Willkommen, Gast. Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
News: Die Praxis sollte das Ergebnis des Nachdenkens sein, nicht umgekehrt.  (Hermann Hesse) 
Willkommen, Gast. Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
23. Juni 2021, 14:39:13
Erweiterte Suche  
News: Die Praxis sollte das Ergebnis des Nachdenkens sein, nicht umgekehrt.  (Hermann Hesse) 

Neuigkeiten:

|2|1| Zieh doch einfach ins Flachland, da machen einem Berge keine Sorgen. :D (Sandbiene)

Seiten: [1] 2 3 ... 9   nach unten

Autor Thema: Besonders gute Herbstblüher  (Gelesen 27497 mal)

Raphaela

  • Gast
Besonders gute Herbstblüher
« am: 09. Oktober 2004, 21:18:12 »

So, mein Badewasser ist noch zu heiß, drum wollt ich die Gelegenheit nutzen, um euch zu erzählen, was mir so aufgefallen ist: Manche Rosen scheinen im Herbst nochmal richtig aufzudrehen. Wenn andere sich schon langsam auf den Winterschlaf vorbereiten, legen sie erst richtig los oder legen sich nochmal richtig in´s Zeug.
Dazu gehören bei mir einige Bourbonrosen, vor allem Mlle Blanche Lafitte, Boule de Neige und Perle des Blanches und deren "Enkelin" bzw. "Nichte" Marie Dermar.
Austin- und andere Strauchrosen wie Winchester Cathedral, Mayor of Casterbridge, Stanwell Perpetual und Gruß an Labenz, die seit Ende August überhaupt keine Pause mehr macht und das kühlere Wetter scheinbar richtig genießt.
Rugosa-Hybriden wie Schnee-Eule, Henry Hudson und Lac Majeau und Noisetterosen wie Blush Noisette, Narrow Water und Champney´s Pink Cluster.
Aber auch bei den Portlands wird teilweise noch mal tüchtig der Jahreszeit getrotzt: Jacques Cartier und Marquise Boccella (beide wesentlich kräftiger pink als sonst), White Jacques Cartier, Marie de St. Jean und Mme Boll - Alle haben sie offensichtlich noch kein Interesse am Zu-Bett-Gehen ;)
Welche Rosen geben bei euch jetzt gerade nochmal eine besonders sehenswerte Saisonabschlussvorstellung?
Gespeichert

Nina

  • Moderatoren
  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 15708
    • garten-pur
Re:Besonders gute Herbstblüher
« Antwort #1 am: 09. Oktober 2004, 21:42:23 »

Souvenir de la Malmaison hatte dieses Jahr nur ein paar müde (die dann auch noch verregnet) Blüten geschoben...aber jetzt kommt eine nach der anderen!!! :D
Gespeichert

zimtzicke

  • Jr. Member
  • **
  • Offline Offline
  • Beiträge: 173
Re:Besonders gute Herbstblüher
« Antwort #2 am: 09. Oktober 2004, 21:48:30 »

Die sog. Bodendecker ! Es ist der helle Wahnsinn. The Fairy und Freunde blühen noch wunderschön. Während die anderen wirklich schon sehr traurig aussehen. Werde aber mal meine Wunschliste um die von Dir Rapha genannten Rosen erweitern. Ich hatte vor Jahren mal so eine "no-name-Rose" vom Grabbeltisch, die hat bis weit in den Dezember geblüht und war so dankbar. Leider wurde sie dann in den Rosenhimmel berufen :'( und ich suche immer noch einen Ersatz, der es bei uns aushält.
Gespeichert

Nina

  • Moderatoren
  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 15708
    • garten-pur
Re:Besonders gute Herbstblüher
« Antwort #3 am: 09. Oktober 2004, 21:53:45 »

Ja, 'The Fairy' ist nicht kaputt zu kriegen. ;D
Hatte alledings dieses Jahr erstmals Mehltau.

