Willkommen, Gast. Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
News: Generationen reden verschieden und handeln gleich. (Carl Ludwig von Haller)
Willkommen, Gast. Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
23. Februar 2018, 05:23:41
Erweiterte Suche  
News: Generationen reden verschieden und handeln gleich. (Carl Ludwig von Haller)

Neuigkeiten:

|26|2|Nur die Weisesten und die Dümmsten können sich nicht ändern. (Konfuzius)

Sommerblühende Phlox-Cultivare: Komplette Checkliste
Seiten: 1 2 [3]   nach unten

Autor Thema: Dierama - hat jmd. Erfahrungen ?  (Gelesen 5333 mal)

pumpot

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 3701
  • Bald nur noch zwei Gärten. 6b/7a b. DD und 7b b. L
Re: Dierama - hat jmd. Erfahrungen ?
« Antwort #30 am: 13. Februar 2018, 18:55:08 »

Hier im Garten stehen drei verschiedene seit 5 Jahren und machen keine Probleme. Blühen auch artig jedes Jahr. Probleme dürften ausgedehnte Barfröste unter -16°C machen, da die meisten wintergrün sind.
Gespeichert
plantaholic

Pflanzenmaus

  • Newbie
  • *
  • Offline Offline
  • Beiträge: 38
    • Meine Gartenseite
Re: Dierama - hat jmd. Erfahrungen ?
« Antwort #31 am: 13. Februar 2018, 18:56:50 »

welche drei Sorten Hast du bei dir?

und hast du sie aus Saat selbst gezogen oder als Pflanze gekauft?
Gespeichert

Callis

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 5361
  • endlich 80 :-)))
Re: Dierama - hat jmd. Erfahrungen ?
« Antwort #32 am: 13. Februar 2018, 19:01:33 »

Dierama war vor vielen Jahren nach der Lektüre von englischen Gartenbüchern mein großer Traum, aber es ist ein Traum geblieben, da sich weder Sämlinge aus Samen über rareplants noch eine gekaufte Pflanze etablieren ließen. Im Garten von Helen Dillon in den outskirts von Dublin habe ich dann 2011 wunderbare Pflanzen in natura gesehen trotz eines für irische Verhältnisse sehr kalten vorausgegangenen Winters.

Gespeichert
Um tolerant zu sein, muß man die Grenzen dessen, was nicht tolerierbar ist, festlegen. (Umberto Eco)

Waldschrat

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 6633
  • Aller-Leine-Tal, LK Celle
Re: Dierama - hat jmd. Erfahrungen ?
« Antwort #33 am: 13. Februar 2018, 19:07:50 »

Mit den Dingern liebäugele ich jedes Jahr, traute mich bislang aber nicht.  :-[
Gespeichert

Pflanzenmaus

  • Newbie
  • *
  • Offline Offline
  • Beiträge: 38
    • Meine Gartenseite
Re: Dierama - hat jmd. Erfahrungen ?
« Antwort #34 am: 13. Februar 2018, 19:23:43 »

ja mir geht es da genauso ich traue mich nicht recht an die Pflanze ran......aber es ist zu verlockend.


es spielt anscheinend auch das Substrat eine große Rolle.
Hier wurde geschrieben das sie an steinigen trockenen Plätzen gehalten wurde......und es nicht funktionierte.

Aber gelesen habe ich das sie frische humose und nicht zu stark trockene Böden lieben
Gespeichert

cornishsnow

  • Moderator
  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 12993
  • Hamburg-Altona, Whz 8a
Re: Dierama - hat jmd. Erfahrungen ?
« Antwort #35 am: 13. Februar 2018, 19:40:38 »

Ich würde versuchen sie wie Kniphofia zu pflanzen, also zwar wintertrocken aber zur Wachstumszeit durchaus feuchter und nährstoffreicher, ich glaube nicht das sie es trocken mögen, durchlässiger Boden und keine Staunässe vermutlich schon.
Gespeichert
Ein schattiger Garten ist mehr als ein Garten ohne Sonne.

pumpot

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 3701
  • Bald nur noch zwei Gärten. 6b/7a b. DD und 7b b. L
Re: Dierama - hat jmd. Erfahrungen ?
« Antwort #36 am: 13. Februar 2018, 20:18:55 »

Durchlässig schon, aber auf keinen Fall trocken! Ein Mindestmaß an Feuchtigkeit sollte im Sommer gegeben sein.

Hier stehen D. erectum, D. pulcherrimum und noch ein Hybrid (Name entfallen). Wie gesagt, bisher recht unkompliziert.
Gespeichert
plantaholic
Seiten: 1 2 [3]   nach oben
 

Garten-pur.de Nutzungsbedingungen | Impressum | Datenschutzerklärung

Forum Garten-pur | Powered by SMF, Simple Machines
© 2001-2015 garten-pur. All Rights Reserved.
Garten-pur.de