Willkommen, Gast. Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
News: Pur ist schon wieder ein Jahr älter. ;)
Willkommen, Gast. Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
12. Dezember 2017, 18:53:18
Erweiterte Suche  
News: Pur ist schon wieder ein Jahr älter. ;)

Neuigkeiten:

|2|6|Wer sich an das Absurde gewöhnt hat, findet sich in unserer Zeit gut zurecht. (Eugène Ionesco)

Seiten: 1 ... 29 30 [31]   nach unten

Autor Thema: Kaki, Diospyros kaki, Anbau und Winterhärte  (Gelesen 89794 mal)

nuss

  • Jr. Member
  • **
  • Offline Offline
  • Beiträge: 94
Re: Kaki, Diospyros kaki, Anbau und Winterhärte
« Antwort #450 am: 14. Juni 2017, 16:11:45 »

am Wochenende war ich wiedermal bei meinen Bäumchen;
Besonders hat mir die Kaki " Kavkaz " gefallen.
Nach dem Frühjahrsfrost waren an der Pflanze, wie bei fast alle Anderen der erste Austrieb geschädigt.
Doch diese Sorte hat sehr schöne neue Trieb gebildet und hat sogar noch Blüten angesetzt.
Mal sehen ob auch noch Früchte reif werden.?


Nur 5 Meter daneben steht eine wilde Diospyros virginiana, die ist so stark erfroren, das alle
Zweige tot sind und der neue Austrieb am Stamm erfolgt.


Gespeichert

Aspidistra

  • Jr. Member
  • **
  • Offline Offline
  • Beiträge: 183
Re: Kaki, Diospyros kaki, Anbau und Winterhärte
« Antwort #451 am: 27. Juni 2017, 15:52:46 »

Macht es erfahrungsgemäß überhaupt Sinn, eine Wase Fuyu Asian Kaki (Early Fuyu) in USDA 6b zu pflanzen?
Breitengrad ist etwa München.
Letzten Winter hatten wir eine Nacht sogar mal -23°C angetestet. ???
Gespeichert
Beeren sind die Poesie eines Gartens.

Aspidistra

  • Jr. Member
  • **
  • Offline Offline
  • Beiträge: 183
Re: Kaki, Diospyros kaki, Anbau und Winterhärte
« Antwort #452 am: 27. Juni 2017, 19:50:06 »

Ok, gibt es Diospyros kakis, die man in 6b anbauen kann? ??? ??? ???
Gespeichert
Beeren sind die Poesie eines Gartens.

Wild Obst

  • Senior Member
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 846
Re: Kaki, Diospyros kaki, Anbau und Winterhärte
« Antwort #453 am: 27. Juni 2017, 19:53:47 »

Nach der Karte bin ich in 6b und meine Hiratanenashi hatte letztes Jahr Früchte. Allerdings haben die Spätfröste dieses Jahr das verhindert, da alle frischen Austriebe gefriergetrocknet wurden. Zum Glück hat sie sich wieder erholt, aber Früchte gibt es dieses Jahr nicht.

Winterfröste hat sie aber bisher immer überlebt.
Gespeichert

Alva

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1758
  • Wien, 8a
Re: Kaki, Diospyros kaki, Anbau und Winterhärte
« Antwort #454 am: 29. Juni 2017, 09:56:18 »

Da braucht es gar keinen Frost, bei kühler Witterung im Frühling schmeißt meine Kaki die Knospen bzw. Früchte ab.

Hier hängt jetzt genau noch eine Frucht, die ist ca so groß wie eine Cocktailtomate...
Gespeichert

Alva

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1758
  • Wien, 8a
Re: Kaki, Diospyros kaki, Anbau und Winterhärte
« Antwort #455 am: 23. August 2017, 16:13:56 »

Nachdem auch die letzte Frucht abgefallen ist, überlege ich den Baum noch zu schneiden. Oder ist es schon zu spät im Jahr? Kaum Regen in Sicht und Temperaturen über 30 Grad die nächsten Tage.
Gespeichert

Яib-∃səl

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1647
Re: Kaki, Diospyros kaki, Anbau und Winterhärte
« Antwort #456 am: 24. August 2017, 07:44:46 »