Da fällt mir ein, daß 'Little White Pet' auch nochmals nachlegt! :)
Gespeichert

sonnenschein

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 5345
    • Stauden und Rosen
Re:Besonders gute Herbstblüher
« Antwort #4 am: 09. Oktober 2004, 22:12:05 »

Eigentlich blühen fast alle endlich! das zweite Mal nach, einige haben natürlich durchgeblüht.
Besonders fleißig blühen
Colette, Buff Beauty, Jaqueline du Pré, Cardinal Hume, Ghislaine de F., Felidaé, Louise Odier, Boule de Neige, Leander.
Also vor allem das apricotfarbene Spektum ist reich bei den Herbstfarben vertreten ;).
Gespeichert
Es wird immer wieder Frühling

Gloria

  • Senior Member
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 689
  • Ich liebe dieses Forum!
Re:Besonders gute Herbstblüher
« Antwort #5 am: 09. Oktober 2004, 22:14:07 »

Wenn die Knospen noch alle kommen, die ich momentan sehe, wäre das wunderschön!!

Frederic Mistral, Mainzer Fastnacht, Big Purple, Scepter Isle blüht und hat viiiiiele Knospen, Rapsody in Blue (blüht), Nostalgie, (Lions-Rose (blüht), Graham Thomas (blüht), St. Alban, und, und, und, .... Mein erster Herbst, da erst seit Frühjahr einen Garten, aber meine Röschen fühlen sich offensichtlich sehr wohl!! Es ist eine Freude ...

Viele Grüße

Gloria
Gespeichert

Nina

  • Moderatoren
  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 15708
    • garten-pur
Re:Besonders gute Herbstblüher
« Antwort #6 am: 09. Oktober 2004, 22:19:26 »

Mutabilis ist nach wie vor uns ständig in voller Blüte! :)
Gespeichert

Silvia

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 5401
Re:Besonders gute Herbstblüher
« Antwort #7 am: 09. Oktober 2004, 22:23:40 »

Bei mir ist es Rosarium Uetersen, die blüht wie im Sommer. Einige andere schieben aber auch noch Blüten, z.B. Rose de Resht, Graham Thomas und Golden Celebration.

LG Silvia
Gespeichert
Die Lage ist hoffnungslos, aber nicht ernst.

Raphaela

  • Gast
Re:Besonders gute Herbstblüher
« Antwort #8 am: 09. Oktober 2004, 22:46:09 »

Ja, stimmt! Louise Odier und Rose de Resht blühen hier auch grade wieder.
Und Pearl Drift. Aber bei denen, die sowieso fast immer und andauernd blühen, ist der Aha-Effekt oft nicht sooo groß wie bei denen, die im Sommer mal Pausen machen, find ich.
Bin aber vielleicht, Asche auf mein Haupt ::), auch schon irgendwie bißchen abgestumpft...? ??? - Zum Glück aber nicht gegenüber Düften, die kommen mir jetzt besonders intensiv vor. Euch auch?
Was die "Bodendecker" betrifft: Ja, stimmt, die Bonicas nebenan sehen auch nicht aus, als ob sie schon Feierabend machen wollten für dieses Jahr ;) Meine Snow Ballets dagegen machen grade Pause: Knospen gibt´s zwar noch, aber schaumermal...
Gespeichert

Mutabilis

  • Gast
Re:Besonders gute Herbstblüher
« Antwort #9 am: 09. Oktober 2004, 22:46:16 »

Mrs. John Laing schiebt und schiebt, es ist ein Traum. Dann noch Miss Dior, die jetzt reinweiß blüht, MMe. Ernest Calvat ist auch unermüdlich dabei, und Heritage wirkt schon fast künstlich mit dem durchscheinenden Rosa. Vielleicht liegt es aber auch am Herbstlicht, dass viele Rosen viel zarter wirken.
Gespeichert

Raphaela

  • Gast
Re:Besonders gute Herbstblüher
« Antwort #10 am: 09. Oktober 2004, 22:49:10 »

Stimmt auch: Das tun sie wirklich, geradezu überirdisch :)
Vielleicht liegt´s auch an der kühleren Luft?

Jau: mme Ernest Calvat, aber auch dunkler als sonst: Es leuchtet richtig pink aus dem Birnbaum ;) Mme Isaac Pereire dagegen hat bis vor ca. zwei Wochen nochmal richtig heftig geblüht.
Gespeichert

Mutabilis

  • Gast
Re:Besonders gute Herbstblüher
« Antwort #11 am: 09. Oktober 2004, 22:53:13 »

Witzig, die Mme. ist bei mir eh recht kräftig rosa.
Da mag ich das rote Laub auch sehr gerne.

