nina
« Letzte Änderung: 14. Juni 2010, 15:10:55 von Nina »
Gespeichert
"Science is the belief in the ignorance of the experts" – Richard Feynman

cimicifuga

  • Gast
Re:Kiesgarten Ideenfaden
« Antwort #41 am: 05. Oktober 2004, 22:37:25 »

Günther, was tut der hund in meinem kiesgarten? ::)
Gespeichert

Günther

  • Master Member
  • *****
  • Online Online
  • Beiträge: 8633
  • Ich liebe dieses Forum
Re:Kiesgarten Ideenfaden
« Antwort #42 am: 05. Oktober 2004, 22:42:46 »

Er trägt zur Geländegestaltung bei. Außerdem versorgt er die Pflanzen mit vollbiologischer Nahrung.
Gespeichert
"Science is the belief in the ignorance of the experts" – Richard Feynman

Katrin

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 10247
  • The best way to have a friend is to be one!
    • Geraniumhomepage, Gartenfotos und (neu!) Garten-Blog
Re:Kiesgarten Ideenfaden
« Antwort #43 am: 05. Oktober 2004, 22:45:28 »

Zitat
Für mich besteht ein Unterschied, ob jemand in einem Fachthema eine entfernt mit dem Thema verbundene Frage stellt (das klassische OT) oder ob jemand auf eine Nebenbemerkung hin völlig vom Thema ablenkt.

Hab' ich mal wo geschrieben. Damit meinte ich Aktionen wie diese.
Gespeichert
"Ich glaube, viele von uns haben ihre Heimat längst verloren, denn sie haben sie in der Kindheit gelassen, in den staubigen Straßen und an den sonnigen Tagen, als die Welt noch gut war, weil wir nur die Fassade sahen und zu klein waren, die Türen zu öffnen."

ich

Lilo

  • Gast
Re:Kiesgarten Ideenfaden
« Antwort #44 am: 05. Oktober 2004, 22:51:31 »

Hallo,
Das Buch "Der Kiesgarten" von Beth Chatto habe ich mir schnellstens besorgt nachdem ich davon hörte. Ich bin brennend an Literatur zu trockenheitsverträglichen Pflanzen interessiert. Allerdings ist mein Untergrund sandig mit Steinen und nicht Kies mit Lehm wie Beth Chattos Kiesgarten. So halten einige Pflanzen bei mir wegen der geringeren Wasserbindefähigkeit des Bodens nicht durch, wie Frittelaria-, Geranium- und Clematis-Arten. Bei diesen drei konnte ich bisher nur jahrelanges Siechtum beobachten.
Im Grunde ist der Gedanke eines Kiesgartens sehr naheliegend. Wer je einen alten Kiesweg krautfrei halten wollte, weiß dass es nirgends so gut keimt wie zwischen den Steinen. Sie halten die Wärme und das Wasser. Darum mulche ich auch an manchen Stellen mit Steinen. Aus den Gemüse- und Stecklingsbeeten sammle ich die Buntsandsteinbrocken oder die Steine, welche vom Sieben der Erde bleiben und decke damit die Oberfläche um neue exponierte Pflanzungen ab. Über die Jahre könnte so eine Art Kiesgarten enstehen. Mir entspricht es eher vorhandene Materialien zu nutzen als frisches Material anzufahren.

LG Lilo
« Letzte Änderung: 05. Oktober 2004, 22:56:32 von Lilo »
Gespeichert
Seiten: 1 2 [3] 4 5 ... 186   nach oben
 

Garten-pur.de Nutzungsbedingungen | Impressum | Datenschutzerklärung

Forum Garten-pur | Powered by SMF, Simple Machines
© 2001-2015 garten-pur. All Rights Reserved.
Garten-pur.de