Willkommen, Gast. Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
News: Weise erdenken neue Gedanken, und Narren verbreiten sie.  (Heinrich Heine)
Willkommen, Gast. Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
25. Juni 2022, 06:11:18
Erweiterte Suche  
News: Weise erdenken neue Gedanken, und Narren verbreiten sie.  (Heinrich Heine)

Neuigkeiten:

|1|9|Da hat er sogar Recht! Ich kriege gerade Angst vor meinen Physostegia..... (Daniel - reloaded)

Seiten: 1 ... 3 4 [5] 6 7 ... 145   nach unten

Autor Thema: Herbstkrokusse  (Gelesen 255228 mal)

knorbs

  • Moderator
  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 13318
Re:Crocusse im Herbst und Frühling
« Antwort #60 am: 11. September 2005, 14:28:10 »

ja, die weiße form des c. cartwrightianus ist bei mir in z6b winterhart + ausdauernd. wie von mir erwähnt, muss ich wg. der wühlmäuse aber immer wieder mal nachpflanzen.
Gespeichert
z6b
sapere aude, incipe

ebbie

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 4939
Re:Crocusse im Herbst und Frühling
« Antwort #61 am: 11. September 2005, 22:03:51 »

Habe gerade nachgelesen. Die weisse Form von C. cartwrightianus ist tatsächlich C. hadriaticus var. chrysobelonicus. Das mindert aber keineswegs die Schönheit dieser Pflanze :D.

 
« Letzte Änderung: 11. September 2005, 22:06:22 von ebbie »
Gespeichert

knorbs

  • Moderator
  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 13318
Re:Crocusse im Herbst und Frühling
« Antwort #62 am: 11. September 2005, 22:56:48 »

war mir neu...hast du die info aus dem internet oder aus der literatur? hab gerade mal bei phillips/rix "bulbs" nachgeguckt. den cartwrightianus soll es auch in weiß geben. hadriaticus ist weiß. die blütenblätter des dort abgebildeten cartwrightianus sind sehr rund, die von hadriaticus spitz...könnte also schon hinkommen, dass der weiße cartwrightianus falsch deklariert ist.
« Letzte Änderung: 11. September 2005, 23:28:10 von knorbs »
Gespeichert
z6b
sapere aude, incipe

ebbie

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 4939
Re:Crocusse im Herbst und Frühling
« Antwort #63 am: 11. September 2005, 23:08:46 »

Das ist die Meinung von Fritz Kummert ("Pflanzen für das Alpinenhaus"). Es gibt zwar auch einen seltenen weissen cartwrigtianus, aber die im Handel erhältliche Pflanze soll ein in der Nähe von Tripolis gesammelter Klon von hadriaticus sein. Unterscheiden sollen sie sich durch den feineren, aufrecht getragenen Griffel :o.
Gespeichert

knorbs

  • Moderator
  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 13318
Re:Crocusse im Herbst und Frühling
« Antwort #64 am: 11. September 2005, 23:30:34 »

erstaunlich die herkunft + die winterhärte hier. übrigens gibt's den "hadriaticus" bei küpper für 37,60/100 + 7%ust ;)
Gespeichert
z6b
sapere aude, incipe

Phalaina

  • Moderator
  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 7196
Re:Herbstkrokusse
« Antwort #65 am: 20. September 2005, 08:16:46 »

Bei mir dieses Jahr der erste der Freiland-Herbstkrokusse: Crocus banaticus albus. Dieser schöne Krokus liebt einen eher halbschattigen Standort, was das Photographieren am späten Nachmittag, wenn die Blüte sich bereits schließt, eher etwas unergiebig macht. :-\ Ich hoffe aber, dass die besondere Schönheit dieser Blüte trotzdem etwas rüberkommt. :)

;)Ph.
Gespeichert

knorbs

  • Moderator
  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 13318
Re:Herbstkrokusse
« Antwort #66 am: 20. September 2005, 08:54:51 »

warum in aller welt taucht der banaticus, egal ob die blaue stammform oder der seltene weiße (schmacht :P ) nicht in den katalogen der bekannten zwiebelhändler auf? ist doch einer der schönsten crocus überhaupt! ist der heikel in der lagerung? bisher habe ich banaticus nur in der dix-liste gefunden (+ natürlich bei den einschlägigen raritäten-apotheken).

