Willkommen, Gast. Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
News: Nicht da ist man daheim, wo man seinen Wohnsitz hat, sondern wo man verstanden wird. (Christian Morgenstern)
Willkommen, Gast. Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
16. September 2019, 16:29:47
Erweiterte Suche  
News: Nicht da ist man daheim, wo man seinen Wohnsitz hat, sondern wo man verstanden wird. (Christian Morgenstern)

Neuigkeiten:

|8|2|da schneidet man direkt hinterm Kopf und dann schräg weg  ;D
 (Anonymes Zitat von den Gartenmenschen)

Lubera Partnerprogramm
Seiten: [1] 2   nach unten

Autor Thema: quitte, apfel - was gibts neues bezüglich feuerbrand  (Gelesen 3468 mal)

we-went-to-goe

  • Gast
quitte, apfel - was gibts neues bezüglich feuerbrand
« am: 02. November 2009, 10:27:02 »

hallo allerseits,

nachdem ich ja in bayern in hastdichnichtversehen rekordzeit eine quitte an den feuerbrand verlor und in folge ein apfelbaum folgte... hab ich eigentlich keine obstbaeume hier in niedersachsen mehr pflanzen wollen. jetzt hat meine nachbarin eine traumhafte birnenquitte und ich werde schwach :-X ach wie schoen waere es doch...

gibt es etwas neues bezueglich widerstandsfaehiger sorten bzw. unterlagen? ich suche bei den quitten was grossfruchtiges. in bayern hatte ich eine apfelquitte, deren minifruechte hart wie stein und wirklich kaum zu verwenden waren.

viele gruesse
sabine
Gespeichert

FEIGling

  • Gast
Re:quitte, apfel - was gibts neues bezüglich feuerbrand
« Antwort #1 am: 02. November 2009, 17:32:21 »

Hallo Sabine !

Lies Im Thread veredelungsunterlagen .. im letzten Post wirst fündig ...

Servus !
« Letzte Änderung: 02. November 2009, 17:32:35 von Hurricane »
Gespeichert

we-went-to-goe

  • Gast
Re:quitte, apfel - was gibts neues bezüglich feuerbrand
« Antwort #2 am: 02. November 2009, 19:11:22 »

aeh.. da gehts aber um birnen? die pflanze ich nicht, definitiv.
Gespeichert

cydorian

  • Moderator
  • Master Member
  • *****
  • Online Online
  • Beiträge: 6282
Re:quitte, apfel - was gibts neues bezüglich feuerbrand
« Antwort #3 am: 02. November 2009, 21:40:30 »

Cydora Robusta bei Quitten ist wenig anfällig.
Gespeichert

Gurke

  • Senior Member
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 509
  • Wer keinen Plan hat, sollte einfach nix schreiben.
Re:quitte, apfel - was gibts neues bezüglich feuerbrand
« Antwort #4 am: 02. November 2009, 22:47:48 »

Da habe ich irgendwo gelesen, dass diese anfängliche Annahme nicht zutreffen soll.
Gespeichert

cydorian

  • Moderator
  • Master Member
  • *****
  • Online Online
  • Beiträge: 6282
Re:quitte, apfel - was gibts neues bezüglich feuerbrand
« Antwort #5 am: 03. November 2009, 12:13:49 »

Die Vorgängersorte, "cydora" hat sich als weniger Feuerbrandfest erwiesen wie erhofft. Wenn es bei "Cydora Robusta" Irritationen gibt, dann deswegen weil sie oft als resistent vermarktet wird. Es gibt aber keine Resistenz, sie ist im Vergleich zu den anderen gängigen Sorten "nur" wenig anfällig. Aber nicht resistent.
Gespeichert

FEIGling

  • Gast
Re:quitte, apfel - was gibts neues bezüglich feuerbrand
« Antwort #6 am: 03. November 2009, 18:19:02 »

aeh.. da gehts aber um birnen? die pflanze ich nicht, definitiv.

... zumindest hast da eine resistente Veredelungsunterlage. Wie einige Forenmitglieder schon schrieben ist es im Übrigen sowieso eine der gängigen Unterlagen ... deswegen mein Hinweis ...

Servus !
« Letzte Änderung: 03. November 2009, 18:19:14 von Hurricane »
Gespeichert

Damax

  • Senior Member
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 520
Re:quitte, apfel - was gibts neues bezüglich feuerbrand
« Antwort #7 am: 11. November 2009, 18:39:17 »

 ich hab seit einigen Jahren immerwieder mit Feuerbrand bei Quitten
zu schaffen. Es trifft aber nur 1 + 2jä Zweige. Dann sind wieder a
paar Jahre nix zu finden.
 Ich spritz im Feber bei 0 - ca 5°C mit Chlor o,o4%ig, das kostet nix
und funktioniert super. Bisher haben alle Qit wieder ausgetrieben -
komisch, bei den Mispeln war noch nie was .........
  eiwonda, ciao damax
Gespeichert

hargrand

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2816
  • Aprikösling & quittensüchtig
Re:quitte, apfel - was gibts neues bezüglich feuerbrand
« Antwort #8 am: 06. Oktober 2013, 18:57:08 »


Mich würde auch interessieren obs nicht bei Quitten nicht so anfällige Sorten gibt...

