Willkommen, Gast. Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
News: Miteinander verwandt sein, genügt nicht. Man muß auch miteinander essen. (Aus Asien)
Willkommen, Gast. Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
10. Dezember 2019, 04:31:57
Erweiterte Suche  
News: Miteinander verwandt sein, genügt nicht. Man muß auch miteinander essen. (Aus Asien)

Neuigkeiten:

|26|2|Nur die Weisesten und die Dümmsten können sich nicht ändern. (Konfuzius)

Lubera Partnerprogramm
Seiten: [1] 2   nach unten

Autor Thema: ernte von kiwis  (Gelesen 4193 mal)

rorobonn †

  • Moderatoren
  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 16456
  • ...einfach einmal lachen!
ernte von kiwis
« am: 29. Oktober 2004, 20:04:42 »

hallo,
habe von meinen vormietern eine selbbefruchtende kiwi "geerbt", die seit einigen jahren gut früchte trägt.
bislang habe ich immer den ersten frost abgewartet und dann die früchte geerntet. als "reifezeichen" galt bei mir immer die "haarige Kiwihaut" :D sobald diese weich war, fand ich, man könne die früchte erneten...dieses jahr sind die kiwis aber schon lange vor dem ersten frost soweit....wie haltet ihre es denn mit der ernte?????
freue mich über eure antworten
smile und gruß
rorobonn
Gespeichert
"Viele Menschen würden eher sterben als denken. Und in der Tat: Sie tun es!" (Bertrand Russell)

cimicifuga

  • Gast
Re:ernte von kiwis
« Antwort #1 am: 29. Oktober 2004, 20:07:05 »

ich hab zwar keine kiwis (leider) aber ich würde so vorgehen: eine kosten und die brauchbarkeit bewerten ;)
Gespeichert

rorobonn †

  • Moderatoren
  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 16456
  • ...einfach einmal lachen!
Re:ernte von kiwis
« Antwort #2 am: 06. November 2004, 12:22:08 »

ich hab zwar keine kiwis (leider) aber ich würde so vorgehen: eine kosten und die brauchbarkeit bewerten ;)
:-))) das ist zwar nicht so GAANZ die reaktion, die ich erwartet habe :-), aber die idee hat auch etwas für sich ;-))) also eine der kiwis liegt jetzt kühl zur verkostung bereit
smile und gruß
rorobonn
Gespeichert
"Viele Menschen würden eher sterben als denken. Und in der Tat: Sie tun es!" (Bertrand Russell)

brennnessel

  • Gast
Re:ernte von kiwis
« Antwort #3 am: 06. November 2004, 12:47:15 »

hallo rorobonn!
ich finde cimis antwort genial :D! man kann ja keinen exakten zeitpunkt angeben, weil die erntezeit einfach zu unterschiedlich ist! jedenfalls sollst du sie vor dem ersten frost ernten, sonst bekommst du wahrscheinlcih probleme mit der haltbarkeit! sie reifen auch noch etwas nach.....zumindest ist das bei den kleinen kiwis
lg lisl
Gespeichert

Nina

  • Moderatoren
  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 15105
  • Alles wird gut!
    • garten-pur
Re:ernte von kiwis
« Antwort #4 am: 06. November 2004, 16:31:31 »

... also eine der kiwis liegt jetzt kühl zur verkostung bereit

rorobonn, Du machst es aber spannend! Ein Schnitt ein Haps und Du weißt es. ;) :D

Nun erzähl schon! :P
Gespeichert

rorobonn †

  • Moderatoren
  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 16456
  • ...einfach einmal lachen!
Re:ernte von kiwis
« Antwort #5 am: 08. November 2004, 10:50:03 »

...und sich die ganze vorfreude und spannung nehmen?
nöööööö
 ;D
im ernst: ich dachte immer kiwis sollten den ersten frost abbekommen um süßer zu sein als vorher bzw eine zeit kühl gelagert werden zur nachreife???????
:-)
ach ja: morgen probiere ich die kiwi- sie scheint jetztreif zu sein
:-)))))
Gespeichert
"Viele Menschen würden eher sterben als denken. Und in der Tat: Sie tun es!" (Bertrand Russell)

brennnessel

  • Gast
Re:ernte von kiwis
« Antwort #6 am: 08. November 2004, 12:56:34 »

hast leicht nur eine, weil du gar so drum herum schleichst, wie die Katze um den heißen Brei? :P
LG Lisl
Gespeichert

Nina

  • Moderatoren
  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 15105
  • Alles wird gut!
    • garten-pur
Re:ernte von kiwis
« Antwort #7 am: 08. November 2004, 13:00:03 »

Ja genau, Du hast nur eine klitzekleine und hast jetzt Angst, daß es der falsche Moment ist. ;) ;D
Gespeichert

bernhard

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 4197
    • garten-pur
Re:ernte von kiwis
« Antwort #8 am: 08. November 2004, 14:06:52 »

also meine einzige große hayward (die erste frucht) habe ich gestern vor dem ersten gaaaanz leicht nachtfrost geerntet. sie hat so eine richtig anständige kiwigröße. ist aber noch ziemlich fest. ich lasse sie jetzt mal nachreifen. frost wollte ich ihr nicht antun. die kleinen baumeln noch .... die werden dann heute oder morgen runter genommen.

