Willkommen, Gast. Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
News: Heute morgen klopfte es an die Schlafzimmertür, der Sohn kam rein, legte die Enkelin zu uns ins Beet  (Anonymes Zitat von den Gartenmenschen)
Willkommen, Gast. Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
30. Januar 2023, 14:52:23
Erweiterte Suche  
News: Heute morgen klopfte es an die Schlafzimmertür, der Sohn kam rein, legte die Enkelin zu uns ins Beet  (Anonymes Zitat von den Gartenmenschen)

Neuigkeiten:

|27|1| Impftermin erst in ein paar Wochen? Geht das nicht schneller? Wie und wo? Richtig gute Tipps und Hilfe gibt es hier  :)

Seiten: 1 ... 159 160 [161] 162 163   nach unten

Autor Thema: Herbstkrokusse  (Gelesen 283058 mal)

rocambole

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 6002
  • Hamburg, 7b, trockener, saurer Sandboden, Schatten
Re: Herbstkrokusse
« Antwort #2400 am: 02. November 2022, 20:06:09 »

stimmt!
Gespeichert
Sonnige Grüße, Irene

Kasbek

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 3511
  • Leipziger Tieflandsbucht, 175 m, 7a
Re: Herbstkrokusse
« Antwort #2401 am: 03. November 2022, 13:23:43 »

Das soll eigentlich C. alatavicus sein. Entweder er hat sich in der Jahreszeit geirrt oder der Verkäufer hat sich vertan.

Ruksans schreibt, daß alle drei mittelasiatischen Crocus-Arten (neben alatavicus noch korolkowii und michelsonii) in ihrer Heimat unmittelbar nach der Schneeschmelze zu blühen beginnen, was sich je nach Höhenlage von Februar bis Mai hinziehen kann. Sein Blühbeginn-„Rekord“ in dieser Artengruppe, was seine eigene Kultivation in Lettland angeht, ist der 14. Januar. Auf den Bildern sieht man allerdings zum Blühzeitpunkt meist auch schon (mindestens) Ansätze von Blättern, also nicht diese totale „Nacktheit“ wie etwa bei C. speciosus. Ob ein Blattaustrieb vor der Blüte auch schon im Herbst möglich ist (der dann unterm Schnee überdauert), weiß ich nicht, wäre aber nicht unwahrscheinlich, um der Pflanze im Frühjahr einen schnelleren Start zu ermöglichen (so wie man das z.B. auch von Regeliocyclus-Iris kennt, die ja in klimatisch ähnlichen Arealen vorkommen).

Das ist aber weitgehend Theoriewissen – ich besitze selbst nur C. korolkowii und muß den Rhythmus mal noch genauer verfolgen (im Herbst 2021 neu gelegt, Blühbeginn im Februar 2022, aber der Nicht-Winter ist sicher nicht für ein grundsätzlicheres Urteil aussagekräftig). Im neuen Ruksans-Buch ist übrigens unter den diversen Farbvarianten von C. alatavicus ein völlig obskur aussehender lachsfarbener abgebildet  :D :o Wenn's den irgendwann mal zu vernünftigen Preisen irgendwo gäbe … *träum*
Gespeichert
Wer Saaten sät, wird Ernten ernten. (Sander Bittner)

RosaRot

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 16307
  • Regenschatten Schattenregen 7a 123m
Re: Herbstkrokusse
« Antwort #2402 am: 05. November 2022, 23:03:23 »

Hier tauchen jetzt die vor kurzem erst gesteckten Crocus speciosus so nach und nach auf, 'Conqueror' ist ein recht heller und schön gezeichnet:


Die vor langem schon gesteckten 'Semedo' spitzen zwar, aber ob die noch blühen werden? Taten sie das bei jemandem von Euch?
Gespeichert
Viele Grüße von
RosaRot

lord waldemoor

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 25507
Re: Herbstkrokusse
« Antwort #2403 am: 06. November 2022, 08:54:16 »

die weißen speciosus blühten hier 2 tage nach dem pflanzen, die hatten im sackerl schon so lange triebe
due pulchelus kommen noch nicht
Gespeichert
Sonne ist schönes Wetter
Regen ist   gutes   Wetter

RosaRot

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 16307
  • Regenschatten Schattenregen 7a 123m
Re: Herbstkrokusse
« Antwort #2404 am: 13. November 2022, 18:08:31 »

Das hier soll Crocus lycius bzw. Crocus cancellatus ssp. lycius sein, in den letzten Tagen bei Sonne, heute ist es grau und die Krokusse haben geschlossen.


