Willkommen, Gast. Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
News: Gedanken sind wie Flöhe: sie springen von einem zum anderen, sie beißen nur nicht jeden. (George Bernhard Shaw)
Willkommen, Gast. Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
26. Januar 2021, 11:56:07
Erweiterte Suche  
News: Gedanken sind wie Flöhe: sie springen von einem zum anderen, sie beißen nur nicht jeden. (George Bernhard Shaw)

Neuigkeiten:

|19|6|Der Neid ist die aufrichtigste Form der Anerkennung.  (Wilhelm Busch)

Seiten: 1 ... 48 49 [50] 51 52 ... 68   nach unten

Autor Thema: Kaki, Diospyros kaki, Anbau und Winterhärte  (Gelesen 168439 mal)

fiadoni

  • Newbie
  • *
  • Offline Offline
  • Beiträge: 43
  • CH, Olten/SO Klimazone 7a 429 müM
Re: Kaki, Diospyros kaki, Anbau und Winterhärte
« Antwort #735 am: 02. Juli 2020, 11:43:28 »

ich habe im Frühjahr eine Kaki Hana Fuy und verschiedene Pluots gepflanzt, dann kam der Spätfrost, anschließend sind die Pluots ausgetrieben der Kaki aber nicht, hatte ein paar Knospen nichts weiter, habe so vor vier Woche die Spitze ein wenig gekürzt um zu sehen, ob schon vertrocknet sah aber gut aus, jetzt Ende Juni treibt er die ersten Blätter aus, hatte damit nicht mehr gerechnet, hat der Baum noch eine Chance so weit zu kommen, dass er den nächsten Winter übersteht?

Das gleiche hatte ich letztes Jahr. Der Kaki hat auch erst wieder Ende Juni ausgeschlagen. Dieses Jahr treibt er aus, wie
wenn letztes nichts gewesen wäre. Es ist auch keine alter Baum. Gepflanzt hab ich ihn erst vor ca. 3 Jahren.
Gespeichert

Alva

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 3892
  • Wien, 8a
Re: Kaki, Diospyros kaki, Anbau und Winterhärte
« Antwort #736 am: 04. Juli 2020, 12:08:39 »

Ende Februar 2018 hat der Frost hier die austreibenden Knospen erwischt. Austrieb dann auch erst im Juni und keine Früchte. 2019 dann zwölf Kakis.  :D

Heuer sind bis jetzt nicht ganz so viele Früchte abgefallen wie im letzten Jahr, es ist noch irrsinnig viel drauf. Die Früchte sind momentan in etwa so groß wie Walnüsse.
Gespeichert
My favorite season is the fall of the patriarchy

helga7

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2345
  • Klagenfurt, WHZ 6b
Re: Kaki, Diospyros kaki, Anbau und Winterhärte
« Antwort #737 am: 04. Juli 2020, 17:17:03 »

sieht super aus!! :D
Gespeichert
Ciao
Helga

Alva

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 3892
  • Wien, 8a
Re: Kaki, Diospyros kaki, Anbau und Winterhärte
« Antwort #738 am: 04. Juli 2020, 18:09:54 »

Ja  :D Ich plane Marmelade und Chutney  :)
Gespeichert
My favorite season is the fall of the patriarchy

kaliz

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1805
Re: Kaki, Diospyros kaki, Anbau und Winterhärte
« Antwort #739 am: 04. Juli 2020, 18:57:06 »

Meine kleine Prairie Dawn blüht! Spät aber doch. Es ist nur eine Blüte, mal schauen ob da was daraus wird.
Gespeichert

Alva

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 3892
  • Wien, 8a
Re: Kaki, Diospyros kaki, Anbau und Winterhärte
« Antwort #740 am: 05. Juli 2020, 18:43:51 »

Super  :D Aber ziemlich spät dran - ob sich das ausgeht?
Gespeichert
My favorite season is the fall of the patriarchy

kaliz

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1805
Re: Kaki, Diospyros kaki, Anbau und Winterhärte
« Antwort #741 am: 05. Juli 2020, 19:03:53 »

Wir werden sehen.  :)
Gespeichert

Alva

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 3892
  • Wien, 8a
Re: Kaki, Diospyros kaki, Anbau und Winterhärte
« Antwort #742 am: 05. Juli 2020, 19:08:56 »

Wenn der Winter wieder mal ausfällt, könnte es klappen.
Gespeichert
My favorite season is the fall of the patriarchy

Fischmac

  • Gast
Re: Kaki, Diospyros kaki, Anbau und Winterhärte
« Antwort #743 am: 05. Juli 2020, 19:32:32 »

