Willkommen, Gast. Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
News: ... bin ich wieder reumütig bei ihr gelandet, obwohl auch die Berner Landfrauen nicht schlecht waren. Aber Hilde ist bei uns die erste Wahl. (Anonymes Zitat aus einem Fachthread)
Willkommen, Gast. Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
21. September 2019, 13:12:18
Erweiterte Suche  
News: ... bin ich wieder reumütig bei ihr gelandet, obwohl auch die Berner Landfrauen nicht schlecht waren. Aber Hilde ist bei uns die erste Wahl. (Anonymes Zitat aus einem Fachthread)

Neuigkeiten:

|31|7|"anfänger" brauchen andere ratschläge als "liebhaber". (freitagsfish)

Seiten: 1 2 [3] 4 5 ... 108   nach unten

Autor Thema: Herbstkrokusse  (Gelesen 135382 mal)

Ismene

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2591
Re:Herbstkrokusse
« Antwort #30 am: 22. Oktober 2004, 09:47:42 »

Ein Scan von Speciosus
Gespeichert
"Man muss nicht das Licht des anderen ausblasen, um das eigene leuchten zu lassen." Griechisches Sprichwort

knorbs

  • Moderator
  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 13326
Re:Herbstkrokusse
« Antwort #31 am: 22. Oktober 2004, 12:28:32 »

@riesenweib

ochroleucus ist was ganz liebes! absolut winterhart. aufgrund der späten blüte muss man allerdings glück haben, wenn man die geöffneten blüten erleben will...das passiert nur an warmen sonnetagen, was halt um die jahreszeit selten genug ist. ansonsten sieht man nur die weißen schlanken geschlossenen blüten. wenn sie aber mal aufmachen und die blütenblätter ausbreiten sind sie schlicht bezaubernd. ich habe alle an die wühlmäuse verloren. ist schon ne zeitlang her + vergessen sie mir nachzukaufen, daher habe ich kein foto. also kaufen, wenn sie einem über den weg laufen. finden sich auch ab+zu im standardsortiment von gartenmärkten

zufällig ist mir im baumarkt heuer im herbst ein "sonderangebot" in die hände gefallen (10 stück 1 euro glaub ich). die werden allerdings nicht mehr blühen heuer.

den laevigatus kenne ich nicht.

norbert
Gespeichert
z6b
sapere aude, incipe

Equisetum

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1249
  • Nomen est pictura
Re:Herbstkrokusse
« Antwort #32 am: 22. Oktober 2004, 12:48:53 »

Woran kann es liegen, wenn sich die Blüten von C. speciosus nicht öffnen? Sie sind in eine Wiese gepflanzt, haben vormittags lichten Schatten, nachmittags Sonne.
Gespeichert
Es lebe der Wandel

knorbs

  • Moderator
  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 13326
Re:Herbstkrokusse
« Antwort #33 am: 22. Oktober 2004, 13:13:41 »

sonneneinstrahlungsdauer evtl. zu kurz? wenn ich mich recht erinnere, machen krokusblüten auf, wenn sich das blüteninnere durch sonneneinstrahlung genügend erwärmt. im halbschatten kann es zu kühl sein und dann reicht die nachmittagssonne evtl. nicht mehr um ausreichend wärme zu produzieren(sonne steht ja auch tiefer um die jahreszeit!).

ich kenne nur den c. banaticus, der bei den herbstblühern halbschattig stehen mag.

btw...wo bleibt denn der c. banaticus!!!! hat den keiner im garten? foto bitte!

norbert
Gespeichert
z6b
sapere aude, incipe

riesenweib

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 8923
  • schwarzerde | basisch | feucht | windig
    • :)
Re:Herbstkrokusse
« Antwort #34 am: 22. Oktober 2004, 13:35:06 »

@knorbs

danke für die auskunft :D klingt bezaubernd, und wegen der wühlmäuse bin ich ja jetzt vorgewarnt. kommt auf meine liste.

lg, brigitte
Gespeichert
will bitte jemand meine tippfehler? Verschenke sie in mengen. danke ;-)

Katrin

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 10258
  • The best way to have a friend is to be one!
    • Geraniumhomepage, Gartenfotos und (neu!) Garten-Blog
Re:Herbstkrokusse
« Antwort #35 am: 22. Oktober 2004, 19:37:43 »

Ist das auch ein C. speciosum?
Gespeichert
"Ich glaube, viele von uns haben ihre Heimat längst verloren, denn sie haben sie in der Kindheit gelassen, in den staubigen Straßen und an den sonnigen Tagen, als die Welt noch gut war, weil wir nur die Fassade sahen und zu klein waren, die Türen zu öffnen."

ich

knorbs

  • Moderator
  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 13326
Re:Herbstkrokusse
« Antwort #36 am: 22. Oktober 2004, 20:03:11 »

katrin, leider habe ich keine weißen speciosus...dem erscheinungsbild nach würde ich sagen ja...nur die weißen staubbeutel irritieren mich. ich hatte farblich so einen ähnlichen, allerdings waren die blütenblätter schon noch blassblau....naja....s. foto, aber immer sind die pollen gelb

muß mal sehen, ob sich die farbe des pollen im verblühen verändert...darauf habe ich noch nicht geachtet.

nachtrag...wie groß ist denn dein krokus...könnte ein pulchellus sein

norbert
« Letzte Änderung: 22. Oktober 2004, 22:36:16 von knorbs »
Gespeichert
z6b
sapere aude, incipe

