Willkommen, Gast. Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
News: Mir geht schon den ganzen Morgen diese Frage im Kopf herum: Ist ein weiblicher Hostafän eine Hostesse? 8) 8) 8) 8) (blommorvan)
Willkommen, Gast. Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
02. April 2020, 12:28:48
Erweiterte Suche  
News: Mir geht schon den ganzen Morgen diese Frage im Kopf herum: Ist ein weiblicher Hostafän eine Hostesse? 8) 8) 8) 8) (blommorvan)

Neuigkeiten:

|21|10|Manche Leute sind gerade noch aufgeklärt genug, um an Gespenster nicht zu glauben, aber immerhin imZweifel, ob nicht vor hundert Jahren noch welche existiert haben. (Arthur Schnitzler)

Seiten: 1 ... 103 104 [105] 106 107 ... 119   nach unten

Autor Thema: Herbstkrokusse  (Gelesen 163967 mal)

Irm

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 19600
  • Berlin
Re: Herbstkrokusse
« Antwort #1560 am: 27. Oktober 2018, 16:24:25 »

Zu meiner Überraschung hats doch noch einer der Safrankrokusse geschafft  ;) gepflanzt erst Anfang September. Bis auf zwei Stück sind alle leider ohne Blüte.

Gespeichert
Nur langweilige Naturen sind frei von Widersprüchen.
(Erich Mühsam 1878-1934)

leonora

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2409
Re: Herbstkrokusse
« Antwort #1561 am: 27. Oktober 2018, 16:37:19 »

Hübsches Teil :D
Ich mag Crocus sativus sehr gern, leider mag er mich nicht. Hält nie lange durch, leider.

LG
Leo
Gespeichert
Hemsalabim

Crambe

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 5774
  • Zollernalb (BW), 800m, Whz 6b
Re: Herbstkrokusse
« Antwort #1562 am: 28. Oktober 2018, 09:18:10 »

Ich habe mir in Schoppenwihr zwei Töpfe mit gerade spitzelnden Crocus sativus gekauft, denn lose gekaufte Zwiebeln waren immer ein Flop.  Seit drei Tagen blühen sie.  :D
Jetzt muss nur noch ein passender Platz gefunden werden.

Gespeichert
"Um ernst zu sein, genügt Dummheit, während zur Heiterkeit ein großer Verstand unerlässlich ist." Shakespeare

Anke02

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 5230
Re: Herbstkrokusse
« Antwort #1563 am: 28. Oktober 2018, 09:20:48 »

Wie schön!  :D
Mich mögen sie auch nicht. 2 Versuche, jeweils nach erster Blüte im Folgejahr nicht wiedergekommen  :-\
Gespeichert
Sonnigliebe Grüße
Anke

Herbergsonkel

  • Full Member
  • ***
  • Offline Offline
  • Beiträge: 331
  • nördl. Berlin|48m ü NN | 7a
Re: Herbstkrokusse
« Antwort #1564 am: 28. Oktober 2018, 18:51:59 »

Ist jetzt kein Sativus (geduld haben und abwarten, hat bei mir geholfen), gibt aber noch andere Zugänge bei den kleinen Herbstlern.
Gespeichert

Albizia

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 3734
  • Rheintal, RLP, 8a, 70m üNN
Re: Herbstkrokusse
« Antwort #1565 am: 01. November 2018, 14:05:45 »

Mich mögen sie auch nicht. 2 Versuche, jeweils nach erster Blüte im Folgejahr nicht wiedergekommen  :-\

Mich mag Crocus sativus anscheinend auch nicht. Nach der Blüte im ersten Jahr kommen sie zwar immer wieder, aber leider nur das Laub. Von Blüten seit 2 Jahren keine Spur mehr.  :-\
Gespeichert

Ulrich

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 6449
Re: Herbstkrokusse
« Antwort #1566 am: 08. September 2019, 18:00:25 »

Crocus banaticus 'First Snow' macht hier den Anfang.
Gespeichert
mal Hund, mal Baum

Tungdil

  • Senior Member
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 956
Re: Herbstkrokusse
« Antwort #1567 am: 08. September 2019, 18:18:10 »

Klasse!  :D
Gespeichert
Kannst di dreihn as du wist
dien Mors blifft jümmers achtern

Herbergsonkel

  • Full Member
  • ***
  • Offline Offline
  • Beiträge: 331
  • nördl. Berlin|48m ü NN | 7a
Re: Herbstkrokusse
« Antwort #1568 am: 08. September 2019, 18:34:43 »

Schöne Aussichten zeigst Du hier.
Da fällt das Warten ein wenig leichter.
Gespeichert

rocambole

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2622
  • Hamburg, 7b, trockener, saurer Sandboden, Schatten
Re: Herbstkrokusse
« Antwort #1569 am: 08. September 2019, 20:44:24 »

bei mir blüht der erste violette C. banaticus Einen weißen habe ich auch (hoffentlich noch), der ist einfach so entstanden, nach ein paar Jahren war er da. Letztes Jahr hat er glaube ich nicht geblüht, drückt mir die Daumen bitte!
« Letzte Änderung: 09. September 2019, 08:04:34 von rocambole »
Gespeichert
Sonnige Grüße, Irene

cornishsnow

  • Moderator
  • Master Member
  • *****
  • Online Online
  • Beiträge: 16366
  • Hamburg-Altona, Whz 8a
Re: Herbstkrokusse
« Antwort #1570 am: 08. September 2019, 22:47:45 »

Ich hab auch die ersten Spitzen entdeckt, leider gab es dieses Jahr keine Saat aber die im Frühjahr gekeimten, gehen jetzt in die zweite Saison. 😀👍
Gespeichert
Ein schattiger Garten ist mehr als ein Garten ohne Sonne.

cornishsnow

  • Moderator
  • Master Member
  • *****
  • Online Online
  • Beiträge: 16366
  • Hamburg-Altona, Whz 8a
Re: Herbstkrokusse
« Antwort #1571 am: 08. September 2019, 22:49:09 »

Der weiße lässt sich auch noch nicht blicken, ich hab aber auch die späte Variante.
Gespeichert
Ein schattiger Garten ist mehr als ein Garten ohne Sonne.

Norna

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 3680
Re: Herbstkrokusse
« Antwort #1572 am: 08. September 2019, 22:58:29 »

Gespeichert

minthe

  • Full Member
  • ***
  • Offline Offline
  • Beiträge: 422
Re: Herbstkrokusse
« Antwort #1573 am: 09. September 2019, 00:12:38 »

Habe vorgestern Safrankrokusse verbuddelt. Bin ja sehr gespannt, ob sich da bald noch was zeigt - oder ob ich zu spaet dran war..
Gespeichert

bling

  • Gast
Re: Herbstkrokusse
« Antwort #1574 am: 12. September 2019, 15:43:42 »

Habe heute zehn Zwiebeln des Safrankrokus erstanden, ich setze die dann wohl in einen grossen Topf, falls es im Oktober kalt wird? Oder wie macht ihr das?
Gespeichert
Seiten: 1 ... 103 104 [105] 106 107 ... 119   nach oben
 

Garten-pur.de Nutzungsbedingungen | Impressum | Datenschutzerklärung

Forum Garten-pur | Powered by SMF, Simple Machines
© 2001-2015 garten-pur. All Rights Reserved.
Garten-pur.de