Ich würde die Kaki nur im mittsommer schneiden, da sie mir nicht sehr regenerativ vor kommt. Dann heilen die Wunden besser aus.
Gespeichert
MFG

Rib-3sel

Alva

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1758
  • Wien, 8a
Re: Kaki, Diospyros kaki, Anbau und Winterhärte
« Antwort #457 am: 25. August 2017, 14:00:31 »

Danke für deine Antwort. Ich habe auf einen größeren Schnitt verzichtet und nur zwei Äste weggeschnitten, die im Weg waren. Nachdem wir in Wien eh mitten im Sommer stecken, hoffe ich, das geht noch.
Gespeichert

Lilo

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1114
  • Ich liebe meinen Garten
    • Der Kräutergarten am Sonnenhang
Re: Kaki, Diospyros kaki, Anbau und Winterhärte
« Antwort #458 am: 20. Oktober 2017, 08:38:07 »

Bei mir wachsen 2 Kakibäume, der eine trägt inzwischen zuverlässig und reichlich.

Ich habe das Problem, dass die Früchte sehr langsam und spät reifen.
Jetzt habe ich beobachtet, dass einzelne Früchte jetzt schon richtig reif werden. Ich habe sie gepflückt und gegessen. Sie waren kein bißchen astringierend. Alle reifen Früchte hatten eine kleine Verletzung.

Ich kann mir vorstellen, dass es einen Zusammenhang gibt und habe nun einige Früchte mit der Gartenschere angepiekt.
Gespeichert

misoo83

  • Jr. Member
  • **
  • Offline Offline
  • Beiträge: 59
Re: Kaki, Diospyros kaki, Anbau und Winterhärte
« Antwort #459 am: 22. Oktober 2017, 16:59:51 »

Today I ate the first fruit I had this year, I had a fruit that was a little damaged, and from that side it was slightly wrinkled and crouched, today I swirled and I started groping it to make dry kaki and when I tried a bit to bite it and fruit was sweet as sugar.

The fruit left on the picture is still not ripe and this right fruit on the picture was completely ripe, the fruits looks different although it is the same kaki.

Gespeichert

misoo83

  • Jr. Member
  • **
  • Offline Offline
  • Beiträge: 59
Re: Kaki, Diospyros kaki, Anbau und Winterhärte
« Antwort #460 am: 12. November 2017, 08:14:56 »

I have few days ago picked up all fruits from my persimmon tree, and in this video you can see my tree is again with lots of fruit this year ;D.

https://www.youtube.com/watch?v=fduS6Wj-r5E
Gespeichert

hargrand

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2806
  • quittensüchtig
Re: Kaki, Diospyros kaki, Anbau und Winterhärte
« Antwort #461 am: 12. November 2017, 08:39:51 »

Das ist eine wahre Pracht, misoo! :D
Gespeichert

Austro_PawPaw

  • Jr. Member
  • **
  • Offline Offline
  • Beiträge: 58
  • Südburgenland 7a/7b
Re: Kaki, Diospyros kaki, Anbau und Winterhärte
« Antwort #462 am: 15. November 2017, 17:17:27 »

Hallo!

Weiß wer von euch wo man die Kaki "Tsuru Noko, aka Chocolate" kaufen kann? (Nicht die Cioccolatino)

ExoticPlantsbg hätte zwar diese Sorte aber leider kann man mit denen nichts anfangen.  ::)

Pepinieredubosc versendet leider nicht nach Österreich.

Nishimura Wase, Zenji Maru und Hyakume könnte ich in Tschechien kaufen.

Würde mich freuen wenn wer was wüsste. :)
Gespeichert
Interessen:

PawPaws, Amerikanische Kakis, Maulbeeren, Che Fruit und Quitten
Seiten: 1 ... 29 30 [31]   nach oben
 

Garten-pur.de Nutzungsbedingungen | Impressum | Datenschutzerklärung

Forum Garten-pur | Powered by SMF, Simple Machines
© 2001-2015 garten-pur. All Rights Reserved.
Garten-pur.de