Willkommen, Gast. Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
News: Streuobstwiesen sind ein wunderbares Biotop für menschenmassenscheue Gärtner. (Staudo)
Willkommen, Gast. Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
16. Juni 2024, 08:45:47
Erweiterte Suche  
News: Streuobstwiesen sind ein wunderbares Biotop für menschenmassenscheue Gärtner. (Staudo)

Neuigkeiten:

|26|8|Am zuverlässigsten unterscheiden sich die einzelnen Fernsehprogramme noch immer durch den Wetterbericht. - Woody Allen

Seiten: 1 ... 101 102 [103] 104 105 ... 125   nach unten

Autor Thema: Kaki, Diospyros kaki, Anbau und Winterhärte  (Gelesen 378055 mal)

Darena

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1786
  • 7a, nordseitig
Re: Kaki, Diospyros kaki, Anbau und Winterhärte
« Antwort #1530 am: 25. März 2023, 14:28:03 »

Nikitas Gift
.
Sie ist ein bisschen weiter hinten als die anderen beiden
Gespeichert
lg, Darena

-------------------------------------------

Das Leben und dazu eine Katze, das gibt eine unglaubliche Summe. - Rainer Maria Rilke

Aramisz78

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2313
Re: Kaki, Diospyros kaki, Anbau und Winterhärte
« Antwort #1531 am: 25. März 2023, 14:37:18 »

Meine Ton Vase ist auch so weit.  Ein bisschen früh.  ::)
Ich habe ihn rel. frostfrei überwintert (ist noch im Topf) und möchte jetzt auspflanzen. Aber wenn schon jetzt treibt? Bei Frösten könnte ich noch "ins Haus retten", aber wird doch zu spät mit den auspflanzen. Was würdet ihr tun?
Gespeichert
"Wenn wir bedenken, dass wir alle verrückt sind, ist das Leben erklärt."
                                                                                                                  Mark Twain

cydorian

  • Moderator
  • Master Member
  • *****
  • Online Online
  • Beiträge: 10856
    • Gartenzone
Re: Kaki, Diospyros kaki, Anbau und Winterhärte
« Antwort #1532 am: 25. März 2023, 14:43:45 »

Würde ich vom Ort abhängig machen. Bei Darena scheint der ja erstklassig zu sein: Fast ideales Regionalklima plus städtisches Gebiet. Da geht sowieso alles.

In zweifelhafterem Regionalklima Vorsicht. Da würde ich warten, bis die Wettervorhersagen stabile Verhältnisse verkündet. Meine Kakis sind vorwiegend durch Spätfröste umgebracht worden. Austrieb, dann nochmal Frost -> Ende.
« Letzte Änderung: 25. März 2023, 18:07:19 von cydorian »
Gespeichert

Darena

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1786
  • 7a, nordseitig
Re: Kaki, Diospyros kaki, Anbau und Winterhärte
« Antwort #1533 am: 25. März 2023, 15:58:48 »

Würde ich vom Ort abhängig machen. Bei Darena scheint der ja erstklassig zu sein: Fast ideales Regionalklima plus städtisches Gebiet. Da geht sowieso alles.
Laut Klimazonen: 7a, Donautal - aber halt nordseitig und westwindexponiert, Sonne nur morgens und abends ab April/Mai.
Tomaten wollen hier - bis auf Goldene Königin - zB gar nicht. Dafür machen sich die Helleborus hybridus in Topfkultur sehr gut. Walderdbeeren gehen gut, die Edelsorten schmecken fad. Es ist also ein bisschen Ausprobieren und Glück, was hier auf meinen 2m² Balkongarten gedeiht.
Da ich sie erst letztes Jahr gepflanzt habe, werde ich, falls nochmal Frost angesagt sein sollte, das Vlies aus dem Keller holen.