Wenn sie nicht abgeworfen wird klappt das bestimmt mit der Reife Kaliz, je nach Standort noch im September. Ich habe meine PD nun das 3te Jahr und geschätzt 50 Knospen dran. Der wird aber bestimmt noch welche abwerfen. Ich kenne keine andere Sorte die früher trägt und auch so früh reif wird. Der Geschmack ist ist im wahrsten Sinn des Wortes "göttlich". Da kommt keine Japanerin mit.
« Letzte Änderung: 05. Juli 2020, 19:34:49 von Fischmac »
Gespeichert

kaliz

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1805
Re: Kaki, Diospyros kaki, Anbau und Winterhärte
« Antwort #744 am: 05. Juli 2020, 22:21:34 »

Mal schauen, ich lass mich überraschen. Wenn es was wird freue ich mich, wenn nicht, ist es auch kein Weltuntergang.
50 Knospen im Dritten Jahr wären fein. Auf den Geschmack bin ich schon gespannt. Bis jetzt kenne ich ja nur die japanischen aus dem Supermarkt.
Gespeichert

Fischmac

  • Gast
Re: Kaki, Diospyros kaki, Anbau und Winterhärte
« Antwort #745 am: 05. Juli 2020, 22:23:59 »

Du wirst noch deine Freude haben, garantiert, spät. nächstes Jahr. Der Geschmack ist unübertroffen (nur Pawpaw´s schmecken mir noch besser) Eine andere Kakisorte kommt da ohnehin nicht ran.
Edit: die Drachenfrucht wäre zu ergänzen
« Letzte Änderung: 05. Juli 2020, 22:27:02 von Fischmac »
Gespeichert

kaliz

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1805
Re: Kaki, Diospyros kaki, Anbau und Winterhärte
« Antwort #746 am: 06. Juli 2020, 08:26:24 »

Ein Geschmacklicher Vergleich mit Pawpaw und Drachenfrucht lässt aber nichts Gutes erahnen, das sind ja jetzt Beides nicht unbedingt Geschmacksbomben. Ich hoffe doch, dass eine Kaki da mehr zu bieten hat.
Gespeichert

Feigenpeter

  • Newbie
  • *
  • Offline Offline
  • Beiträge: 12
Re: Kaki, Diospyros kaki, Anbau und Winterhärte
« Antwort #747 am: 06. Juli 2020, 18:07:50 »

Hallo Re-Mark ,  reifen bei Diospyros lotus auch Früchte die ausreifen und wie schmecken die  ? und wie gross wird der unveredelte Baum oder Strauch denn ? ich habe Sämlinge bekommen mit der Idee die als Unterlage zu verwenden und echte Kakis zu veredeln
Gespeichert

Fischmac

  • Gast
Re: Kaki, Diospyros kaki, Anbau und Winterhärte
« Antwort #748 am: 06. Juli 2020, 22:02:01 »

Ein Geschmacklicher Vergleich mit Pawpaw und Drachenfrucht lässt aber nichts Gutes erahnen, das sind ja jetzt Beides nicht unbedingt Geschmacksbomben. Ich hoffe doch, dass eine Kaki da mehr zu bieten hat.
Hast schon beide mal genossen? Geschmäcker sind verschieden, aber Exotic ist selten. PD ist für mich die beste Sorte, geschmacklich bei den Kakis zumindest.
Gespeichert

Roeschen1

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 9641
  • BW, Stuttgart, 342m 7b
Re: Kaki, Diospyros kaki, Anbau und Winterhärte
« Antwort #749 am: 06. Juli 2020, 22:14:45 »

Hallo Re-Mark ,  reifen bei Diospyros lotus auch Früchte die ausreifen und wie schmecken die  ? und wie gross wird der unveredelte Baum oder Strauch denn ? ich habe Sämlinge bekommen mit der Idee die als Unterlage zu verwenden und echte Kakis zu veredeln
Hier in BW, Weingegend reifen sie.
Schmecken...nein...nicht wirklich... sind voller Gerbstoffe, adstringierend ohne Ende, vielleicht nach Frosteinwirkung, weiß ich nicht.
Bei Schlehen funktioniert das.
Der Busch ist gut 2m hoch und breit, von dem die Früchte stammen.
Gespeichert
Grün ist die Hoffnung
Seiten: 1 ... 48 49 [50] 51 52 ... 68   nach oben
 

Garten-pur.de Nutzungsbedingungen | Impressum | Datenschutzerklärung

Forum Garten-pur | Powered by SMF, Simple Machines
© 2001-2015 garten-pur. All Rights Reserved.
Garten-pur.de