Willkommen, Gast. Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
News: Boostertermin erst im nächsten Jahr? Geht das nicht schneller? Wie und wo? Richtig gute Tipps und Hilfe gibt es hier  :)
Willkommen, Gast. Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
09. Dezember 2021, 11:18:27
Erweiterte Suche  
News: Nichts ist so ansteckend wie schlechte Laune. (Henri Stendhal)

Neuigkeiten:

|16|8|Probleme jeder (!!!) Art werden zeitnah und kompetent bei Pur gelöst 😁 (Alstertalflora)

Seiten: 1 ... 137 138 [139] 140 141 ... 145   nach unten

Autor Thema: Herbstkrokusse  (Gelesen 236333 mal)

Hausgeist

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 7930
  • Brandenburg I 7a I 187 m
    • Grün ist oben
Re: Herbstkrokusse
« Antwort #2070 am: 16. Oktober 2021, 20:18:24 »

Blühen keine weiteren Krokusse bei Euch?

Nur so halb, die Sonne fehlt.

Gespeichert
Man benötigt kein botanisches Wissen, um eine Pissnelke erkennen zu können.

RosaRot

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 14794
  • Regenschatten Schattenregen 7a 123m
Re: Herbstkrokusse
« Antwort #2071 am: 16. Oktober 2021, 21:58:26 »

Trotzdem prächtig!
So in der Wiese sieht das dann noch ganz anders aus! :D
Gespeichert
Viele Grüße von
RosaRot

rocambole

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 4600
  • Hamburg, 7b, trockener, saurer Sandboden, Schatten
Re: Herbstkrokusse
« Antwort #2072 am: 17. Oktober 2021, 11:18:38 »

hier sind auch viele Matsch durch den Regen, irgendwelche violette kommen jetzt, da kann ich die Sorten nicht mehr auseinanderhalten ::)
Gespeichert
Sonnige Grüße, Irene

Hans-Herbert

  • Jr. Member
  • **
  • Offline Offline
  • Beiträge: 139
Re: Herbstkrokusse
« Antwort #2073 am: 17. Oktober 2021, 19:00:08 »

Heute beim Spaziergang in der Wiese.
Gespeichert

Hausgeist

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 7930
  • Brandenburg I 7a I 187 m
    • Grün ist oben
Re: Herbstkrokusse
« Antwort #2074 am: 17. Oktober 2021, 20:18:45 »

Geht doch! :D

Gespeichert
Man benötigt kein botanisches Wissen, um eine Pissnelke erkennen zu können.

Hausgeist

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 7930
  • Brandenburg I 7a I 187 m
    • Grün ist oben
Re: Herbstkrokusse
« Antwort #2075 am: 17. Oktober 2021, 20:19:09 »

Gespeichert
Man benötigt kein botanisches Wissen, um eine Pissnelke erkennen zu können.

Hausgeist

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 7930
  • Brandenburg I 7a I 187 m
    • Grün ist oben
Re: Herbstkrokusse
« Antwort #2076 am: 17. Oktober 2021, 20:19:32 »

Gespeichert
Man benötigt kein botanisches Wissen, um eine Pissnelke erkennen zu können.

RosaRot

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 14794
  • Regenschatten Schattenregen 7a 123m
Re: Herbstkrokusse
« Antwort #2077 am: 17. Oktober 2021, 20:27:43 »

Sehr schön! :D In so einer grünen Wiese sieht das prächtig aus!
Gespeichert
Viele Grüße von
RosaRot

rocambole

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 4600
  • Hamburg, 7b, trockener, saurer Sandboden, Schatten
Re: Herbstkrokusse
« Antwort #2078 am: 17. Oktober 2021, 21:05:48 »

ein Traum :D!
Gespeichert
Sonnige Grüße, Irene

chlflowers

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1464
  • Ich bin gartensüchtig!
Re: Herbstkrokusse
« Antwort #2079 am: 17. Oktober 2021, 21:19:17 »

Hausgeist, sieht toll aus und so viele....
Meine haben sich enorm vermehrt, machen viel Laub und dann blühen sie nicht  :(.
 