Ob es stimmt weiß ich nicht, bin mir unsicher. Eigentlich soll C. lycius  ganz weiß sein und keine Zeichnung haben, dafür deutliches gelb am Schlund. Die hintere Pflanze hat orange Staubfäden, bei den anderen sind sie gelber.
Hier noch mal von oben
Gespeichert
Viele Grüße von
RosaRot

planthill

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2931
Re: Herbstkrokusse
« Antwort #2405 am: 14. November 2022, 08:37:13 »

@RosaRot

cancellatus können nach Ruksans blau bis weiß sein ...
Narbe scheint zu stimmen,
Kelch weiß bis hellgelb
Antheren gelb

Blütezeit: keine Ahnung
Gespeichert
Es gibt nichts Gutes, außer man tut es!

planthill

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2931
Re: Herbstkrokusse
« Antwort #2406 am: 14. November 2022, 08:40:11 »

die beiden hier sind eine Art und doch soo verschieden im Aussehen
Crocus biflorus melantherus

damit ich sie auseinanderhalten kann heißen sie
KRÖNCHEN ( Narbe bekrönt die Blüte)
STERNENSTAUB ( aus dem blauen All kommend)
Gespeichert
Es gibt nichts Gutes, außer man tut es!

planthill

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2931
Re: Herbstkrokusse
« Antwort #2407 am: 25. November 2022, 12:20:27 »

noch mal ein cremerückiger C biflorus melantherus ...
auch SCHWEFELGOLD genannt ...
Gespeichert
Es gibt nichts Gutes, außer man tut es!

planthill

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2931
Re: Herbstkrokusse
« Antwort #2408 am: 25. November 2022, 12:21:45 »

und hier einer,
dessen Rücken mit feinsten purpur Linien ünerzogen ist ...
FEINFEDER
Gespeichert
Es gibt nichts Gutes, außer man tut es!

planthill

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2931
Re: Herbstkrokusse
« Antwort #2409 am: 25. November 2022, 12:23:11 »

eigentlich ist diese farb- und formenreiche Art in Knospe am schönsten ...
und ...
sie blühen nach und nach, die Bilder hier zeigen den zweiten Schub
Gespeichert
Es gibt nichts Gutes, außer man tut es!

Blush

  • Master Member
  • *****
  • Online Online
  • Beiträge: 1186
  • Süd-Westliches Mecklenburg, Klimazone 7a/b
Re: Herbstkrokusse
« Antwort #2410 am: 25. November 2022, 12:26:11 »

Eine ahnungslose Frage von mir. Wann ist die beste Pflanzzeit für Crocus specious, der, so entnehme ich es dem Querlesen Eures Fadens, der robusteste unter den Herbstkrokussen zu sein scheint?
Gespeichert
Hol di fuchtig!

Gartenplaner

  • Master Member
  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 17703
  • Nitwit! Blubber! Oddment! Tweak! Luxemburg, 7b
    • Entwicklung eines Gartens: Von der Obstwiese zum Park?
Re: Herbstkrokusse
« Antwort #2411 am: 25. November 2022, 13:19:00 »

Im Juli/August wäre wohl am idealsten, viele Blumenzwiebelhändler haben einen besonderen Versendezeitraum für die Herbstkrokusse.
Aber C. speciosus sind dann auch im normalen Blumenzwiebelsortiment in Gartencentern ab September dabei, und blühen, dann gepflanzt, einfach nur später.
Gespeichert
Wer den Garten sehen will, wo ich lerne - unterm Goldfrosch-Bild den Globus anklicken! ;-)

unguis-cati

Les enfants sont grognons

“Frei zu sein bedeutet nicht nur seine eigenen Ketten abzulegen, sondern sein Leben so respektvoll zu leben, dass es die Freiheit anderer steigert.“ Nelson Mandela

planthill

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2931
Re: Herbstkrokusse
« Antwort #2412 am: 25. November 2022, 13:29:42 »

Eine ahnungslose Frage von mir. Wann ist die beste Pflanzzeit für Crocus specious, der, so entnehme ich es dem Querlesen Eures Fadens, der robusteste unter den Herbstkrokussen zu sein scheint?

genau so, wie es der Gartenplaner angeraten hat ;)
Gespeichert
Es gibt nichts Gutes, außer man tut es!

Blush

  • Master Member
  • *****
  • Online Online
  • Beiträge: 1186
  • Süd-Westliches Mecklenburg, Klimazone 7a/b
Re: Herbstkrokusse
« Antwort #2413 am: 25. November 2022, 15:03:00 »

Danke sehr, ich notiere es mir für den Sommer.  :)
Gespeichert
Hol di fuchtig!

RosaRot

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 16307
  • Regenschatten Schattenregen 7a 123m
Re: Herbstkrokusse
« Antwort #2414 am: 26. November 2022, 23:52:25 »

Die C. biflorus sind so hübsch! :D Und nicht so langstenglig wie die C. speciosus.

Hier öffnete sich endlich noch eine Herde spät gesteckter 'Oxonian':
Gespeichert
Viele Grüße von
RosaRot
Seiten: 1 ... 159 160 [161] 162 163   nach oben
 

Garten-pur.de Nutzungsbedingungen | Impressum | Datenschutzerklärung

Forum Garten-pur | Powered by SMF, Simple Machines
© 2001-2015 garten-pur. All Rights Reserved.
Garten-pur.de