Willkommen, Gast. Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
News: Im schlimmsten Fall hebst du einen Graben aus und wirfst sie einfach hinein - hab ich mal mit Narzissen gemacht, geht  ;) (Anubias)
Willkommen, Gast. Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
22. Oktober 2020, 14:31:34
Erweiterte Suche  
News: Im schlimmsten Fall hebst du einen Graben aus und wirfst sie einfach hinein - hab ich mal mit Narzissen gemacht, geht  ;) (Anubias)

Neuigkeiten:

|20|3|Hände richtig waschen. So empfiehlt es die WHO  immer noch ;)

Seiten: [1] 2 3 ... 83   nach unten

Autor Thema: Tomaten 2010 - Aussaat, Pflanzen, Frucht  (Gelesen 171546 mal)

Trojan

  • Jr. Member
  • **
  • Offline Offline
  • Beiträge: 100
Tomaten 2010 - Aussaat, Pflanzen, Frucht
« am: 12. Januar 2010, 08:43:42 »

Wie weit seid ihr mit eurer Planung?
Wann beginnt eure Aussaat?
Und mit welchen Sorten fangt ihr an?
Gespeichert

Diana

  • Gast
Re:Tomaten 2010 - Aussaat, Pflanzen, Frucht
« Antwort #1 am: 12. Januar 2010, 11:32:29 »

Ich fang definitiv mit der Tigerella und Baero Black an, gefolgt von Green Sausage (hier hab ich nur noch 1 Körnchen).

Ansonsten bin ich noch am Suchen, welche Tomatensorten explizit fürs Gewächshaus geeignet sind. Die Gelbe Dattelwein zum Beispiel war vom Ertrag her absolut enttäuschend, obwohl draußen ein Massenträger. Vllt. lags aber ganz einfach auch an der Bestäubung?

Gespeichert

tomatengarten

  • Gast
Re:Tomaten 2010 - Aussaat, Pflanzen, Frucht
« Antwort #2 am: 15. Januar 2010, 05:58:56 »

@trojan: fein, das wir endlich einen 2010er thread haben. die idee ist klasse, zuerst mal von den planungen fuer dieses jahr zu sprechen.

fuer mich wird es ein jahr, in dem ich mal etwas kuerzer treten werde. ueber 70 sorten, wie zuletzt immer, sind nicht drin, weil es neben tomaten auch noch andere wichtige sachen gibt. aber ganz ohne tomaten geht es halt nicht mehr. :D

ich werde mich mit meiner planung outen, sobald sie etwas konkreter aussieht.

@diana: schoen, dass du wieder zurueck im forum bist :-*. green sausage finde ich ja schon ein wenig gewagt :-\, weil die meisten von uns da eher skeptisch geworden sind (meiner einer inklusive).

vielleicht koennen ein paar andere tomatenfreaks aus dem forum dir ja helfen, was deinen anbau unter glas angeht und dir ein paar tipps dazu geben. meine beiden vorschlaege (inklusive saagut) sollten ja bei dir eingetroffen sein ;)

btw: den 2009er tomatenthread lasse ich noch eine weile offen. sagen wir mal bis ende januar. ansonsten bitte hier weiterposten. ich freue mich auf eine neues tomatenjahr 2010 in diesem forum.
« Letzte Änderung: 15. Januar 2010, 05:59:31 von tomatengarten »
Gespeichert

Buchsini

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1288
Re:Tomaten 2010 - Aussaat, Pflanzen, Frucht
« Antwort #3 am: 19. Januar 2010, 07:52:32 »

Hallöchen,

Diana
war die gelbe Dattelwein im Gewächshaus? Tomaten sind ja Selbstbestäuber und brauchen deswegen ein wenig Wind. Es sollte mit der Bestäubung besser klappen wenn man die Pflanze leicht schüttelt.

Dieses Jahr werde ich auch weniger Tomaten anbauen. 22 Sorten waren für mich 2009 auch recht viel. Wir zehren immer noch von den Früchten, da wir die meisten eingefroren haben. Das vergangene Jahr war ein super Tomatenjahr für Freilandtomaten (zumindest bei uns). Ich habe über 50 kg Tomaten geerntet.
2010 werden es bei mir mehr Fleischtomaten und dafür weniger kleine Wildsorten.

