Willkommen, Gast. Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
News: Falls ihr eure Weihnachtseinkäufe sowieso online tätigt, dann schaut mal bitte bei unseren Partnerprogrammen rein.  :)
Willkommen, Gast. Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
13. Dezember 2019, 02:07:28
Erweiterte Suche  
News: Im Garten der Zeit wächst die Blume des Trostes. (Aus Rumänien)

Neuigkeiten:

|17|4|Tadele nicht den Fluß, wenn du ins Wasser fällst. (indisches Sprichwort)

Lubera Partnerprogramm
Seiten: [1]   nach unten

Autor Thema: Früchte von Olivenstämmchen verwerten?  (Gelesen 3702 mal)

troll13

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 12757
    • hydrangeas_garden
Früchte von Olivenstämmchen verwerten?
« am: 10. November 2009, 21:11:07 »

Hallo,

ich weiß nicht, ob meine (dumme?) Frage hierher gehört?

Mein Olivenstämmchen hat dieses Jahr das erste Mal Früchte angesetzt, die sich jetzt langsam verfärben. Es sind so viele, dass ich großes Marmeladenglas voll einlegen könnte.

Hat dies schon jemand versucht und weiß vielleicht ein Rezept?

Oder hat das ganze bei mir in Norddeutschland eh keinen Sinn, weil die Früchte höchstens notreif werden.

Gruß

troll
Gespeichert
Gartenanarchist aus Überzeugung! Und ich bin kein Experte sondern immer noch neugierig...

partisanengärtner

  • Moderatoren
  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 15828
  • Qualitatives Wachstum hat keine Grenzen. 6b
    • künstler Gartenkunst etc.
Re:Früchte von Olivenstämmchen verwerten?
« Antwort #1 am: 10. November 2009, 21:15:58 »

Nachdem es auch grüne Oliven eingelegt gibt, warum nicht?
Der Trick ist wahrscheinlich das Salzwasser indem sie ihre Bitterstoffe verlieren. Rezepte hab ich allerdings nicht.
Reif sind die ganz grauslig bitter. Hab meine ersten reifen Oliven an einem Griechischen Strand gleich in den Mund gesteckt. :P

Dieses etwas voreilige Verhalten zieht sich allerdings bis heute durch. Aber ich lebe noch. ;D
« Letzte Änderung: 10. November 2009, 21:20:16 von axel partisanengärtner »
Gespeichert
Wer zuviel jätet raubt sich manche Überraschung.

Axel

troll13

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 12757
    • hydrangeas_garden
Re:Früchte von Olivenstämmchen verwerten?
« Antwort #2 am: 10. November 2009, 21:20:37 »

Diese bittere Erfahrung habe ich bereits gemacht. brrrr.....
Gespeichert
Gartenanarchist aus Überzeugung! Und ich bin kein Experte sondern immer noch neugierig...

partisanengärtner

  • Moderatoren
  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 15828
  • Qualitatives Wachstum hat keine Grenzen. 6b
    • künstler Gartenkunst etc.
Re:Früchte von Olivenstämmchen verwerten?
« Antwort #3 am: 10. November 2009, 21:23:05 »

Ich nehme an das irgendwelche Vorzeitler diese herrliche Frucht mal probiert haben, nachdem sie einige Zeit im Meerwasser gelegen hat.
Wenn sie denn nicht mehr bitter aber ziemlich salzig sind, kann man sie wie Salzheringe in Süßwasser wieder genießbar machen. Das wird in Italien besonders mit grün geernteten Oliven gemacht die schmecken mir besonders gut. Wenn Du mal dort bist die tragen den Zusatz dolce (süß). Allerdings sind sie nicht süß bloss nicht salzig ;D
Die sind aber auch nicht so haltbar wie die salzigen.
Wenn also keiner sich hier mit rezepten meldet experimentier halt. Wichtig ist aber das alle Früchte von Flüssigkeit bedeckt sind sonst schimmeln sie garantiert.
Es sei den du salzt sie ein, könnte vielleicht auch gehen???? Auf jeden fall schimmeln sie so nicht.
« Letzte Änderung: 10. November 2009, 21:29:44 von axel partisanengärtner »
Gespeichert
Wer zuviel jätet raubt sich manche Überraschung.