werde nach dem nachreifen berichten, wie sie alle geschmeckt haben!
Gespeichert
Konstruktiven Gruß,
Bernhard

macrantha

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 4530
  • Ich liebe dieses Forum!
Re:ernte von kiwis
« Antwort #9 am: 08. November 2004, 23:20:58 »

Hallo,

ein bißchen OT und noch dazu keine eigene Erfahrung, aber:
eine Bekannte von mir erntet Unmengen Kiwis (letztes Jahr ca. 600) - da sie diese kaum auf einmal essen kann, lagert sie alle im kühlen Keller und gibt die gewünschte Verzehrmenge jeweils mit einem Apfel zusammen in eine Plastiktüte. Nach 2 - 3 Tagen sind diese dann butterweich - so kann sie etwa bis März ihre eigenen Kiwis essen.
LG
macrantha
Gespeichert
Wenn Du einen Schneck behauchst, schrumpft er ins Gehäuse,
Wenn Du ihn in Kognak tauchst, sieht er weiße Mäuse. (Ringelnatz)

Re-Mark

  • Moderator
  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1789
  • Ich brauche mehr Platz...!
Re:ernte von kiwis
« Antwort #10 am: 08. November 2004, 23:33:59 »

eine Bekannte von mir erntet Unmengen Kiwis (letztes Jahr ca. 600) -

Das würde ich auch gerne (viele Kiwis ernten). Verrätst du uns, wie deine Bekannte das macht?
Gespeichert

Ismene

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2591
Re:ernte von kiwis
« Antwort #11 am: 08. November 2004, 23:40:15 »

Dieses Jahr war bei mir auch ein gutes Kiwijahr (dank Jenny, die sich selbst befruchtet).
Habe aber noch nichts gepflückt, weil ich nicht sooo erpicht bin auf die haarigen Kiwis. Mag die Sorte Zespri (glatter Schale) ganz anderer Geschmack lieber.
Hört sich schrecklich verwöhnt an, :-[
Aber die normalen Kiwis haben mehr Actinidinsäure, weshalb sie Molkereiprodukte gerinnen lassen, sich aber dafür als Fleischmarinade eignen.
Außerdem scheint Actinidinsäure Katzen zu betören.
Meine rollen sich im Wurzelbereich wie verrückt und habs letztens auch irgendwo gelesen.
 
Die meisten sind noch recht klein, nur eine (vollsonnig) hat schon seit Wochen Supermarktgröße.

Manche Quellen sagen, dass es hierzulande sowieso normal ist die Früchte nachreifen zu lassen, sprechen sogar von 2 Wochen. Aber wenn man die richtige Apfelsorte hat, gehts wohl schneller. ;)
Gespeichert
"Man muss nicht das Licht des anderen ausblasen, um das eigene leuchten zu lassen." Griechisches Sprichwort

rorobonn †

  • Moderatoren
  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 16456
  • ...einfach einmal lachen!
Re:ernte von kiwis
« Antwort #12 am: 10. November 2004, 09:57:20 »

...also ich habe jetzt zu lange gewartet um noch vor dem ersten frost noch zu erneten: hier in bonn hat es in der nacht geschneit :D
ich kann aber berichten, dass ich in diesem jahr nur eine kleinere ernte haben werde: etwa 60 stk, denke ich. diese sind in diesem jahr sehr lang, aber nicht so breit wie die "supermarkt-kiwis) das fleisch ist viel dunkler als ich mich vom letzten jahr erinnere und der geschmack sehr würzig un süßlich auch ohne frost...heute ernete ich und berichte mehr über die geschamcksveränderunge nach dem frost
:-)
Gespeichert
"Viele Menschen würden eher sterben als denken. Und in der Tat: Sie tun es!" (Bertrand Russell)

brennnessel

  • Gast
Re:ernte von kiwis
« Antwort #13 am: 10. November 2004, 10:02:00 »

boah! 60 Stk? Das ist ja eh nicht wenig! Hoffentlich hat ihnen der Frost noch nicht geschadet, rorobonn ! 8)
LG Lisl
Gespeichert

macrantha

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 4530
  • Ich liebe dieses Forum!
Re:ernte von kiwis
« Antwort #14 am: 10. November 2004, 19:25:35 »

tja ... wie sie das macht:
Die Pflanzen (ein Männchen und ein Weibchen) sind ca. 15 Jahre alt und stehen geschützt an der Südseite eines Bauerhofes + Scheune - fast ein 3-Seit-Hof. Ich denke, daß der geschützte warme Standort zusammen mit dem Alter der Pflanzen und Liebe (Dünger) wohl der Hauptgrund ist.
LG
macrantha
« Letzte Änderung: 10. November 2004, 19:27:39 von macrantha »
Gespeichert
Wenn Du einen Schneck behauchst, schrumpft er ins Gehäuse,
Wenn Du ihn in Kognak tauchst, sieht er weiße Mäuse. (Ringelnatz)
Seiten: [1] 2   nach oben
 

Garten-pur.de Nutzungsbedingungen | Impressum | Datenschutzerklärung

Forum Garten-pur | Powered by SMF, Simple Machines
© 2001-2015 garten-pur. All Rights Reserved.
Garten-pur.de