Sortenauswahl:
White Queen, Fleischtomate
Marianna's Peace, Fleischtomate
Amana Orange, Fleischtomate
Schlesische Himbeere, Fleischtomate
Jerry' German Giant , Fleischtomate
Livingston's Giant Oxheart, Fleischtomat
Magnum, Fleischtomate
Andenhorn, neuer Versuch nach einer Enttäuschung
Galapagos Rot, Buschtoamte (Wildsorte)
Kleine Möhre, Stabtomate
Black Cherry, Kirschtomate

Bis auf white Queen und Black Cherry alles Sorten eines lieben Forenfreundes. DANKE

Mitte März werde ich mit der Aussaat auf der Fensterbank anfangen.
Piekieren werde ich sie wenn sich die ersten richtigen Blätter zeigen.
Wenn es das Wetter erlaubt stelle ich die Jungpflanzen tagsüber auf die Terrasse.
Wenn es nötig ist, werden sie nochmals in größere Töpfe umgepflanzt.
Düngen werde ich sie mit Wuxal (Flüssigdünger) und evtl. etwas Hornspäne. Ich weiß noch nicht...
Mitte Mai kommen sie dann ins Freiland mit einer Portion Kompost und Hornspäne.

Ich freue mich auf das neue Gartenjahr und bin sehr gespannt auf meine neuen Schätze.
Meine anderen Sorten müssen erst mal ein Jahr aussetzen. Wobei sich die Johannisbeertomate mit Sicherheit wieder mal überall wild breit macht :-)

LG
Buchsini







Gespeichert

Diana

  • Gast
Re:Tomaten 2010 - Aussaat, Pflanzen, Frucht
« Antwort #4 am: 20. Januar 2010, 10:08:46 »

Green Sausage ist gewagt?
Hab jetzt mal die Forensuche bemüht und konnte nur finden, dass einige mit dem Geschmack nicht zufrieden waren. Nun, hübsch anzuschaun ist sie allemal und geschmackvoller als die Veredelte aus dem Baumarkt war sie auch.

@Buchsini
Ich glaub mittlerweile auch das es an der Bestäubung lag. Hab zwar den Lüfter bemüht, aber heuer wird auch geschüttelt.
Gespeichert

Irina

  • Senior Member
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 913
    • www.irinas-tomaten.de
Re:Tomaten 2010 - Aussaat, Pflanzen, Frucht
« Antwort #5 am: 20. Januar 2010, 10:25:10 »

Ich pflanze die Green Sausage jedes Jahr. Schmeckt aber echt nach nichts! Obwohl 2009 schon so was wie Tomatengeschmack da war, aber 2009 war so wie so ein tolles Jahr was Tomatengeschmack angeht. ich finde sie als Pflanze sehr schön, obwohl du bei wirklich nicht mit Stickstoff überdüngen darfst, sonnst bekommt sie massivst Blütenendfäule, ist dafür sehr anfällig. Und ich mag sehr gerne eine bunte Mischung aus in Scheibchen geschnittenen länglichen Tomaten als Pizza- oder Omletbelag verwenden. So eine Mischung lässt sich auch gut einfrieren und dann winterliche Pizza aufpeppen. Und da bringt die Green Sausage so einen schönen grünen Fleck. das Bildchen habe ich hier schon Mal gepostet, aber ich stelle es noch Mal, in diese Schneezeit tuts gut so was buntes zu sehen.
Gespeichert
Liebe Grüße
Irina

Buchsini

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1288
Re:Tomaten 2010 - Aussaat, Pflanzen, Frucht
« Antwort #6 am: 20. Januar 2010, 18:50:52 »

Hallo,

da sieht ja wirklich appetitlich aus.
Bei den grünen Tomaten denke ich immer da könnte zu viel Solanin drin sein. Die sehen ja so unreif aus...... Ich hatte letztes Jahr die Geen Zebra. Die habe ich mit anderen Tomaten zu Salat verarbeitet. Hab die auch gegessen aber immer so ein mulmiges Gefühl dabei gehabt.

LG
Buchsini
Gespeichert

Wiesentheo

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 3881
Re:Tomaten 2010 - Aussaat, Pflanzen, Frucht
« Antwort #7 am: 20. Januar 2010, 19:05:47 »

Du müstet einige essen,bevor du Angst haben solltest.
Gespeichert
Der Vorteil der Klugheit besteht darin,dass man sich dumm stellen kann. -  Umgedreht ist das schon schwieriger.

elis

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 9301
  • Klimazone 6b Niederbayern, Raum Landshut
Re:Tomaten 2010 - Aussaat, Pflanzen, Frucht
« Antwort #8 am: 21. Januar 2010, 13:18:01 »

Hallo Buchsini !

Die Green Zebra ist eine meiner Lieblingssorten. Die mußt mal alleine probieren, die schmeckt wunderbar :D :D.

lg. elis
Gespeichert
Natürlicher Verstand kann fast jeden Grad von Bildung ersetzen,
aber keine Bildung den natürlichen Verstand.

