Willkommen, Gast. Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
News: Schmutzige Fensterscheiben sind gelebter Singvogelschutz! (anonymes Zitat)
Willkommen, Gast. Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
28. November 2022, 03:00:05
Erweiterte Suche  
News: Schmutzige Fensterscheiben sind gelebter Singvogelschutz! (anonymes Zitat)

Neuigkeiten:

|4|4|hab ich bestimmt schon 15 Jahre, geht so mit dem Zuwachs. (Ulrich über Hosta Tattoo)

Seiten: 1 ... 85 86 [87] 88 89 ... 96   nach unten

Autor Thema: Kaki, Diospyros kaki, Anbau und Winterhärte  (Gelesen 266574 mal)

Alva

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 5458
  • Wien, 8a
Re: Kaki, Diospyros kaki, Anbau und Winterhärte
« Antwort #1290 am: 26. September 2022, 19:30:46 »

…leider nur sehr wenig Zucker, wohl auch weil die meisten Blätter durch die Hitze verbrannt sind und das Bäumchen sich noch richtig etablieren muss. …
Das klingt sehr nach Notreife.
Gespeichert
My favorite season is the fall of the patriarchy

Witan

  • Full Member
  • ***
  • Offline Offline
  • Beiträge: 274
  • Mittelhessen (Lahn Dill Kreis)
Re: Kaki, Diospyros kaki, Anbau und Winterhärte
« Antwort #1291 am: 26. September 2022, 23:18:15 »

Zitat
Das klingt sehr nach Notreife.

Kann gut sein leider, aber selbst die Im August abgefallenen grünen Früchte hatten im Haus nachgereift mehr Zucker als manche im Supermarkt, also ich denke die reift schon sehr früh aus die Sorte, bin Mal auf 2023 gespannt...

Gespeichert

kolumbus

  • Jr. Member
  • **
  • Offline Offline
  • Beiträge: 59
  • am tiefsten und westlichsten Punkt von Bayern
Re: Kaki, Diospyros kaki, Anbau und Winterhärte
« Antwort #1292 am: 29. September 2022, 20:38:49 »

Anfang September konnte ich einige Kakis von Neustadt an der Weinstraße mitnehmen. Sie waren zwar klein, vermutlich wenig Wasser im Sommer, aber doch schon etwas orange gefärbt. Nach 2 Wochen konnte ich die ersten probieren. Sie waren doch schon süß und hatten wenig Adstingenz. Es scheint doch eine etwas frühere Sorte mit Potential zu sein. Nächstes Frühjahr will ich mal einige Reiser auf der Vaniglia/Prok veredeln.

Grüße
Kolumbus
Gespeichert

Alva

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 5458
  • Wien, 8a
Re: Kaki, Diospyros kaki, Anbau und Winterhärte
« Antwort #1293 am: 07. Oktober 2022, 18:41:16 »

Die ersten Früchte färben sich orange, die ersten Blätter sind auch schon gefallen und man sieht schon mehr  :D
Die Blattfärbung dürfte heuer nicht so schön wie sonst sein, aber egal, hauptsache viele Kakis  :)
Gestern habe ich wieder gegossen… furchtbar trocken hier.
Edit: Die Bildauflösung ist leider ziemlich mies  ::)
Gespeichert
My favorite season is the fall of the patriarchy

Bristlecone

  • Gast
Re: Kaki, Diospyros kaki, Anbau und Winterhärte
« Antwort #1294 am: 08. Oktober 2022, 08:04:04 »

Gestern gabs die erste 'Ragno', am Bäumchen gereift.
Gespeichert

Monti

  • Senior Member
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 758
  • 530 m ü. NN
Re: Kaki, Diospyros kaki, Anbau und Winterhärte
« Antwort #1295 am: 10. Oktober 2022, 20:34:56 »

Heute in Pliezhausen bei Reutlingen gesehen, extra nochmal rumgedreht weil ich gar nicht erkannt habe, was das ist. Wusste nur, das ich das nicht habe und nicht kenne.  ;D
 
Gespeichert

rohir

  • Full Member
  • ***
  • Offline Offline
  • Beiträge: 278
Re: Kaki, Diospyros kaki, Anbau und Winterhärte
« Antwort #1296 am: 14. Oktober 2022, 21:26:20 »

Bekommen alle Kakibäume dieses leuchten orange Herbstlaub oder nur die amerikanischen Sorten?  (virginiana)
Gespeichert

Lady Gaga

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1735
  • Burgenland - die Sonnenseite Österreichs! (Kl. 7b)
Re: Kaki, Diospyros kaki, Anbau und Winterhärte
« Antwort #1297 am: 14. Oktober 2022, 21:35:19 »

Auch andere.
Bei mir hat Hana Fuyu schon orange Blätter, die andere Kaki (vermutlich Tipo) noch nicht.

