Willkommen, Gast. Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
News: die einzig wahre irrenhauszentrale ist hier. (zwerggarten)
Willkommen, Gast. Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
19. Januar 2021, 02:48:13
Erweiterte Suche  
News: die einzig wahre irrenhauszentrale ist hier. (zwerggarten)

Neuigkeiten:

|11|8|Und ist das Thema richtig ruiniert, dann blödelt man ganz ungeniert.  ;D  (crambe)

Partnerprogramm Markenbaumarkt 24
Seiten: 1 [2]   nach unten

Autor Thema: Blechkanister - Sparfimmel oder kreativ?  (Gelesen 5757 mal)

Hortulanus

  • Gast
Re:Blechkanister - Sparfimmel oder kreativ?
« Antwort #15 am: 02. November 2004, 08:28:51 »

Erinnert mich an die 50er Jahre mit "Jaffa-Möbeln". Das waren Möbelideen aus Apfelsinenkisten.

Um deinen Gedanken, Sarastro, weiter zu spinnen, sollten wir konsequenterweise auch die alten Autoreifen in Pflanzspiralen umfunktionieren. ;D

Ist doch alles eine Frage der Ästhetik und des Geschmacks. Ich jedenfalls fände eine barackenähnliche Vollmüllung mit alten Benzin-/Öl- oder sonstwas Kanister wenig ansprechend.
Gespeichert

callis

  • Gast
Re:Blechkanister - Sparfimmel oder kreativ?
« Antwort #16 am: 02. November 2004, 09:30:47 »

Zitat
Allerdings, wer kauft sein Öl schon in Kanistern?
 Ich

Wieviel Menschen versorgst du denn mit Olivenöl??? ;D

Mal abgesehen von der Ästhetik: Kanister von Motorenöl wäre mir doch suspekt. Ich gebrauche Motorenöl für meinen 2-T-Rasenmäher. Immer wenn ich es dem Benzin zugesetzt habe, lasse ich den Einfülltrichter über einem Schachtelhalm abtropfen (davon habe ich in bestimmten Bereichen ganz viele ;)). Den jeweiligen Schachtelhalm sehe ich nie wieder :D - viel wirkungsvoller als das aus dem Handel genommene Weedex. Aber ich kann ja nicht ganze Quadratmeter mit Motorenöl versauen.
Schon wegen dieser Erfahrung würde ich auf Motorenölkanister - chemisch gereinigt oder lieber nicht - verzichten.
Gespeichert

Silvia

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 5398
Re:Blechkanister - Sparfimmel oder kreativ?
« Antwort #17 am: 02. November 2004, 09:45:30 »

Zitat
Im Militär :o hatten wir so ein saugfähiges, sandiges Material, das bei kleineren Ölverschmutzungen auf der Strasse eingesetzt wurde.

Ich glaube, das heißt Ecoperl. Die Feuerwehr benutzt es auch.

LG Silvia
« Letzte Änderung: 02. November 2004, 09:46:32 von Silvia »
Gespeichert
Die Lage ist hoffnungslos, aber nicht ernst.

Anne

  • Jr. Member
  • **
  • Offline Offline
  • Beiträge: 209
Re:Blechkanister - Sparfimmel oder kreativ?
« Antwort #18 am: 02. November 2004, 19:35:54 »

Müßte man gesehen haben - Foto ? - ob's gefällt. Ob ich das im eigenen Garten umsetze, ist wieder eine andere Geschichte.

Ich hab heute beim Rumstöbern noch alte Milchkannen aus den Bauernhofzeiten gefunden. Wäre die bayrische Alternative zu den Olivenölkanistern.

Liebe Grüße,
Anne
Gespeichert

Nina

  • Moderator
  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 15555
    • garten-pur
Re:Blechkanister - Sparfimmel oder kreativ?
« Antwort #19 am: 06. November 2004, 10:03:02 »

Und hier ist die asiatische Alternative. Diese schöne und sehr große (40 cm hoch) Dose habe ich gerade erst bei einem asiatischen Lebensmittelhändler für 2,- Euro ergattert. :D
Gespeichert

cimicifuga

  • Gast
Re:Blechkanister - Sparfimmel oder kreativ?
« Antwort #20 am: 06. November 2004, 10:10:34 »

Und welches Blümchen setzt du da jetzt rein? 8) Oder kommt da Tee rein?
Mir wär die zu schade um sie als blumentopf zu missbrauchen
Gespeichert

callis

  • Gast
Re:Blechkanister - Sparfimmel oder kreativ?
« Antwort #21 am: 06. November 2004, 10:19:08 »

Zitat
Ich hab heute beim Rumstöbern noch alte Milchkannen aus den Bauernhofzeiten gefunden. Wäre die bayrische Alternative zu den Olivenölkanistern.

Das wäre sicher viel passender hier, auf dem Lande zumindest.
Sind sie emailliert? Dann rosten sie auch nicht.
Gespeichert

Nina

  • Moderator
  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 15555
    • garten-pur
Re:Blechkanister - Sparfimmel oder kreativ?
« Antwort #22 am: 06. November 2004, 10:40:02 »

Mir wär die zu schade um sie als blumentopf zu missbrauchen

Ich überlege ob es nicht auch ein schöner Papierkorb ist. :)

Verrosten lassen möchte ich die Dose auch nicht.
Gespeichert

Hortulanus

  • Gast
Re:Blechkanister - Sparfimmel oder kreativ?
« Antwort #23 am: 06. November 2004, 10:47:34 »

Ich darf bei dieser Gelegenheit noch einmal an meine unsägliche Zink-Badewanne erinnern.

Sie fängt derzeit Regen auf. Könnte auch für Filmaufnahmen mit "ländlichen Badeszenen" verwendet werden. ;D
Gespeichert

Nina

  • Moderator
  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 15555
    • garten-pur
Re:Blechkanister - Sparfimmel oder kreativ?
« Antwort #24 am: 06. November 2004, 11:00:40 »

Willst Du auf den letzten Drücker noch ein paar Mücken züchten? ;D

"ländlichen Badeszenen"...tsss, tss
Gespeichert

Anne

  • Jr. Member
  • **
  • Offline Offline
  • Beiträge: 209
Re:Blechkanister - Sparfimmel oder kreativ?
« Antwort #25 am: 06. November 2004, 13:27:10 »

Zitat
Sind sie emailliert? Dann rosten sie auch nicht.

Nicht diese kleinen Teile, mit denen man die Milch vom Bauern holt. Die großen aus Aluminium.

Liebe Grüße,
Anne
Gespeichert
Seiten: 1 [2]   nach oben
 

Garten-pur.de Nutzungsbedingungen | Impressum | Datenschutzerklärung

Forum Garten-pur | Powered by SMF, Simple Machines
© 2001-2015 garten-pur. All Rights Reserved.
Garten-pur.de