die stolzen banaticus besitzer sollen doch mal schauen, wie's mit samen aussieht 8) . ein paar konnte ich aus samen ziehen. blüten sehe ich nicht heuer, hoffe aber ein lebenszeichen in form von blättern nächstes frühjahr zu sehen.
« Letzte Änderung: 20. September 2005, 08:55:13 von knorbs »
Gespeichert
z6b
sapere aude, incipe

Phalaina

  • Moderator
  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 7196
Re:Herbstkrokusse
« Antwort #67 am: 20. September 2005, 09:06:46 »

Ich glaube, es ist tatsächlich die Lagerung. Er verträgt einfach im Sommer keine vollständige Trockenheit und grosse Hitze und kann daher nicht so gut mit anderen Kroken zusammen gelagert werden. Allerdings lagern die Grossisten auch andere empfindlichere Sachen, also so ganz erklärlich isses nicht. Wenn´s in dieser Saison Samen gibt, knorbs, schicke ich sie Dir gerne zu! ;)
« Letzte Änderung: 20. September 2005, 09:07:09 von Phalaina »
Gespeichert

Phalaina

  • Moderator
  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 7196
Re:Herbstkrokusse
« Antwort #68 am: 26. September 2005, 09:03:03 »

Am Wochenende konnte ich nochmal den weißen Crocus banaticus fotografieren; diesmal war die Blüte weiter geöffnet :), leider ist ein Blütenblatt etwas von einem Spinnfaden verklebt (was ich irgendwie leider erst am Abend festgestellt habe - da war die Blüte schon wieder geschlossen). :-\
« Letzte Änderung: 26. September 2005, 09:03:22 von Phalaina »
Gespeichert

Phalaina

  • Moderator
  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 7196
Re:Herbstkrokusse
« Antwort #69 am: 26. September 2005, 09:03:49 »

... und von oben ...
Gespeichert

Phalaina

  • Moderator
  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 7196
Re:Herbstkrokusse
« Antwort #70 am: 26. September 2005, 09:05:52 »

Jetzt blüht auch die normale Form. Sie hat für meinen Geschmack eigentlich den schöneren Habitus im Vergleich zum weißen mit seinen schmaleren Sepalen.
Gespeichert

Phalaina

  • Moderator
  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 7196
Re:Herbstkrokusse
« Antwort #71 am: 26. September 2005, 09:07:06 »

Weil´s so schön ist, auch noch mal von schräg. Er ist der absolut schönste der Herbstkroken! :D

;)Ph.
Gespeichert

knorbs

  • Moderator
  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 13318
Re:Herbstkrokusse
« Antwort #72 am: 26. September 2005, 09:09:11 »

ja, der blaue ist schöner von der form her gesehen. hast du von banaticus schon mal samenstände gesichtet oder sämlinge gefunden oder bestockt der gut?
Gespeichert
z6b
sapere aude, incipe

Phalaina

  • Moderator
  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 7196
Re:Herbstkrokusse
« Antwort #73 am: 26. September 2005, 09:18:22 »

Nee, bestockt hat er sich noch nicht, aber Samenstände hatte ich schon mal. Hab sie blöderweise von irgendeinem Viehzeug auseinanderpflücken lassen! :P
Gespeichert

knorbs

  • Moderator
  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 13318
Re:Herbstkrokusse
« Antwort #74 am: 04. Oktober 2005, 20:35:26 »

ha...herbstliche überraschungseier ;D ...wußte ich gar nicht mehr...2003 hatte ich mir tatsächlich 5 crocus banaticus aus der zwiebelliste der gds mal bestellt gehabt. allerdings hat meine digi den banaticus im satten blau aufgenommen. tatsächlich geht der aber deutlich ins violette. ich habe versucht, den farbton mit meinem grafikprog etwas zu korrigieren, ist aber nicht so recht gelungen :-\ .
« Letzte Änderung: 04. Oktober 2005, 20:36:21 von knorbs »
Gespeichert
z6b
sapere aude, incipe
Seiten: 1 ... 3 4 [5] 6 7 ... 145   nach oben
 

Garten-pur.de Nutzungsbedingungen | Impressum | Datenschutzerklärung

Forum Garten-pur | Powered by SMF, Simple Machines
© 2001-2015 garten-pur. All Rights Reserved.
Garten-pur.de