Willkommen, Gast. Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
News: Impftermin erst in ein paar Wochen? Geht das nicht schneller? Wie und wo? Richtig gute Tipps und Hilfe gibt es hier  :)
Willkommen, Gast. Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
31. Januar 2023, 20:20:53
Erweiterte Suche  
News: Impftermin erst in ein paar Wochen? Geht das nicht schneller? Wie und wo? Richtig gute Tipps und Hilfe gibt es hier  :)

Neuigkeiten:

|8|10|Bei mir auf der Terasse gibt es statt Sichtachsen Sichtastern. (Gänselieschen)

Seiten: 1 2 3 [4] 5 6 ... 102   nach unten

Autor Thema: Kaki, Diospyros kaki, Anbau und Winterhärte  (Gelesen 277332 mal)

Felix

  • Jr. Member
  • **
  • Offline Offline
  • Beiträge: 77
    • Pflanzenspezl
Re:Kaki-Bäume: Wer hat auch welche?
« Antwort #45 am: 08. September 2010, 09:59:02 »

@ frankste:

Du hast natürlich recht. Da hat sich bei mir ein Fehler eingeschlichen.
Sorten der amerikanischen Kaki: Meader, Yates, Ernie, NC 10, etc.
Sorten der asiatischen Kaki: Tipo, Rojo Brillante, Vaignilia, Fuyu, etc.
Hybridsorten zwischen amerikanischen Kaki und asiatischen Kaki: Nikitas Gift, Roseyanka, Geneva Long

Vielen Dank für den Hinweis!

Lg

Felix
Gespeichert

frankste

  • Senior Member
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 609
  • Zone 7b, 50 m ü NN
Re:Kaki-Bäume: Wer hat auch welche?
« Antwort #46 am: 09. September 2010, 20:14:29 »

bei Geneva Long und Natale streiten sich die Experten bzgl. Abstammung - es klang in letzter Zeit eher so als seien das keine anerkannten Hybriden. Ich habe sie allerdings nicht und auch noch nicht gesehen und halte mich daher da raus. Rosseyanka und Nikita's Gift sind diesbezüglich wohl eindeutig Hybride.
Gespeichert

Ralf

  • Senior Member
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 534
Re:Kaki-Bäume: Wer hat auch welche?
« Antwort #47 am: 09. September 2010, 23:15:15 »

Der starke Fruchtfall ziemlich großer Früchte ist wohl normal. Meine Tipo ist pathenokarp, aber optisch zweigeschlechtlich. Um Weihnachten werden sie essbar.
VG Ralf
Gespeichert

Lizzy

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1072
Re:Kaki-Bäume: Wer hat auch welche?
« Antwort #48 am: 10. September 2010, 19:24:10 »

Stimmt es dass wenn Kaki Tipo bestäubt wird dann die Frucht nicht mehr adstringierend ist ?
Gespeichert

Darena

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1583
Re:Kaki-Bäume: Wer hat auch welche?
« Antwort #49 am: 10. September 2010, 20:26:20 »

müßte so sein, Lizzy - zumindest laut Theorie: Tipo ist ein PVNA-Typ, also bei Fremdbestäubung nicht adstringierend (sprich: man bekommt keinen Pelz auf der Zunge ;D)
in der Praxis konnte ich das leider noch nicht testen, dazu sind meine Bäumchen noch zu jung ;)

was bei adstringierenden, gekauften Kakis ganz gut gegen den Pelz klappt: mindestens 1-2 Stunden ins Tiefkühlfach legen. dann sind sie zwar matschig, aber kaum noch zungeverpelzend ;)
(gleiches Prinzip wie bei den Schlehen: dort baut der Frost die Bitterstoffe (Tannine) ab)
« Letzte Änderung: 10. September 2010, 20:27:05 von Darena »
Gespeichert
lg, Darena

-------------------------------------------

Das Leben und dazu eine Katze, das gibt eine unglaubliche Summe. - Rainer Maria Rilke

Lizzy

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1072
Re:Kaki-Bäume: Wer hat auch welche?
« Antwort #50 am: 10. September 2010, 20:35:38 »

Ja stimmt,
ich hatte auch schon einige pelzige Kakis, aber ich finde es interessant, diesen pelzigen Geschmack auf der Zunge... ;D
Sagen wir mal so, lieber Pelz als Matsch... :-X ;D

Gruss
Gespeichert

massonia

  • Jr. Member
  • **
  • Offline Offline
  • Beiträge: 217
    • webalbum
Re:Kaki-Bäume: Wer hat auch welche?
« Antwort #51 am: 26. September 2010, 15:28:48 »