Robusta ist definitiv raus, gleich im ersten Jahr Feuerbrand und finito. :P
Gespeichert

b-hoernchen

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 3463
  • Oberbayerischer Alpenrand, 480m ü. NN.
Re:quitte, apfel - was gibts neues bezüglich feuerbrand
« Antwort #9 am: 07. Oktober 2013, 21:54:23 »

Ich spritz im Feber bei 0 - ca 5°C mit Chlor o,o4%ig, das kostet nix
und funktioniert super. Bisher haben alle Qit wieder ausgetrieben -
komisch, bei den Mispeln war noch nie was .........
  eiwonda, ciao damax

Hallo Damax, meinst du mit "Chlor" Natriumhypochloritlösung - Chlorbleichlauge?
Gespeichert
Wenn ich auf die Wetterkarte schaue, beschleicht mich ein unheimliches Gefühl... .

cydorian

  • Moderator
  • Master Member
  • *****
  • Online Online
  • Beiträge: 6282
Re:quitte, apfel - was gibts neues bezüglich feuerbrand
« Antwort #10 am: 07. Oktober 2013, 22:25:40 »

Robusta ist definitiv raus, gleich im ersten Jahr Feuerbrand und finito. :P

Bist du sicher, dass es auch wirklich diese Sorte war? Ich hab die auch und sie zeigt sich über mehrere Jahre befallsfrei, ebenso der Vorgänger, der meiner Ansicht nach noch eine etwas bessere Fruchtqualität hat. Wichtig ist aber auch die Unterlage, Quitte Adams und BA29 sind empfohlen.

Auch Ronda soll robuster sein, wird in der Schweiz favourisiert. Völlig kaputt durch Feuerbrand war bei mir nur "Konstantinopler".
Gespeichert

hargrand

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2816
  • Aprikösling & quittensüchtig
Re:quitte, apfel - was gibts neues bezüglich feuerbrand
« Antwort #11 am: 08. Oktober 2013, 09:05:44 »

hm, und ebendie hat keinen bekommen ??? :-\

Aber ich traue mich jetzt nicht mehr wirklich an Robusta ran, ich würde mich in den Hintern beißen, wenn sie noch mal Feuerbrand bekommt.
Gespeichert

cydorian

  • Moderator
  • Master Member
  • *****
  • Online Online
  • Beiträge: 6282
Re:quitte, apfel - was gibts neues bezüglich feuerbrand
« Antwort #12 am: 08. Oktober 2013, 10:13:32 »

Konstantinopler ist hier generell die anfälligste Sorte. Aber wenn dieser Baum, egal welche Sorte bei dir keinen Feuerbrand bekommen hat, dann hast du ja immerhin weiterhin Quitten.
Gespeichert

cydorian

  • Moderator
  • Master Member
  • *****
  • Online Online
  • Beiträge: 6282
Re:quitte, apfel - was gibts neues bezüglich feuerbrand
« Antwort #13 am: 16. November 2013, 19:52:38 »

Ein Update, nach einigen "Ermittlungen".

Robusta ist definitiv raus, gleich im ersten Jahr Feuerbrand und finito. :P

Du hast keinen Wohnort angegeben, aber ich vermute, du hast Cydora Robusta von einer Baumschule in Süddeutschland bezogen. Viele dort beziehen ihre Edelreiser von einem bestimmten Reiserschnittgarten, den ich hier nicht nennen will. Dort ist etwas passiert, das sonst nur Kunden in Baumschulen passiert: Ein Sorte wurde falsch zugeordnet und zwar ausgerechnet Cydora Robusta. Über Jahre hinweg gelangten auf diese Weise Edelreiser unter dem Etikett "Cydora Robusta" in Baumschulen und damit unters Volk, die in Wirklichkeit eine hochanfällige andere Sorte waren.

So bekam die vermeintliche Robusta kräftig Feuerbrand. Das hat nun den Namen "Cydora Robusta" regelrecht verbrannt, aber leider total zu Unrecht. Die Robustheit gegen Feuerbrand dieser Sorte ist über Jahre hinweg erwiesen. Das erklärt auch, wieso meine Cydora Robusta trotz Feuerbrand in der Umgebung nicht die geringsten Symptome zeigte. Meine stammte aus anderer Gegend. Nach wie vor ist es die sicherste Sorte in feuerbrandgefährdetem Gebiet.
Gespeichert

hargrand

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2816
  • Aprikösling & quittensüchtig
Re:quitte, apfel - was gibts neues bezüglich feuerbrand
« Antwort #14 am: 17. November 2013, 18:39:06 »

 :o >:(... Und wo krieg ich jetzt einen sicher-Robusta Baum her? :-\ Und soll ich es dem Baumschuler sagen dass sie eventuell die Falsche Sorte vermehren? :-[
Ich kenn den gut, also könnte ich das schon bringen..

Bei einem Nachbarn ist auch ein Robustabaum durch Feuerbrand eingegangen... >:(

Cydorian, kannst du mir bitte den Schnittgarten per PM nennen, dann kann ich das mit dem Baumschuler besprechen.
Gespeichert
Seiten: [1] 2   nach oben
 

Garten-pur.de Nutzungsbedingungen | Impressum | Datenschutzerklärung

Forum Garten-pur | Powered by SMF, Simple Machines
© 2001-2015 garten-pur. All Rights Reserved.
Garten-pur.de