Arthur Schopenhauer

Anne Rosmarin

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2394
Re:Tomaten 2010 - Aussaat, Pflanzen, Frucht
« Antwort #9 am: 21. Januar 2010, 13:30:33 »

@Diana,

ins Gewächshaus würde ich die Feuerwerk pflanzen und die Ananas. Die brauchen ein wenig Wärme und werden super im geschützten.
Feuerwerk ist auch sehr früh. Striped Roman kann man im GWH auch dreitriebig ziehen.

Green Sausage finde ich auch nicht so lecker :P.

Bei uns kommen Fleischtomaten und besonders empfindliche ins GWH, die anderen müssen dann draussen stehen.
Gespeichert
Liebe Grüße, Anne

ich bin die/der ich bin

Buchsini

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1288
Re:Tomaten 2010 - Aussaat, Pflanzen, Frucht
« Antwort #10 am: 21. Januar 2010, 13:40:50 »

Hallo,

vielleicht bin wirklich viel zu ängstlich wegen dem Solanin. Daran ist mein Mann ein wenig schuld. Er schneidet immer ganz penibel die grünen Stielansätze raus.
Irgendwo hab ich noch Samen von der grünen Zebra. Ich kann sie immer noch in meinem Programm aufnehmen. ::)


LG
Buchsini
Gespeichert

mime7

  • Senior Member
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 687
Re:Tomaten 2010 - Aussaat, Pflanzen, Frucht
« Antwort #11 am: 21. Januar 2010, 13:46:11 »

Hallo,

vielleicht bin wirklich viel zu ängstlich wegen dem Solanin. Daran ist mein Mann ein wenig schuld. Er schneidet immer ganz penibel die grünen Stielansätze raus.
Irgendwo hab ich noch Samen von der grünen Zebra. Ich kann sie immer noch in meinem Programm aufnehmen. ::)
Hallo, scheint so, dass du zu empfindlich bist.
Das Solanin ist übrigens nicht in grünen, sondern in unreifen Tomaten. reife Früchte grüner Sorten haben davon auch nicht mehr als reife Rote.

zudem ist Solanin zwar giftig, aber die Marmelade aus unreifen Tomaten hat die Italiener bis heute nicht umgebracht....

Es sind übrigens auch Dinge "giftig", von denen ich in der Jugend dachte, die seien leckere nahrungsmittel. Z.B. werden auch Eicheln als giftig bezeichnet. Der Verzehr einiger Handvoll davon hat auch niemandem geschadet...

Green Zebra ist übrigens auch eine meiner und meiner Tochter Lieblingstomaten. Hübsch und sehr lecker.

Gruss
Gespeichert

Huschdegutzje

  • Gast
Re:Tomaten 2010 - Aussaat, Pflanzen, Frucht
« Antwort #12 am: 21. Januar 2010, 19:03:19 »

Hi,
ich habe am 19. die ersten Tomaten gesät:
Burkanlapu
Bloody Butchen
und eine Buschtomate, deren Namen ich nicht kenne :-\

Die nächsten Sorten kommen dann im Februar und März dran und es sind wieder mehr geworden, als ich eigentlich wollte ;D

Gruß Karin
Gespeichert

Anne Rosmarin

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2394
Re:Tomaten 2010 - Aussaat, Pflanzen, Frucht
« Antwort #13 am: 21. Januar 2010, 19:53:05 »

Karin, du legst mal wieder zeitige Aussaat vor.

Bei uns ists kalt, ich muß erst warten bis Heizung eingebaut ist(schon 2x verschoben).

Habe zwar Heizplatten, aber noch keinen Platz.

Mal sehen, ob ich überhaupt vor März aussäe,
wahrscheinlich eher nicht, aber wenigstens diesmal nicht erst Mitte April, wie letztes Jahr :P.

Wir viele ich säe, plane ich nicht, sondern je nach Tageslust ;D.





Gespeichert
Liebe Grüße, Anne

ich bin die/der ich bin

Wiesentheo

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 3881
Re:Tomaten 2010 - Aussaat, Pflanzen, Frucht
« Antwort #14 am: 21. Januar 2010, 20:15:50 »

Karin,
Was machst du mit den Pflanzen,wenn die in 3 Wochen großer sind und in 4 Wochen noch großer und es ist noch sau kalt.GH?
Frank
Gespeichert
Der Vorteil der Klugheit besteht darin,dass man sich dumm stellen kann. -  Umgedreht ist das schon schwieriger.
Seiten: [1] 2 3 ... 83   nach oben
 

Garten-pur.de Nutzungsbedingungen | Impressum | Datenschutzerklärung

Forum Garten-pur | Powered by SMF, Simple Machines
© 2001-2015 garten-pur. All Rights Reserved.
Garten-pur.de