Gespeichert
lg, Darena

-------------------------------------------

Das Leben und dazu eine Katze, das gibt eine unglaubliche Summe. - Rainer Maria Rilke

Darena

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1786
  • 7a, nordseitig
Re: Kaki, Diospyros kaki, Anbau und Winterhärte
« Antwort #1534 am: 26. März 2023, 21:47:13 »

Wann schneidet ihr eure Kakis? Ich muss bei meinen balkonplatzmangelbedingt jeweils ein paar Triebe entfernen...
Falls die jemand als Veredelungsmaterial möchte (Nikitas Gift, Rosseyanka (sind ganz dünne Triebe bei Rossy))...
« Letzte Änderung: 26. März 2023, 22:52:45 von Darena »
Gespeichert
lg, Darena

-------------------------------------------

Das Leben und dazu eine Katze, das gibt eine unglaubliche Summe. - Rainer Maria Rilke

Wild Obst

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2847
  • Obstsortenliste --> Link; 6b/7a, rund 570m
    • Obstsorten
Re: Kaki, Diospyros kaki, Anbau und Winterhärte
« Antwort #1535 am: 26. März 2023, 22:31:18 »

Ich schneide meine eher spät, gerne um/nach dem Austrieb, weil es ja immer wieder mal Probleme mit Spätfrösten gibt. Aber Veredlungsreiser schneide ich natürlich schon viel früher im Winter, das macht den Kakis im Prinzip auch nichts aus, aber bei späterem Schnitt kann man (Spät)Frostschäden gleich mit berücksichtigen. Allerdings habe ich meine ausgepflanzt im Freien und sie durfen auch größer werden, da beschränkt sich der Schnitt bei mir auf ein bisschen Erziehungsschnitt und etwas Auslichten oder ein bisschen Korrekturen bei "wildem Austrieb" nach Spätfrostschäden.

Meine Hiratanenashi und Rosseyanka haben heute schon leicht angetriebene Knospen gehabt, da wäre ich bei einem Schnitt jetzt eher zurückhaltend, das Schnittgut noch als Veredlungsmaterial zu verwenden.
Gespeichert

Darena

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1786
  • 7a, nordseitig
Re: Kaki, Diospyros kaki, Anbau und Winterhärte
« Antwort #1536 am: 26. März 2023, 22:55:43 »

Ah danke - OK, dann warte ich noch. Ich find's halt schade, die Zweige dann wegzuwerfen  :-\ ... momentan sieht man gerade das erste Grün aus den Knospen schimmern
Gespeichert
lg, Darena

-------------------------------------------

Das Leben und dazu eine Katze, das gibt eine unglaubliche Summe. - Rainer Maria Rilke

philipp

  • Jr. Member
  • **
  • Offline Offline
  • Beiträge: 140
Re: Kaki, Diospyros kaki, Anbau und Winterhärte
« Antwort #1537 am: 27. März 2023, 12:56:47 »

falls spätfröste ein problem sind, es gibt auch spätfrost resistente sorten. dithmar guillaume von demoerbeiboom erwähnt das bei manchen sorten. zB bei "sunrise", die sorte ist frühreif und auch gut süß wenn der sommer eher kühl war.
Gespeichert

cydorian

  • Moderator
  • Master Member
  • *****
  • Online Online
  • Beiträge: 10856
    • Gartenzone
Re: Kaki, Diospyros kaki, Anbau und Winterhärte
« Antwort #1538 am: 27. März 2023, 14:03:52 »

"Sunrise" hat er vor nicht mal einem Jahr angekündigt als "new promising breed".
https://demoerbeiboom.be
https://www.facebook.com/De-Moerbeiboom-2114782185413388
Gespeichert

philipp

  • Jr. Member
  • **
  • Offline Offline
  • Beiträge: 140
Re: Kaki, Diospyros kaki, Anbau und Winterhärte
« Antwort #1539 am: 27. März 2023, 14:31:44 »

sunrise war/ist schon im verkauf
Gespeichert

cydorian

  • Moderator
  • Master Member
  • *****
  • Online Online
  • Beiträge: 10856
    • Gartenzone
Re: Kaki, Diospyros kaki, Anbau und Winterhärte
« Antwort #1540 am: 27. März 2023, 14:44:47 »