Ich konnte heute die erste Meader Frucht in meinem Garten ernten , Wind & Regen haben sie für mich gepflückt...
Anbei die ersten Photos!
Ich war sehr neugierig wie sie nun schmecken würde - hatte sehr gehofft, dass sie nicht sehr adstringierend ist und wurde nicht enttäuscht! Hoch aromatisch!!, sehr entfernt an einen Punschkrapfen erinnernd, süßlich und von der Konsistenz an eine reife Zwetschge erinnernd.
Ich freu mich schon auf die Ernte nächstes Jahr und hoffe es reifen mehr als eine...
lg massonia
Gespeichert

massonia

  • Jr. Member
  • **
  • Offline Offline
  • Beiträge: 217
    • webalbum
Re:Kaki-Bäume: Wer hat auch welche?
« Antwort #52 am: 26. September 2010, 15:29:49 »

anbei noch eine halbierte Frucht...
Gespeichert

Lizzy

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1072
Re:Kaki-Bäume: Wer hat auch welche?
« Antwort #53 am: 27. September 2010, 17:47:45 »

 :D toll massonia ! Früchte aus privaten Beständen sieht man nicht so oft !

Gruss
Gespeichert

Darena

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1583
Re:Kaki-Bäume: Wer hat auch welche?
« Antwort #54 am: 28. September 2010, 19:55:16 »

 :D

wie lange hast Du das Bäumchen schon?

meine virgis lassen sich vermutlich noch 2-3 Jahre Zeit, ehe sie sich das erste Mal dazu bequemen werden, mich mit etwas anderem als Laub zu erfreuen ;)
Gespeichert
lg, Darena

-------------------------------------------

Das Leben und dazu eine Katze, das gibt eine unglaubliche Summe. - Rainer Maria Rilke

massonia

  • Jr. Member
  • **
  • Offline Offline
  • Beiträge: 217
    • webalbum
Re:Kaki-Bäume: Wer hat auch welche?
« Antwort #55 am: 30. September 2010, 19:25:19 »

Das Bäumchen ist erst einen knappen Meter hoch und 3 Jahre alt...
lg,
massonia
Gespeichert

Darena

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1583
Re:Kaki-Bäume: Wer hat auch welche?
« Antwort #56 am: 30. September 2010, 20:05:39 »

danke, massonia! :)

meine Nikita ist knapp 50cm hoch, da wirds wohl noch ein bißchen dauern. aber wie heißts so schön: gut Ding will Weile haben! ;)
Gespeichert
lg, Darena

-------------------------------------------

Das Leben und dazu eine Katze, das gibt eine unglaubliche Summe. - Rainer Maria Rilke

Darena

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1583
Re:Kaki-Bäume: Wer hat auch welche?
« Antwort #57 am: 17. Oktober 2010, 22:39:01 »

nur zur Erinnerung für alle, die D. Nikitas Gift haben wollen:
Pflanzenspezl hat sie auch dieses Jahr gelistet :D


meine Vanille hat sich übers Wochenende komplett entlaubt - sie war die erste, deren Laub sich verfärbt hat. Tipo und Rojo Brillante ziehen langsam nach, sind aber "erst" gelb :)

« Letzte Änderung: 15. Mai 2022, 23:27:56 von Darena »
Gespeichert
lg, Darena

-------------------------------------------

Das Leben und dazu eine Katze, das gibt eine unglaubliche Summe. - Rainer Maria Rilke

ivan mitschurin

  • Full Member
  • ***
  • Offline Offline
  • Beiträge: 361
Re:Kaki-Bäume: Wer hat auch welche?
« Antwort #58 am: 18. Oktober 2010, 13:25:42 »

Hallo,

auch bei mir gibts heuer erste "Meader" Früchte! Jedoch erst jetzt reif und weich! Fotos hier:
http://www.flickr.com/photos/frutticetum/
Gespeichert
Beste Grüße!

riesenweib

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 8920
  • schwarzerde | basisch | feucht | windig
    • :)
Re:Kaki-Bäume: Wer hat auch welche?
« Antwort #59 am: 18. Oktober 2010, 13:33:51 »

als frischgebackene kakibesitzerin eine frage: wie schmeckt bei Euch 'Nikitas Gift'? Habe sie vor ein zwei wochen bei Gerhard Kahr gekauft (die pflanze ist noch sehr jung).

lg, brigitte
« Letzte Änderung: 18. Oktober 2010, 18:26:30 von riesenweib »
Gespeichert
will bitte jemand meine tippfehler? Verschenke sie in mengen. danke ;-)
Seiten: 1 2 3 [4] 5 6 ... 102   nach oben
 

Garten-pur.de Nutzungsbedingungen | Impressum | Datenschutzerklärung

Forum Garten-pur | Powered by SMF, Simple Machines
© 2001-2015 garten-pur. All Rights Reserved.
Garten-pur.de