Gespeichert
Versuchungen bekämpft man am besten mit Geldmangel und Rheumatismus. Joachim Ringelnatz (1883 - 1934)
Hilft aber nicht bei Schneeglöckchen!

Hausgeist

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 7930
  • Brandenburg I 7a I 187 m
    • Grün ist oben
Re: Herbstkrokusse
« Antwort #2080 am: 17. Oktober 2021, 21:22:44 »

Danke! :) Über Blühfaulheit kann ich nicht klagen, auch in vielen Beeten stehen sie jetzt in Blüte. Ich bin nichtmal mehr sicher, ob ich da überall auch welche versteckt habe. ;D

Im Ophiopogon war es jedenfalls geplant. ;)

Gespeichert
Man benötigt kein botanisches Wissen, um eine Pissnelke erkennen zu können.

chlflowers

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1464
  • Ich bin gartensüchtig!
Re: Herbstkrokusse
« Antwort #2081 am: 17. Oktober 2021, 21:46:03 »

Herbstkrokus und Ohiopogon ist auf jeden Fall eine klasse Kombi  :D!
Der Schlangenbart vermehrt sich sowieso auch wie nichts gutes  ::)
Gespeichert
Versuchungen bekämpft man am besten mit Geldmangel und Rheumatismus. Joachim Ringelnatz (1883 - 1934)
Hilft aber nicht bei Schneeglöckchen!

Hausgeist

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 7930
  • Brandenburg I 7a I 187 m
    • Grün ist oben
Re: Herbstkrokusse
« Antwort #2082 am: 17. Oktober 2021, 22:09:10 »

Herbstkrokus und Ohiopogon ist auf jeden Fall eine klasse Kombi  :D!
Der Schlangenbart vermehrt sich sowieso auch wie nichts gutes  ::)

Mir kommt das bei den flächigen Pflanzungen sehr entgegen. ;) In Blüte ist die Kombi wirklich toll, allerdings muss man die Zeit aushalten, wenn das Krokuslaub eher störend wirkt, insbesondere im Vergehen.
Gespeichert
Man benötigt kein botanisches Wissen, um eine Pissnelke erkennen zu können.

Norna

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 4816
Re: Herbstkrokusse
« Antwort #2083 am: 17. Oktober 2021, 22:48:57 »

Geht doch! :D



 Hausgeister können auch zaubern, oder zumindest zauberhafte Szenen kreieren.  :)
Gespeichert

Querkopf

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 7203
  • Saartal, WHZ 7b, 245m ü. NN
Re: Herbstkrokusse
« Antwort #2084 am: 25. Oktober 2021, 22:23:05 »

Dialog kürzlich beim Gartenbesuch: "Hast du keine Herbstkrokusse?" - "Hatte ich mal." In grauer Vorzeit hatte ich den Vorgarten und eine zweite Gartenecke kräftig herbstkrokusgezwiebelt, doch nachdem beide Areale gründlich umgewühlt wurden, glaubte ich die Herbstkrokusse verloren.

Von wegen, jetzt sind welche wieder aufgetaucht :D. Schnelles Aus-dem-Fenster-Foto von heute Vormittag:


Lt. meiner Liste hatte ich da mal Crocus speciosus versenkt, die Art und die Sorten 'Oxonian' und 'Artabir'. Kann jemand von euch bestimmen, wer die überlebenden Blauen sind?
« Letzte Änderung: 25. Oktober 2021, 22:28:39 von Querkopf »
Gespeichert
Eine Rose ist eine Rose ist zwei Rosen ist 2 hoch 4 Rosen ist 16 hoch 4 Rosen ist Stachelunkraut.
Seiten: 1 ... 137 138 [139] 140 141 ... 145   nach oben
 

Garten-pur.de Nutzungsbedingungen | Impressum | Datenschutzerklärung

Forum Garten-pur | Powered by SMF, Simple Machines
© 2001-2015 garten-pur. All Rights Reserved.
Garten-pur.de