Katrin

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 10258
  • The best way to have a friend is to be one!
    • Geraniumhomepage, Gartenfotos und (neu!) Garten-Blog
Re:Herbstkrokusse
« Antwort #37 am: 22. Oktober 2004, 20:04:57 »

Meiner hat nur einen Schimmer von blau, sehr, sehr schwach... eigentlich ist er mehr weiß, nur eben kein reines. Auf jeden Fall gefällt er mir! Schließlich ist er gekommen, nachdem ich ihn völlig vergessen habe - das macht ihn noch viel sympathischer ;D
Gespeichert
"Ich glaube, viele von uns haben ihre Heimat längst verloren, denn sie haben sie in der Kindheit gelassen, in den staubigen Straßen und an den sonnigen Tagen, als die Welt noch gut war, weil wir nur die Fassade sahen und zu klein waren, die Türen zu öffnen."

ich

Ismene

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2591
Re:Herbstkrokusse
« Antwort #38 am: 22. Oktober 2004, 22:07:22 »

Zitat
Schließlich ist er gekommen, nachdem ich ihn völlig vergessen habe
Woher ist er denn gekommen?
Das scheint mir (unwissenden) ja ein ganz besonderer Spezi.
Gespeichert
"Man muss nicht das Licht des anderen ausblasen, um das eigene leuchten zu lassen." Griechisches Sprichwort

Katrin

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 10258
  • The best way to have a friend is to be one!
    • Geraniumhomepage, Gartenfotos und (neu!) Garten-Blog
Re:Herbstkrokusse
« Antwort #39 am: 22. Oktober 2004, 22:10:19 »

Ich vergaß, ihn gepflanzt zu haben :)
Gespeichert
"Ich glaube, viele von uns haben ihre Heimat längst verloren, denn sie haben sie in der Kindheit gelassen, in den staubigen Straßen und an den sonnigen Tagen, als die Welt noch gut war, weil wir nur die Fassade sahen und zu klein waren, die Türen zu öffnen."

ich

Ismene

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2591
Re:Herbstkrokusse
« Antwort #40 am: 22. Oktober 2004, 22:14:33 »

Vergessen zu pflanzen, jaja das kenn ich.
Aber hast du gekauft, geschenkt bekommen?
Könnte es vielleicht
C. pulchellus 'Zephyr' sein?
http://www.broadleighbulbs.co.uk/images/autumn/crocus/crozephyr.jpg
http://www.gartendatenbank.de/pflanzen/crocus/014.htm

Gefällt mir wirklich sehr, sehr gut! :D
Gespeichert
"Man muss nicht das Licht des anderen ausblasen, um das eigene leuchten zu lassen." Griechisches Sprichwort

Katrin

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 10258
  • The best way to have a friend is to be one!
    • Geraniumhomepage, Gartenfotos und (neu!) Garten-Blog
Re:Herbstkrokusse
« Antwort #41 am: 22. Oktober 2004, 22:17:02 »

Ich vermute, ihn bei Praskac gekauft zu haben... aber ich weiß den Namen überhaupt nicht mehr. Aber er sieht den von deinem Link sehr ähnlich, ich glaube sogar, der ist es. Danke! Jetzt kann ich ihn beim Namen nennen :D
Gespeichert
"Ich glaube, viele von uns haben ihre Heimat längst verloren, denn sie haben sie in der Kindheit gelassen, in den staubigen Straßen und an den sonnigen Tagen, als die Welt noch gut war, weil wir nur die Fassade sahen und zu klein waren, die Türen zu öffnen."

ich

oile

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 24677
  • Markgräfin von Pieske, Gierschkultivatorin
    • oilenpark
Re:Herbstkrokusse
« Antwort #42 am: 23. Oktober 2004, 14:59:51 »

schön deine weißen c. speciosum oile...die hab ich noch nicht + bei dem zwiebelversender bei deinem link gesehen, dass die auch nicht so teuer sind.


Ähm, die habe ich nicht vom Zwiebelversand (ich kenne den zwar, aber der link ist nicht von mir!), sondern von Pflanzen-Kölle.
Gespeichert
Fridays for Future


cave cellam!

knorbs

  • Moderator
  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 13326
Re:Herbstkrokusse
« Antwort #43 am: 24. Oktober 2004, 21:13:38 »

beim besuch eines bekannten gestern gesehen...crocus banaticus...es war der letzte blühende...schon im abblühen.

typisch und unverwechselbar sind die kleineren inneren blütenblätter. auch sehr ungewöhnlich sind die blauen narben. vollkommen winterhart. ich habe mal wenige samenkörner bekommen. der zwiebelzuwachs war bisher mau...ich habe sie jetzt in den garten in den halbschatten gesetzt + hoffe, dass sie dort besser zulegen.

norbert
Gespeichert
z6b
sapere aude, incipe

knorbs

  • Moderator
  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 13326
Re:Herbstkrokusse
« Antwort #44 am: 24. Oktober 2004, 21:19:07 »

den kannte ich bisher auch nicht...crocus matthewii. finde weder in meinen büchern noch im web infos über die herkunft...nur einen preis habe ich gefunden 10 euro für 1 zwiebel :o :P

norbert
Gespeichert
z6b
sapere aude, incipe
Seiten: 1 2 [3] 4 5 ... 108   nach oben
 

Garten-pur.de Nutzungsbedingungen | Impressum | Datenschutzerklärung

Forum Garten-pur | Powered by SMF, Simple Machines
© 2001-2015 garten-pur. All Rights Reserved.
Garten-pur.de