Axel

Günther

  • Gast
Re:Früchte von Olivenstämmchen verwerten?
« Antwort #4 am: 10. November 2009, 21:51:15 »

Angeblich werden Oliven auch mit Natronlauge entbittert...
Salzwasser ist jedenfalls die harmlosere Methode.
Auch heißt es, daß sie oberflächlich angestochen werden. Nachdem ich Oliven nicht mag, kann ich nichts aus eigenem Augenschein berichten.
Gespeichert

Susanne

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 12707
Re:Früchte von Olivenstämmchen verwerten?
« Antwort #5 am: 10. November 2009, 21:53:56 »



Meine Schwester legt ihre Oliven selbst ein. Das ist wohl ziemlich umständlich, unter anderem müssen die Oliven alle angeschnitten oder mit Nadeln angestochen werden.
Die Mühe lohnt sich aber, die Oliven schmecken köstlich.

Bei Chefkoch gibt es einen thread mit genauen Anleitungen.
Gespeichert
Edel sei der Mensch, hilfreich und gut.

partisanengärtner

  • Moderatoren
  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 15828
  • Qualitatives Wachstum hat keine Grenzen. 6b
    • künstler Gartenkunst etc.
Re:Früchte von Olivenstämmchen verwerten?
« Antwort #6 am: 10. November 2009, 21:55:17 »

Die pralleren grünen Sorten die ich probiert habe sind ganz sicher nicht angestochen worden. Bei den Hutzeldingern bin ich mir aber nicht sicher.
Gespeichert
Wer zuviel jätet raubt sich manche Überraschung.

Axel

lubuli

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 7334
  • 450m, whz 6b
Re:Früchte von Olivenstämmchen verwerten?
« Antwort #7 am: 10. November 2009, 21:58:28 »

in spanien hab ich gehört, dass man sie mehrmals in salzwasser legt jeweils für drei wochen und das alte wasser immer wegkippt. am schluss dann süßwasser nehmen, um das salz wieder ein wenig zu entziehen.
Gespeichert
der mond schlug einen purzelbaum und trieb dann weiter
grüsse lubuli

partisanengärtner

  • Moderatoren
  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 15828
  • Qualitatives Wachstum hat keine Grenzen. 6b
    • künstler Gartenkunst etc.
Re:Früchte von Olivenstämmchen verwerten?
« Antwort #8 am: 10. November 2009, 22:08:34 »

Ohne auch nur eine wirkliche Ahnung zu haben lag ich fast richtig wie ich jetzt in den Rezepten nachgelesen habe. 8) 8) 8) 8) 8)
Danke Susanne
« Letzte Änderung: 10. November 2009, 22:09:15 von axel partisanengärtner »
Gespeichert
Wer zuviel jätet raubt sich manche Überraschung.

Axel

troll13

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 12757
    • hydrangeas_garden
Re:Früchte von Olivenstämmchen verwerten?
« Antwort #9 am: 10. November 2009, 22:11:10 »



Meine Schwester legt ihre Oliven selbst ein. Das ist wohl ziemlich umständlich, unter anderem müssen die Oliven alle angeschnitten oder mit Nadeln angestochen werden.
Die Mühe lohnt sich aber, die Oliven schmecken köstlich.

Bei Chefkoch gibt es einen thread mit genauen Anleitungen.


Erntet Deine Schwester nördlich der Alpen?

Danke für den "Chefkoch"-Tipp. Hätte ich auch selbst drauf kommen können.

Gruß

troll
Gespeichert
Gartenanarchist aus Überzeugung! Und ich bin kein Experte sondern immer noch neugierig...

Susanne

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 12707
Re:Früchte von Olivenstämmchen verwerten?
« Antwort #10 am: 10. November 2009, 22:14:28 »



Nördlich von Madrid...
Gespeichert
Edel sei der Mensch, hilfreich und gut.
Seiten: [1]   nach oben
 

Garten-pur.de Nutzungsbedingungen | Impressum | Datenschutzerklärung

Forum Garten-pur | Powered by SMF, Simple Machines
© 2001-2015 garten-pur. All Rights Reserved.
Garten-pur.de