Willkommen, Gast. Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
News: Ich bin der festen Überzeugung, daß Werkzeug und Gartengeräte leben. In unbeobachteten Augenblicken fangen diese an die Umgebung zu erkundigen und manchmal sind sie ganz auf und davon. (Staudo)
Willkommen, Gast. Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
23. Juli 2024, 19:24:23
Erweiterte Suche  
News: Ich bin der festen Überzeugung, daß Werkzeug und Gartengeräte leben. In unbeobachteten Augenblicken fangen diese an die Umgebung zu erkundigen und manchmal sind sie ganz auf und davon. (Staudo)

Neuigkeiten:

|21|12| Das Jahresendgrün ist nun immerhin schonmal nach drinnen umgezogen. (Hausgeist)

Seiten: 1 [2]   nach unten

Autor Thema: bergenien vermehren  (Gelesen 5447 mal)

cornishsnow

  • Moderator
  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 17961
  • Hamburg-Altona, Whz 8a
Re: bergenien vermehren
« Antwort #15 am: 10. April 2017, 19:29:43 »

Hört sich nach 'Eroica' an. ;)
Gespeichert
Ein schattiger Garten ist mehr als ein Garten ohne Sonne.

fromme-helene

  • Senior Member
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 754
  • Ich mein das alles ernst.
Re: bergenien vermehren
« Antwort #16 am: 10. April 2017, 20:45:38 »

Ich vermute es auch, hatte bei verschiedenen Online-Shops geschaut, was es so gibt.

Aber die hat eh schon einen Schwanenhals, da bietet sich das einfach an.  ;)
Gespeichert
blöde evidenzbasierte Kuh

marygold

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 9386
Re: bergenien vermehren
« Antwort #17 am: 10. April 2017, 20:48:55 »


Die anderen sind eher fad schlü... Ihr wisst schon.

Sollen wir das als neue Farbbezeichnung festhalten?  ;D

Ich hab z.B. viele fadschlü Primeln gejätet.  :-X
Gespeichert

Staudo

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 35460
    • mein Park
Re: bergenien vermehren
« Antwort #18 am: 11. April 2017, 07:25:51 »

Hört sich nach 'Eroica' an. ;)

Es kämen sicher noch ein gutes Dutzend anderer Sorten in Frage und vielleicht auch Sämlinge der Strains 'Rotblum' oder 'Winterglut'.
Gespeichert
„Am Ende entscheidet die Wirklichkeit.“ Robert Habeck

fromme-helene

  • Senior Member
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 754
  • Ich mein das alles ernst.
Re: bergenien vermehren
« Antwort #19 am: 11. April 2017, 12:45:50 »

Es ist ganz sicher eine Allerweltssorte.
Gespeichert
blöde evidenzbasierte Kuh

bernerrose

  • Senior Member
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 519
Re: bergenien vermehren
« Antwort #20 am: 11. April 2017, 22:20:05 »

Warte die Blüte ab und säble danach alles ab, was Dich stört. Der Wurzelstock wird auch nach bodenebenem Schnitt wieder austreiben. Die abgeschnittenen Köpfe kannst Du einfach in die Erde stecken. Nach ein paar Wochen haben sie Wurzeln.

So habe ich's auch gemacht, ohne rechten Glauben. Abgeschnittene Blätter im Sommer in  Töpfe mit Erde gesteckt, zwischen andere Stauden in den Halbschatten plaziert und ....... vergessen.
Im Herbst habe ich nicht schlecht über die gesunden, kräftigen Pflanzen gestaunt, sie dann in die Erde gesetzt und jetzt blühen sie üppig und sehen schöner aus als die Mutterpflanzen vorher.

Der noch größere Knüller: Etwas entnervt von den nicht endenwollenden Arbeiten im Spätherbst setzte ich große Bergenienpflanzen, die an ihrem Ursprungsort gestört hatten, mit Stumpf und Stiel an den Fuß einer großen Erdmiete, die den Winter über mit einer Plastikplane abgedeckt war. Heute denke ich, was schaut denn an der Seite Weißes heraus, hebe die Plane hoch und entdecke alle Bergenen - lebend, grün, wohlbehalten, und die an der Seite, die wohl etwas mehr Licht bekommen hat, schob eine hohe Blüte heraus. Ich war vielleicht begeistert!!!
Gespeichert
Ich säe für mein Leben gern!

Cyclame

  • Newbie
  • *
  • Offline Offline
  • Beiträge: 15
Re: bergenien vermehren
« Antwort #21 am: 09. Juli 2024, 21:10:39 »

Hallo an Alle,

hat jemand auch versucht, die Vermehrung im Herbst zu machen? Bergenien sind für mich sowas wie "Superherr-Pflanzen" trocken, feucht, Sonne, Schatten, die gehen überall. Blühen und wintergrün plus Blüten und noch hübsch - was will man mehr.
Gespeichert

Staudo

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 35460
    • mein Park
Re: bergenien vermehren
« Antwort #22 am: 10. Juli 2024, 20:49:22 »

Die Stecklinge werden auch erst im April Wurzeln schieben, den Winter aber unbeschadet überleben.
Gespeichert
„Am Ende entscheidet die Wirklichkeit.“ Robert Habeck
Seiten: 1 [2]   nach oben
 

Garten-pur.de Nutzungsbedingungen | Impressum | Datenschutzerklärung

Forum Garten-pur | Powered by SMF, Simple Machines
© 2001-2015 garten-pur. All Rights Reserved.
Garten-pur.de