Ja, das schreibt er - seit einem halben Jahr, Herbst.
Gespeichert

Darena

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1786
  • 7a, nordseitig
Re: Kaki, Diospyros kaki, Anbau und Winterhärte
« Antwort #1541 am: 27. März 2023, 23:15:15 »

Nachdem es wieder kalt wird heute Nacht und es heute ein paar Flocken runtergeweht hat, habe ich eine einfache Schicht dünnes Vlies um die Bäumchen gewickelt. Reicht das, oder muss mehr drauf, falls heut Nacht Frost kommt?
.
.
(Kälteindikatoren Helleborusse: stehen alle noch stramm, nichts hängt)
Gespeichert
lg, Darena

-------------------------------------------

Das Leben und dazu eine Katze, das gibt eine unglaubliche Summe. - Rainer Maria Rilke

Darena

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1786
  • 7a, nordseitig
Re: Kaki, Diospyros kaki, Anbau und Winterhärte
« Antwort #1542 am: 02. April 2023, 20:04:20 »

Der Austrieb an meinen Hybriden hat kleine, ca 1x1mm graue Fleckerl an manchen Knospen, nicht richtig schwarz - ich hab jetzt sicherheitshalber trotzdem noch eine dünne Schicht Wollvlies unter das Gartenvlies gepackt. Nicht komplett rundum und alles dicht (die Wollschicht), das Gartenvlies schließt bis auf ein paar wenige Triebspitzen (die als Kontrollgruppe fungieren) fast komplett alles ein.
Es soll knapp unter 0 bekommen in den kommenden Nächten...sollten die Temperaturen noch tiefer gehen, kommt eine dickere Schicht Wollvlies.

Wie sieht's bei euren aus?
Gespeichert
lg, Darena

-------------------------------------------

Das Leben und dazu eine Katze, das gibt eine unglaubliche Summe. - Rainer Maria Rilke

Kakifreund

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1207
  • Klimastufe 8b, Solingen, NRW
Re: Kaki, Diospyros kaki, Anbau und Winterhärte
« Antwort #1543 am: 02. April 2023, 20:19:17 »

Hier gab's knapp keinen Frost, soll es aber geben, mal schauen ob ich die große Tipo noch eingepackt kriege. Es ist wichtig das ganze so luftdicht wie möglich zu verschließen, und schon -1°C kann die Knospen stark beschädigen.
Schwarze Fleckerl sind nicht schlimm solange sie nicht zu groß sind, genaueres sieht man aber sowieso erst beim Austrieb.
Gespeichert
Der Garten ist nicht, um ihn zu unterwerfen, nicht, um ihn zuzupflastern, sondern um ihn im Einklang mit der Natur zu gestalten.

Liebe Grüße aus Nordrhein-Westfalen/NRW
Jan

Darena

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1786
  • 7a, nordseitig
Re: Kaki, Diospyros kaki, Anbau und Winterhärte
« Antwort #1544 am: 02. April 2023, 20:58:43 »

Oh, danke - luftdicht ist das absolut nicht, das Vlies ist luftdurchlässig...also lieber noch eine Schicht Vlies draufpacken
.
EDIT: hab jetzt um alle eine großzügig überlappende Schicht Tomatenvliesschlauch (zweilagig, da Schlauch) gewickelt und geschaut, dass ich alle Lücken dicht mache und wirklich alle Zweige einpacke (also keine Kontrollgruppe mehr)
Das Ganze sieht aus, als hätte eine Monsterspinne drei  Beutekokons auf meinem Balkon abgeladen  ;D
« Letzte Änderung: 02. April 2023, 21:35:21 von Darena »
Gespeichert
lg, Darena

-------------------------------------------

Das Leben und dazu eine Katze, das gibt eine unglaubliche Summe. - Rainer Maria Rilke
Seiten: 1 ... 101 102 [103] 104 105 ... 125   nach oben
 

Garten-pur.de Nutzungsbedingungen | Impressum | Datenschutzerklärung

Forum Garten-pur | Powered by SMF, Simple Machines
© 2001-2015 garten-pur. All Rights Reserved.
Garten-pur.de