Willkommen, Gast. Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
News: Einfach klasse dass man mit euch so toll kindisch blödeln kann. (foxy)
Willkommen, Gast. Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
27. Oktober 2021, 03:22:33
Erweiterte Suche  
News: Einfach klasse dass man mit euch so toll kindisch blödeln kann. (foxy)

Neuigkeiten:

|2|7|Da tun sich ja ganz neue Suizidmöglichkeiten auf: Verrottung in eigenem Kompost. (Dunkleborus)

Seiten: 1 ... 76 77 [78]   nach unten

Autor Thema: Kaki, Diospyros kaki, Anbau und Winterhärte  (Gelesen 207136 mal)

Kakifreund

  • Newbie
  • *
  • Offline Offline
  • Beiträge: 3
  • Klimastufe 8b, Solingen, NRW
Re: Kaki, Diospyros kaki, Anbau und Winterhärte
« Antwort #1155 am: 14. Oktober 2021, 14:05:34 »

Rojo Brillante
Gespeichert
Der Garten ist nicht, um ihn zu unterwerfen, nicht, um ihn zuzupflastern, sondern um ihn im Einklang mit der Natur zu gestalten.

Thomas1984

  • Jr. Member
  • **
  • Offline Offline
  • Beiträge: 73
  • Gießen, Hessen
Re: Kaki, Diospyros kaki, Anbau und Winterhärte
« Antwort #1156 am: 14. Oktober 2021, 16:22:38 »

@ SonnigeFeige
Das sind beides unterschiedliche Arten,
die sich in ihrer Frostfestigkeit, Geschmack etc unterscheiden.
D. Kaki kommt aus Asien und
D. virginiana aus Nordamerika.
Beide Arten lassen sich aufeinander veredeln und miteinander kreuzen. Rosseyanka ist zb ein Hybrid aus beiden.
D. virginiana ist frostfester und meistens oder vielleicht immer früher reif. Ausserdem ist der Geschmack intensiver aber evtl nicht jedermanns Sache.

Gespeichert

Lady Gaga

  • Senior Member
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 927
  • Burgenland - die Sonnenseite Österreichs! (Kl. 7b)
Re: Kaki, Diospyros kaki, Anbau und Winterhärte
« Antwort #1157 am: 24. Oktober 2021, 10:29:56 »

Mein namenloses Kakibäumchen hat heuer 3 Früchte, die sich gerade umfärben.

Jetzt gab es nachts schon leichten Frost auf der Wiese, wo das Bäumchen steht, obwohl das Thermometer +1°C anzeigt. Sollte man die Kakis noch am Baum reifen lassen und vergeht dabei auch der pelzige Geschmack? Oder frieren sie dann und man hätte sie ins Haus holen und nachreifen lassen sollen?  ???
Gespeichert

kaliz

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2351
Re: Kaki, Diospyros kaki, Anbau und Winterhärte
« Antwort #1158 am: 24. Oktober 2021, 11:58:32 »

Frost macht den Früchten nichts aus. Es ist besser mit der Ernte noch zu zu warten.
Gespeichert

Lady Gaga

  • Senior Member
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 927
  • Burgenland - die Sonnenseite Österreichs! (Kl. 7b)
Re: Kaki, Diospyros kaki, Anbau und Winterhärte
« Antwort #1159 am: 25. Oktober 2021, 20:19:17 »

Danke, dann warte ich noch.
Das Bäumchen hatte erst in einem Jahr 2 Früchte, die begannen am Baum zu verrotten, darum bin ich jetzt unsicher. Habe mir leider nicht gemerkt, wie lange ich sie hängen ließ.  :-\
Gespeichert
Seiten: 1 ... 76 77 [78]   nach oben
 

Garten-pur.de Nutzungsbedingungen | Impressum | Datenschutzerklärung

Forum Garten-pur | Powered by SMF, Simple Machines
© 2001-2015 garten-pur. All Rights Reserved.
Garten-pur.de