Durch die kühlere Luft halten die Blüten natürlich auch schön lange.
« Letzte Änderung: 09. Oktober 2004, 22:53:23 von Mutabilis »
Gespeichert

Raphaela

  • Gast
Re:Besonders gute Herbstblüher
« Antwort #12 am: 09. Oktober 2004, 23:12:59 »

Jaaa! Hat auch was Philosophisches: Ein letztes, kraftvolles Aufbäumen vor dem Ende... Triumphierend strecken sie ihre Blüten in die letzten Herbstsonnenstrahlen und bilden fast trotzig immer noch neue Knospen: N o c h hat die Kälte nicht gewonnen,
n o c h glitzern Florfliegen im Dunst, n o c h geht das Wachsen weiter...
Besonders schöne Erinnerungen aus den letzten Tagen (in flüchtigen Momenten beim kurz-von-der-Arbeit-Hochgucken wahrgenommen):
Ein Schnee-Eule-Blütenbüschel vor einer dunkelblauen Aster, Gruß an Labenz-Blüten vor prallen, schwarzen Holunderblütenbüscheln, Winchester Cathedral neben Eisenhut, ätherische Heritage-Petalen von der Abendsonne durchleuchtet, der Blush Noisette Hochstamm in voller Blüte vor gebirgigen, wilden Herbstwolken....

Es ist so ein spürbarer Lebensswille, der sich da äußert. Nahéma zum Beispiel, schon lange nicht mehr ausgeschnitten, damit sie endlich mal Ruhe zur Erholung findet, blüht an neuen Trieben immer noch und immer weiter. Bei manchen hab ich immer Sorge, daß sie sich zu sehr erschöpfen, aber sie tun es nie :)

Und die Knospen, die viele der Zurückgeschnittenen jetzt noch an weichen, jungen Trieben treiben: Soviel Hoffnung und Vertrauen auf weiterhin gnädiges Wetter und Schicksal, daß man nur staunen kann...Und versuchen, soviel wie möglich davon für´s eigene Leben zu lernen.
« Letzte Änderung: 09. Oktober 2004, 23:14:13 von Raphaela »
Gespeichert

Gloria

  • Senior Member
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 689
  • Ich liebe dieses Forum!
Re:Besonders gute Herbstblüher
« Antwort #13 am: 09. Oktober 2004, 23:43:36 »

Ja, Raphaela, da hast Du Recht!! Es kommt mir vor, als wollten die Rosen das zur Zeit Super-Herbst-Wetter im Rheinland als Sommerende verlängern. Sie sagen einem beinahe, wenn die Sonne mitspielt, wir sind da, und blühen und blühen. Diese Kraft (natürlich ohne Dünger) ist enorm. Und bei vielen meiner Rosen ohne größeren Pilzbefall. Es wäre eine Schande, wenn die Knospen es nicht mehr schaffen würden. Das ist mein erster Rosen-Herbst, und deshalb ist alles noch spannender als für Euch Profis!!!

Schlaft gut

Gloria
Gespeichert

Felizia

  • Full Member
  • ***
  • Offline Offline
  • Beiträge: 349
  • Ich freue mich,euch hier zu treffen!!
Re:Besonders gute Herbstblüher
« Antwort #14 am: 10. Oktober 2004, 07:18:56 »

Wife of Bath schießt bei mir den Vogel ab :D :D!!
Übervoll mit Knospen,wie im Juni,die Erste hat sich gestern im Sonnenschein geöffnet.
Stanwell Perpetual blüht zur Zeit auch wunderbar,sie hat jetzt riesige,rosa Blüten .Im Sommer waren sie mehr weiß und kleiner.
Gloire de Dijon war die erste Rose in diesem Jahr und schiebt auch immer noch besonders intensiv gefärbte Blüten!
Souvenir de la Malmaison braucht noch ein paar schöne Tage,dann blüht sie üppiger als im Juni.
Und Mozart........durfte ich mir gestern bei den Nachbarn ausbuddeln ::).Soooo eine schöne üppige Blüte und tolle Pflanze.Nun mußte ich sie schweren Herzens zurückschneiden :(.Die Nachbarn können sich mit Rosen nicht anfreunden........zu stachelig,zu groß,zu viel Arbeit,muß weg ::) ::) ::).

LG Felizia
Gespeichert
Seiten: [1] 2 3 ... 9   nach oben
 

Garten-pur.de Nutzungsbedingungen | Impressum | Datenschutzerklärung

Forum Garten-pur | Powered by SMF, Simple Machines
© 2001-2015 garten-pur. All Rights Reserved.
Garten-pur.de