Gespeichert

Darena

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1583
Re: Kaki, Diospyros kaki, Anbau und Winterhärte
« Antwort #1298 am: 15. Oktober 2022, 14:03:02 »

Bei mir startet bei Dar Sofievky die Herbstfärbung - die ersten Blätter werden gelb  :D ....mal schauen, ob sie noch orange werden
Gespeichert
lg, Darena

-------------------------------------------

Das Leben und dazu eine Katze, das gibt eine unglaubliche Summe. - Rainer Maria Rilke

Darena

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1583
Re: Kaki, Diospyros kaki, Anbau und Winterhärte
« Antwort #1299 am: 15. Oktober 2022, 14:04:16 »

Rosseyanka hat braune Blattränder, habt ihr eine Idee, was ihr nicht gefallen haben könnte?
Im Sommer hat sie die Blattränder teilweise nach oben gerollt, so dass die Blätter wie Röllchen ausgesehen haben.
Gegossen habe ich jeden Tag, teils morgens und abends (Kübelhaltung). Einen größeren Kübel hat sie vor ein paar Wochen schon bekommen.
« Letzte Änderung: 15. Oktober 2022, 14:07:31 von Darena »
Gespeichert
lg, Darena

-------------------------------------------

Das Leben und dazu eine Katze, das gibt eine unglaubliche Summe. - Rainer Maria Rilke

Kakifreund

  • Senior Member
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 817
  • Klimastufe 8b, Solingen, NRW
Re: Kaki, Diospyros kaki, Anbau und Winterhärte
« Antwort #1300 am: 15. Oktober 2022, 15:23:45 »

Das sieht meiner Meinung nach nach Sonnenbrand aus.
Wie hast du die beiden denn stehen, in einer Art Minigewächshaus?
« Letzte Änderung: 15. Oktober 2022, 16:11:29 von Kakifreund »
Gespeichert
Der Garten ist nicht, um ihn zu unterwerfen, nicht, um ihn zuzupflastern, sondern um ihn im Einklang mit der Natur zu gestalten.

Liebe Grüße aus Nordrhein-Westfalen/NRW
Jan

kaliz

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2755
Re: Kaki, Diospyros kaki, Anbau und Winterhärte
« Antwort #1301 am: 15. Oktober 2022, 18:42:08 »

Bekommen alle Kakibäume dieses leuchten orange Herbstlaub oder nur die amerikanischen Sorten?  (virginiana)

Meine Cioccolatino färbt überhaupt nicht um, da fallen die Blätter im Spätherbst grün ab.
Gespeichert

Kakifreund

  • Senior Member
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 817
  • Klimastufe 8b, Solingen, NRW
Re: Kaki, Diospyros kaki, Anbau und Winterhärte
« Antwort #1302 am: 15. Oktober 2022, 19:50:13 »

Hat sie denn heuer Früchte angesetzt, kaliz?
Gespeichert
Der Garten ist nicht, um ihn zu unterwerfen, nicht, um ihn zuzupflastern, sondern um ihn im Einklang mit der Natur zu gestalten.

Liebe Grüße aus Nordrhein-Westfalen/NRW
Jan

Darena

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1583
Re: Kaki, Diospyros kaki, Anbau und Winterhärte
« Antwort #1303 am: 15. Oktober 2022, 20:05:58 »

Das sieht meiner Meinung nach nach Sonnenbrand aus.
Wie hast du die beiden denn stehen, in einer Art Minigewächshaus?
Nein, nordseitiger Balkon, nur Morgen- und Abendsonne.
Nikita gleich daneben hat das nicht.
Gespeichert
lg, Darena

-------------------------------------------

Das Leben und dazu eine Katze, das gibt eine unglaubliche Summe. - Rainer Maria Rilke

Kakifreund

  • Senior Member
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 817
  • Klimastufe 8b, Solingen, NRW
Re: Kaki, Diospyros kaki, Anbau und Winterhärte
« Antwort #1304 am: 15. Oktober 2022, 21:31:55 »

Oder Hitzeschaden durch die zahlreichen Hitzetage ??? Ich hatte das gleiche bei meiner Kiwi, sie hat nur morgens Sonne und trotzdem solche braunen Blattränder. Da bringt auch gießen nix.
Gespeichert
Der Garten ist nicht, um ihn zu unterwerfen, nicht, um ihn zuzupflastern, sondern um ihn im Einklang mit der Natur zu gestalten.

Liebe Grüße aus Nordrhein-Westfalen/NRW
Jan
Seiten: 1 ... 85 86 [87] 88 89 ... 96   nach oben
 

Garten-pur.de Nutzungsbedingungen | Impressum | Datenschutzerklärung

Forum Garten-pur | Powered by SMF, Simple Machines
© 2001-2015 garten-pur. All Rights Reserved.
Garten-pur.de